Ein Roadtrip durch ehemalige 'Sundown Towns' brachte mich dazu, meine Bantu-Knoten zu überdenken

Bianca Lambert in Bantu-Knoten

@bianca__lambert

Zu Ehren des Black History Month feiern wir weiterhin die Schönheit von Black Joy und all die Hoffnung und Transformation, die sie mit sich bringt. Begleiten Sie uns von persönlichen Essays bis hin zu tiefen Eintauchungen in Geschichte und Kultur, während wir die schwarzen Stimmen verstärken und die Produkte, Traditionen und Menschen erkunden, die den Weg weisen.



Ich denke viel über meine Schwärze nach - jetzt mehr denn je, wenn man bedenkt, was in der Welt und in meiner Gemeinde vor sich geht. So lange ich mich erinnern kann, waren Filme und Fernsehen meine Quelle der Inspiration, Bildung, Flucht und Gemeinschaft in Bezug auf meine Schwärze. In den 90er Jahren war meine Kindheit mit Programmen wie gefüllt Moesha , Der Prinz von Bel-Air , Familienangelegenheiten und jede Show auf UPN. Jeder gab ein Gefühl der Zugehörigkeit und bestätigte erneut, dass meine schwarze Schönheit Sendezeit verdient.



sind Chiasamen gut für deine Haut

Da die Schöpfer von Schwarz neue Wege finden, um unsere Geschichten zu erzählen, auch die außergewöhnlich emotionalen, sehe ich mich auf eine neue Art und Weise auf dem Bildschirm. Das alles hat mich gezwungen, mir genau anzuschauen, was es bedeutet, in Amerika als schwarze Frau aufzutreten. HBOs Lovecraft Land, hat in all seiner Science-Fiction und historischen Pracht viel Platz in meinem Kopf eingenommen. Die Szenen aus der ersten Folge waren vor einer kürzlichen Reise in die Berge von Nordgeorgien besonders lebendig.

Die erste Folge der Serie folgt Leti, Onkel George und Atticus auf einem Roadtrip. Onkel Georges Charakter ist inspiriert von der Arbeit von Victor Hugo Green, der schrieb und veröffentlichte Das Neger-Autofahrer-Grünbuch von 1936 bis 1966. Es war Sache der schwarzen Reisenden, sichere Orte zu teilen, an denen sie auf Roadtrips durch Amerika Halt machen konnten. Zu Beginn der Folge hält das Trio in einem Restaurant an, das einst einer schwarzen Frau gehörte. Sie erfahren jedoch, dass das Diner von den weißen Stadtbewohnern niedergebrannt wurde und stellen schnell fest, dass sie in Gefahr sind.



Da die Schöpfer von Schwarz neue Wege finden, um unsere Geschichten zu erzählen, auch die außergewöhnlich emotionalen, sehe ich mich auf eine neue Art und Weise auf dem Bildschirm.

Als sie ins Auto springen, beginnt ein wütender Mob, sie zu verfolgen und sie schaffen es, wegzukommen. Gerade wenn das Publikum glaubt, in Sicherheit zu sein, werden sie von einem Sheriff angehalten und mit dem „Sonnenuntergangsgesetz“ bedroht. Dies bezieht sich auf Lynchen. Diese und die folgenden Szenen hielten mich nachts wach und führten mich dazu, ausführlich nach Sonnenuntergangsstädten zu suchen. Ich fragte meine Eltern, die während der Jim Crow-Ära im Süden aufgewachsen waren, ob sie vertraut seien - zu denen sie beide Ja sagten. Meine Eltern haben mich immer davor gewarnt, nachts zu reisen.Ich dachte immer, es sei, weil ich eine junge Frau war, aber jetzt verstehe ich ihre zusätzlichen Sorgen.

welches mandelöl ist am besten für die haut

Als ich in Atlanta aufgewachsen bin, habe ich nie viel darüber nachgedacht, was meine Schwärze darstellt oder ob meine braune Haut, meine Haare und meine Existenz für manche bedrohlich sind. Ich fühlte mich immer akzeptiert und sicher. Der Tod von Sandra Bland, Atatiana Jefferson, Breonna Taylor und unzähligen anderen schwarzen Frauen durch die Polizei erinnert mich jedoch daran, dass mich selbst das Aufwachsen im „schwarzen Mekka“ nicht von Diskriminierung oder Gewalt befreit.



