Die Wissenschaft sagt, dass diese natürliche Ergänzung Angst und Panik wirksam reduziert

Ergänzungen

Stocksy

In diesem Artikel

Was ist Inosit? Die Wissenschaft Wie man Inositol einnimmt Warnung: Es ist nicht jedermanns Sache

Angst und Panik werden oft gescherzt und tauchen in eingängigen Memes mit Aussagen wie „Mein Nacken, mein Rücken, meine Angstattacke“ auf, aber jeder, der sich mit psychischen Problemen befasst, weiß, dass es sich um unglaublich ernste Probleme handelt. Angststörungen sind das häufigste psychische Problem in den USA und wirken sich jährlich auf das Leben von 40 Millionen Erwachsenen aus - satte 18,1% der Bevölkerung.



können takis ein loch in den bauch brennen?

Trotz ihrer Gemeinsamkeit ist die Suche nach einer Behandlung für Angstprobleme weitaus seltener als man denkt; Weniger als 37% derjenigen, die mit Angststörungen zu tun haben, erhalten jemals Hilfe für sie . Die Hauptursachen dafür, dass keine Behandlung gesucht wird, sind Verlegenheit oder Scham und nicht zu wissen, wohin man gehen soll, um Hilfe zu bekommen . Behandlungen für Angststörungen werden als Anxiolytika bezeichnet, und es gibt keinen Mangel an Optionen: Psychotherapie und Medikamente sind die Standardroute der westlichen Medizin, während Übung, Meditation und / oder Ergänzungen sind effektive Entscheidungen für diejenigen, die einen anderen Ansatz verfolgen möchten. Obwohl alle Ansätze ihre Vorzüge haben, schauen wir uns eine natürliche Behandlung genauer an, die sich als ebenso wirksam wie verschreibungspflichtige Antidepressiva bei der Verringerung der Symptome von Angststörungen erwiesen hat - Inosit.

Was ist Inosit?

Inosit wird oft als „ Vitamin B8 , ”Aber verwirrenderweise ist es weder ein Vitamin noch ein Mitglied der Vitamin B-Familie; Es ist ein natürlich vorkommender Zucker in Lebensmitteln wie Früchten, Bohnen, Getreide und Nüssen gefunden . Von den Lebensmitteln, die wir essen, wird Inosit durchschnittlich in Mengen von etwa einem Gramm pro Tag konsumiert. Umgekehrt werden Inositolpräparate bis zu bis zu deutlich höher dosiert 18 Gramm pro Tag Daher ist es unwahrscheinlich, dass jemand eine Menge Inosit aus seiner Ernährung erhält, die ähnlich wie eine Nahrungsergänzung funktioniert.Sie fragen sich wahrscheinlich, wie es als Ergänzung wirkt und wie es möglicherweise so wirksam sein könnte wie ein verschreibungspflichtiges Medikament.

??? Kerl meme

Serotonin und Dopamin sind zwei der vier Gehirnchemikalien, die dafür verantwortlich sind, dass sich unser Geist wohlfühlt (die anderen beiden sind Oxytocin und Endorphin), und Inosit fungiert als Botenstoff für ihre Produktion im Gehirn. Das zu wissen, ist nicht überraschend Menschen, die unter Angstzuständen und Depressionen leiden, haben weniger Inosit in ihren Systemen . Daher ist es ziemlich einfach, dem Körper zu helfen, mehr Serotonin und Dopamin zu produzieren, indem das Gehirn mit mehr Inosit versorgt wird.

Die Wissenschaft

Inositol wurde sowohl allein gegen verschreibungspflichtige Medikamente als auch im Vergleich zu einem Placebo untersucht. Die Ergebnisse dieser Studien zeigen, dass Inosit eine praktikable und wirksame Behandlung für zahlreiche Angststörungen ist.

Fluvoxamin :: Es ist ein verschreibungspflichtiges Medikament zur Behandlung von Zwangsstörungen und Panikstörungen. Es wurde in a ausgewertet Doppelblindstudie gegen Inosit Die Teilnehmer nehmen einen Monat lang täglich entweder Fluvoxamin oder Inosit ein.

  • 'Die Verbesserungen der Hamilton-Bewertungsskala für Angst-Scores, Agoraphobie-Scores und Clinical Global Impressions Scale-Scores waren für beide Behandlungen ähnlich', so das Ergebnis der Studie Inosit reduzierte Panikattacken besser als das verschreibungspflichtige Medikament. Bei den Teilnehmern, die Inositol einnahmen, traten pro Woche vier Anfälle weniger auf als bei den Teilnehmern, die Fluvoxamin einnahmen - bei ihnen traten zwei Anfälle weniger pro Woche auf.
  • Im Vergleich zu einem Placebo wurde Inosit auf seine Wirkung auf Erwachsene untersucht Depressionen, Panik, Agoraphobie und Zwangsstörungen . Bei Depressionen hatte Inosit einen „signifikanten Gesamtnutzen“ ohne Nebenwirkungen. Patienten mit Panikstörung 'Häufigkeit und Schwere von Panikattacken nahmen signifikant ab.' Bei Agoraphobie-Patienten kam es auch zu einem starken Rückgang der Symptome, und Inosit „reduzierte die Punktzahl der OCD-Symptome signifikant“ bei Patienten mit OCD.

