Leitfaden für fettiges Haar: 6 Möglichkeiten zur Verwaltung und Behandlung von fettigem Haar

Öl fettige Haarpflege

Stocksy

Es gibt einen Grund, warum sich 'fettiges Haar' und 'Tag des schlechten Haares' so eng miteinander verbunden fühlen. Übermäßige Ölproduktion führt häufig zu schlanken Locken und Akne im Haaransatz, die sich negativ auf das Selbstwertgefühl auswirken können. Glücklicherweise ist es möglich, fettiges Haar zu kontrollieren und zu zügeln, solange Sie die Ursachen verstehen.

Ich bin ein Buchhalterlied

Manchmal, eine fettige Kopfhaut ist das Ergebnis einer vorübergehenden hormonellen Veränderung, die mit der Pubertät, Schilddrüsenkomplikationen, Schwangerschaft oder sogar Wechseljahren einhergeht (obwohl das Gegenteil häufiger der Fall ist, mit trockene Kopfhaut eine häufige Beschwerde werden). In diesen Fällen fordern die Hormone, die durch Ihren Körper fließen, Ihre Kopfhaut auf, mehr Öl als nötig zu produzieren. Wenn das Problem sehr plötzlich auftritt, kann ein Gespräch mit Ihrem Arzt erfolgen, um festzustellen, ob Hormonprobleme vorliegen, die medizinisch behandelt werden können.In anderen Fällen ist die überschüssige Ölproduktion nur eine inhärente Funktion Ihres Körpers.



Sobald Sie die zugrunde liegende Ursache für Ihr fettiges Haar ermittelt haben, können Sie einen Spielplan ausarbeiten, mit dem Sie die Fettigkeit reduzieren und die gesunde Struktur und den Glanz Ihres Haares wiederherstellen können. Lesen Sie weiter für sechs Tipps zur Ölbekämpfung sowie Ratschläge und Anleitungen eines Dermatologen und eines Trichologen.

Treffen Sie den Experten

wie man mit fettigem Haar umgeht

Jiaqi Zhou / unser

'data-caption =' 'data-expand =' 300 'id =' mntl-sc-block-image_1-0-7 'Datenverfolgungscontainer =' true '/>



Jiaqi Zhou / unser

Reduzieren Sie das Shampoonieren

Playa Soft Volume Powder

Playa Schönheit Weichvolumenpulver 24 $ Geschäft

Es ist leicht anzunehmen, dass dies häufig vorkommt Haare waschen ist der beste Weg, um Öl zu zappen. So logisch dieser Ansatz auch erscheinen mag, Sie machen Ihr Haar wahrscheinlich fettiger. 'Wenn Sie Ihre Kopfhaut waschen, entfernen Sie Talg, das natürliche Öl der Haut, und das kann die Kopfhaut tatsächlich dazu anregen, als Reaktion mehr Talg zu produzieren', erklärt Dr. Rubin.

Um die Überproduktion von Talg zu vermeiden, empfiehlt Dr. Rubin, nicht täglich zu waschen. Wenn Sie die Idee, Ihre Shampoo-Routine zu reduzieren, überfordert, beginnen Sie langsam. Überspringen Sie das Shampoo an einem oder zwei Tagen in der Woche, wenn Sie einen Hut tragen können oder wenn Sie den ganzen Tag zu Hause sind. Erhöhen Sie nach einigen Wochen die Anzahl der Tage ohne Shampoo.

Das letztendliche Ziel ist es, zwei bis drei Tage zwischen den Shampoos zu liegen, um die Ölproduktion unter Kontrolle zu bringen. Erwarten Sie nur nicht, dass Sie über Nacht dort ankommen - möglicherweise müssen Sie ihm einige Monate Zeit geben. Experimentieren Sie mit Trockenshampoos und Haarpudern, die das Öl aufsaugen sollen, ohne die Kopfhaut von dem notwendigen Talg zu befreien.

Wählen Sie Ihr Shampoo mit Bedacht aus

Shampoo gesehen

Gesehen Shampoo 29 $ Geschäft

Unser zweiter Tipp, um den Kreislauf der Ölförderung zu durchbrechen, könnte Sie genauso überraschen wie der erste: Wechseln Sie Shampoo und Conditioner. Sie haben wahrscheinlich Produkte ausgewählt, die wenig feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe enthalten, oder Sie haben den Conditioner ganz übersprungen. Schließlich möchten Sie einer bereits öligen Situation nicht mehr Feuchtigkeit hinzufügen, oder? Nee . Sie sollten Produkte verwenden, um die Feuchtigkeit auf Ihrem Kopf auszugleichen. Jedes Hochleistungsprodukt wäre zu viel, aber ein leichtes feuchtigkeitsspendendes Shampoo und ein Conditioner können dazu beitragen, das Feuchtigkeitsgleichgewicht auf Ihrer Kopfhaut aufrechtzuerhalten.

