Schönheitsgeheimnisse der amerikanischen Ureinwohner

Es gibt viele Inhaltsstoffe in modernen Schönheitsprodukten, die zuerst von amerikanischen Ureinwohnern verwendet wurden. Die alten Ältesten entdeckten vor Hunderten von Jahren die Hautpflege- und Schönheitsvorteile von Pflanzen wie Aloe Vera und Jojoba. Hier sind einige interessante Pflanzen für gesunde Haut und Schönheit.

01 von 12

Aloe Vera

Aloe Vera PflanzeJude Smart / Unsplash



'data-caption =' 'data-expand =' 300 'id =' mntl-sc-block-image_2-0-1 'Datenverfolgungscontainer =' true '/>

Jude Smart / Unsplash



Olivenöl oder Kokosöl für das Gesicht

Indianer verwendeten Aloe Vera, um die Haut zu beruhigen und zu heilen sowie um es in Gebieten wie trockenen Wüsten zu hydratisieren und vor extremen Klimazonen zu schützen. Es wurde auch zur Behandlung von Sonnenbrand und Seife verwendet. Heute ist der Inhaltsstoff in vielen hautberuhigenden Formeln enthalten, von After-Sun-Creme bis hin zu Gesichtsmasken und Feuchtigkeitscremes.

Die 13 besten Aloe-Gele und Lotionen zur Beruhigung gereizter Haut 02 von 12

Bärentraube

Bearberry wurde als Heilmittel gegen juckende Kopfhaut eingesetzt. Aus diesem immergrünen Strauch wurde ein Tee hergestellt und mit Fett und gekochten Rinderhufen gemischt, um ihn als Salbe gegen juckende, schuppige Kopfhaut, Babyausschläge und Hautwunden zu verwenden. Greifen Sie nach diesem Derma E Scalp Relief Shampoo für eine Dosis dieses Inhaltsstoffs sowie Teebaumöl, Menthol und Salicylsäure.



derma e Kopfhautentlastungsshampoo Derma E. Scalp Relief Shampoo $ 12 Geschäft 03 von 12

Blauer Mais

MaisfeldDiego Cortez / Unsplash

'data-caption =' 'data-expand =' 300 'id =' mntl-sc-block-image_2-0-8 'Datenverfolgungscontainer =' true '/>

Diego Cortez / Unsplash

Mais war im alten Leben der amerikanischen Ureinwohner sehr wichtig und ist es heute noch. Es wurde nicht nur als Lebensmittel verwendet, sondern auch für religiöse Zeremonien wie die Namensgebung von Babys sowie für Ehe- und Bestattungsrituale. Mais wurde in einigen Kulturen tatsächlich als Gottheit und als Clansymbol für bestimmte Stämme angesehen. Für die Hopi war es die östliche aufgehende Sonne und der Beginn des Lebens und der Weisheit.



Blauer Mais, Mehlmais genannt, ist gröber als gelber oder weißer Mais und wird für Mehl und Maismehl verwendet. Viele amerikanische Ureinwohner verwendeten gemahlenen Mais, um die Haut zu reinigen und zu reinigen. Es wurde vor den Zeremonien auf die Haut gerieben, um den Körper von Unreinheiten zu befreien. Gemahlener Mais kann auch als Peeling verwendet werden.

04 von 12

Kriechender Wacholder

Wacholderwurzel für glänzende Locken. Die Beeren dieses immergrünen Strauchs (auch kriechende Zeder genannt) wurden zu einem Tee verarbeitet, der als Waschmittel für Hautprobleme verwendet wurde. Die Wacholderwurzel wurde auch in Wasser eingeweicht, um die Pferde zu waschen, wodurch ihre Mäntel glänzten. Es wird jetzt in Haarpflegeprodukten für glänzende und glänzende Produkte verwendet gesundes Haar .

springender Wacholder Shampoo Bar Üppig Springen Juniper Shampoo Bar $ 12 Geschäft 05 von 12

Weidenröschen

Foto: Yvette Cardozo / Fotodisc (Getty)

Hautschutz im Winter. Der innere Stamm der Wurzel wurde getrocknet und gepudert und im Winter auf Hände und Gesicht gerieben, um die Haut vor Kälte zu schützen. (Es wurde auch verwendet, um Rohleder wasserdicht zu machen.)

06 von 12

Feigenkaktus

FeigenkaktusTaylor Simpson / Unsplash

'data-caption =' 'data-expand =' 300 'id =' mntl-sc-block-image_2-0-18 'Datenverfolgungscontainer =' true '/>

Taylor Simpson / Unsplash

Kaktus für die Hautfeuchtigkeit. Als entzündungshemmend wurden die Blätter der Feigenkaktus verwendet, um eine Feuchtigkeitscreme zum Schutz der Haut vor der Sonne herzustellen. Es beschleunigt auch den Zellumsatz und führt zu einer verbesserten Hautstruktur und einem verbesserten Erscheinungsbild.

07 von 12

Sah Palmetto

Saw Palmetto wurde von amerikanischen Ureinwohnern für die Haar-, Kopfhaut- und Hautpflege verwendet. Aufgrund seiner Fähigkeit, Hormone im Körper auszugleichen, wurde es von indianischen Frauen verwendet, um Gesichtshaare loszuwerden. Es wird jetzt angenommen, dass Sägepalme das übermäßige Haarwachstum bei Frauen reguliert, indem sie die DHT-Produktion im Körper (ein durch Testosteron produziertes Hormon) unterdrückt.

