Neil DeGrasse Tyson wird von vier Frauen des sexuellen Fehlverhaltens beschuldigt

Alexandra Hootnick für Buzzfeed-Nachrichten

Tchiya Amet in Covelo, Kalifornien.



Ashley Watson war ekstatisch, als sie Anfang des Jahres den Job als Fahrerin von Neil deGrasse Tyson bekam. Sie wollte Hollywood-Produzentin werden und dachte, dieser Auftritt mit seiner erfolgreichen TV-Show, Kosmos – selbst wenn sie ihn nur zum und vom Set hin- und herbewegte – könnte ihr helfen, nützliche Branchenverbindungen herzustellen.

Als eine Freundin ihr eine schickte Artikel Von einer Randwebsite, die behauptete, der berühmte Astrophysiker habe in den 1980er Jahren eine Frau unter Drogen gesetzt und vergewaltigt, hielt Watson, damals 28, nicht viel davon.



Ich wollte für diesen Typen arbeiten, und alle anderen sagten mir, was für ein großartiger Mensch er sei, sagte Watson BuzzFeed News am Samstag von ihrem Haus in Los Angeles aus. Die Kommentare auf der Website, die die Geschichte der Frau veröffentlichte – sie nannte sie eine psychisch gestörte Person, die für ihren Lebensunterhalt lügt – verstärkten nur ihre Zweifel.

Aber Watson würde es zutiefst bereuen, diese Behauptungen zurückzuweisen.

Mit freundlicher Genehmigung von Ashley Watson

Ashley Watson

In den nächsten drei Monaten arbeitete sie eng mit Tyson, damals 59, an der Kosmos spielt in Santa Fe. Er wurde von der Crew geliebt, aß oft mit ihnen zu Mittag, gab allen High-Five und veranstaltete sogar spontane wissenschaftliche Demos.

Tyson beförderte Watson schnell zu seinem Assistenten. Sie lernte seine Mutter, seine Frau und seinen Sohn kennen, als sie zu Besuch kamen, und er traf ihren Vater, ihre Schwester und ihren Verlobten. Sie hielt ihn für einen charismatischen und freundlichen Kerl – bis in der Nacht des 16. Mai, als sie ihn nach einem langen Tag nach Hause fuhr.

Tyson lud sie in seine Wohnung ein, um sich bei einer Flasche Wein zu entspannen, erinnerte sie sich. Sie fühlte sich unwohl, als er ihr in die Augen sah und ihr Handgelenk festhielt, um ihre geistige Verbindung zu spüren. Sie verbrachten zwei Stunden zusammen, als er sexuelle Anspielungen auf Songtexte machte und sein Bedürfnis nach körperlicher Befreiung beschrieb. Als sie ging, nahm er sie bei den Schultern und sagte, ich möchte dich jetzt so sehr umarmen, aber ich weiß, wenn ich es tue, will ich einfach mehr.

Auf der Autofahrt nach Hause am nächsten Tag, sagte Watson, habe er ihr gesagt, dass sie zu ablenkend sei, um es jemals als Produzentin zu schaffen. Sie konnte die Idee, mit ihm zusammenzuarbeiten, nicht länger ertragen. Am nächsten Tag meldete sie den Vorfall und ihren Rücktritt einem Produktionsleiter, der Watson vorschlug, allen mitzuteilen, dass sie aufgrund eines familiären Notfalls gehen würde. Also tat sie es.

Als sie verarbeitete, was in den nächsten Monaten geschah, gingen ihre Gedanken oft zu der Frau, die behauptete, vergewaltigt worden zu sein, Tchiya Amet. Watson fand sie auf Instagram und schickte ihr eine DM. Hi. Ich wollte nur Kontakt zu Neil deGrasse Tyson aufnehmen, um zu sagen, dass ich DIR GLAUBE, schrieb Watson am 23. August.

