Menschen haben sich in diesen Schlittenhund verliebt, der zur Mutter eines Haufens Küken geworden ist

Blair Braverman ist Journalist, Autor , und ein Hundeschlittenfahrer, der im Norden von Wisconsin lebt. Sie und ihr Mann, Quittenberg , leben mit 21(!) Alaskan Huskys auf einer Farm.

Blair Braverman

Einer ihrer Welpen, die vierjährige Flame, ist 'besessen von Kuscheln und Aufmerksamkeit', sagte Braverman gegenüber BuzzFeed News. Flame rast in Bravermans Team zusammen mit ihrem Vater und ihren Geschwistern.

Blair Braverman

'Als wir sie bekamen, war sie so energisch, dass sie nie still war, außer wenn sie schlief', sagte Braverman über Flame. 'Aber sie ist entspannter, da sie ein bisschen älter geworden ist.'

Das Paar züchtet auch Hühner, und so sagte Braverman, sie müssten ihren Hunden wie Flame beibringen, wie man sicher mit den Küken auf der Farm umgeht.

Instagram: @mountain_dogs_racing



'Schlittenhunde sind super süß, aber sie neigen dazu, einen starken Beutetrieb zu haben, also versucht ihr Instinkt, kleinere Tiere zu essen', sagte sie. 'Die Hühner werden auf dem gleichen Teil der Farm frei laufen, auf dem Flame frei herumläuft, also wollten wir, dass sie lernt, dass sie eine Familie sind und kein Essen.'

Also begannen Braverman und ihr Mann, Flame zu „hühnern“, um sicherzustellen, dass sie friedlich mit ihren gefiederten Familienmitgliedern zusammenleben konnte. Braverman dokumentierte das gesamte Training auf Twitter .



Blair Braverman

Flame war zunächst kein großer Fan von der ganzen Sache.

Feministin Jack London @BlairBraverman

.@QuinceMountain begann das Training mit nur zwei Küken auf ihrem Bett. Wir überwachten streng. Sie zitterte und sabberte… https://t.co/4XFWD6KMva

15:40 - 08. Mai 2017 Antwort Retweeten Favorit

'Nach ein oder zwei Minuten haben wir die Küken weggewischt und sie mit einem köstlichen Schinkensandwich belohnt', schrieb Braverman.

Sie fingen an, die Küken immer mehr zu bringen, und Flame hörte schließlich auf zu sabbern, als sie sie sah.

New Yorker Geschmack von Liebesmemes

»Ziemlich bald würde sie mit dem Schwanz schlagen, als sie diese Piep-Piep-Pieps näher kommen hörte«, sagte Braverman.

Schließlich ließ Flame die Küken vorsichtig auf ihrem Rücken.

Feministin Jack London @BlairBraverman

Die Küken liebten sie. Sie sprangen oft auf ihren Rücken und machten es sich bequem, um ihre Wärme aufzusaugen, was sie beunruhigte, aber… https://t.co/USVRwrigTE

15:45 - 08. Mai 2017 Antwort Retweeten Favorit

Dann fing Flame an, die Küken zu lecken. Braverman würde sie mitnehmen, aber sie würde nicht aufhören.

„Sie hat es weiter gemacht. Ein Mädchen hüpfte auf sie zu, sie hielt ihre Nase daneben und rutschte superschnell ihre Zunge heraus, um zu lecken“, sagte Braverman.

Als Flame sich immer mehr für die Küken interessierte, sagte Braverman, dass sie erkannt hätten, dass Flame sie als ihre Babys beansprucht hatte. Sie wollte Hühnermama werden, denn sie hatte noch nie eigene Welpen gehabt.

Feministin Jack London @BlairBraverman

Flamme wird kastriert. Aber ihr ganzes Leben lang war sie von Welpen besessen. Sie hat die Minis praktisch nach Jenga großgezogen… https://t.co/ZRaUcMOeJY

15:59 - 08. Mai 2017 Antwort Retweeten Favorit

'All das die Küken lecken und sie mit der Schnauze stoßen? Sie pflegte und unterrichtete sie. Ich habe versucht, ihnen beizubringen, Baby-Huskys zu sein«, sagte sie.

Wie isst man eine Geisterpfeffer

Braverman sagte, Flame 'kann nicht genug davon bekommen'.

'Sie ist SO GLÜCKLICH, wenn sie sie kommen hört, und inspiziert sie sofort, um sicherzustellen, dass es ihnen gut geht', schrieb sie. »Sie versucht, ihnen das Spielen beizubringen, aber sie verstehen es nicht ganz. Also leckt und knutscht sie erst mal und schlägt wie verrückt mit ihrem Schwanz.'

OMG ️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️



Blair Braverman

Die beste Mama aller Zeiten.



Blair Braverman

Die Leute auf Twitter verliebten sich total in Flame und ihre neue Schar von Chickies.

Jane @looks_last

@BlairBraverman Ich sterbe. DEAD.❤️❤️❤️❤️❤️❤️❤️

16:28 - 08. Mai 2017 Antwort Retweeten Favorit

Sie sagten, es sei 'entzückend'.

Jeannette Ng @jeannette_ng

@BlairBraverman Das ist bezaubernd! Ich danke Ihnen für das Teilen!

16:41 - 08. Mai 2017 Antwort Retweeten Favorit

Es hat die Tage der Leute wirklich gemacht!

TrapKönigin von Saba @jurZeegurrrl

@BlairBraverman I ❤ Flame, die 11 Küken und du dafür, dass du das machst und teilst. Es hat mir den Tag versüßt.

18:15 - 08. Mai 2017 Antwort Retweeten Favorit

'Aus solchen Gründen habe ich einen Twitter-Account', sagte eine Person.

Jon Nolan @jnoley

@BlairBraverman Aus solchen Gründen habe ich einen Twitter-Account.

17:54 - 08. Mai 2017 Antwort Retweeten Favorit

Braverman sagte, es sei großartig für Flame, die Küken zu haben.

Amazon zuckerfreies Gummibärchen Bewertungen

„Mit den anderen Hunden kann sie ein bisschen ein Einzelgänger sein, also hat sie vielleicht jetzt ihren Stamm gefunden“, sagte sie.

Sie sagte, sie sei froh, dass ihre Geschichte die Herzen so vieler Menschen erwärmt habe.

„Es macht mich glücklich zu sehen, wie die Menschen die Hunde individuell kennenlernen und lieben und mehr über den Sport erfahren“, sagte sie.