Schwangere „Food Network Star“-Kandidatin und Ehemann in North Carolina getötet

Ein Mann aus North Carolina wurde wegen Mordes an einer schwangeren Starköchin, die in einer Food Network-Show auftrat, und ihrem Ehemann angeklagt.

instagram.com

Familienmitglieder berichteten von Cristie Schoen Codd, 38, und ihrem Ehemann Joseph 'J.T.' Codd, 45, wurde am Sonntag vermisst, nachdem sie sie nicht erreichen konnten, teilten die Behörden mit.



Als die Behörden das Haus des Paares in Leicester, North Carolina, erreichten, fanden sie die Hunde und Autos des Paares, aber keine Spur von ihnen.

Kannst du Venmo unter 18 . verwenden?

Am Dienstag gab das Sheriff-Büro von Buncombe County bekannt, Robert Jason Owens, 36, wegen Mordes ersten Grades beim Tod des Paares festgenommen zu haben.



Er wurde auch des Einbruchs und Einbruchs sowie des Diebstahls angeklagt.

bcsd.p2c.buncombecounty.org

Robert Jason Owens.

Da Schoen Codd schwanger war, wurde Owens auch angeklagt, ihr ungeborenes Kind getötet zu haben.

Eine Sprecherin der Abteilung des Sheriffs sagte gegenüber BuzzFeed News, die Abteilung könne sich nicht dazu äußern, ob Überreste oder Leichen gefunden wurden, da die Szene noch bearbeitet wird.



WLOS-TV / Via wlos.com

Buncombe County Sherriff Van Duncan, Mitte, bei einer Pressekonferenz am Freitag.

Am Freitag sagte der Sheriff von Buncombe County, Van Duncan, gegenüber Reportern, dass Owens gegenüber den Ermittlern zugegeben habe, dass er J.T. Kabeljau.

Dieses angebliche Eingeständnis führte zu Durchsuchungsbefehlen für die Codd-Residenz, in der Detektive in einem Holzofen „Material fanden, von dem sie glauben, dass es menschliche Überreste sind“.

Das Material werde derzeit getestet, sagte er.

Nur wenige andere Details über die Leichen des Paares oder den Zustand, in dem sie sich befanden, wurden am Freitag veröffentlicht, wobei die Behörden die laufenden Ermittlungen anführten.

Duncan sagte, dass Schoen Codds Ausweis und andere Gegenstände in einem Müllcontainer in der Stadt Candler gefunden wurden, basierend auf Informationen, die von einem Tippgeber angerufen wurden, der berichtete, einen Mann gesehen zu haben, der große Säcke entlud. Die Behörden identifizierten den Mann später als Owens.

Der Bezirksstaatsanwalt von Buncombe County, Todd Williams, sagte, er werde nicht entscheiden, ob die Todesstrafe beantragt werde, bis die Ermittlungen abgeschlossen seien.

Was bedeuten die Frucht-Emojis

Schoen Codd war Koch und Caterer, der an mehreren großen Hollywood-Filmen mitgearbeitet hat. Ihr Mann arbeitete als Schlüsselgriff.

instagram.com

Laut IMDb war sie die Head Catererin für Filme wie Morgendämmerung des Planeten der Affen , Enders Spiel , und die kommende Terminator Genisys .

Erst letzten Monat hat Schoen Codds Firma Fotos von ihrer Facebook-Seite geteilt, auf der sie am aktuellen Will Smith-Film arbeitet Fokus .

Diesen Beitrag auf Facebook ansehen

facebook.com

Prominente wie Arnold Schwarzenegger zollten Schoen Codd auf Twitter ihren Respekt.

Arnold @Schwarzenegger

Sprachlos. Cristie war nicht nur Teil der Terminator-Crew, sie hat uns beim Essen wie eine Familie zusammengebracht. Gedanken sind bei ihren Lieben.

02:56 - 18. März 2015 Antwort Retweeten Favorit

Schoen Codd trat auch in Staffel 8 der Reality-Show von Food Network auf Food Network Star .

Sie erschien kurz in der Show, da sie die erste Kandidatin war, die eliminiert wurde.

'Unsere Gedanken sind in dieser schwierigen Zeit bei Cristies Familie und Freunden', sagte ein Sprecher des Food Network gegenüber BuzzFeed News.



Sehen Sie sich dieses Video auf YouTube an

youtube.com

Owens hatte einige Bauarbeiten am Haus des Codd durchgeführt, aber die Behörden sagten, dass sie noch kein Motiv für das Verbrechen veröffentlichen.

Owens hat eine Vorgeschichte von Verhaftungen und galt als Verdächtiger in einem der berüchtigtsten Erkältungsfälle der Region: dem Verschwinden des 18-jährigen Zebb Quinn, so die Asheville Citizen-Times .

Quinn verschwand im Januar 2000 und Owens war der letzte Mensch, der ihn lebend gesehen hat Asheville Citizen-Times . Er wurde in dem Fall nie angeklagt.