Rasieren Sie Ihren Kopf mit diesen drei einfachen Schritten richtig

Seitenprofil des jungen Mannes mit Glatze gegen das Meer
Nicols Monserrat / Getty Images

Denken Sie darüber nach, den Sprung zu wagen und sich den Kopf zu rasieren? Bevor Sie zum ersten Mal versuchen, sich zu entblößen, sollten Sie Ihren Friseur oder Stylisten konsultieren, der Ihnen dabei helfen kann, festzustellen, ob der Stil gut zu Ihrem passt Gesichtsform und zeigen Sie den richtigen Weg, um Ihren Kopf zu rasieren. Sie sollten auch im Voraus festlegen, ob Sie Ihren Kopf nass rasieren oder ihn lediglich mit einem guten Glatzenschneider auf die Haut klemmen möchten.

Sobald Sie dies getan haben und lesen, um fortzufahren, helfen Ihnen die folgenden drei einfachen Schritte, das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Warten Sie eine gute halbe Stunde für die erste Rasur. Nach ein paar Tagen Rasur sollten Sie die Routine auf maximal fünf Minuten beschränken.



Schritt 1: Vorbereiten

Vor der Rasur ist es wichtig, die notwendigen Schritte zur Vorbereitung Ihrer Haare und Haut zu unternehmen. Ein guter Tipp ist, sich am Ende einer warmen Dusche den Kopf zu rasieren, um das Haar zu erweichen, die Haut zu reinigen und die Poren zu öffnen. Reiben Sie während des Duschens einen seifigen Waschlappen mit leichtem Druck gegen das Wachstumsmuster des Haares, um das Haar zum leichteren Rasieren anzuheben. Als nächstes wenden Sie eine gute Rasierschaum und einige Minuten stehen lassen, um das Haar weiter zu erweichen. Halten Sie sich von Gelen oder Produkten fern, die Menthol enthalten, wodurch die Poren geschlossen und die Haut desensibilisiert werden.Sie möchten fühlen, wie der Rasierer über Ihre Kopfhaut gleitet. Sparen Sie niemals an der Vorbereitung. Dies ist wichtig für eine gute Rasur.



Hinweis: Wenn Sie Ihren Kopf zum ersten Mal rasieren, entfernen Sie so viel Haar wie möglich mit einem Haarschneider ohne Schutz und peelen Sie die Kopfhaut vor dem Rasieren mit einem Gesichtspeeling.

Schritt 2: Rasieren

Verwenden Sie zum Rasieren eine saubere, scharfe Oberfläche Rasierer (ein Rasierer mit drei Klingen funktioniert am besten) und beginnen Sie mit der Rasur mit der Maserung (der Richtung, in der das Haar wächst). Dies hilft, Schnitte, Irritationen und zu minimieren eingewachsene Haare . Gleiten Sie mit dem Rasierer sanft über die Seiten und den Rücken, dann von hinten nach vorne oben. Vermeiden Sie Druck, spülen Sie den Rasierer häufig aus und nehmen Sie ihn langsam. Wenn Sie zum ersten Mal rasieren, rasieren Sie sich einige Wochen lang nicht gegen den Strich, damit sich Ihre Kopfhaut an die Rasur gewöhnt.



Tragen Sie nach Abschluss der Rasur eine kleine Menge Schaum auf Ihre Hände auf und reiben Sie Ihren gesamten Kopf. Achten Sie dabei auf raue Stellen, die erneut rasiert werden müssen. Achten Sie besonders auf die Bereiche hinter den Ohren und dem Nacken. Wenn Sie sich schneiden, wenden Sie eine feuchte Alaunblock die Blutung zu stoppen. Folgen Sie der Rasur mit einem Spritzer kaltem Wasser, um die Poren zu schließen.

Hinweis: Es ist hilfreich, während der Rasur einen Handspiegel zur Verfügung zu haben, damit Sie Ihre Arbeit aus allen Blickwinkeln überprüfen und nichts verpassen können. Es ist auch wichtig, sich in einem Raum mit hellem Licht zu rasieren.

Schritt 3: Reparieren und schützen

Nach der Rasur Klopfen Sie den Kopf vorsichtig mit einem weichen Tuch trocken und tragen Sie ein gutes auf After Shave Balsam . Wir empfehlen die Verwendung alkoholfreier Produkte, die zu unnötigem Austrocknen der Haut führen können. Der richtige Aftershave-Balsam fördert eine schnellere Heilung und befeuchtet die Haut. Vor dem Sonnenbaden auftragen Sonnenschutzmittel um Verbrennungen zu vermeiden.