Beachten Sie bei der Prüfung der Inhaltsstoffliste Ihres Shampoos die Hinweise von Dr. Rubin: 'Sulfatfreie Shampoos sind eine gute Wahl für Menschen mit fettiger Kopfhaut.'

'Es ist auch ratsam, ölfreie Produkte zu verwenden', fährt sie fort, 'da Sie Ihrer Haut kein Öl hinzufügen möchten. Erwägen Sie auch, silikonfrei zu werden, da Silikone möglicherweise andere Inhaltsstoffe auf der Haut, einschließlich Öle, einfangen können. '

Fügen Sie Clarifying Shampoo zu Ihrer Haarpflege hinzu

Bestes Klärshampoo: Bumble and Bumble Bb. Sonntag Shampoo

Bumble & Bumble Sonntag Shampoo 27 $ Geschäft

'Sie können fettiges Haar verwalten, indem Sie a Klärshampoo in Ihre Haarpflege “, erklärt Dr. Williams. Sie unterstützt die Verwendung von Klärshampoos, weil sie 'das Haar und die Kopfhaut gründlich reinigen und überschüssige Öle und Ablagerungen sanft entfernen'.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Wert, den die Klärung von Shampoos bietet, von der richtigen Verwendung abhängt. Denken Sie nicht einmal daran, Ihre Haare regelmäßig mit diesem Produkt zu waschen. Beschränken Sie stattdessen Ihre Klärungswaschgänge auf ein- oder zweimal im Monat. 'Wenn Sie ein Klärshampoo verwenden, tragen Sie das Shampoo auf die Fingerspitzen auf und massieren Sie das Shampoo sanft in die Kopfhaut. Tragen Sie anschließend ein feuchtigkeitsspendendes Shampoo auf die Haarspitzen auf, um Trockenheit zu vermeiden “, schlägt Dr. Williams vor.

Megan Fox und Brian Green
DevaCurl Buildup Buster

DevaCurl Aufbau Buster Reinigungsserum 28 $ Geschäft

Conditioner nur für Ihre Zwecke speichern

Briogeo

Briogeo Verzweifeln Sie nicht, reparieren Sie! Super Feuchtigkeits-Conditioner $ 36 Geschäft

Anstatt Ihre Locken mit Conditioner von den Wurzeln bis zu den Enden zu zerschneiden, 'verwenden Sie Conditioner nur an den Haarspitzen', sagt Dr. Rubin. Dr. Williams stimmt zu, dass es am besten ist, die Anwendung von Conditioner in der Nähe der Kopfhaut zu vermeiden, und sagt uns, dass Sie keine Produkte anwenden möchten, die möglicherweise zu Ablagerungen führen, da die Kopfhaut Talg produziert.

Verlassen Sie sich nicht auf glänzende Haarprodukte

Living Proof Full Dry Volume Blast

Der lebende Beweis Volltrockenes Volumen 29 $ Geschäft

Halten Sie sich von Produkten fern, die besonders glänzende Inhaltsstoffe enthalten, da diese normalerweise eine Art Ölbestandteil enthalten. Suchen Sie stattdessen nach Haarprodukten mit voluminisierend Eigenschaften wie Living Proofs Full Dry Volume Blast. 'Vermeiden Sie die Verwendung schwerer Pomaden', empfiehlt Dr. Williams.

Fragen Sie Ihren Arzt

Während die Anpassung Ihrer Haarpflege einen großen Beitrag zur Verringerung der Fettigkeit der Haare leistet, haben manche Menschen immer noch Probleme mit öligen Strähnen, ohne eine klare Erklärung zu haben. Wenn dies nach Ihnen klingt, sollten Sie die folgenden Worte von Dr. Williams berücksichtigen: „Die unerwartetste Ursache für fettiges Haar kann die Verwendung bestimmter Medikamente wie Geburtenkontrolle sein. Wenn Sie der Meinung sind, dass Geburtenkontrolle (oder andere Medikamente) zu Ihrem Problem mit fettigem Haar beitragen und Sie Schwierigkeiten haben, mit medizinischen Shampoos umzugehen oder Ihre Produkte anzupassen, besprechen Sie alternative Optionen mit Ihrem Arzt. '