Sollten Sie vor der Rasur ein Peeling durchführen?

Frau, die Badeanzug trägt
Bildquelle / Getty Images

In diesem Artikel

Machen Sie das Haar mit einer Dusche weich Peeling vor der Rasur Verwenden Sie die richtige Rasiercreme Mit einer scharfen Klinge rasieren Beenden Sie mit Feuchtigkeitscreme

Sie sollten sich keinesfalls verpflichtet fühlen, Ihre Körperhaare zu rasieren. Es wäre völlig verständlich, wenn das unvermeidliche Rasieren, die eingewachsenen Haare und die Rasierkerben es Ihnen nicht wert wären, eine haarlose Haut zu haben. Oder wenn Sie am Ende des Tages einfach Ihr Körperhaar so bevorzugen, wie es natürlich ist. Wenn Sie jedoch nach einer schmerzfreien Rasur suchen, möchten wir Ihnen helfen, die besten Ergebnisse aus Ihrer Rasiererfahrung herauszuholen - und alles beginnt mit der Vorbereitung.



Wie man die Augenbrauen zu Hause natürlich dunkler macht

Trockene Rasierer, vielleicht möchten Sie Ihre Wege überdenken. Laut Dr. Melissa Kanchanapoomi Levin verursacht die Trockenrasur Mikroschnitte in der Haut sowie Follikulitis, Einwachsen, Reizung und Trockenheit. So verlockend es auch sein mag, einige Stellen ohne Wasser, Rasierschaum und Lotion schnell auszubessern, die richtige Hautpflege vor und nach der Rasur ist entscheidend für die Erhaltung einer gesunden Haut. Vor uns die fünf besten Tipps von Dr. Levin für die beste Rasur.



Treffen Sie den Experten

Melissa Kanchanapoomi Levin, MD, ist eine vom Vorstand zertifizierte Dermatologin und Gründerin von NYC Ganze Dermatologie .



Machen Sie das Haar mit einer dampfenden Dusche weich

Eine warme, dampfende Dusche zu nehmen fühlt sich wirklich gut an, ja, aber es wirkt auch wunderbar, um Ihr Körperhaar und Ihre Haut zu erweichen, was für eine schmerzfreie Rasur notwendig ist. Dr. Levin schlägt zumindest vor, die Haare in der Umgebung einige Minuten lang mit warmem Wasser zu benetzen, um Reizungen zu reduzieren und die durch die Rasur verursachten Mikroschnitte zu minimieren.

machen wimpernverlängerungen deine wimpern ausfallen

Peeling vor der Rasur

Wenn Sie sich fragen, ob Sie vor oder nach der Rasur ein Peeling durchführen sollen, ist die Antwort vorher. Nachdem Sie Ihre Haare und Haut unter der Dusche weich gemacht haben, sollte der nächste Schritt in Ihrem Haarentfernungsprozess sein um den Bereich richtig zu peelen . Abgestorbene Hautzellen können Ihre Haarfollikel verstopfen und Ihr Haar unter der Haut einklemmen, was zu Einwachsen führt. Das Entfernen abgestorbener Haut zuerst durch ein Peeling-Verfahren stellt nicht nur sicher, dass sich der Haarfollikel in einem besten Zustand für die Haarentfernung befindet, sondern ermöglicht auch ein normales Wachstum nach der Rasur.

Was sollten Sie also zum Peeling vor der Rasur verwenden? Geben Sie diesmal die harten Peelings weiter. Da die Rasur zu Mikroschnitten in der Haut führen kann, sind physikalische Peelings viel zu abrasiv, um sie in Verbindung mit der Rasur zu verwenden. Entscheiden Sie sich stattdessen für ein schonenderes chemisches Peeling. Inhaltsstoffe wie Alpha-Hydroxysäure (AHA) und Beta-Hydroxysäure (BHA) peelen die Haut, indem sie den Zellumsatz fördern. BHAs sind besonders gut, weil sie lipidliebende Säuren sind, was bedeutet, dass sie Öl lieben. Dr. Levin empfiehlt Neutrogena Body Clear Body Wash ($ 11), die die BHA-Salicylsäure enthält.



Verwenden Sie die richtige Rasiercreme

Sobald Sie Ihre Poren aus der dampfenden Dusche geöffnet und anschließend ein sanftes Peeling durchgeführt haben, schlägt Dr. Levin vor, Rasiercreme auf die Haut aufzutragen und sie ein oder zwei Minuten ruhen zu lassen, um das Haar vor der Rasur weiter zu erweichen. Die Kombination aus weicher Haut und weichem Haar verringert die Reibung zwischen Haut und Rasiermesser und damit die Reizung. Es ist wichtig anzumerken, dass Dr. Levin sagt Rasierschaum ist der richtige Weg Geben Sie sich also nicht mit einem durchschnittlichen Stück Seife zufrieden, da dies nicht auf die gleiche Weise funktioniert.Seifen sind Tenside, die Schmutz und Ablagerungen entfernen sollen, denen jedoch die pflegenden, hautweichmachenden Eigenschaften von Rasierschaum fehlen.

Nur mit einer scharfen Klinge rasieren

Sie müssen sich nicht das teuerste Rasiermesser schnappen. Dr. Levin sagt, solange die Klinge scharf ist, funktioniert ein Einwegrasierer genauso gut. Wenn Ihr Rasiermesser langweilig ist, benötigen Sie mehr Pässe, und mehr Pässe bedeuten eine größere Gefahr von Irritationen. Rasiermesser brennen oder eingewachsene Haare. Ein häufiges Ziehen an den Haaren oder Rasierkerben sind gute Indikatoren dafür, dass es Zeit ist, Ihre Klingen auszutauschen.

ist es besser, die Haare nass oder trocken zu schneiden?

Die Anzahl der Verwendungszwecke, die Sie aus Ihrem Rasierer herausholen können, bevor Sie ihn werfen müssen, hängt davon ab, wie oft Sie sich rasieren und wie Sie ihn nach dem Gebrauch aufbewahren. Laut Dr. Levin beschleunigt das Belassen des Rasierapparats in einer feuchten, feuchten Dusche den Mattierungsprozess, führt zum Rosten der Klingen und zur Ansammlung von Bakterien.

Um das Beste aus Ihrem Rasierer herauszuholen, spülen Sie die Klingen nach der Rasur gründlich aus und lagern Sie sie an einem trockenen Ort.

Beenden Sie mit Feuchtigkeitscreme

So kurz vor dem Ende, aber du bist noch nicht fertig. Ruinieren Sie eine schöne, gründliche Rasur nicht, indem Sie keine reparierende Feuchtigkeitscreme verwenden. Wenn Sie sich rasieren, kann der Film, der die Hautoberfläche schützt (die obere Hautschicht, die als Stratum Corneum bezeichnet wird), gestört werden, was zu Trockenheit, Brennen, Rötung und Reizung führen kann. Deshalb sagt Dr. Levin, dass es wichtig ist, mit einer geeigneten Cremelotion zu befeuchten, wie z CeraVe Daily Moisturizing Lotion ($ 13) danach.

Es geht uns nur darum, Rasiermythen zu zerstören. Wachsen die Haare nach der Rasur wirklich dicker nach? Hier herausfinden.