Hautpflegetipps Jede Frau über 50 sollte es wissen

Hautpflege Frauen über 50

Stocksy

Für jede Frau über 50, die weiß, dass Schönheit von innen kommt, aber auch so gut wie möglich aussehen möchte, ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie. Und für diejenigen unter Ihnen, die neugierig auf plastische Chirurgie, Botox-Injektionen und Füllstoffe sind, werden wir dies ebenfalls behandeln. Es gibt nicht viele Wunderkorrekturen in diesen 12 Tipps, aber es gibt viele Ratschläge, auf die ich schwöre, ein paar anständige Rezepte und eine Einstellung, dass die Jahre nach dem 50. Lebensjahr voller noch mehr Wunder und Schönheit sind.

Tragen Sie jeden Tag Sonnencreme

Ich weiß, dass es mühsam ist, ständig über die Bedeutung von Sonnenschutzmitteln zu hören, aber wenn es eine Schönheitsregel gibt, würde ich meinem 15-jährigen Ich sagen, dass dies der Fall ist Tragen Sie jeden Tag einen anständigen Sonnenschutz . Nichts schadet Ihrer Haut mehr als der Sonneneinstrahlung. Es ist die häufigste Ursache für braune Flecken, Falten und Hautkrebs..



Hier ist der Haken: Nicht alle Sonnenschutzmittel sind gleich. Sie sollten einen Sonnenschutz von wählen mindestens 30 SPF und Sie sollten einen wählen, der UVA- und UVB-Strahlen blockiert..

Drei Dinge, an die Sie sich erinnern sollten, wenn Sie das richtige Sonnenschutzmittel gefunden haben:

Was tun mit den Haaren nach dem Herausnehmen von Zöpfen?
  1. Sie sollten es bei Regen oder Sonnenschein tragen. UV-Strahlen brechen durch die Wolkendecke und es ist wichtig, sich daran zu gewöhnen, täglich Sonnenschutzmittel zu verwenden. Und keine Sorge, es wird Ihre Poren nicht verstopfen, solange Sie reinige dein Gesicht nachts.
  2. Den ganzen Tag über erneut auftragen. Die renommierte Dermatologin Patricia Wexler besteht darauf, dass alle Frauen (unabhängig von ihrem Hautton) den ganzen Tag über erneut Sonnenschutzmittel auftragen.
  3. Schlagen Sie etwas auf Ihre Hände. Dermatologen sagen, dass sie das Alter einer Frau erkennen können, indem sie zusätzlich zu ihrem Hals auf ihre Hände schauen.

Produktempfehlungen: Ich bevorzuge getönte Sonnencreme, weil sie keinen weißen Schimmer auf meinem Gesicht hinterlässt und meinen Hautton ausgleicht. Neutrogena macht eine gute Drogerie-Version, aber mein Favorit (von meinem Dermatologen empfohlen) ist der teure, aber fabelhafte La Roche Posay getönte Sonnenschutz. Tragen Sie Sonnenschutzmittel mit einem Schaumschwamm auf, um eine gleichmäßigere Anwendung zu erzielen.

Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Reiniger und Feuchtigkeitscremes haben

Es ist sehr wichtig, Reinigungsmittel, Feuchtigkeitscremes und eine Hautpflegeroutine zu wählen, die für Ihren Hauttyp formuliert ist.

Wenn Sie fettige Haut haben, können Sie sich glücklich schätzen. Fettige Haut neigt dazu, weniger Falten zu entwickeln.Wenn Sie empfindliche Haut haben, sollten Sie alle Ihre Produkte an Hals oder Armen testen, bevor Sie sie verwenden. Das Produkt, das Sie vor einigen Jahren geliebt haben, kann (mit zunehmendem Alter) jetzt Rötungen verursachen.

Möglicherweise haben Sie auch bemerkt, dass Ihre Haut umso trockener wird, je älter Sie werden.Mit zunehmendem Alter leidet unsere Haut unter einer Verlangsamung der Ölproduktion und des Zellumsatzes, insbesondere nach den Wechseljahren. Ich bemerkte, dass meine natürlich fettige Haut im Alter von 35 Jahren so trocken wurde wie die Sahara.

Produktempfehlungen: Patricia Wexlers Reinigungsmittel sind für reife Haut formuliert (übrigens von ihrem Chemiker-Ehemann) und erschwinglich. Außerdem riechen sie göttlich. ich benutze Wexler Universal Anti-Aging Cleanser , aber andere großartig Reinigungsmittel erledige auch die Arbeit. Was die Feuchtigkeitscreme betrifft, wenn Sie eine sehr trockene Haut haben, die schuppig wird, dann sind die zusätzlichen feuchtigkeitsspendenden Vorteile von Yu-Be feuchtigkeitsspendende Hautcreme sind ein Glücksfall. Ich benutze auch gerne Kokosnussöl extra vergine auf meinem Gesicht.

Ich bekomme immer Komplimente auf meine Haut - und ich benutze diese Produkte jeden Tag, jede Woche, jeden Monat

Was tun, wenn Ihre Haut trocken ist?

