Natürliche Mädchen, das ist der wahre Unterschied zwischen Co-Wash und Conditioner

Nahaufnahme der Frau mit dem lockigen Haar

Imaxtree

In diesem Artikel



Wie man Mückenstichnarben an den Beinen loswird
Was ist Co-Waschen? Die Vorteile Die Nachteile Wie man natürliches Haar mitwäscht Co-Wash vs. Conditioner Unsere Lieblingsreinigungskonditionierer

Natürliches Haar - insbesondere grobes, lockiges Naturhaar - ist im Allgemeinen trockener als alle anderen Haartexturen. Aber Co-Waschen ist hier, um den Tag zu retten. Es ist eine großartige Angewohnheit, Feuchtigkeit zu speichern und Ihre Haarschäfte zu stärken. Sie sind sich nicht sicher, was genau Co-Waschen ist? Es ist nicht genau das Gleiche wie das Konditionieren Ihrer Stränge. Wir haben uns an zwei Experten für Locken und Naturhaar gewandt, um uns darüber zu informieren Reinigungsmethode das bringt den Sprung zurück zu deinen Locken. Senior Stylistin Mia Emilio von Devachan Salon in NYC und Jamyla Bennu, Schöpferin der Haarpflegelinie Oyin handgemacht , hat den Code beim gemeinsamen Waschen geknackt. Scrollen Sie weiter, um unseren von Experten anerkannten Leitfaden zum gemeinsamen Waschen von natürlichem Haar zu erhalten.



Treffen Sie den Experten

  • Mia Emilio ist die Master-Stylistin im Devachan Salon in NYC. Sie konzentriert sich darauf, die natürliche Textur des Haares zu verbessern und Frauen zu befähigen, ihre Locken zu umarmen.
  • Jamyla Bennu ist die Schöpferin der natürlichen Haarpflegelinie Oyin Handmade. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Baltimore, Maryland, und konzentriert sich auf die natürliche Haartextur.

Was ist Co-Waschen?

'Eine gemeinsame Wäsche ist die Verwendung eines speziell formulierten Cremereinigers, um Ablagerungen zu entfernen und das Haar zu reinigen, ohne dass Schaum oder aggressive Inhaltsstoffe wie Sulfate oder Parabene, die normalerweise in Shampoos verwendet werden, verwendet werden', erklärt Bennu. 'Beim gemeinsamen Waschen wird Ihr Haar mit einem Conditioner gewaschen und gereinigt', sagt Emilio.



Die Vorteile des gemeinsamen Waschens

Laut Emilio entscheiden sich viele Menschen für das gemeinsame Waschen, da das Shampoo Shitching enthält, das mit Sulfaten beladen ist, die lockiges Haar von natürlichen Ölen befreien und Kräuselungen, Trockenheit und mögliche Brüche verursachen können. Wenn Sie sich gemeinsam waschen, schrubben Sie Ihre Kopfhaut mit einem Conditioner, als wäre es Shampoo. Sie reinigen immer noch die Kopfhaut, um Schmutz oder Rückstände aufgrund der Reibung beim Schrubben zu entfernen. Der Hauptvorteil ist, dass Sie Ihr Haar während des Reinigungsprozesses wirklich mit Feuchtigkeit versorgt haben. '

Das Verfahren eignet sich besonders für Personen mit „strukturiertem und natürlichem Haar, da es Haar und Kopfhaut nicht von natürlichen Ölen befreit, sodass Ihr Haar bei besserer Feuchtigkeitsspeicherung und weniger Bruch stärker und gesünder bleibt“, bemerkt Bennu.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Die Nachteile

Während das gemeinsame Waschen völlig bahnbrechend sein kann oder solche mit dicken, lockigen Locken, kann es Nachteile geben, wobei das Risiko des Produktaufbaus auf der Kopfhaut die Nummer eins ist. Dies kann zu Juckreiz und Reizungen der Kopfhaut sowie zu einem öligen und / oder flachen Aussehen des Haares führen. Es ist eine gute Idee, dem mit einem Kopfhautpeeling oder einem Produkt wie DevaCurl entgegenzuwirken Aufbau Buster Micellar Water Cleansing Serum ($ 28) ungefähr einmal pro Woche, je nachdem, wie oft Sie Ihre Haare waschen.



