Aber im Ernst: Was zieht Öl?

Wenn Sie in LA oder irgendwo anders leben, haben Sie wahrscheinlich schon vom Ölziehen gehört. Genauso haben wir alle von Gluten gehört. Und wie bei Gluten fragen Sie sich vielleicht: Was genau ist Öl ziehen? (Bei vollständiger Offenlegung hat dieser Editor eine Weile gebraucht, um zu erfahren, was Gluten ist. Falls Sie sich fragen, ist Gluten es ein allgemeiner Name für die in Weizen gefundenen Proteine . Lesezeichen diese Artikel.)

Aber zurück zum Ölziehen: Es ist ein lebhafter Begriff, aber im Ernst, was ist das? Erinnern Sie sich daran ehrlicher Bericht aus erster Hand von unserem Redaktionsleiter , der eines gelernt hat: Ölziehen ist nicht lecker. Kurz gesagt, Ölziehen ist eine alte ayurvedische Tradition, bei der Öl mindestens 20 Minuten lang auf nüchternen Magen in den Mund geschwemmt wird, um die Mundgesundheit und damit die allgemeine Gesundheit zu verbessern.



Gemäß Meredith Baird , Der Besitzer von Nucifera Körper , ein hautpflegender Balsam auf pflanzlicher Basis “ Das Ölziehen ist die einfachste Sache, die Sie zu Ihrer Morgenroutine hinzufügen können, und es ist ein Spielveränderer. In unserem Buch ist Meredith die Königin des Ölziehens. Deshalb haben wir uns an sie gewandt, um eine schrittweise Anleitung für die Praxis zu erhalten. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie das Ölziehen ihre Gesundheit verbessert hat und wie einfach es ist, es zu Hause zu versuchen (sie hat sogar einen Tipp zur Verbesserung des Geschmacks).



Welchen roten Lippenstift verwendet Taylor Swift?
Hallo Glow

Meredith sagt zu uns: 'Ich merke, dass ich an Tagen, an denen ich Öl ziehe, weniger neblig und klarer bin.' Die Gesundheitsbegeisterte begann vor etwa sieben Jahren mit dem Ölziehen, um ihre Probleme mit trockener Haut und Kopfhaut zu verbessern. „Ich habe angefangen, es mit Sesamöl zu machen, wie es in der ayurvedischen Tradition üblich ist, aber ich habe wegen der zusätzlichen gesundheitlichen Vorteile und der antimikrobiellen Eigenschaften von Kokosnussöl auf Kokosöl umgestellt“, sagt sie.

Wie es funktioniert:



„Das Ölziehen löst die Giftstoffe und Bakterien in Ihrem Mund auf, schneidet Plaque durch und zieht über Zahnfleisch und Zunge in Ihre Haut ein“, teilt Meredith mit.

Die Vorteile:

So bekommst du Schellack von deinen Nägeln

Meredith fügt hinzu: „Die Mundgesundheit hängt mit der allgemeinen Gesundheit zusammen. Die Vorteile dieser Praxis gehen also über weißere Zähne und weniger empfindliches Zahnfleisch hinaus.“



Drei einfache Schritte zum Ölziehen:

Schritt 1: „Ziehen Sie immer Öl, bevor Sie morgens Ihre Zähne putzen, Wasser trinken oder etwas in Ihren Mund oder Magen stecken. Sie möchten dies als erstes tun, damit Sie die Giftstoffe entfernen, die sich über Nacht in Ihrem Mund angesammelt haben “, erklärt sie.

Schritt 2: „Wischen Sie mindestens 20 Minuten lang ein bis zwei Esslöffel Öl in Ihrem Mund herum. Sie können dies tun, während Sie duschen und sich anziehen. (Ich finde es tatsächlich meditativ, weil man nicht wirklich sprechen kann, also ist es ein bisschen erzwungene ruhige Zeit) “, sagt sie.

Schritt 3: Für den letzten Schritt „Spucke. Mund mit warmem Wasser ausspülen. Pinsel und Zahnseide wie gewohnt. “

Warum habe ich plötzlich Lust auf Zucker?

Pro-Typ: Meredith empfiehlt, ein ätherisches Öl wie Teebaum, Zimt oder Pfefferminze hinzuzufügen, um Geschmack und zusätzliche gesundheitliche Vorteile zu erzielen.

Haben Sie versucht, Öl zu ziehen? Wenn ja, hat es Ihre Gesundheit verbessert? Wenn nicht, sind Sie bereit, es zu versuchen?