Es ist erwähnenswert, dass zusätzlich zu Inosit die Symptome von Angstzuständen, Panik und Depressionen wirksam reduziert werden, ohne dass größere Nebenwirkungen auftreten. Es gab keine Auswirkungen auf die Organfunktion, und Nebenwirkungen wie Übelkeit traten in dieser Studie nur bei denjenigen auf, die das verschreibungspflichtige Medikament einnahmen. Da Inosit ein natürlich vorkommender Zucker ist, den wir bereits regelmäßig einnehmen und der unserem Körper nicht fremd ist, ist es sinnvoll, dass Nebenwirkungen in diesen Studien kein großes Problem darstellten.

Wie man Inositol einnimmt

Verschreibungspflichtige Medikamente können so hilfreich sein, und letztendlich liegt es an Ihnen (und Ihrem persönlichen Arzt), wie Sie sich um Ihre geistige Gesundheit kümmern. Trotzdem ist es fair, alle Optionen zu prüfen, um herauszufinden, was für Sie am besten funktioniert. Östliche Modalitäten der Medizin verwenden seit Jahrtausenden natürliche Methoden. Ostasiatischer Arzt Audrey Richards, MS, EAMP wurde geschult, Kräuter und / oder Nahrungsergänzungsmittel in Verbindung mit Akupunktur zu verschreiben und verwendet sie regelmäßig bei ihren Patienten. Sie sagt über die Praxis: „Ich habe festgestellt, dass Kräuter und Nahrungsergänzungsmittel für die psychische Gesundheit sehr effektiv sind.Wir müssen den ganzen Körper behandeln, nicht nur die Idee, die aus dem Gleichgewicht zu geraten scheint. “Auf diese Weise können wir ein umfassendes Ergebnis erzielen:„ Gesunder Körper. Gesunder Verstand. Gesunder Mensch. “

Wenn Sie daran interessiert sind, Inosit zu verwenden, um möglicherweise Ihre geistige Gesundheit zu verbessern, ist es wichtig zu wissen, wie Sie es einnehmen. Inosit ist als Pulver oder in Pillenform erhältlich. Die Standarddosierung bei Angstzuständen reicht von 12-18 Gramm täglich . Da Toleranz aufgebaut werden sollte, wird empfohlen, mit einer geringeren Dosis zu beginnen und Fügen Sie nacheinander ein zusätzliches Gramm hinzu in dem Wissen, dass es bis zu einem Monat dauern kann, bis die volle Wirkung erreicht ist. Wenn Sie zu viel auf einmal einnehmen, kann dies zu losen Stühlen, Kopfschmerzen oder Müdigkeit führen.Da es zu Schläfrigkeit kommen kann, ist es am besten, es zuerst am Abend und nicht am Morgen einzunehmen, um festzustellen, wie es sich auf Sie auswirkt.

Medizin zur Gewichtszunahme für Frauen

Warnung: Es ist nicht jedermanns Sache

Es ist auch nützlich zu wissen, dass es einige Störungen gibt, bei denen Inosit auftritt hat sich als nicht wirksam erwiesen Behandlung. Diese schließen ein:

  • Schizophrenie
  • Demenz
  • ECT-induzierte Gedächtnisstörung
  • ADHS
  • Autismus

Darüber hinaus ist die Verwendung von Inosit bei bipolaren Störungen komplex: Mental Health America sagt dazu: „Es gab Fallberichte über Inosit-induzierte Manie bei Menschen mit bipolarer Störung. Es ist ungewiss, wie bedeutend dieser Effekt wäre, wenn Inosit als Ergänzung in größerem Umfang verwendet würde. Menschen mit bipolarer Störung sollten angemessene Vorsicht walten lassen, einschließlich der Verwendung eines Stimmungsstabilisators während der Verwendung von Inosit. “ Da gezeigt wurde, dass es potenzielle Vorteile hat, bleibt die bipolare Störung auf der Liste der Störungen von Mental Health America, für die Inositol „vielversprechende“ Ergebnisse zeigt.

Inositol kann zur Behandlung von Angststörungen wirksam sein, aber es ist nicht so ideal, ein mentales Wellness-Präparat selbst zu probieren, wie mit einem Fachmann zusammenzuarbeiten. Wenn Sie Inosit ausprobieren möchten, wenden Sie sich am besten zuerst an Ihren Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen. Zusammen könnten Sie morgen auf dem Weg zu einem ruhigeren, fröhlicheren sein.