Redditoren schwören auf Backpulver für natürliches Haarwachstum

Frau flippt lockiges Haar

Westend61 / Getty

In diesem Artikel

Was sind die Vorteile? Der pH-Wert Ihrer Kopfhaut Die Wissenschaft Ist es sicher und effektiv für das Haar? Backpulver und Essig Alternativen

Natürliche Heilmittel Denn unsere Haare und Haut sind heutzutage dank YouTubers, Fäden in Naturhaarforen und der Nachfrage nach ungiftigen Produktoptionen im Trend. Und wenn es um ein natürliches Mittel gegen Trockenheit geht, entfernen Sie vorsichtig Ablagerungen und wachsen Haare, es gibt eine Zutat, die immer wieder auf lockigen Mädchenhaarfäden auftaucht: Backpulver. Redditoren und lockige Mädchengemeinschaften schwören gleichermaßen auf Backpulver (gefolgt von Apfelessig), um den pH-Wert Ihrer Kopfhaut zu senken - was angeblich das Haarwachstum fördert, Produktansammlungen entfernt und sogar Haarsträhnen weich macht.



Um Fakten von Fiktionen zu trennen, haben wir den Trichologen (einen auf Haare und Kopfhaut spezialisierten Arzt), Dr. Dominic Burg, angesprochen, der hier ist, um die Wissenschaft hinter Backpulver- und Apfelessigmischungen, die Auswirkungen auf Ihr Haar und zu brechen die Zutaten Sie sollte Seien Sie auf der Suche nach Gesundheit für Haare und Kopfhaut.

du und ich songtext tiktok

Treffen Sie den Experten



Dr. Dominic Burg ist Chefwissenschaftler, Haarbiologe, Mikrobiologe und Trichologe bei évolis Professional. Er verfügt über Fachkenntnisse in der Haar- und Kopfhautbiologie, insbesondere in der Signalisierung des Haarzyklus.

Was sind die angeblichen Vorteile?

Es wird gemunkelt, dass die Verwendung eines auf Backpulver und Essig basierenden Haarregimes dazu beiträgt, dass Ihre Kopfhaut wieder auf ihren natürlichen pH-Wert zurückgesetzt wird, der je nach den verwendeten Produkten saurer oder basischer werden kann. Laut Dr. Burg ist Ihr natürlicher pH-Wert tendenziell etwas saurer, aber ein zu hoher pH-Wert (d. H. Basischer als normal) führt zu Sprödigkeit, während ein zu niedriger pH-Wert (saurer als normal) die Farbe schädigt. Wenn Sie anschließend den pH-Wert Ihres Haares und der Kopfhaut wieder auf den normalen Ausgangswert zurücksetzen, können Sie eine Reihe von Problemen beheben, darunter Schuppen, Reizungen der Kopfhaut, Trockenheit und mehr.(Fördert nicht nur das Haarwachstum, da Trockenheit und Sprödigkeit an Ihren Enden zu Brüchen führen.)

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

So erkennen Sie, ob der pH-Wert Ihrer Kopfhaut aus dem Gleichgewicht geraten ist

'Der pH-Wert Ihrer Kopfhaut und Ihres Haares ist leicht sauer, wobei der pH-Wert der Kopfhaut 5,5 beträgt und der Haarschaft bei etwa 3,7 liegt.' Wenn Sie einen Zugang zu Säure oder Alkali hinzufügen, können diese zu weit über ihre Fähigkeit hinausgehen, sich wieder ins Gleichgewicht zu bringen. ' Ein schlechter pH-Wert bedeutet eine schlechte Haarqualität mit einem höheren pH-Wert, der die Nagelhaut öffnet und Sprödigkeit verursacht, sowie eine zu niedrige pH-schädigende Farbe. Auf der Kopfhaut können Ungleichgewichte des pH-Werts das Gleichgewicht zwischen guten und schlechten Bakterien stören, was zu anderen Problemen wie Reizungen der Kopfhaut und Schuppen führen kann. '

Es gibt jedoch Möglichkeiten, den pH-Wert von Haar und Kopfhaut in Schach zu halten. „Die Hauptsache, über die wir nachdenken sollten, sind die Follikel: die kleinen Organe, aus denen Ihre Haare wachsen. Die Follikel leben in der Kopfhaut und reagieren sehr empfindlich auf Veränderungen in ihrer Umgebung. Daher ist die Aufrechterhaltung einer gesunden Kopfhautumgebung wichtig für die Gesundheit der Haare. Die Follikel produzieren Haare in einem speziellen Muster, das als Haarzyklus bekannt ist, mit bestimmten Zeiten von Wachstum, Ruhe, Fall und Nachwachsen, die sich in Ihrem Leben viele Male wiederholen. Dieser Zyklus kann ziemlich leicht unterbrochen werden und aus dem Gleichgewicht geraten, was im Allgemeinen zu einer kurzen Wachstumsphase und zu viel Schuppen führt, was das Hinzufügen eines hausgemachten Mittels bewirken könnte.