Am Donnerstag waren Watsons Vorwürfe öffentlich gemacht auf einem Blog namens Patheos, der Amets Behauptungen zuvor zweimal veröffentlicht hatte. Die neue Geschichte beschrieb auch eine dritte Frau, Katelyn Allers, eine Professorin für Astronomie und Physik an der Bucknell University, die sagte, Tyson habe sie gepackt und an der Vorderseite ihres Kleides gegriffen, um sich ihr Tattoo bei einem wissenschaftlichen Treffen im Jahr 2009 anzusehen.

Mit drei Frauen, die jetzt Vorwürfe erheben, verbreitete sich der Patheos-Artikel weit und breit und veranlasste die Fox Broadcasting Company, die die Show produziert, und National Geographic, die sie ausstrahlt, eine offizielle Untersuchung anzukündigen. Ein Sprecher des American Museum of Natural History in New York City, wo Tyson seit über 20 Jahren das Hayden Planetarium leitet, sagte, dass es nie eine Beschwerde über ihn erhalten habe, aber auch die Vorwürfe untersucht habe. Am Samstag veröffentlichte Tyson 1.600 Wörter Stellungnahme auf Facebook, bestätigte viele Details der Anschuldigungen von Watson und Allers und entschuldigte sich für die seiner Meinung nach unbeholfenen Zuneigungsbekundungen, die missverstanden worden waren.



Laura Cavanaugh / FilmMagic

Neil deGrasse Tyson im Jahr 2015.

Er reagierte auch auf Amets Vergewaltigungsvorwürfe, seine einzige öffentliche Anerkennung der Behauptungen in den vier Jahren seit Amet zuerst gebloggt über sie. Er sagte, sie seien während der Graduiertenschule an der University of Texas in Austin befreundet gewesen und bei einigen Gelegenheiten intim gewesen. Aber er bestritt, sie vergewaltigt zu haben. Als er ihr seltsames Interesse an New Age-Heilung bemerkte, schlug er vor, dass sie ein falsches Gedächtnis hatte. (Watson, Allers und Amet haben einen Großteil von Tysons Aussage bestritten. Tyson lehnte mehrere Anfragen ab, diese Geschichte zu kommentieren.)

Jetzt hat eine vierte Frau BuzzFeed News ihre Erfahrungen mit sexueller Belästigung durch Tyson erzählt. Im Januar 2010, erinnerte sie sich, war sie mit ihrem damaligen Freund auf einer Weihnachtsfeier für Mitarbeiter des American Museum of Natural History. Tyson, ihr berühmtester Angestellter, sei betrunken auf sie zugegangen, sagte sie, machte sexuelle Witze und schlug ihr vor, allein in sein Büro zu gehen. In einer 2014 mit BuzzFeed News geteilten E-Mail beschrieb sie den Vorfall ihrem eigenen Arbeitgeber, um eine geplante Zusammenarbeit mit Tyson abzuschießen.

Im Laufe von fast drei Jahren hat BuzzFeed News mit mehr als 30 Personen für diese Geschichte gesprochen, darunter die mutmaßlichen Opfer und ihre Familien, Kosmos Besatzungsmitglieder und Doktoranden und Professoren, die vor 30 Jahren an der UT Austin waren. Dutzende mehr aus dieser Zeit antworteten nicht auf Interviewanfragen.

Die meisten der Befragten beklagten die Aussicht, dass schädliche Anschuldigungen den berühmtesten lebenden Wissenschaftler der Welt – und vielleicht den berühmtesten schwarzen Wissenschaftler der Geschichte – zu Fall bringen könnten, der dafür geliebt wird, so viele Stereotypen des spießigen, kontaktlosen Akademikers auszuweiden.

Aber für Watson und Allers war die Tragödie der Verlust eines anderen schwarzen Wissenschaftlers: Amet.

