Im Ernst: Es gibt nur 10 Lebensmittel, die alle Ernährungswissenschaftler empfehlen

gesunde Salatschüssel auf sonniger Marmorplatte

SOPHIA HSIN / Stocksy

Es gibt so viele widersprüchliche Ernährungsphilosophien auf der Welt, dass der Kopf eines Menschen explodieren kann. Das habe ich aus erster Hand gelernt, als ich mein einwöchiges Ernährungstagebuch an zwei Ernährungswissenschaftler mit unterschiedlichem Hintergrund geschickt habe und von jedem ein völlig anderes Feedback erhalten habe. (Wenn Sie neugierig sind, sagte mir ein ganzheitlicher Ernährungsberater meinen High-Carb Vegane Diät war so proteinarm, dass ich dem Tod nahe war, während ein traditioneller Experte mir sagte, ich sei auf dem richtigen Weg).



Um herauszufinden, was was ist, haben wir uns an mehrere Ernährungswissenschaftler und Ärzte mit unterschiedlichem Hintergrund gewandt und sie gebeten, die Lebensmittel zu nennen, die sie für am gesündesten halten. Dann haben wir auf ihr Feedback verwiesen und selbst ein wenig recherchiert, um diese Masterliste zusammenzustellen. Lassen Sie uns das Raten ein für alle Mal beenden.



All diese widersprüchlichen Informationen können Sie als Verbraucher so frustrieren, dass Sie nur Ihre Hände hochwerfen und sagen möchten: „Ist etwas wirklich gesund? ' Das ist genau die Frage, zu deren Beantwortung wir inspiriert wurden.

Es gibt schockierend wenige Lebensmittel, auf die sich alle Ernährungsexperten einigen können . Einige denken, Soja ist vollkommen gesund ;; andere denken Es ist Gift . Manche denken Obst gehört in eine gesunde Ernährung; andere denken Obst (wie Bananen ) ist so zuckerhaltig, dass man es niemals anfassen sollte. Manche denken Molkerei ist der Teufel ;; andere denken, griechischer Joghurt sei der Nektar der Götter. Ich könnte tagelang weitermachen.



Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Lebensmittel laut Experten am gesündesten sind.

Gesündeste Lebensmittel
Emily Roberts / unsere

1. Blaubeeren

Soweit wir das beurteilen können, gibt es keinen einzigen Ernährungsberater, der mit der Kraft der Blaubeeren streiten kann. 'Es gibt mindestens 15 verschiedene Arten von Phytonährstoffen in Blaubeeren, und alle sind es stark Antioxidantien das schützt praktisch jedes System im Körper , 'sagt Michelle Babb, registrierte Ernährungsberaterin und Autorin von Entzündungshemmendes Essen für ein glückliches, gesundes Gehirn . 'Antioxidantien schützen vor Schäden an Zellen, Geweben und Muskeln und sind wichtig für die Herz-Kreislauf-Gesundheit, die Gesundheit des Gehirns und die Erholung bei körperlicher Betätigung.'

Ernährungsberater Dana James fügt hinzu, dass Blaubeeren 'gesunde, ballaststoffreiche Kohlenhydrate liefern', die die Verdauung und das Gewichtsmanagement unterstützen. Sie sind außerdem mit 'einer Tonne Vitaminen und Mineralstoffen wie Eisen, Magnesium, Zink, Kalzium, Kalium und den Vitaminen A, C und K' beladen, sagt die zertifizierte Ernährungstrainerin Candice Seti von Der Gewichtsverlust-Therapeut . 'Mit all diesen Inhaltsstoffen haben sie zahlreiche gesundheitliche Werte, darunter die Unterstützung beim Aufbau und Erhalt starker Knochen sowie die Bekämpfung von Herzkrankheiten und Krebs.'