Ich überlasse es in der Regel den Schönheitschemikern für alle Produkte, die ich für mein Haar verwende, aber mit den richtigen Verhältnissen könnte das Backpulver-Shampoo funktionieren, aber basierend auf Dr. Burgs Fachwissen müssten Sie die Messungen genau richtig machen. Wenn Sie zu Hause ein Backpulver haben, das für Sie wirkt, ist es nichts Falsches, es weiterhin zu verwenden. Wenn Sie jedoch feststellen, dass sich Ihre Kopfhaut oder Ihr Haar nicht wie sich selbst anfühlt, sind die Tipps von Dr. Burg hilfreich.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Die Wissenschaft

Backpulver und Essig (unabhängig von ihrer Quelle) sind im Wesentlichen zwei reaktive Chemikalien: Natriumbicarbonat (NaHCO3) - eine schwache Base, also alkalisch - und Essigsäure CH3COOH, eine schwache Säure. Wenn Sie diese zu gleichen Anteilen miteinander mischen, erhalten Sie Wasser (H2O), Kohlendioxid, Gas (CO2) und Natriumacetat (CH3COONa), teilte mir Dr. Burg mit. 'Dies ist eine einfache Reaktion, die bei einfachen Haushaltsreinigungsarbeiten wirksam sein kann, da das Sprudeln dazu beitragen kann, Schmutz zu entfernen. Die Säure in Essig oder das alkalische Soda kann auch selbst ein wirksames Reinigungsmittel sein. '

Aber ist es effektiv (und sicher) für das Haar?

„Während Sie möglicherweise kurzfristige Reinigungseffekte feststellen, wirkt sich dies im Laufe der Zeit negativ auf Ihr Haar und Ihre Kopfhaut aus. Wenn Sie die Produkte nicht in genau den richtigen Anteilen miteinander mischen, erhalten Sie das eine oder andere im Übermaß “, erklärt Dr. Burg. 'Ein Überschuss an alkalischem Material mit hohem pH-Wert oder saurem Material mit niedrigem pH-Wert auf dem Haar schädigt tatsächlich die Haarfasern, führt zu Sprödigkeit und kann die Lebensdauer Ihrer Farbe verändern und verkürzen.' Er fügt hinzu: „Auf der Kopfhaut schädigt das Hinzufügen von Säure oder Base das pH-Gleichgewicht und kann trocknend wirken.Überschüssiger Essig kann auch zu Reizungen führen. Das Hinzufügen von alkalischen Substanzen zu Ihrem Haar wie Backpulver öffnet tatsächlich Ihre Nagelhaut, was zu verringertem Glanz, erhöhtem Frizz und Fly-Aways und im Laufe der Zeit Schaden anrichten. '

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Als allgemeine Faustregel hat Dr. Burg einen Ratschlag, den wir alle beachten sollten: „Viele natürliche Dinge können schädlich sein, zum Beispiel enthalten einige häufig vorkommende ätherische Öle Allergene, die manche Menschen zum Reagieren bringen können. Säuren können unabhängig davon, ob sie fermentiert oder synthetisiert wurden, immer noch Verätzungen verursachen. Natürliche Heilmittel sind in ihrer Zusammensetzung immer noch chemisch und können bei unsachgemäßer Anwendung Schaden anrichten. “

wann weißt du wer die wahl gewonnen hat

Backpulver und Essig Alternativen

Evolis fördern Shampoo

entwickelt Werben Sie für Shampoo 28 $ Geschäft

Suchen Sie laut Dr. Burg nach Zutaten wie grünem Tee, Rosmarin, Mangostan und Lavendel, um die allgemeine Gesundheit der Kopfhaut zu beruhigen und zu fördern.

Vitamin E Ogx Conditioner

OGX Heilender Vitamin E Conditioner 9 $ Geschäft

Für die Gesundheit der Haare stellt Dr. Burg Leinsamenöl, Vitamin E, Ylang-Ylang-Öl und Affenbrotbaumöl als Hauptbestandteile fest. Versuchen Sie, mit dieser Formel von OGX zu konditionieren, die mit Vitamin E beladen ist.

Diese DIY-Maske wird seit Jahrhunderten auf natürlichem Haar verwendet - aber funktioniert sie?