Um trockene Haut in einem bestmöglichen Zustand zu halten, ist es wichtig, sie mit geeigneten Produkten zu reinigen, die die Haut nicht vor Feuchtigkeit schützen. Sie müssen auch Peeling. Am wichtigsten ist, dass Sie Ihre Haut den ganzen Tag über mit Feuchtigkeit versorgen.

Hier sind einige Tipps, damit Ihr Gesicht nicht austrocknet:

  1. Verwenden Sie kein heißes Wasser. Dadurch werden Ihre Haut nur von Ölen befreit. Verwenden Sie stattdessen lauwarmes Wasser oder lassen Sie das Wasser aus und reinigen Sie die Haut mit einer kalten Creme wie Pond's.
  2. Verwenden Sie ein cremiges Reinigungsmittel für trockene Haut und brechen Sie nicht die Bank für teure Marken, die nur einige Minuten auf Ihrem Gesicht bleiben.
  3. Dicke, feuchtigkeitsspendende Cremes und Öle halten die Feuchtigkeit fest. Tragen Sie sie immer nachts und morgens unter Ihrem Make-up auf.
  4. Erwägen Sie, in ein Produkt zu investieren, das Hyaluronsäure enthält, was derzeit einer der heißesten Trends in der Hautpflege ist. Hyaluronsäure ist a Serum Das füllt die Haut effektiv auf und hilft der Haut, Feuchtigkeit aufzunehmen und zu halten.
  5. Peeling wöchentlich. Wenn Sie trockene Haut haben, haben Sie wahrscheinlich schuppige Haut, daher sollten Sie ein- oder zweimal pro Woche ein Peeling durchführen. Ich benutze gerne einen feuchten Waschlappen und extra natives Kokosöl zum Peeling.
  6. Um den Rest Ihres Körpers mit Feuchtigkeit zu versorgen, halten Sie sich vom Trocknen von Seifen in der Dusche fern und wählen Sie stattdessen cremige Körperwaschmittel. Nach dem Duschen ist es wichtig, Feuchtigkeit zu spenden. Sie können Drogerie-Cremes (wie Eucerin und Cerave) oder Öle (ich mag Kokosnussöl und Mandelöl extra vergine) verwenden.

Hauptzutaten



Hyaluronsäure ist ein natürlich vorkommendes Polysaccharid, das im menschlichen Körper vorkommt. Es wirkt als Polster- und Schmiermittel für unsere Gelenke, Nerven, Haare, Haut und Augen. Wenn es in der Hautpflege verwendet wird, wirkt es als Feuchtigkeitsbindemittel, was bedeutet, dass es sich an das Wasser in den Zellen anlagert (während es gleichzeitig Wasser aus der Luft anzieht und hält), wodurch sie praller werden.

Finde ein Öl, das du liebst

Öle sind heute einer der heißesten Trends in der Hautpflege. Alle reden über ihre Lieblingsöle, welches Aroma sie am liebsten mögen und was für ihren Hauttyp am besten funktioniert. Ich bevorzuge Öle gegenüber Cremes, weil sie natürlicher sind, glatt aufgleiten und die Haut prall und feucht anfühlt. Diese Liste von beste Gesichtsöle ist endlos, also experimentieren Sie mit ein paar, um die beste Option zu finden.

Was ist die beste Kantenkontrolle für Haare?

Peeling ist der Schlüssel

Peeling ist ein Muss, wenn wir älter werden. 'Die äußere Schicht ist ein Dach aus abgestorbener Haut und wird mit zunehmendem Alter dicker. Sie müssen daher ein Peeling durchführen, um mehr von der frischeren Haut zu sehen', rät Dr. Steven J. Pearlman, ein plastischer Chirurg aus New York City.

Sie sollten wöchentlich sowohl Ihren Körper als auch Ihr Gesicht peelen, häufiger, wenn Ihre Haut trocken, juckend und schuppig wird (was besonders in den kalten Wintermonaten vorkommen kann).

Verwenden Sie vor dem Duschen ein Peeling mit einer trockenen Bürste, da die Feuchtigkeitscreme beim Peeling der Haut viel reibungsloser wirkt.

Für das Gesicht empfehle ich eine gute Gesichtspeeling . Gesichtsmasken sind kein Muss in Ihrer wöchentlichen Hautpflege, aber sie können dazu führen, dass sich die Haut erstaunlich anfühlt. Das liegt daran, dass sie die Haut gründlich reinigen und mit Feuchtigkeit versorgen. Sie können eine gute Gesichtsmaske in Drogerien, Kaufhäusern oder online kaufen. Oder Sie können Ihre eigenen machen hausgemachte Gesichtspeeling-Rezepte . Ich habe festgestellt, dass das Auftragen einer Gesichtsmaske einmal pro Woche oder alle zwei Wochen die Arbeit erledigt.

Produktempfehlungen: Ich bin zu beschäftigt, um meine eigenen Peelings zu machen, also benutze ich das leckere Frischer Zucker Gesichtspolitur stattdessen. Verzichten Sie für Ihren Körper auf Peelings und entscheiden Sie sich stattdessen für Peelinghandschuhe .