2. Grünkohl

Grünkohl ist ein Blattgrün, das von Ernährungswissenschaftlern nach wie vor sehr beliebt ist. 'Grünkohl enthält einen hohen Anteil an Antioxidantien, die zur Vorbeugung vieler Krankheiten wie Krebs und Herzerkrankungen beitragen', sagt Dr. Scott Schreiber, zertifizierter Ernährungsspezialist. „Grünkohl ist auch gut für das Herz, da er den Cholesterinspiegel senkt. Es fördert die Gesundheit von Leber und Verdauung und ist ein großartiges Entgiftungsfutter. '

3. Avocados

gesündester-Ernährungsberater
Stocksy

Ernährungsberater aller Herkunft führen herzgesunde Avocados schnell als eines der gesündesten Lebensmittel der Welt auf. Tatsächlich nannte mehr als die Hälfte der 17 Ernährungswissenschaftler, mit denen ich gesprochen habe, Avocado als eine der drei besten gesündeste Lebensmittel in der Welt. ' Ich habe Avocados 'Gottes Butter genannt! '' sagt Daryl Gioffre, DC, prominenter Ernährungsberater und Gründer der Alkamind reinigen . 'Es ist buchstäblich ein perfektes Essen. Avocados sind reich an den Vitaminen K, C, B5 und B6 sowie an wichtigen Mineralien. Tatsächlich enthalten sie mehr Kalium als Bananen ohne den gesamten Zucker.Sie sind außerdem überraschend ballaststoffreich und tragen so zur Erhaltung der Verdauungsgesundheit bei. '

Besser noch, die einfach ungesättigten Fette in Avocados wirken als 'Zellmembranschutz', sagt James. „Wenn Ihre Zellen vor Schäden durch freie Radikale geschützt sind, funktionieren sie besser. Das bedeutet schönere Haut, ein schnelleres Gehirn und mehr Energie! ' All dies versteht sich von selbst, dass Avocados '42 Milligramm Magnesium pro Tasse enthalten, ein lebenswichtiger Nährstoff, an dem so viele von uns Mangel haben', fügt Carolyn Dean, MD, ND, Mitglied des Medical Advisory Board des Nutritional Magnesium Association .

Achten Sie bei der Auswahl von Avocados darauf, „schwarz-grüne Hass-Avocados mit Kieselhaut auszuwählen, die mehr gesunde Fette und weniger Kohlenhydrate enthalten als die glatten, hellgrünen Florida-Avocados“, sagt Colette Heimowitz, Vizepräsidentin für Ernährung und Ausbildung bei Atkins Nutritionals Inc.

Sie können Avocados auf so viele verschiedene Arten in Ihre Ernährung einarbeiten. 'Slather auf Toast oder eine schnelle Charge Guacamole zerdrücken', bietet die registrierte Ernährungsberaterin Dana White an. 'Ich bin auch ein großer Fan von Avocados auf einzigartige Weise wie Smoothies, Salsa und Eis.'

4. Bohnen

Ernährungswissenschaftler sind sich einig, dass Bohnen 'ein Kraftwerk der Ernährung' sind. Laut Vandana Sheth, einer registrierten Ernährungsberaterin, sind sie eine ausgezeichnete Quelle für pflanzliches Protein, reich an Ballaststoffen und kann bei der Senkung des Cholesterinspiegels, dem Blutzuckermanagement sowie beim Gewichtsmanagement helfen . ' Wie Babb sagt, sind Bohnen 'auch großartig, um Ihren Verdauungstrakt reibungslos laufen zu lassen'.

'Alle Bohnen sind gut', fügt Garcia hinzu. 'Sie sind reich an Eisen, Magnesium, Kalium und Zink.' Bohnen in Dosen enthalten jedoch in der Regel viel Natrium. Kochen Sie daher Ihre eigenen getrockneten Bohnen zu Hause, wählen Sie salzfreie Sorten von Bohnen in Dosen oder lassen Sie Bohnen in Dosen unter fließendem Wasser abtropfen und abspülen, um den Natriumgehalt erheblich zu reduzieren.

5. Knoblauch

Knoblauch ist ein weiteres Lebensmittel, auf das sich alle Ernährungsexperten einigen können. 'Knoblauch ist wirklich eines der Superfoods der Natur', sagt Schreiber. 'Es enthält Allicin, eine sekundäre Pflanzenstoff mit vielen medizinischen Eigenschaften. Knoblauch eignet sich hervorragend zur Bekämpfung von Viren, schlechten Bakterien und Pilzen . Tatsächlich hat sich gezeigt, dass es die Dauer der Erkältung verringert. '

Knoblauch hilft nachweislich auch dabei, Cholesterin und Blutdruck zu senken.Außerdem 'enthält es einen hohen Anteil an Vitaminen und Mineralstoffen, ohne eine Tonne Kalorien hinzuzufügen', sagt Schreiber. Einige dieser Nährstoffe sind 'Mangan, Vitamin B6 und Vitamin C', fügt Gisela Bouvier hinzu, eine registrierte Ernährungsberaterin.

