Der wahre Grund, warum Australier keinen Sonnenschutz tragen, ist wirklich ein bisschen traurig

Fakten sind Fakten, Australien - wir haben eine der höchsten Melanomraten der Welt. Der dritthäufigste Krebs, der bei australischen Frauen diagnostiziert wird, tötet mehr junge Menschen in unserem Land als jeder andere einzelne Krebs. Besorgniserregend, Obwohl sich das Überleben verbessert hat, steigen die Diagnoseraten.

Als Mitglieder einer Generation, die mit der Sonnensicherheitsikone Sid the Seagull aus den 80er Jahren aufgewachsen ist, predigen sie eine Botschaft, die den sich ändernden Zeitgeist der Zeit einfängt - Slip, Slop, Slap - Wir sind entschlossen, diese tödliche Krankheit zu beenden. Unser Ziel ist es, Sie zu ermutigen, die notwendigen Schritte zu unternehmen, um dies zu verhindern 95% der Melanome werden durch die Sonne verursacht. Wir sprechen hier: Tägliche Anwendung und erneute Anwendung von Breitband-Sonnenschutzmitteln, Tragen von Hüten, Sonnenbrillen und Vertuschungen, Finden von Schatten während der Spitzenstunden der Sonnenintensität, regelmäßige Hautuntersuchungen durch Spezialisten und Wissen, wie Sie auf Veränderungen in Ihrem Körper achten können.



Es wird geschätzt, dass Alle fünf Stunden stirbt in Australien eine Person an einem Melanom und das ist nicht in Ordnung. Der Moment für #CallTimeOnMelanoma ist gekommen und wir pfeifen das Ende des Spiels.



In dem Jahrzehnt, das ich als Schönheitsredakteur verbracht habe, hatte ich das Glück, an Dutzenden (Hunderten?) Hautpflegeeinführungen teilzunehmen. Von Peelings und Seren bis hin zu SPF habe ich im Laufe der Jahre aufmerksam zugehört, als verschiedene Experten Fakten und Zahlen über alle Arten von Inhaltsstoffen, Formulierungen und Technologien durcheinandergebracht haben. Heutzutage ist es selten, dass ich auf eine Statistik überraschend überrascht bin. Nicht weil ich denke, ich weiß alles (natürlich nicht - ich lerne immer), sondern weil ich vorher einfach viele Informationen gehört habe.Aber vor ein paar Monaten, als Neutrogena seinen neuesten Gesichts-Sonnenschutz vorstellte, Hydro Boost Wasser Gel Lotion SPF50 ($ 17) zu vermarkten, Markenbotschafter Erin Holland ließ eine Statistik über die versammelten Medien fallen, die meine gottverdammte Welt erschütterte - Fast 80 Prozent der australischen Frauen tragen nicht jeden Tag Sonnencreme. Was. Das. Hölle.

Für mich war der Grund dafür noch schockierender: Überwiegend mögen Frauen das nicht Gefühl von Sonnenschutzmitteln. Ich weiß nicht, ob diese Wahrheiten mich mehr erschütterten, als sie hätten haben sollen. Vielleicht habe ich etwas den Kontakt verloren, weil ich in einer Schönheitsblase lebe? Es ist möglich. Vielleicht ist es nur so, dass Hautschutz für mich gerade ein Hot-Button-Problem ist, weil mein Freund mit Melanomen zu tun hat. In jedem Fall war dieser Moment insofern von Bedeutung, als er eine weitere Inspiration für die # CallTimeOnMelanoma-Aufklärungs- und Sensibilisierungskampagne war, die wir derzeit in unserem Rahmen durchführen unsere und MyDomaine Australien Websites.



Nachdem ich jetzt Zeit hatte, darüber nachzudenken, warum ich verstehen kann, wie frustrierend es sein kann, einen Lichtschutzfaktor zu finden, der zu Ihnen passt und gut unter Make-up sitzt. Ich gebe zu, dass ich diese Erfahrung nie geteilt habe, weil mir lange Zeit neue Sonnenschutzmittel geschickt wurden, um mich an die Arbeit zu machen. Trotzdem hätte ich nie gedacht, dass das Produktgefühl allein Frauen daran hindert, ihre Haut angemessen zu schützen. (Wenn Sie es sind, schauen Sie sich bitte diese Teamzusammenfassung der bewährten Favoriten an.)

