Manifestation ist die neue Meditation: Das Geheimnis, um das Leben zu leben, das Sie wollen

In diesem Artikel

Worum geht es beim Manifestieren? Was hat mein Selbstwert damit zu tun, was ich will? Welche Rolle spielen Neurowissenschaften, Hypnose und Psychologie? Wie manifestiere ich mich, wenn ich keine Klarheit darüber habe, was ich will? Soll ich mein Vision Board wegwerfen? Ist das Manifestieren eine tägliche Verpflichtung?

Was haben eine Wohnung am Fluss in Manhattan, ein 42-Fuß-Fernseher und ein Treffen mit Sarah Jessica Parker gemeinsam? Nun, ich habe sie alle manifestiert. Ich fragte, glaubte und - sehr zu meiner Überraschung - das Universum lieferte. Ich manifestiere mich seit 11 Jahren seit 'The Secret' von Rhonda Byrne fiel mir ziemlich kismetisch in den Schoß.

Als fleißiger Student manifestierte ich mich mit so viel Begeisterung wie mein Abschluss. Ich würde Briefe an das Universum senden und Stunden (okay, Monate) damit verbringen, mir vorzustellen, wie ich es bekommen würde. Manchmal hat es funktioniert, manchmal nicht. Aber letztes Jahr, als ich das verräterische Gefühl in meinem Bauch bekam, dass ich in meiner Karriere und meinem Leben nicht glücklich war, wusste ich, dass ich mein manifestierendes Spiel verbessern musste. Das habe ich auch gerade gemerkt positiv denken wollte es nicht schneiden.



Die Antwort war natürlich auf Instagram zu finden, wo ich auf die gestoßen bin Free & Native Seite und sah Lacy Phillips, die Gründerin und Manifestationsberaterin. Dies war eine radikale Veränderung gegenüber all den Manifestationen, die ich in der Vergangenheit gemacht hatte. Der Free & Native-Ansatz war einer, der das Manifestieren als einen Prozess der Steigerung Ihres Selbstwertgefühls und der Authentizität durch Neuprogrammierung einschränkender Überzeugungen definierte. Ich war süchtig.

Als ich 17 Jahre alt und lebenslustig war, war es genug, mich zu inspirieren, einen passiven kosmischen Auftrag zu geben und einen gefälschten Scheck über 100.000 Pfund in meiner Handtasche zu haben. Aber mit 28 hatte ich keine Ahnung, wohin mein Leben führen würde, und ich wusste, dass ich daran arbeiten musste, das Leben zu manifestieren, das ich wollte.

Ledergebundenes Tagebuch mit einem Stift, Blumen, einer Tasse Tee und einem Handy

Stocksy

Also musste ich arbeiten. Ich begann mit dem Lesen des Free & Native-Blogs, bevor ich die digitalen Workshops Unblocked Reparent und Opulence kaufte. Ich hatte die Aha-Momente, von denen ich bisher nur gehört hatte TED-Gespräche . Ich entdeckte, wer ich war und beschäftigte mich mit den Lebenserfahrungen, die mein Glaubenssystem prägten - das, das sich auf meine Verwaltung auswirkte Selbstachtung , Karriere, Geld und Beziehungen.

Es war transformativ - so sehr, dass ich eine siebenjährige Beziehung verließ und entschied, dass eine Karriere in Mode und Schönheit (mit zwei Abschlüssen und 12 Jahren Erfahrung) nicht das war, was ich in Vollzeit machen wollte. Ich gab meinen Job auf und fing an, für mich selbst zu arbeiten Reiki-Praktizierender und Meditationslehrer stattdessen. Ich hatte mich noch nie so erfüllt gefühlt und hatte keine Ahnung, dass das Manifestieren mir helfen würde, mehr mit mir selbst in Einklang zu kommen.

Warum tut scharfes Essen dem Magen weh?

Wenn Sie bereit sind, greifbarer mit dem Universum zusammenzuarbeiten, haben Sie Glück. Ich habe mit Lacy Phillips gesprochen, um zu verstehen, wie Manifestation es Ihnen ermöglichen kann, Ihr wahres Selbst zu finden.

Die freie und einheimische Gründerin Lacy Phillips steht mit der Pflanze im Vordergrund

Frei und einheimisch

Worum geht es beim Manifestieren?