Jahrelang hatte Amet versucht, die Welt dazu zu bringen, ihren Bericht über einen mächtigen Mann zu hören, der sie einst angegriffen und ihr Leben entgleist hatte. Mainstream-Publikationen, einschließlich BuzzFeed News, waren nicht in der Lage, die Ereignisse von vor so langer Zeit angemessen zu bestätigen, und veröffentlichten ihre Vorwürfe nicht. Und Internet-Kommentatoren griffen ihren Charakter und ihren New-Age-Lifestyle an. Ihre Behauptungen wären vielleicht für immer begraben geblieben, wenn nicht die Frauen, die in Amets Geschichte einen eigenen Schatten sahen.

Ich habe gesehen, dass ihre Glaubwürdigkeit auf eine Weise in Frage gestellt wurde, die ehrlich gesagt viele rassistische, sexistische und antireligiöse Untertöne hatte, sagte Allers. Ich dachte mir, wenn ich Glaubwürdigkeit hätte, damit sie ernster genommen wird, sollte ich das tun.



Alexandra Hootnick für Buzzfeed-Nachrichten

Als Amet anfing Grad-School an der UT Austin im Herbst 1983 waren sie und Tyson die einzigen zwei schwarzen Doktoranden in der Astronomie-Abteilung. Sie lebten im selben Wohnhaus und waren befreundet, laut Interviews mit fast einem Dutzend Menschen, die sie damals kannten. Aber innerhalb weniger Jahre würden sie beide den Campus verlassen und sich auf drastisch unterschiedliche Lebenswege begeben.

Amet wurde als Staci Hambric als Kind von Restaurantbesitzern in der South Side von Chicago geboren. Sie wollte Sterne studieren, als sie aufs College ging, erzählte sie BuzzFeed News, aber es gab kein Astronomie-Hauptfach am Oberlin College in Ohio, also entschied sie sich für Physik.

Ihre College-Erfahrung war in vielerlei Hinsicht traumatisch. Kurz vor ihrem Abschluss tötete einer ihrer Freunde seine Ex-Freundin, was zu ein Mordprozess . Sie sei auch mehrmals sexuell missbraucht worden, sagte sie, obwohl ihr damals die Worte dafür fehlten. Einer ihrer Physikprofessoren, Bruce Richards, sagte gegenüber BuzzFeed News, er erinnere sich, dass Amet ihm einen Vorfall anvertraut hatte, den er als unerwünschtes Küssen beschrieb.

Als sie in das Graduiertenprogramm der UT einstieg, träumte sie davon, die erste schwarze Astronautin zu werden. Nachdem sie auf dem Campus angekommen war, bat sie Tyson, einen Studenten im dritten Jahr, der ihr bei einem früheren Besuch eine Führung gegeben hatte, um Hilfe bei der Suche nach einer Wohnung in seinem Gebäude.

Die Schule war überwältigend, und ohne astronomischen Hintergrund schnitt sie in ihren Einführungsklassen schlecht ab. Während der Zwischenprüfung musste sie zurück nach Ohio reisen, um für den Mordprozess auszusagen.



Mit freundlicher Genehmigung von Tchiya Amet

Amet im College, als sie ein Praktikum am Kitt Peak National Observatory in Tucson absolvierte.

Frank Bash, ein Astronomie-Professor, dessen Kurs Tyson unterstützte, sagte, dass sie, obwohl sie sich den Hintern abgearbeitet hatte, Mühe hatte, mitzuhalten. Auch der soziale Druck auf sie war viel höher als der auf andere Schüler. Es ist erwähnenswert, dass es im Astronomieprogramm in Texas selten war, eine Doktorandin zu haben, sagte Bash. Es war besonders selten, eine schwarze Doktorandin zu haben.

Sie hatte nur wenige Freunde und Tyson war einer von ihnen. Er war mein Freund. Er sei wie ein Bruder, sagte Amet.

Tyson hatte wie sie Physik am College studiert, aber in Harvard. Seine Klassenkameraden sagten, er sei äußerst gesellig und beliebt, ein Mitglied des Wettkampftanzteams, des Ruderteams und des Ringerteams. Und schon damals hatte er ein Gespür für Wissenschaftskommunikation und schrieb eine Kolumne namens Merlins Wort an die Weisen für die Zeitung der Sternwarte und die Lehre ein sehr beliebtes Einführung in die Astronomieklasse, die seine zukünftige Karriere vorwegnahm.

