Monica Lewinsky sprach über „surreale“ Erfahrungen, als sie die Bill Clinton-Affäre wegen „Impeachment“ nacherzählte

Monica Lewinsky hat sich über die surreale Erfahrung des Wiedererlebens retraumatisierender Szenen für den nächsten Teil des Films geöffnet Amerikanische Kriminalgeschichte Anthologie-Reihe, die sich um die Ereignisse dreht, die 1999 zur Amtsenthebung von Bill Clinton führten.

John Shearer / Getty Images

Monica erlangte 1997 weltweite Bekanntheit nach ihre Affäre mit dem Präsidenten wurde öffentlich bekannt. Sie lehnte es jedoch ab, an fiktiven Nacherzählungen der Ereignisse beteiligt zu sein – bis jetzt.

- / C-SPAN/AFP über Getty Images

Der Schöpfer von Amerikanische Kriminalgeschichte , Ryan Murphy, kürzlich enthüllt dass er sich entschieden hatte, die Serie nicht weiterzuverfolgen, es sei denn, Monica war beteiligt, und es gelang ihm schließlich, sie davon zu überzeugen, Produzentin zu werden, indem er schwor, die Geschichte aus der Perspektive der beteiligten Frauen – Monica, Linda Tripp und Paula Jones – neu zu erzählen.

Timothy A. Clary / AFP über Getty Images

Und als Coverstar der diesmonatigen Ausgabe von der Hollywood-Reporter , zusammen mit Mütze Feldstein der sie in der Serie spielen wird, eröffnete Monica die seltsame und herausfordernde Erfahrung, vergangene Ereignisse vor sich abspielen zu sehen.

instagram.com

Tatsächlich gab Monica bekannt, dass sie tatsächlich einen Therapeuten eingestellt hatte, der neben ihr auf Zoom saß, um ihr zu helfen, ihre Emotionen zu verarbeiten, während sie die Show sah und Produktionsnotizen machte.



Nbc / NBCU-Fotobank über Getty Images

Es gab einige wirklich, wirklich schwierige Phasen in diesem Prozess für mich, also habe ich ein Patchwork der Unterstützung auf eine andere Weise als zuvor geschaffen, sagte Monica.



Matt Winkelmeyer / Getty Images für Vanity Fair

Ich habe jemanden, der Therapeut ist – nicht mein traditioneller Therapeut, der ein Traumapsychiater ist, aber jemand, der sowohl ein Freund als auch einer meiner Helfer ist – und ich bezahle sie und sie sitzt auf Zoom, während ich an meinen Notizen arbeite, damit ich nicht allein bin . Weil es schwer ist. Es ist Ja wirklich schwer, sagte sie.



Presley Ann / Patrick McMullan über Getty Images

Aber so unangenehm ihr der Prozess auch war, Monica schreckte nicht davor zurück, einige der schwierigeren Momente aus der Affäre auf die Leinwand zu bringen.



Picture Alliance / Picture Alliance über Getty Images

Während der ursprüngliche Entwurf des Drehbuchs bewusst bestimmte Szenen wegließ, die Monica für zu „retraumatisierend“ hielten, um sie zu ertragen, rief sie schließlich dazu auf, sie aufzunehmen – einschließlich eines Moments, in dem sie Clinton ihren Tanga blitzte.



Sion Touhig / Sygma über Getty Images

Monica erklärte ihre Entscheidung und sagte, sie fühle sich verpflichtet, einen authentischen Bericht über die Ereignisse zu geben, auch wenn dies bedeutete, dass sie ihre dunkelsten Momente von Angesicht zu Angesicht erleben musste.



Jeffrey Markowitz / Sygma über Getty Images

Ich wäre gerne wirklich egoistisch gewesen und hätte gesagt: ‚Das ist toll, dass ihr denkt, dass wir das nicht zeigen müssen, fantastisch‘, sagte Monica über die Szenen in der 10-teiligen Serie, die sie am unangenehmsten fand. Aber ich habe unglaubliche Erfahrung darin, zu verstehen, wie Menschen diese Geschichte sehen.



Kim Kulish / Corbis über Getty Images

Ich habe zwei Dinge gespürt: Erstens sollte ich keinen Passierschein bekommen, weil ich Produzentin bin, fügte sie hinzu. Und zweitens, dass es dem Team und dem Projekt gegenüber unfair war [bestimmte Szenen nicht einzufügen], weil es alle angreifbar machen würde.



John Shearer / Getty Images

Und Monica fuhr fort, dass die Suche nach der „emotionalen Wahrheit“ jeder Szene ihr schließlich half, die Herausforderungen beim Bearbeiten des Drehbuchs und beim Nacherzählen ihrer Erfahrungen zu überwinden.



Bob Riha Jr. / Getty Images

Für mich war es eine Herausforderung, zum Drehbuchprozess und zum dramaturgischen Prozess zu kommen, sagte sie. Nicht nur, weil ich meine eigenen Erfahrungen gemacht habe, sondern vor allem, weil ich so oft ausgesagt habe und immer wieder mit dem FBI sprechen und so viele Interviews führen musste, hat sich alles in mein Gehirn gehämmert.



Bob Riha Jr. / Getty Images

Es war dieser Prozess, in dem ich sagte: ‚Nun, wie kannst du das weglassen?‘ oder ‚Aber so ist es nicht passiert‘, fuhr sie fort. Es ging mir wirklich darum, zu verstehen, dass es hier um „emotionale Wahrheit“ geht und dass es in jeder Szene emotionale Wahrheiten gibt.



