Sehen Sie in diesem Tutorial, wie einfach es ist, Kämme und Bürsten zu reinigen

Kamm und Pinsel
Sven Olof Jonn / Getty Images

Wenn dies eine Aufgabe ist, die Sie fürchten, ist es wahrscheinlich der Grund, warum Ihre Kämme und Bürsten voller Ablagerungen und klebriger Rückstände sind. Sie müssen nicht sein. Durch das Reinigen Ihrer Bürsten erhalten Sie nicht nur saubere und hygienische Werkzeuge, sondern auch Haare und Kopfhaut groß Bevorzugen Sie das nächste Mal, wenn Sie Ihre Haare kämmen und bürsten.

Es hat keinen Sinn, sich die Zeit dafür zu nehmen Shampoo und pflegen Sie Ihre Haare regelmäßig Wenn Sie schmutzige Werkzeuge wieder darauf legen, gibt es sie? Das Stylen Ihrer Haare mit schmutzigen Kämmen und Bürsten ist nicht gerade eine gesunde Haarpraxis . Diese einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung führt Sie durch den Prozess der Reinigung Ihrer täglichen Styling-Werkzeuge. Sobald Sie dies getan haben, werden Sie feststellen, dass es nicht mehr lange dauert - ein Großteil der Zeit wird mit Einweichen und Trocknen verbracht, zwei Prozesse, die weder Ihre Beteiligung noch Ihre Aufmerksamkeit erfordern!



Im Folgenden haben wir ein Tutorial zum Reinigen von Kämmen und Bürsten zusammengestellt. Wie Sie sicher sehen werden, ist es sinnvoll, diese Gegenstände sauber zu halten.



So entfernen Sie getrockneten Nagellack von Kleidung from
01 von 07

Was du brauchen wirst

  • Kämme und / oder Bürsten, die gereinigt werden müssen
  • Shampoo
  • Eine alte Zahnbürste
  • Backpulver (optional)
02 von 07

Ziehen Sie lose Haare aus Ihrem Pinsel

Ziehen Sie zunächst lose Haare von Hand aus der Bürste. Idealerweise tun Sie dies nach jedem Bürsten Ihrer Haare. Wenn Sie dies nicht täglich tun, kann dies einige Zeit dauern, aber machen Sie sich keine Sorgen, dass jedes einzelne Haar aus den Borsten herauskommt. Versuchen Sie einfach, so viele lose wie möglich zu entfernen, bevor Sie fortfahren. Je weniger Haare Sie an der Bürste kleben, desto einfacher ist es, sie zu reinigen, sobald Sie sie ins Wasser legen.

03 von 07

Verwenden Sie einen Kamm, um Haare herauszuziehen

Jetzt können Sie mit Ihrem Kamm zusätzliche Haare entfernen, die nicht locker genug waren, um mit den Fingern leicht entfernt zu werden. Beginnen Sie einfach an der Basis der Bürste, bewegen Sie den Kamm nach oben und ziehen Sie dabei die Haare weg. Werfen Sie alle Haare weg, während Sie den Prozess durchlaufen. Wenn Sie verschiedene Kämme reinigen, verwenden Sie für diesen Schritt einen mit den besten Zähnen. Die eng beieinander liegenden Zähne entfernen mehr Haare als breite Zähne.



04 von 07

Dunk Kämme und Bürsten im Wasser

Füllen Sie ein sauberes Waschbecken mit heißem Seifenwasser. EIN Klärshampoo eignet sich gut zum Reinigen, da sie ölige Ablagerungen und Rückstände aus dem Haar entfernen sollen. Wenn Sie keinen Klärer haben, ist ein allgemeines Shampoo in Ordnung. Tauchen Sie Ihre Haarwerkzeuge vollständig in das Wasser und lassen Sie sie etwa eine halbe Stunde einweichen. Hinzufügen eines Esslöffels von Backpulver ist keine schlechte Idee Wenn Sie möchten, können Sie für zusätzliches Ölschneiden ein wenig von dieser preiswerten Haushaltsnahrung einwerfen.

wie man Highlights zu Hause ausbessert

Vermeiden Sie es, Ihre Werkzeuge zu kochen oder Bleichmittel zu verwenden. Die hohen Temperaturen von kochendem Wasser können Ihre Werkzeuge beschädigen und ihre Nutzungsdauer erheblich verkürzen. Außerdem kann es schwierig sein, Bleichmittel vollständig aus den Borsten zu waschen, sodass Sie beim nächsten Bürsten das Risiko haben, Bleichmittel auf Ihr Haar zu bekommen. Nein danke.

05 von 07

Verwenden Sie eine alte Zahnbürste, um den Kamm zu reinigen

Wenn an Ihrem Kamm fettige Rückstände an der Zahnbasis haften, entfernen Sie diese mit einer alten Zahnbürste. Geben Sie einen Tupfer Shampoo in die Zahnbürste und schrubben Sie die Ablagerungen weg. Dies ist eine gute Möglichkeit, ein unerwünschtes Objekt wiederzuverwenden. Möglicherweise möchten Sie diese alte Zahnbürste jedoch an einem anderen Ort als dem aufbewahren, den Sie täglich für Ihre Zähne verwenden. Sie möchten diese beim nächsten Putzen nicht versehentlich greifen deine Zähne!



Wie man Rötungen aus einem Pickel entfernt
06 von 07

Bürste mit den Fingern schrubben

Verwenden Sie Ihre Finger zum zusätzlichen Schrubben, nachdem Sie den Pinsel eine Weile eingeweicht haben. Fügen Sie bei Bedarf mehr Shampoo hinzu, um einen leichten Schaum zu erhalten. Bewegen Sie einfach Ihre Finger durch Ihre Bürste, so wie Sie Ihre Fingernägel mit einer Nagelbürste reinigen würden. Wenn Ihre Bürstenborsten aus Nylon bestehen, führen Sie diesen Schritt langsam und vorsichtig aus. Nylonborsten sind in der Regel härter als natürliche Wildschweinborsten, und Sie möchten sich während dieses Schritts nicht schneiden. Dies ist ein Grund Eberborstenbürsten werden empfohlen für schwarze Haare; Nylon neigt dazu, auf unseren empfindlichen Strängen zu rau zu sein.

07 von 07

Lassen Sie die Zeit an der Luft trocknen

Legen Sie Ihre Kämme und Bürsten auf ein Handtuch, einen Waschlappen oder ein Papiertuch und lassen Sie sie an der Luft trocknen. Kämme trocknen relativ schnell, aber es kann einen Tag oder länger dauern, bis Ihre Bürste vollständig getrocknet ist. Lagern Sie es mit den Borsten nach unten, damit so viel Wasser wie möglich abfließen kann. Aus diesem Grund ist es eine gute Idee, mehr als einen Pinsel in Ihrer Sammlung zu haben. Während einer trocknet, steht Ihnen bei Bedarf noch ein Pinsel zur Verfügung. Nach dem Trocknen wird Ihr saubere Werkzeuge sind jetzt einsatzbereit !

Hier sind die besten Haarbürsten für Ihren Haartyp.