Trotzdem kämpfte Tyson auch. Seitdem hat er selten über den allgegenwärtigen Rassismus gesprochen, den er während seines Studiums in Texas verspürte.

Ich wurde auf meinem Weg in das Physikgebäude sieben Mal von der Universitätspolizei angehalten und verhört, sagte Tyson dem UT Austin Alumni-Papier im Jahr 2012. Sieben Mal. Ich habe null Mal aufgehört, ins Fitnessstudio zu gehen – und ich ging viel ins Fitnessstudio. Das sagt alles, was Sie darüber wissen müssen, wie willkommen ich mich in Texas gefühlt habe.

Amets akademische Kämpfe begannen sich zu verbessern, sagte sie im Sommer nach ihrem ersten Jahr, als sie an der UT Austin ein Praktikum machte McDonald-Observatorium . Als die Schule im Herbst 1984 wieder aufgenommen wurde, nahm sie an einem Forschungskurs teil und mochte ihn, was ihr mehr Selbstvertrauen gab.

Die Vergewaltigung, sagte sie, habe sich eines Tages in diesem Semester in seiner Wohnung ereignet. Er gab ihr einen Drink in einer Tasse, die wie eine Kokosnussschale aussah, sagte sie, von der sie dachte, sie sei Wasser. Das nächste, woran sich Amet erinnert, ist, nackt in Tysons Bett aufzuwachen und ihn nackt beim Oralsex mit ihr zu sehen. Als er merkte, dass sie aufgewacht war, sagte sie, begann er in sie einzudringen. Der Rest ihrer Erinnerung an den Tag sei fragmentiert, sagte sie.

Ich bin kurz rausgekommen und habe den Kopf geschüttelt, und dann bin ich wieder rausgegangen, sagte Amet. Das nächste, was ich wusste, war, dass ich am nächsten Tag im Unterricht war.

Amet sagte, dass das kombinierte Trauma der Vergewaltigung und der Aussage im Mordprozess sie veranlasst habe, einen Therapeuten an der Universität aufzusuchen. Amet erinnert sich, dass die Therapeutin ihr bei dieser einzigen Sitzung vorgeschlagen hatte, die Schule wegen ihrer Schwierigkeiten abzubrechen. Und das tat sie nach nur einem Jahr im Programm. (Der Therapeut, der inzwischen an eine Universität im Mittleren Westen gezogen ist, lehnte es ab, diese Geschichte zu kommentieren.)

Amets Ex-Ehemann Mario Vela sagte gegenüber BuzzFeed News, dass sie ihm, als er sie 1986 zum ersten Mal traf, erzählt habe, dass mit Tyson etwas Schlimmes passiert sei und dass er während ihrer Ehe viele Male auftauchte. Obwohl Vela nie gehört hatte, dass sie das Wort Vergewaltigung benutzte, erinnerte er sich daran, dass sie beschrieb, dass sie von Tyson unter Drogen gesetzt wurde, und spielte vage auf etwas Traumatisches an. Es war tatsächlich ein wundes Thema, sagte er. Es hat auf unsere Beziehung geblutet. Es verursachte ihr emotionale Probleme.

Niemand sonst, mit dem BuzzFeed News über diese Zeit sprach, hatte etwas von einer Vergewaltigung oder einer romantischen Beziehung zwischen Tyson und Amet gehört. Und es gab keine Papierspur. Aber es ist lange her, haben viele darauf hingewiesen, und die Leute haben damals nicht viel über dieses Zeug gesprochen.



Mit freundlicher Genehmigung von Tchiya Amet

Ein Foto, das Amet von Tyson aufgenommen hat, als sie im selben Wohnhaus wohnten.