Knoblauch lässt sich am besten verzehren, wenn er frisch, zerkleinert und nicht verkocht ist. Dies liegt daran, dass 'Allicin weniger wirksam ist, wenn es länger als 10 Minuten gekocht wird', sagt Christopher Calapai, DO.

wie man natürliches Haar bei Feuchtigkeit glatt hält

6. Zitrone

gesündester-Ernährungsberater
Stocksy

Es wird Ihnen schwer fallen, einen Ernährungsberater zu finden, der ein Problem mit Zitronen hat. 'Dieser saftige Sonnenball enthält eine lange Liste von überaus wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen, von denen viele tragen zur Gesundheit unseres Verdauungs- und Immunsystems bei und kann eine ganze Reihe von Auswirkungen auf die Gesundheit unserer Haare und Haut haben “, sagt Courtney Baron, eine Gesundheits- und Wellnesslehrerin von Thumbtack. 'Das Vitamin C in Zitronen hilft bei der Produktion von Kollagen und schützt die Haut vor freien Radikalen, die zu Krebs führen können.'

Die Nährstoffe in Zitronen tragen auch dazu bei, den Cholesterinspiegel zu erhöhen und Entzündungen zu reduzieren, fügt Calapai hinzu. Baron und Calapai empfehlen beide, den ganzen Tag über Zitronenwasser zu trinken, um die Verdauung signifikant zu verbessern. Sie können auch Zitronensaft für Salate verwenden, um kalorien- und konservierungsmittelhaltige Dressings zu ersetzen.

7. Chia-Samen

'Dieser kleine essbare Samen wurde dem hinzugefügt Superfood Liste, und es gibt viele Möglichkeiten, wie es super ist! ' Sagt Seti. „Für den Anfang sind Chiasamen mit Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien beladen, die beide zur Förderung einer optimalen Gesundheit beitragen. Mit 40% der Chiasamen sind sie Ballaststoffe eine der besten Faserquellen da draußen und helfen Ihnen, sich satt zu fühlen und gleichzeitig Ihre Verdauungsgesundheit zu erhalten. Darüber hinaus können sie für die Knochengesundheit sehr wertvoll sein, da sie sowohl reich an Kalzium als auch an Magnesium sind. '

Streuen Sie Chiasamen auf Ihr Müsli, mischen Sie sie zu einem Smoothie oder geben Sie sie in eine Pfanne. Beachten Sie nur, dass Sie Chiasamen niemals trocken verzehren sollten, da sie sich ausdehnen und möglicherweise Verstopfungen und Ersticken verursachen können.Fügen Sie stattdessen zuerst Flüssigkeit hinzu, bevor Sie sie verzehren.

8. Sprossen

Unerwartet, aber wahr: Alle Ernährungswissenschaftler sind mit Sprossen einverstanden. 'Mit 10- bis 14-fache Ernährung des ausgewachsenen Gemüses Sprossen sind mit Sulforaphan beladen, einem biochemischen Nährstoff, der die Anti-Krebs-Enzyme im Körper erhöht “, erklärt der Gesundheitscoach und zertifizierte Ernährungsberater Kelly LeVeque .

'Sprossen sind das, was ich als' lebendes Lebensmittel 'betrachte ... das stärkste und nahrhafteste Lebensmittel auf dem Planeten', sagt Gioffre. Besser noch, Sie können sie selbst anbauen, damit Sie sie immer zur Hand haben Salate und Wraps. 'Sie sind super einfach zu züchten, benötigen sehr wenig Platz und kein Sonnenlicht', fügt Gioffre hinzu. 'Alfalfa [Sprossen] sind vielleicht am einfachsten zu züchten und sehr lecker - einige meiner anderen Favoriten sind Brokkoli, Mungo, Erbse, Klee, Bockshornklee und Radieschen.'