Getty Images

Monica öffnete sich über das Trauma, das sie durch die Veröffentlichung der Affäre erlitten hatte, und enthüllte, dass ihr Grund für die Teilnahme an dem Projekt darin bestand, sicherzustellen, dass sich ein Szenario wie ihres nie wieder abspielen würde.



Hector Mata / AFP über Getty Images

Natürlich habe ich eine Reihe egoistischer Gründe, mich beteiligen zu wollen, sagte sie. Aber ein großes Ziel für mich ist, dass so etwas nie wieder einem anderen jungen Menschen passiert.



Axelle / FilmMagic

Sie fügte hinzu, dass die öffentliche Kontrolle und Erniedrigung viel länger gedauert habe, als die meisten Menschen jemals gedacht hätten.



Picture Alliance / Picture Alliance über Getty Images

Du gehst eines Nachts als Privatperson ins Bett, und am nächsten Tag bist du ein öffentliches Wesen und die ganze Welt hasst dich, sagte sie. Und Sie könnten ins Gefängnis gehen. Und Sie werden Ihre Familie ruinieren.



Picture Alliance / Picture Alliance über Getty Images

Und nur weil ich 20 Jahre lang nicht jede Nacht so in den Nachrichten war wie 1998, heißt das nicht, dass diese Geschichte zu Ende ist. Zehn Jahre später konnte ich immer noch keine Arbeit finden. Ich konnte mich nicht ernähren, fügte sie hinzu.



Jesse Grant / Getty Images für The Hollywood Reporter

Aber trotz der Befürchtungen, bei der Ausstrahlung der Show „wieder missverstanden“ zu werden, schrieb Monica der Schauspielerin Beanie Feldstein zu, dass sie ihre Geschichte so gut gehandhabt hat.

instagram.com

Entsprechend der Hollywood-Reporter , Beanie war der einzige Schauspieler, der sich um den Job bewarb.

instagram.com

Und trotz der Tatsache, dass die echte Monica nie am Set anwesend war, als Beanie in der Rolle war, scheint es, als hätten sich die beiden wirklich gut verstanden, während sie während des gesamten Drehprozesses ständig Videoanrufe und SMS schrieben.



FX

Jemanden zu spielen, der echt ist, ist ein riesiges Unterfangen – jemanden zu spielen, der dir schreibt, ist eine ganz andere Sache, sagte Beanie in der Hollywood-Reporter Interview.



FX

Ich meine, ich spiele jemanden, der mir Videos schickt, und ich werde antworten, und ich trage ihre Haare voll, sagte sie lachend. Natürlich war es entmutigend, weil ich es einfach nur für sie richtig machen möchte, für mich zählt nur, was sie denkt.



Kevin Mazur / Getty Images

An anderer Stelle in einer Titelgeschichte für Im Magazin , Beanie sagte, sie und Monica seien aus dem gleichen Stoff geschnitten und bezeichnete sich selbst als Monicas Leibwächterin – um meinen Körper vor ihren zu stellen. Es ist meine Aufgabe, ihren Schmerz darzustellen, weil ich so viel für sie empfinde.

instagram.com

Beanie . dachte darüber nach, wie sie mit Monicas Erfahrung umgegangen wäre, wenn sie in der Situation gewesen wäre gestand sie hätte ähnlich gehandelt.

instagram.com

Als Clinton dich beleuchtete, gab es kein besseres Gefühl auf der Welt, sagte sie. Es wäre egal, ob du männlich, weiblich, nichtbinär oder queer wärst. Als dieser Mann dich ins Rampenlicht stellte, fiel die Welt unter.

instagram.com

Und wenn ich 22 wäre und der mächtigste Mensch der Welt sein Fernlicht auf mich richten würde, würde ich wahrscheinlich genau dasselbe tun wie Monica.

instagram.com

Die Clintons selbst werden jedoch nicht an der Show beteiligt sein.



David Becker / Getty Images

Die Befürchtungen, wie Bill und Hillary Clinton auf die Show reagieren könnten, wurden in der Hollywood Reporter-Geschichte von Dana Walden, der Unterhaltungsvorsitzenden von Walt Disney Television und der für den Vertrieb von Hillarys 2020 Hulu . verantwortlichen Person, angesprochen Dokumentarfilm .



Stan Honda / AFP über Getty Images

Bill und Hillary haben über diese Zeit in ihrem Leben sowohl gesprochen als auch Bücher geschrieben, und sie hatten die Möglichkeit, ihre Gefühle sinnvoll und gründlich abzuwägen, sagte Dana.



Pool / Getty Images

Ich denke auch, dass es fair und richtig ist, den Frauen, die in diesen Skandal verwickelt waren, die Möglichkeit zu geben, ihre Wahrheit gesagt zu bekommen, angefangen bei Monica, fügte sie hinzu.



Paul J. Richards / AFP über Getty Images

Der ehemalige Präsident sprach die Affäre in seiner Frau Hillary an Hulu-Dokumentation Letztes Jahr sagte er, er fühle sich schrecklich darüber, wie Monica infolgedessen behandelt wurde.



New York Daily News Archiv / NY Daily News über Getty Images

Ich finde es schrecklich, dass Monica Lewinskys Leben davon geprägt war – zu Unrecht, denke ich, sagte Bill. Im Laufe der Jahre habe ich beobachtet, wie sie versuchte, wieder ein normales Leben zu führen. Aber du musst entscheiden, wie du normal definierst.



New York Daily News Archiv / NY Daily News über Getty Images

Lesen Sie die Interviews des Hollywood Reporters mit Monica, Mütze , und der Schöpfer von Amtsenthebungsverfahren Hier.

Und schau dir den Trailer an Amtsenthebung: Amerikanische Kriminalgeschichte Hier .

Mehr dazu