Einige Klassenkameraden von Amet erinnern sich, dass sie von ihrem plötzlichen Verschwinden verwirrt waren. Suchitra Balachandran, eine ehemalige Forscherin an der University of Maryland, sagte, sie erinnere sich daran, dass Amet die Graduiertenschule unter einer Wolke verlassen habe. Sogar eine von Amets guten Freunden, Patricia Knezek, jetzt Astronomin bei der NASA, tappte im Dunkeln. Ich war wirklich überrascht, als sie irgendwie verschwand, und ich habe nie etwas gehört, sagte sie.

Auch Tyson brach einige Jahre später die UT Austin ab, bevor er ein PhD-Programm an der Columbia University antrat. Ich rede immer noch nicht viel darüber, sagte er dem Alumni-Magazin 2012, weil es ein gescheitertes Experiment war und ich von diesem Kapitel meines Lebens weitergegangen bin. Nach Columbia wurde Tyson die jüngste Person, die das Hayden Planetarium leitete, den Gastgeber einer beliebten PBS-Show über den Weltraum, und von dort aus einer der berühmtesten lebenden Wissenschaftler.

Amet würde nie wieder in die Wissenschaft zurückkehren (obwohl sie sich Jahre später für ein Semester an der UT wieder in ein Graduiertenprogramm mit dem Schwerpunkt antike Astronomie einschrieb). Sie heiratete, unterrichtete ihre beiden Kinder zu Hause, zog in ein kleines einstöckiges Haus in einem Indianerreservat in Nordkalifornien und ließ sich dann scheiden. Sie sang in einer Reggae-Band und übernahm vollständig eine New-Age-Denkweise über das Universum – verwurzelt in Energie, Astrologie und alten Lehren, anstatt in der Wissenschaft.

1995 änderte sie ihren Namen im Rahmen ihrer sogenannten spirituellen Heilung in Tchiya Amet – was auf Hebräisch Wiedergeburt und Wahrheit bedeutet. Ich wollte mich nicht mit Staci identifizieren – ich wollte, dass sie tot ist, sagte Amet.



Alexandra Hootnick für Buzzfeed-Nachrichten

Fast 30 Jahre nach dem mutmaßlichen Angriff, sagte Amet, tauchte sie bei einem der Tysons öffentliche Gespräche in San Francisco und konfrontierte ihn aus dem Publikum mit der Behauptung, er habe sie vergewaltigt. Vier Jahre später reiste sie nach Austin, um einen Polizeibericht gegen ihn einzureichen. Amet sagte der Polizei, sie habe so lange gewartet, heißt es in dem Bericht, weil zahlreiche Leute gesagt hatten, Tyson sei eine hochkarätige Person und niemand würde ihr glauben.

Einer der Beamten schrieb, Amet habe Tränen in den Augen gehabt, als sie sagte, dies habe ihr ganzes Leben beeinflusst: ihre Ehe, ihre Beziehung zu ihren Kindern, ihre unerfüllten Ambitionen und die Entscheidungen, die sie im Laufe ihres Lebens getroffen habe.

Eine Woche später überprüfte die Polizei den Fall und stellte fest, dass er die 10-jährige Verjährungsfrist für sexuelle Übergriffe überschritten hatte.

Vier Monate später schrieb Amet ein weitschweifiges Blogeintrag , so fragmentiert und unzusammenhängend wie ihre Erinnerungen an den Vorfall, mit dem Titel I Survived RAPE von Neil de Grasse Tyson; Der Blaue Lotus spricht!

Amet hoffte, dass ihr Posten die öffentliche Aufmerksamkeit auf ihn lenken und ihr eigenes Trauma zum Abschluss bringen würde. Stattdessen war die Reaktion gedämpft, beschränkt auf Blogs , wie der erste Patheos-Post dass Watsons Freund sie geschickt hatte. Sie zirkulierten auch unter einigen konservativen Agitatoren, wie dem berüchtigten Alt-Right-Troll Chuck Johnson, der für seine diskreditierenden Medienstunts bekannt ist Behauptungen wegen sexueller Belästigung und für die öffentliche Unterstützung rassistische Verschwörungen . (Johnson kontaktierte Amet, um sie für eine Geschichte zu interviewen, sagte sie, aber sie lehnte ab.) Ihre Behauptungen fanden kein bedeutendes Publikum, bis Patheos letzten Monat seine Geschichte über die anderen beiden Frauen veröffentlichte.