9. Quinoa

Quinoa-Salat auf dem Tisch RENATA TURKISH BOGNAR / Stocksy

'data-caption =' 'data-expand =' 300 'id =' mntl-sc-block-image_1-0-58 'Datenverfolgungscontainer =' true '/>

RENATA TURKISH BOGNAR / Stocksy

Zertifizierter Gesundheitscoach Nicole Garnet spricht für Ernährungswissenschaftler auf der ganzen Welt, wenn sie Quinoa als erstaunliches Protein auf pflanzlicher Basis empfiehlt. Was Quinoa so besonders macht, ist, dass es „ein komplettes Protein“ ist, erklärt die Naturheilkundlerin Katherine Dale. Dies bedeutet, dass Quinoa enthält den perfekten Anteil aller neun essentiellen Aminosäuren, die für eine optimale Ernährung benötigt werden. 'Es ist eine hohe Quelle für natürlich glutenfreies Protein und hat einen zufriedenstellenden Geschmack und eine zufriedenstellende Textur', fährt Dale fort.

Darüber hinaus enthält Quinoa wichtige Nährstoffe wie Magnesium, Ballaststoffe, Mangan, Riboflavin und B-Vitamine, 'die dem Körper helfen, Nahrung in Energie umzuwandeln', sagt Bouvier. Ernährungswissenschaftler empfehlen, beim Kochen Reis durch Quinoa zu ersetzen.

10. Wilder Lachs

Das letzte Lebensmittel, das alle Ernährungswissenschaftler lieben, ist wild gefangener Lachs (nicht zu verwechseln mit Zuchtlachs). 'Wildlachs ist reich an Omega-3-Fettsäuren und enthält viel weniger Toxine wie PCB als Zuchtlachs', erklärt Barry Sears, Erfinder von Die Zonendiät und Autor von Die Zone Serie. Omega-3-Fettsäuren sind wichtig, da sie 'das Risiko von Herzerkrankungen verringern und zur Steigerung des guten Cholesterins beitragen', sagt Bouvier. 'Omega-3-Fettsäuren wurden ebenfalls in Verbindung gebracht Reduzierung der Risiken für Depressionen, Krebs und Verbesserung der kognitiven Gesamtfunktion . '

Ganz zu schweigen davon, dass wilder Lachs „mit Aminosäuren und B-Vitaminen beladen ist“, sagt LeVeque. 'Dies ist das perfekte Protein für leuchtende Haut , straffe Muskeln und lebendige Energie. '

11. Spargel

Spargel, ein natürliches Diuretikum, lindert Blähungen und Entzündungen hervorragend. Es ist auch reich an Vitamin K und Folsäure (Vitamin B9) und liefert eine Tonne antioxidativer Nährstoffe, darunter Vitamin C, Beta-Carotin, Vitamin E und die Mineralien Zink, Mangan und Selen Live Science .

Wie lange muss man zwischen brasilianischen Wachsen warten

12. Kurkuma

Schüssel Kurkumapulver mit getrockneten Blumen und einem Glas Milch NATAŠA MANDIĆ / Stocksy

'data-caption =' 'data-expand =' 300 'id =' mntl-sc-block-image_1-0-72 'Datenverfolgungscontainer =' true '/>

NATAŠA MANDIĆ / Stocksy

Autor und Wellness- und Schreibpädagoge Yvelette Stines erklärt: 'Kurkuma ist ein Gewürz, das viele starke gesundheitliche Vorteile hat.' Sie teilt mit: „Die Hauptzutat in Kurkuma ist Curcumin. Es ist bekannt, dass dieses Mittel Entzündungen im Körper reduziert. Es ist bekannt, dass dieses Wundergewürz den Blutdruck senkt, die Verdauung verbessert, die Gehirnfunktion verbessert und das Cholesterin verbessert, um nur einige zu nennen. Kurkuma hat auch Antioxidantien, die freie Radikale abwehren. '

13. Spinat

Dunkles Blattgemüse wie Spinat ist eine weitere Lebensmittelkategorie, an der kein Ernährungsberater etwas auszusetzen hat. 'Blattgemüse ist kalorienarm und nährstoffreich', erklärt Dr. Shilpa Ravella, Gastroenterologe und Ernährungsspezialist am Columbia University Medical Center. Einige der starken Nährstoffe, die Blattgemüse enthalten, umfassen die Vitamine A, C und K; Folsäure; Kalium; Magnesium; Kalzium; Eisen; Lutein; und Ballaststoffe “, sagt Dina Garcia, Ernährungsberaterin, achtsame Ernährungsberaterin und Gründerin von Lebensernährung .