Versuchen Sie Retinol

Die Leute fragen mich die ganze Zeit, ob sie in der Drogerie eine Art Creme bekommen können, die die Zeit zurückdreht. Das gibt es nicht. Aber es gibt eine Wundercreme und sie ist nicht mehr nur verschreibungspflichtig. Das Geheimnis sind Vitamin A-Derivate Retinol und Retinoide mit verschreibungspflichtiger Stärke (d. H. Retin A. ). Eine gute Retinolcreme hilft jede Nacht dabei, feine Linien und Falten zu verringern, da sie in die unteren Schichten eindringt, in denen sich das Kollagen befindet.

Hauptzutaten

Retina (Tretinoin) ist eine Form von Vitamin A, die der Haut hilft, sich zu erneuern, indem sie den Zellumsatz fördert. Es wird häufig bei Akne, feinen Linien und sonnengeschädigter Haut verschrieben.

Meine Empfehlung: Ich habe Retin-A verwendet, bis meine trockene Haut es nicht mehr aushalten konnte. Jetzt benutze ich eine rezeptfrei Retinol. Es gibt heute viele OTCs, aber sie können teuer sein.

Betrachten Sie Injectables

Die Wahrheit ist, wenn Sie die Anzeichen von Falten und den Fettverlust in Ihren Wangen reduzieren möchten, sind Botox und Füllstoffe der richtige Weg. Ich weiß das, weil ich sie selbst ausprobiert habe. Botox hebt Ihre Augen, sodass Sie wacher und jünger erscheinen und gleichzeitig die Lächelnlinien einfrieren, die sich entlang Ihrer Augen einätzen. Füllstoffe füllen Ihre Wangen auf. Sie können sie auch in die Nasolabialfalten injizieren lassen - jene tiefen Spalten, die sich mit zunehmendem Alter neben Ihrer Nase entwickeln, auch Marionettenlinien genannt.Viele Frauen füllen auch ihre Lippen mit ihnen.

Wenn Sie sich fragen, ob Injektionen weh tun, lautet die Antwort ja. Ich fand, dass die Botox-Injektionen nicht so weh taten wie die Füllstoffe. Sie werden danach auch einige Blutergüsse haben, daher würde ich empfehlen, diese zu erledigen, wenn Sie 24 Stunden lang keine Pläne haben.

Probieren Sie chemische Peelings und Laser

Laser werden bei einer Vielzahl von Hautproblemen eingesetzt. Sie können teuer und schmerzhaft sein, aber viele Frauen schwören auf sie. Ich habe keinen Laser auf meinem Gesicht verwendet, daher kann ich Ihnen aus Erfahrung nichts sagen, aber die nicht ablativen Laser, die heute auf dem Markt sind, können Altersflecken, Sonnenflecken, Narben und ungleichmäßige Texturen entfernen.

So entfernen Sie Make-up ohne Make-up-Entferner

In Ihrer Arztpraxis können Sie ein leichtes chemisches Peeling durchführen lassen, um Ihren Hautton und Ihre Hautstruktur zu verbessern und das Auftreten von feinen Linien und Falten zu mildern. Sie sind relativ schmerzfrei und billiger als Laser. Für optimale Ergebnisse erhalten Sie eine Serie von sechs oder mehr, die stärker werden, wenn sich Ihre Haut anpasst.

Prall, straffen und straffen mit den besten Faltencremes ArtikelquellenWir nutzen jede Gelegenheit, um hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, zu nutzen, um die Fakten in unseren Artikeln zu untermauern. Lesen Sie unsere redaktionelle Richtlinien Erfahren Sie mehr darüber, wie wir unsere Inhalte genau, zuverlässig und vertrauenswürdig halten.
  1. Grether-Beck S., Marini A., Jaenicke T., Krutmann J. Lichtschutz der menschlichen Haut über ultraviolette Strahlung hinaus . Photodermatol Photoimmunol Photomed . 2014; 30 (2-3): 167–174. doi: 10.1111 / phpp.12111

  2. American Academy of Dermatology Association. Häufig gestellte Fragen zu Sonnenschutzmitteln .

  3. American Academy of Dermatology Association. 10 Do's und Don'ts von Dermatologen .

  4. Seyfarth F., Schliemann S., Antonov D., Elsner P. Trockene Haut, Barrierefunktion und reizende Kontaktdermatitis bei älteren Menschen . Clin Dermatol . 2011; 29 (1): 31–36. doi: 10.1016 / j.clindermatol.2010.07.00

  5. Pavicic T., Gauglitz G. G., Lersch P. et al. Wirksamkeit neuartiger Formulierungen von Hyaluronsäure auf Cremebasis mit unterschiedlichen Molekulargewichten bei der Behandlung gegen Falten . J Drugs Dermatol . 2011; 10 (9): 990 & ndash; 1000.

  6. Amerikanisches Osteopathisches College für Dermatologie. Retinoide, aktuell .