Aber zurück zu diesem Neutrogena-Startereignis. Nachdem die Formalitäten erledigt waren, setzten Holland und ich uns zu einem Gespräch zusammen. Die Model- und Geschmacksmacherin ist in Queensland aufgewachsen und hat eine unglaubliche Leidenschaft für Sonnenschutz und Hautschutz - sie hatte sowohl selbst als auch in ihrer Familie einige Angst. Ich wollte sie dazu bringen, herauszufinden, warum australische Frauen den Ball auf SPF-Bewerbung fallen lassen und was wir dagegen tun können. Vor uns unterhalten wir uns darüber, was Holland in seiner Rolle als Gesicht von gelernt hat Neutrogenas SPF-Bereich und warum Hautkontrollen und ständige Wachsamkeit der Schlüssel zur Vorbeugung von sonnenbedingten Krebserkrankungen sind.

Scrollen Sie weiter, um mehr zu erfahren.



@erinvholland

Also, was hat dich ursprünglich nach Neutrogena gebracht?

wie lange sollte man eine Dehnung für eine optimale Dehnung halten

Als ich in Queensland aufgewachsen bin, hat mich die Bedeutung der Sonnensicherheit ständig beeindruckt. Neutrogena ist ebenso leidenschaftlich daran interessiert, diese Botschaft zu verbreiten, und es gibt hochwertige Produkte, sodass es leicht zu finden ist. Dies ist die zweite Sonnenschutzkampagne, an der ich mit Neutrogena teilgenommen habe. Dieses Mal haben wir auch ein neues Produkt auf den Markt gebracht. Wir konzentrieren uns darauf, tägliche Sonnenschutzmittel ästhetisch ansprechend zu gestalten, um die Menschen zu ermutigen, sie verwenden zu wollen.

Meine Familie hat sich ein paar Mal gründlich rasiert, genau wie ich. Deshalb denke ich, dass es wichtig ist, die Informationen dort herauszubekommen. So viele Aussies schützen sich nicht jeden Tag vor der Sonne - das finde ich alarmierend. Diese Mentalität: 'Es wird mir nicht passieren, mir geht es gut' ist problematisch. Weil es absolut möglich ist.

Es wurden heute einige Statistiken veröffentlicht. Das Schockierendste für mich war, dass 78 Prozent der Australier keinen primären Sonnenschutz verwenden und 51 Prozent sagen, dass sie das Gefühl nicht mögen. Es überrascht mich, dass so viele Leute immer noch nicht an Bord sind.

Ich denke, das zeigt, wie wir darüber sprechen sollten. Wenn jemand aufgrund der Vorbeugung von Hautkrebs nicht nachkommt, wird er uns vielleicht über die ästhetischen Vorteile der Bekämpfung des Alterns informieren, indem er sich von der Sonne fernhält oder sich in der Sonne schützt. Was auch immer funktioniert. Wenn ich aus medizinischer Sicht nicht zu jemandem durchkommen kann, wird er möglicherweise aus Eitelkeitsgründen Sonnenschutzmittel verwenden.

@erinvholland

Haben Sie festgestellt, dass es seit Ihrer Arbeit mit Neutrogena Menschen in Ihrem eigenen Leben gibt, die es ablehnen, keine Sonnencreme zu tragen?

Absolut. Die Leute sagen dumme Dinge wie 'Aber ich will eine Bräune'. Ich versuche aktiv, mich von der Sonne fernzuhalten, und ich kann Ihnen sagen, dass es so viele gibt erstaunliche künstliche Bräune dort draußen. Sie müssen Ihre Haut nicht backen, um ein bisschen Farbe zu bekommen. Das nervt. Von all den schrecklichen Dingen, die jemandem im Leben gesundheitlich passieren können, können sonnenbedingte Krebserkrankungen weitgehend vermieden werden. Wir müssen den Menschen beeindrucken, wie wichtig es wirklich ist. Das morgendliche Auftragen von Sonnenschutzmitteln kann helfen, Hautkrebs vorzubeugen - warum nicht?

Warum ist es für Sie wichtig, sonnensicher zu sein?

Meine Haut ist anfällig für Sonnenflecken und ich habe bereits ein paar Dinge aus meiner Schulter herausgeschnitten - Sie können die Narben sehen. Die Sache ist, ich war immer vorsichtig in der Sonne, auch als ich jünger war, und ich habe immer noch hatte Angst. Dinge, die sich als schlecht hätten herausstellen können, wenn ich nicht fleißiger gewesen wäre.