14. Grüner Tee

Grüner Tee ist eines der gesundheitsförderndsten Getränke der Welt und voller Antioxidantien und natürlicher Chemikalien, die entzündungshemmende und krebserregende Wirkungen haben, die angeblich Zellschäden vorbeugen. Gemäß Healthline Studien haben gezeigt, dass grüner Tee möglicherweise Schutz gegen bestimmte Arten von Krebs bietet, den Cholesterinspiegel senkt, dem Herzen zugute kommt und gegen Schlaganfälle, Typ-2-Diabetes, Alzheimer und mehr kämpft.

15. Ingwer

Ingwerhonig und Zitrone auf Tablett mit Tee MARTÍ SANS / Stocksy

'data-caption =' 'data-expand =' 300 'id =' mntl-sc-block-image_1-0-82 'Datenverfolgungscontainer =' true '/>

MARTÍ SANS / Stocksy

Ingwer ist dafür bekannt, Schmerzen und Entzündungen zu lindern. Er enthält die antioxidative Verbindung Phytonährstoff, die Zellschäden wirksam reduziert. Ernährungsberater und registrierte Ernährungsberaterin Maya Feller hat insbesondere auf die hervorragenden 'antimikrobiellen Eigenschaften' von Ingwer hingewiesen, während Studien gezeigt haben, dass er zusätzlich vor Herzerkrankungen schützen und das Krebsrisiko senken kann, so a 2019 Studie der National Institutes of Heath . Es hilft auch bei der Verdauung und bietet eine natürliche Quelle der Linderung von Übelkeit und Magenverstimmung.

16. Kefir

Kefir ist reich an Nährstoffen und Probiotika, was die allgemeine Gesundheit Ihres Verdauungstrakts fördert. Da das fermentierte Milchgetränk aus Milchprodukten hergestellt wird, ist es eine hervorragende Quelle für Kalzium, Protein und enthält auch die Vitamine K2 und B. Jüngste Studien deuten darauf hin, dass es laut dem auch ein Mittel gegen Asthma, Allergien und sogar Krebs sein kann NIH.

17. Pilze

Medizinische Nachrichten heute teilt mit, dass Pilze auf natürliche Weise eine Quelle für Eiweiß, Vitamine, Mineralien und Antioxidantien darstellen. Die starken Antioxidantien in diesen essbaren Pilzen können helfen, Krebs vorzubeugen, Diabetes zu behandeln und die Herzgesundheit zu fördern.

18. Olivenöl

TKTK

19. Gerste

TKTK

19. Orangen

TKTK

20. Rosenkohl

TKTK

21. Äpfel

TKTK

22. Sardinen

TKTK

23. Seetang

TKTK

tktk

25. Rüben

TKTK

26. Sellerie

tktk

27. Spirulina

tktk

28. Rubinrote Grapefruit

tktk

29. Paprika

TKTK

30. Spaghettikürbis

Spaghettikürbis ist eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe, Vitamin C, Mangan und Vitamin B6 und bietet zahlreiche gesundheitliche Vorteile.

Diät ArtikelquellenWir nutzen jede Gelegenheit, um hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, zu nutzen, um die Fakten in unseren Artikeln zu untermauern. Lesen Sie unsere redaktionelle Richtlinien Erfahren Sie mehr darüber, wie wir unsere Inhalte genau, zuverlässig und vertrauenswürdig halten.
  1. Ried K. Knoblauch senkt den Blutdruck bei Bluthochdruckpatienten, reguliert das Serumcholesterin und stimuliert die Immunität: Eine aktualisierte Metaanalyse und Überprüfung . J Nutr . 2016; 146 (2): 389S-396S. doi: 10.3945 / jn.114.202192

  2. Harvard T.H. Chan School of Public Health. Chia-Samen .

  3. Craine EB, Murphy KM. Samenzusammensetzung und Aminosäureprofile für im Bundesstaat Washington gezüchtete Quinoa . Front Nutr . 2020; 7: 126. doi: 10.3389 / fnut.2020.00126