In seiner Facebook-Erklärung vom vergangenen Wochenende bestritt Tyson, sie jemals unter Drogen gesetzt oder vergewaltigt zu haben. Ich erinnere mich, dass ich nur ein paar Mal intim war, alle in ihrer Wohnung, aber die Chemie stimmte nicht, schrieb Tyson. So verblasste die Beziehung schnell. An dieser Freundschaft war sonst nichts Seltsames oder Ungewöhnliches.

Amet bestreitet unterdessen, außerhalb der Zeit der mutmaßlichen Vergewaltigung jemals mit ihm geschlafen zu haben. Ich kann mich nicht erinnern, jemals intim gewesen zu sein, sagte sie. Das stimmt einfach nicht.

In seiner Erklärung bezeichnete Tyson Amets neue spirituelle Interessen als beunruhigendes Zeichen ihrer geistigen Instabilität. Für mich war das Wichtigste, dass sie in diesem neuen Leben, lange nachdem sie die Graduiertenschule für Astrophysik abgebrochen hatte, Videos von farbigen Stimmgabeln veröffentlichte, die mit therapeutischer Schwingungsenergie ausgestattet sind, die sie von den umkreisenden Planeten kanalisiert, schrieb er. Laut ihren Blog-Posts stammt der Drogen- und Vergewaltigungsvorwurf aus einer Annahme, was mit ihr in einer Nacht passiert ist, an die sie sich nicht erinnern kann.



Michael M. Santiago für BuzzFeed-Nachrichten

Katelyn Allers fotografiert in Pennsylvania.

Lesen der zweiten Die Patheos-Geschichte veranlasste Allers und Watson, sich zu äußern. Und es war die Nachricht von der Kosmos Ermittlungen, die die vierte Frau dazu veranlassten, mit BuzzFeed News zu sprechen. Sie war verärgert darüber, wie die Anschuldigungen gegen Tyson – einschließlich einer Vergewaltigungsklage – von vielen als Beispiel dafür abgeschrieben wurden, dass die #MeToo-Bewegung zu weit ging. Aber diese Vorfälle passierten lange vor #MeToo, sagte sie, und oft im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit. Diese Leute benehmen sich nicht in Silos – Institutionen schützen sie, sagte sie.

Alle drei dieser Frauen sagen, dass Tysons Verhalten ihnen gegenüber nicht einfach unangemessen oder ungeschickt war; es war Belästigung. Ihre Geschichten, die sich alle im professionellen Umfeld abspielten, zeigten einen klaren Machtmissbrauch. Und seine Reaktion, sagten sie, ignorierte den wahren Schmerz und das Unbehagen, das er unter dem Deckmantel von Verspieltheit und Wohlwollen verursachte.

Allers beschrieb einen Vorfall im Jahr 2009 auf einer Party während der Konferenz der American Astronomical Society in Long Beach, Kalifornien. Sie und ihr Freund Trent Dupuy, damals beide junge Forscher, wandten sich an Tyson, um ein Foto zu machen, sagte sie BuzzFeed News.

Während sie sich unterhielten, packte Tyson ihren Arm, um einen besseren Blick auf ein großes Tattoo des Sonnensystems zu werfen, das sich über Arm, Schulter und Brust erstreckte. Tyson sagte ihr wiederholt, dass er nach Pluto suchte, was dazu führte, dass er in mein Kleid griff und irgendwie daran hinunterschaute, sagte Allers gegenüber BuzzFeed News. Es war eine Invasion in meinen Raum, unangemessen und sexuell, sagte sie.



BuzzFeed News bereitgestellt

Fotos, die auf der Konferenz der American Astronomical Society 2009 aufgenommen wurden, bei der Neil deGrasse Tyson Katelyn Allers traf.