Wie man natürliches Haar mitwäscht

  1. Tragen Sie die erste Runde des Conditioners auf.
  2. Schrubben Sie die Kopfhaut. „Denken Sie daran, dass die Reibungs- und Schrubbbewegung tatsächlich Schmutz und Schmutz von Ihrer Kopfhaut entfernt. Ohne Reibung reinigen Sie nichts “, rät Emilio.
  3. Spülen Sie die Haare vollständig aus.
  4. Tragen Sie eine zweite Runde Conditioner auf. 'Beginnen Sie an Ihren Enden und arbeiten Sie sich bis zur Mitte des Haarschafts vor', sagt Emilio. 'Dies ist zu entwirren, aber auch Ihre Stränge zu konditionieren; Diese Runde Conditioner muss nicht auf Ihre Kopfhaut aufgetragen werden. '
  5. Spülen, bis kein Produkt mehr auf dem Haar ist.
  6. Wiederholen Sie zwei bis drei Mal pro Woche. 'Einige Lockenarten können ohne gemeinsames Waschen etwas länger dauern, und einige Lockenarten werden täglich gemeinsam gewaschen', sagt Emilio. „Wenn Ihr Haar stark dehydriert ist, ist mehr gemeinsames Waschen besser als weniger. Das Benetzen und Konditionieren Ihrer Haare schadet ihr nicht. Die Geschichte der alten Frauen, dass Sie Ihre Haare nicht täglich benetzen, ist wirklich auf die negativen Auswirkungen der täglichen Anwendung von Shampoo zurückzuführen.
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Co-Wash vs. Conditioner: Was ist der Unterschied?

Co-Waschen und Konditionieren sind ähnlich, aber nicht identisch. 'Beim Konditionieren geht es um Feuchtigkeit, Entwirrung und Geschmeidigkeit', erklärt Bennu. „Bei proteinreichen Conditionern geht es auch darum, Schäden zu verstärken oder zu reparieren. Reinigungsconditioner enthalten spezielle Reinigungsbestandteile, die Produktablagerungen sanft reinigen und entfernen und ein weiches und sauberes Gefühl hinterlassen. Das spart außerdem viel Zeit, da Sie in einem Schritt reinigen und konditionieren. '

Während ein Co-Wash einen Conditioner in Ihrer Routine ersetzen kann, können Sie ihn nicht mit einem alten Conditioner zusammen waschen, oder Sie laufen Gefahr, das Haar nicht richtig zu reinigen, was zu Produktansammlungen, Kopfhautbeschwerden führen kann. und allgemeine Fettigkeit. Suchen Sie nach Produkten, die ausdrücklich als Reinigungskonditionierer oder Co-Waschmittel gekennzeichnet sind.

Kaufen Sie unsere bevorzugten Reinigungskonditionierer

One Condition Original Daily Cream Conditioner DevaCurl One Condition Original Daily Cream Conditioner 24 $ Geschäft

'Mein Liebling ist DevaCurl 's One Condition', sagt Emilio. 'Ich benutze es seit 13 Jahren. Ich glaube wirklich sehr an das gemeinsame Waschen, weil ich das tue. Normalerweise wasche ich mich alle drei Tage pro Stil mit und wiederhole es. Meine Kopfhaut ist sauber und meine Locken sind voll und federnd. Shampoo hat meinen Kopf seit 13 Jahren nicht mehr berührt. Wenn Sie nach einem Conditioner suchen, stellen Sie sicher, dass er alkohol- und silikonfrei ist. Diese Inhaltsstoffe beschweren Ihr Haar und trocknen Ihre Locken aus. Stellen Sie sicher, dass Ihr Conditioner natürliche Reinigungsbestandteile wie Lavendel, Rosmarin, Zitronengras oder sogar eine Apfelessigmischung enthält. '

Spiel Ginger Mint Co-Wash $ 12 Geschäft

'[Oyin Ginger Mint Co-Wash] löst Produktansammlungen mit sanften sulfatfreien Tensiden auf, schützt und hält das Feuchtigkeitshaushalt aufrecht', erklärt Bennu. 'Es entwirrt sich auch wie ein Traum. Die Extrakte aus Pfefferminze, Ingwer und grünem Tee straffen und stimulieren die Kopfhaut. Es ist wirklich eine einstufige Lösung für sauberes, weiches und feuchtes Haar. '

wie man Haare mit einer Effilierschere zu Hause dünner macht
Die lockigen Haarprodukte Mädchen mit natürlich lockigem Haar lieben.