Naturhandwerk sah Sägepalme Natures Craft Sägepalmenextrakt 500mg $ 11 Geschäft 08 von 12

Sweetgrass

Dieses flachblättrige Gras gilt als heilig. Es wird geraucht, um Individuen und ihre Umgebung zu reinigen, und wird bei Zeremonien verwendet. Es wird sogar auf besondere Weise gehandhabt, um seine spirituellen Kräfte zu respektieren. Einige indianische Frauen schmückten ihre Haare mit süßem Gras. Als Waschmittel wurde Sweetgrass verwendet, um Windbrand und rissige Haut zu behandeln. Der Tee kann auch als Haarwasser verwendet werden, um das Haar glänzend und duftend zu machen.

Sweetgrass Ziegenmilch Lotion Beekman 1802 Ziegenmilch Handlotion $ 26 Geschäft 09 von 12

Wilde Minze

Hand hält Charge wilder MinzeNordwood Themes / Unsplash

'data-caption =' 'data-expand =' 300 'id =' mntl-sc-block-image_2-0-27 'Datenverfolgungscontainer =' true '/>

Nordwood Themes / Unsplash

Wilde Minze für Haar und Haut. Die Cheyenne-Indianer in Montana verwendeten eine Abkochung der wilden Minzpflanze als Haar Öl . Die Thompson-Indianer von British Columbia verwendeten die gesamte in warmem Wasser getränkte Pflanze, um eine Lösung herzustellen, die für die Haarpflege verwendet wurde. Minze wurde auch in Badewasser verwendet, um juckende Haut zu lindern.

10 von 12

Wilder Rosenbusch

Ein Brei aus Hagebutten wurde für Hautprobleme gemacht. Jetzt verwenden Kosmetikunternehmen Hagebuttenöl in Cremes und Lotionen zur Beruhigung der Haut sowie in Anti-Aging-Gesichtscremes, da angenommen wird, dass Hagebuttenöl die Faltenbildung umkehren kann.

Winzer Winzertochter Aktives botanisches Serum 185 $ Geschäft elf von 12

Schafgarbe

Foto: David McGlynn / Wahl des Fotografen (Getty)

Schafgarbe für duftendes Haar. Die amerikanischen Ureinwohner verwendeten eine Infusion der Blätter dieser stark duftenden mehrjährigen Pflanze als Haarwäsche. Die Okanagan-Indianer von British Columbia mischten die Blätter und Stängel mit weißen Clematis (eine Staude mit leuchtend gelben Blüten) und Hexenbesenzweigen, um ein Shampoo herzustellen.

12 von 12

Yucca

Yucca-PflanzeMickey Dziwulski / Unsplash

'data-caption =' 'data-expand =' 300 'id =' mntl-sc-block-image_2-0-36 'Datenverfolgungscontainer =' true '/>

Mickey Dziwulski / Unsplash

Yucca für Haarwuchs. Die Yucca-Pflanze wurde von mehreren Indianerstämmen verwendet, um das Haarwachstum zu fördern und Kahlheit zu verhindern. Die Wurzeln junger Yucca-Pflanzen wurden für Shampoo verwendet. Die zerkleinerten Wurzeln wurden in Wasser eingeweicht, um ein Haar zu waschen. Andere Methoden umfassten das Schälen der Rinde der Wurzel, die in einer Pfanne mit flachem Wasser gerieben wurde, um Schaum in das Haar und die Kopfhaut zu reiben. Yucca wurde von den Zuni-Indianern auch als Haarwaschmittel für Neugeborene verwendet, um zu versuchen, dass ihr Haar gesund und kräftig wird.

Weitere Informationen zu Praktiken der amerikanischen Ureinwohner und zur Verwendung von Pflanzen finden Sie in den folgenden Ressourcen:

Ethnobotanik-Datenbank der amerikanischen Ureinwohner / Universität von Michigan-Dearborn Erkundung der Kainai Pflanzen und Kultur / Galileo Bildungsnetzwerk

Diese natürlichen Schönheitsprodukte funktionieren und sind erschwinglich ArtikelquellenWir nutzen jede Gelegenheit, um hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, zu nutzen, um die Fakten in unseren Artikeln zu untermauern. Lesen Sie unsere redaktionelle Richtlinien Erfahren Sie mehr darüber, wie wir unsere Inhalte genau, zuverlässig und vertrauenswürdig halten.
  1. Khémiri I., Essghaier Hédi B., Sadfi Zouaoui N., Ben Gdara N., Bitri L. Das antimikrobielle und Wundheilungspotential von Opuntia ficus indica L. inermis extrahiertes Öl aus Tunesien . Evid Based Complement Alternat Med . 2019; 2019: 9148782. doi: 10.1155 / 2019/9148782

  2. Grant P, Ramasamy S. Ein Update zu pflanzlichen Anti-Androgenen . Int J Endocrinol Metab . 2012; 10 (2): 497 & ndash; 502. doi: 10.5812 / ijem.3644

  3. Phetcharat L., Wongsuphasawat K., Winther K. Die Wirksamkeit eines standardisierten Hagebuttenpulvers, das Samen und Schalen von Rosa canina enthält, auf die Langlebigkeit der Zellen, Hautfalten, Feuchtigkeit und Elastizität . Clin Interv Aging . 2015; 10: 1849–1856. doi: 10.2147 / CIA.S90092