Zu dieser Zeit, stellte sie fest, war Tyson nicht der Megastar, der er jetzt ist. Aber er war eine große Sache unter Wissenschaftlern, und sie war Postdoktorandin.

Ich denke, das Machtungleichgewicht war ein Grund, warum ich ihm nicht den Arm weggerissen und ihm gesagt habe, er solle aufhören, mich zu berühren, sagte sie. Sie werden das nicht jemandem antun, der auf diesem Gebiet mächtig ist.

Sowohl Dupuy als auch ein anderer Zeuge, der das Foto geschossen und aus Datenschutzgründen Anonymität beantragt hatte, bestätigten die Geschichte von Allers gegenüber BuzzFeed News. Der Fotograf sagte, er habe gesehen, wie Tyson mit den Fingern über ihren Arm und um ihr Kleid gelaufen sei. Dupuy sagte, dass der Vorfall im Laufe der Jahre unter ihren Kollegen geflüstert wurde, insbesondere nach einem Vortrag, den Tyson bei einem AAS-Meeting 2014 hielt, bei dem die Augenbrauen hochgezogen wurden, weil er Kommentare enthielt, die als sexistisch und schwulenfeindlich . Der Bucknell-Astronom Michele Thornley bestätigte auch, die Geschichte von Allers gehört zu haben, nachdem die Universität angekündigt hatte, dass Tyson den Campus besuchen würde und Allers befürchtete, er könnte unbeaufsichtigt Zeit mit Studenten verbringen.

zeig mir bilder von billie eilish

In Watsons Fall, als sie Anfang des Jahres als Tysons Fahrerin angestellt war, war die ungleichmäßige Machtdynamik deutlicher: Ihre Aufgabe war es, Tyson bei allem zu unterstützen, wofür er brauchte Kosmos , alles von der Bestückung seiner Wohnung mit Snacks bis hin zur Planung einer Stargazing-Party, die er für die Crew schmeißen wollte.





Craig Barritt / Getty Images

Tyson im Jahr 2018.

Alle vier Frauen, die Tyson angeklagt haben, sprachen von dem Wunsch, eine scheinbar unantastbare Persönlichkeit des öffentlichen Lebens zur Rechenschaft zu ziehen, ein Ziel, das nun auf den verschiedenen laufenden Ermittlungen beruht.

Die Sprecherin des American Museum of Natural History, Anne Canty, wurde von BuzzFeed News um einen Kommentar gebeten, sagte, dass die Museumsmitarbeiter von der vierten Anschuldigung nichts wussten, sie aber auch untersuchen werden, soweit wir in der Lage sind, die Fakten zu ermitteln. Fox Broadcasting Company und National Geographic lehnten es ab, sich zu dieser Geschichte zu äußern.

Das Credo im Herzen von COSMOS ist es, den Beweisen zu folgen, wohin sie auch führen, heißt es in einer Erklärung der Produzenten der Show. Die Hersteller von COSMOS können in dieser Situation nicht weniger tun. Wir verpflichten uns zu einer gründlichen Untersuchung dieser Angelegenheit und werden entsprechend handeln, sobald sie abgeschlossen ist.

Diese Untersuchung scheint sich in einem frühen Stadium zu befinden. Die Ermittler interviewen Watson am Mittwoch, sagte sie. Weder Allers noch Amet wurden bisher vom Netzwerk kontaktiert.

Die nächste Staffel von Kosmos wird im Frühjahr 2019 ausgestrahlt.●

Katie J. M. Baker hat zu dieser Geschichte beigetragen.

AKTUALISIEREN

06.12.2018, 17:25

Dieser Beitrag wurde aktualisiert, um darauf hinzuweisen, dass sich Amet für ein Semester an der UT Austin erneut eingeschrieben hat, mit Schwerpunkt auf der antiken Astronomie.

KORREKTUR

06.12.2018, 15:46 Uhr

Suchitra Balachandran ist ehemaliger Forscher an der University of Maryland. Eine frühere Version dieser Geschichte sagte, dass sie immer noch dort arbeitete.