Als ich die Route für meine bevorstehende Reise plante, wurde mir klar, dass ich durch eine historisch dokumentierte Sonnenuntergangsstadt, Forsyth County, reisen würde, was mir eine Pause gab. Ich habe sogar meine Frisur überdacht. In den letzten Monaten habe ich meine Haare gestylt Bantu-Knoten als Schutzstil . Ich liebe die Frisur so sehr und sie wurde schnell zu meinem Markenzeichen. Aber ich musste mich fragen, ob diese Frisur mich zu einem Ziel machen würde, wenn ich die windigen Nebenstraßen von Nordgeorgien hinauffahre - ein Ort voller Fahnenpfosten und Stoßstangen mit der Flagge der Konföderierten?Die bloße Überlegung, ein Stück von mir aus diesem Grund zu löschen, machte mich traurig, besonders als jemand, der ständig danach strebt, die schwarze Schönheit in meiner Arbeit zu normalisieren.

All die mentale Gymnastik, die ich vor meiner Fahrt gemacht habe, erinnert mich daran, dass der Rest der Welt zwar ohne Sorgfalt schwarze Gesichtszüge aneignet, mir aber niemals der gleiche Luxus gewährt wird. der Luxus, einfach ohne Angst zu existieren.

wie lange warten mit dem duschen nach dem tätowieren
Frau mit Typ 4 Locken
@bianca__lambert

Ich habe sie behalten. Aber wie erwartet, als ich nur 50 Meilen außerhalb der Metro Atlanta für Benzin anhielt, bekam ich Blicke. Rückblickend könnte dies daran liegen, dass ich die einzige schwarze Frau in diesen lilienweißen Räumen war. Oder es könnten meine Haare gewesen sein, was eine Erweiterung dessen ist, wer ich bin. Es ist schwer zu sagen. Das einzige, was ich mit Sicherheit weiß, ist, dass Haare für schwarze Frauen politisch sind und immer sein werden. Selbst wenn ich meine 4-Typ-Locken wild und frei getragen hätte, wäre das genauso bedrohlich gewesen wie meine Bantu-Knoten, wenn nicht mehr.

Jemand fragte mich einmal: 'Glauben Sie, weiße Menschen mit schwarzen Frisuren könnten sie normalisieren und akzeptabler machen?' Meine Antwort darauf ist ein hartes Nein. Es ist und bleibt eine Löschung. Warum sollte jemand anderes einen Schutzstil tragen müssen, um ihn greifbarer zu machen? All die mentale Gymnastik, die ich vor meiner Fahrt gemacht habe, erinnert mich daran, dass der Rest der Welt zwar ohne Sorgfalt schwarze Gesichtszüge aneignet, mir aber niemals der gleiche Luxus gewährt wird. der Luxus, einfach ohne Angst zu existieren.Ich bin nicht die erste oder letzte schwarze Frau, die darüber nachdenken wird, ihr Aussehen zu ändern, um sich in ihrem persönlichen und beruflichen Leben weniger bedrohlich zu machen - und der Knebel ist, dass selbst die Assimilation uns immer noch nicht vor der Brutalität und Misshandlung rettet Die Welt belastet uns mit jedem einzelnen Tag. Ich bin froh, dass ich an diesem Tag meine Bantu-Knoten getragen habe.

Entkolonialisierung von afro-texturiertem Haar: 5 Bestätigungen zur Steigerung Ihres Haarwertgefühls