Früher war meine Idee, sich zu manifestieren, gleichbedeutend mit passivem 'Wünschen' und 'Visualisieren' von Dingen. Aber wenn Sie anfangen wollen, sich richtig zu manifestieren, wie Phillips befürwortet, dann geht die Arbeit viel tiefer. Sie sagt, dass sich das traditionelle Manifestieren „auf die Ideen„ positiv denken “und„ visualisieren “konzentriert. Das habe ich sehr lange praktiziert. Ich glaube, ich habe visualisiert, bis ich blau im Gesicht war, aber es hat nichts für mich getan. Als ich ungefähr 25 Jahre alt war, wurde mir klar, dass ich mich sehr schnell manifestieren würde, wenn ich meinen Wert betrat und mich nicht mit dem zufrieden gab, was mir nicht mehr diente. '

Das ist der Schlüssel zum erfolgreichen Manifestieren: Die Arbeit kommt von Ihnen, anstatt nur zu hoffen, dass die Dinge auf wundersame Weise passieren. Sie fügt hinzu: 'Ich habe festgestellt, dass unsere Gedanken unsere Realität nicht wirklich bestimmen - unsere unbewussten Überzeugungen schon. Hier kam die Psychologie ins Spiel. Ich glaube, dass der Abdruck, den wir von 0 bis 25 Jahren - oder, wenn wir spezifisch sind, von 0 bis 14 Jahren - aufgenommen haben, bestimmt, was wir in unserem Leben manifestieren. Wenn wir einschränkende Überzeugungen, Schmerzen, Scham oder Traumata haben, blockieren wir und bekommen nicht, was wir wollen.Wenn wir viel Wert haben und als Erwachsener gelobt und erweitert wurden, dann erhalten wir, was wir wollen. “

So wie Phillips es sieht, erfordert eine erfolgreiche Manifestation, dass Sie zuerst das Selbstwertgefühl entwickeln, um zu glauben, dass Sie das verdienen, was Sie wollen, und dann wird das Universum mit Ihnen zusammenarbeiten, um den Rest zu erledigen.

Was hat mein Selbstwert damit zu tun, was ich will?

Rückblickend würde so viel von dem, was ich manifestieren wollte, für mich nicht durchkommen, weil ich auf einer unbewussten Ebene einfach nicht dachte, dass ich es wert wäre, es zu haben. Phillips glaubt, dass dieses Modell „viel mehr auf Selbstwertgefühl ausgerichtet ist. Wenn Sie in Ihrer ganzen authentischen Macht sind und sich nicht niederlassen, manifestieren Sie sich. Es erfordert viel schweres Heben, um Ihre unbewussten Überzeugungen neu zu programmieren, woraus wir uns manifestieren. Wenn wir in unserem bewussten Zustand sind, können wir uns von unserem Ego täuschen. Wir können sagen: 'Ja, ich bin absolut in meinem Wert', aber es hat wirklich damit zu tun, was Ihr Unterbewusstsein dazu zu sagen hat - das limbische Gehirn, das wir uns in jungen Jahren eingeprägt haben. '

Schweres Heben ist der perfekte Weg, um es zu beschreiben. Es ist nicht einfach, tief in meine Vergangenheit einzutauchen. Aber so hart die Arbeit auch ist, hier haben alle meine tiefgreifenden Veränderungen stattgefunden.

Kaffee, Uhr und Tagesplaner auf weißer Theke ausgebreitet

STIL / Unsplash

Welche Rolle spielen Neurowissenschaften, Hypnose und Psychologie?

Als Reiki-Lehrer habe ich verstanden, wie Meditation verdrahtet das Gehirn neu und kann zu Veränderungen im Denken führen. Die Workshops beinhalten tiefe Vorstellungen, die der Hypnose ähneln. Sie stecken also einfach Ihre Kopfhörer ein und hören sich eine geführte Meditation an. Phillips erklärt, dass diese Methode „einen so großen Teil der Manifestation ausmacht und alles beschleunigt. Nach meiner Recherche wurde mir klar, dass man währenddessen neue Nervenbahnen schafft Hypnose , unser Unterbewusstsein tritt vor und kann den Unterschied zwischen dem, was wirklich ist und dem, was nicht, nicht erkennen. '

Wenn ich das mache Tägliche Umprogrammierungsübung Ich untersuche und programmiere alle Auslöser aus meiner Vergangenheit neu, z. B. die Dynamik meiner Beziehung zu meinem Vater neu zu definieren. Phillips fügt hinzu: 'Unser Unterbewusstsein dreht sich ständig um Ängste.' Sie sagt, dass Sie durch Neuprogrammierung Ihrem Gehirn alternative Möglichkeiten geben können, sich dem Leben zu nähern oder es zu erleben, so dass es gefälscht ist und anfängt, es zu glauben. Wenn wir das genug verstärken, entsteht ein neuer neuronaler Pfad in den Synapsen, und weil es positiv und sicher ist, stirbt die alte Angst irgendwie ab. '

Leeres Tagebuch mit einem Stift, einer Tasse Tee und Blumen

Stocksy

Wie manifestiere ich mich, wenn ich keine Klarheit darüber habe, was ich will?