Auch die Familiengeschichte spielt eine Rolle. Ich bin mit einer Botschaft der Sonnensicherheit aufgewachsen, die meine Mutter ständig in mich hineingetrieben hat, aufgrund dessen, was sie durchgemacht hat. Sie hatte eine ziemlich schlimme Angst, als ich ungefähr 16 Jahre alt war und drei- oder viermal etwas aus ihrem Gesicht herausschneiden musste, weil sie einfach nicht alles bekommen konnten und es sich als vorkrebsartig übergeben musste. Ich erinnere mich, dass ich meine Lernerlizenz beantragt habe und sie nicht mit mir kommen konnte, weil sie im Krankenhaus war, um dieses Ding entfernen zu lassen. Als sie nach Hause kam, war sie traumatisiert.Sie sagte zu mir: 'Du musst auf deine Haut aufpassen, das darf dir nicht passieren.' Es wird für immer in meinem Kopf stecken bleiben - es war erschreckend. Sie hat jetzt eine große Narbe von etwa 5 cm Breite am Kiefer.

Ja, ich weiß nicht, ob die Leute wirklich verstehen, wie grausam und invasiv diese Verfahren sein können. Es geht nicht nur darum, etwas schnell abzubrennen ...

Das ist ein Teil dessen, worüber Mama so verärgert war. Ihr Arzt musste dreimal in die gleiche Gegend gehen. Natürlich war es sehr schmerzhaft, aber die Menge an Fleisch, die sie wegnehmen mussten, um sicherzustellen, dass sie alles hatten, war alarmierend. Mit den Maulwürfen, die ich mir aus der Schulter geschnitten hatte, war ich schockiert über die Narben, die auch zurückblieben. Ich hatte es aufgeschoben, sie herausnehmen zu lassen, weil ich die Narben nicht wollte, aber es kam zu dem Punkt, an dem ich dachte: 'Was mache ich?' Mir wurde klar, dass ich möglicherweise meine Gesundheit gefährden würde.Diese Dinge sind böse und können sich ausbreiten. Es ist wichtig, und wenn es getan werden muss, muss es getan werden.

@erinvholland

Führen Sie jährlich Hautuntersuchungen durch?

Alle 12 Monate mache ich professionelle Hautuntersuchungen. Ich habe Maulwürfe, daher beobachte ich ständig, was sie sind, ob ich mich weiterentwickelt habe oder ob sie sich in Form oder Farbe ändern, was ein besorgniserregendes Zeichen sein kann. Mein Freund ist Cricketspieler und den ganzen Tag in der Sonne. Aus diesem Grund muss er alle sechs Monate einen Hautcheck durchführen lassen. Ich denke oft an alle anderen Berufe außerhalb und hoffe, dass für sie die gleichen Praktiken gelten. Und wenn nicht, sollten sie es sein.Aber alle zwölf Monate sollte jeder seine Haut untersuchen lassen - unabhängig von Ihrem Hautton.

kleine Pickel auf der Stirn gehen nicht weg

Was war der Katalysator für das Ausschneiden Ihrer Muttermale?

Ich hatte gesehen, dass sie sich veränderten, aber es war meine Mutter, die sagte: 'Erin, die sehen böse aus'. Ich lebe in Sydney und sie ist in Cairns und weil wir Monate ohne einander zu sehen sind, bemerkt sie es wirklich. Sie sagte mir, dass sie dachte, sie würden ein bisschen lustig aussehen und sie überprüfen lassen, also tat ich es. Es ist wichtig, dass jemand anderes aufpasst, denn wenn sich etwas auf Ihrem Körper befindet und Sie es jeden Tag sehen, kann es schwierig sein, Unterschiede zu bemerken. Mein Partner Ben [Cutting] sagte kürzlich zu mir: 'Sie haben ein paar Flecken auf Ihrem Rücken, die größer aussehen als früher.'Ich kann meinen Rücken nicht sehen, daher ist dies eine hilfreiche Eingabeaufforderung.

Diese hatten gerade begonnen, sich zu ändern - sie wuchsen und wurden dunkler. Natürlich habe ich sie überprüfen lassen, und obwohl sie derzeit kein Problem darstellen, könnten sie möglicherweise in Zukunft auftreten. Ich denke, es ist am besten, wenn wir sie herausnehmen. Im Moment ist alles in Ordnung, aber für mich lohnt es sich nicht, das Risiko einzugehen.