Meine alten Manifestationslisten lesen sich so ziemlich wie eine Einkaufsliste, bis ich anfing Tagebuch schreiben und mache die Arbeit, um mehr darüber zu erfahren, wer mein authentischstes Selbst ist. Phillips sagt: 'Wenn Sie nur in die Arbeit stolpern, setzen Sie sich nicht unter Druck, die Einzelheiten dessen zu kennen, was Sie wollen, da Sie diese auf dem Weg finden.'

Sie sagt weiter, dass ein guter Anfang darin besteht, „Ihre Kernbedürfnisse zu erfüllen. Eine gute Übung ist es, den ganzen Tag über zu entziffern, was Ihnen gefällt und was Ihnen nicht gefällt. Finden Sie die intuitiven Pulls, die Sie ohne Grund zum Leuchten bringen - die, die Sie am meisten googeln und auschecken. ' Sie wissen es nie - Ihr Suchverlauf könnte ein Hinweis auf Ihren Lebenszweck sein.

Soll ich mein Vision Board wegwerfen?

Oh, wie sehr ich ein Vision Board geliebt habe. Aber als ich mit meiner Karriere zu kämpfen hatte, war es die Idee, Expander zu finden, die die Dinge für mich in Bewegung brachten.

Anstatt zu visualisieren, weiß Phillips, was zu tun ist: „Als ich diesen Prozess herausfand, bemerkte ich alle Orte in meinem Leben, an denen ich gewachsen war und Dinge manifestiert hatte. Es war, weil jemand um mich herum das erreicht hatte und ich sie sah und mich mit ihnen identifizierte. Es gab keine Differenzierung und so glaubte mein geringes Selbstwertgefühl, dass ich es auch tun könnte, wenn sie es könnten. '

Sozialen Medien ist toll dafür. Ich suchte nach erfolgreichen Frauen, die mir ähnlich waren und in den Karrieren und Beziehungen, die ich manifestieren wollte. Sie fügt hinzu, dass 'das Konzept von Expander ist - wieder - vom Abdruck, als wir in der Kindheit waren - besonders wenn die Dinge, die wir in uns haben wollten, nicht wirklich verfügbar waren oder, noch schlimmer, uns gesagt wurde, wir könnten sie nicht haben. Dann machen wir in unserem Unterbewusstsein eine Schleife darüber. Unsere Netzhaut ist der erste Prozessor des Gehirns. Bis wir sehen und glauben, dass dies möglich ist, ist kein Platz dafür. '

Magazin, Kaffee, Handy und Gläser lagen auf dem Bett

Nicole Honeywill / Unsplash

Ist das Manifestieren eine tägliche Verpflichtung?

Vorher habe ich mich nur manifestiert, als die Zeiten hart wurden und ich etwas brauchte. Jetzt ist es jedoch ein Teil meines täglichen Lebens geworden. Formel und Magnetismus sind ein guter Ausgangspunkt, wenn Sie neu sind, aber auch ohne die Workshops hat Phillips einige nützliche und kostenlose Möglichkeiten, sich zu manifestieren.

„Schreiben Sie einfach eine Sache auf, die Sie ausgelöst hat. Haben Sie auch ein Tagebuch mit Pings zu folgen. Dies sind so leistungsstarke Methoden, um eine Bestandsaufnahme durchzuführen und sich besser darüber im Klaren zu sein, wer Sie sind und wozu Sie geführt werden. Wenn wir ausgelöst werden, ist es wie ein großer Spiegel in unserem Leben - es ist ein Geschenk, das uns zeigt, wo wir einen begrenzenden Glauben haben, der uns daran hindert, uns zu manifestieren. Wenn Sie diesen Auslöser aufschreiben, untersuchen und dann neu programmieren, erledigen Sie bereits so viel Arbeit. ' Diese Pings sind diese kleinen Nachrichten, die Ihre Intuition Ihnen den ganzen Tag über sendet.Als ich mir erlaubte, ihnen zu folgen, begannen Dinge zu passieren.

Sie hat noch einen offensichtlichen Trick im Ärmel: 'Eine andere Sache, die Sie tun können, ist, Nein zu allem zu sagen, was Ihnen nicht dient. Ein Job braucht Zeit, aber nicht die kleinen Dinge wie ein Freund, der Sie unter Druck setzt, sich auszuruhen, wenn Sie es nicht wirklich wollen. Sag einfach nein. Sag nein zu allem, was weniger ist als du wünschst und dich klein fühlen lässt. “

Ich hatte nicht erwartet, dass eine Praxis, die damit begann, dass ich das Universum nach einem Paar Gucci-Slippern fragte, dazu führen würde, dass ich herausfinde, wer ich bin. Es ist unglaublich, (zum ersten Mal) zu glauben, dass ich würdig genug bin, um das Leben, das ich mir immer gewünscht habe, zu verwirklichen. Wenn Sie am Ende der Straße mit sind Selbsthilfebücher Dann ist Manifestieren ein guter Weg, um sich selbst wiederzuentdecken.