Als Sie die Maulwürfe von Ihrer Schulter entfernt hatten, las ich, dass sie „gefährlich“ waren. Was genau bedeutet das?

Ich denke, das war ein bisschen frei - ich sagte, sie hätten das Potenzial, gefährlich zu sein. Ich war an diesem Abend auf einer Veranstaltung und habe sie verschoben, aber es gibt immer eine Veranstaltung, also habe ich beschlossen, dass mir die Pflaster egal sind, ich wollte sie nur rocken. Ich hatte drei von meinem Rücken abgeschnitten, eine von meinem Nacken und eine von meinem Gesicht. Ich dachte, wenn mich jemand danach fragt, großartig, ich möchte darüber sprechen. Ich bin so froh, dass ich das getan habe, weil ich in Neutrogena mit einer wunderbaren Marke zusammengearbeitet habe.

Haben Sie festgestellt, dass viele Leute mit Ihnen darüber sprechen wollten? Es war mutig in dem Sinne, dass auf einem Event auf dem roten Teppich alles Perfektion sein soll. Ich dachte, es wäre ein mutiger Schritt auf diese Weise.

Ein Grund, warum ich es immer wieder aufgeschoben habe, war, dass immer etwas auf mich zukam. Letztendlich dachte ich, weißt du was? Das ist meine Gesundheit. Mach es einfach, mach es einfach. Denn wenn Sie die Dinge plötzlich aufschieben, sind sechs Monate vergangen. Und dann sind 12 Monate vergangen. Das Leben entkommt dir. Ich denke, es war eine ästhetisch mutige Entscheidung, einen roten Teppich mit Pflastern überall auf mir zu machen, aber ich liebe die Tatsache, dass Leute darauf gesprungen sind und Geschichten darüber geschrieben haben. Es war großartig, ein Gespräch über etwas Sinnvolles zu führen, anstatt über das, was ich trug oder was mein Make-up war.

@erinvholland

Haben Sie etwas über australische Frauen und Sonnenschutzmittel gelernt, das Sie besonders angesprochen hat?

Die Gründe, warum die Leute es nicht tragen wollen. Die Tatsache, dass sich Sonnenschutzmittel ölig anfühlen können oder dass sie sich nicht gut unter dem Make-up schichten oder Ihre Poren verstopfen und Pickel verursachen. Ich kann verstehen, warum die Leute es aufgeben, es jeden Tag zu tragen. Genau aus diesem Grund hat Neutrogena die neueste Produkteinführung entwickelt - ein Produkt, das alle ästhetischen Gründe beseitigt, aus denen Menschen möglicherweise keinen Lichtschutzfaktor tragen möchten. Ich verstehe, dass Present Erin sich nur Sorgen darüber macht, wie Erin heute aussieht, anstatt dass Future Erin sich mit Sonnenschäden auseinandersetzen muss.Die Frage lautet also, wie ich Present Erin dazu bringen kann, Sonnenschutzmittel zu tragen, und die Antwort ist, ein Produkt zu entwickeln, das so gut ist, dass es keinen Grund gibt, es nicht zu tun.

Ich finde es unglaublich, dass Neutrogena es geschafft hat, ein Sonnenschutzprodukt zu entwickeln, das auch Schönheitsvorteile bietet. Es schafft die beste Oberfläche, um Ihr Make-up aufzutragen, da es weich und feuchtigkeitsspendend ist, aber immer noch ein bisschen matt. Als ich es zum ersten Mal versuchte, konnte ich nicht aufhören, mein eigenes Gesicht zu berühren. Es ist zugänglich und auch mit Hyaluronsäure gefüllt. Das Zeug ist unglaublich. Mehr davon! Das alles bitte!

Tipps zum erneuten Auftragen von Sonnenschutzmitteln - wie machen Sie das, wenn Sie sich geschminkt haben?

Dieses Zeug zieht gut ein, so dass Sie beim Ausbessern etwas mehr auf die Oberseite klopfen können, und es wird ziemlich gut einsinken. Es ist leicht und hat eine schöne Größe zum Mitnehmen, sodass Sie es leicht in Ihre Handtasche stecken können. Ich habe es kürzlich in die Karibik mitgenommen, was sehr schön war. Ich trug nicht viel Make-up, also mischte ich es mit einem kleinen Tupfer Foundation und legte alles darüber. Es war frisch und strahlend - ich habe es im Grunde genommen getönt.