Social Media hat Bill Gates zum falschen Bösewicht der Coronavirus-Pandemie gemacht

BuzzFeed-Nachrichten; AP-Bilder

Anmerkung des Herausgebers: Diese Geschichte wurde aktualisiert, um Formulierungen aus Arbeiten, die zuvor in Type Investigations, HuffPost, Pacific Standard und BuzzFeed News veröffentlicht wurden, klarer zuzuordnen.




Am 14. Mai , italienische Politikerin Sara Cunial hochgeladen ein Video zu ihrem Facebook-Profil, in dem der ehemalige Microsoft-Chef Bill Gates als Krimineller bezeichnet wird und verlangt, dass er wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor Gericht gestellt wird.

Es war eine Rede, die sie Anfang Mai vor dem italienischen Parlament hielt, in der Cunial, die einen Bezirk in Norditalien vertritt, behauptete, Gates entwickle einen Impfstoff gegen COVID-19, um die Weltbevölkerung zu versklaven.



Das wahre Ziel von all dem ist die totale Kontrolle, sagte Cunial, die absolute Herrschaft über die Menschen, die in Versuchskaninchen und Sklaven verwandelt werden, die Souveränität und den freien Willen verletzen. All dies dank Tricks, die als politische Kompromisse getarnt sind.

Cunials Rede wurde auf ihrer Seite über 500.000 Mal angesehen und 30.000 Mal geteilt und auf unzähligen anderen Seiten auf Facebook- und YouTube-Kanälen hochgeladen. Obwohl die externen Faktenprüfer von Facebook das Video markieren teilweise falsch ,' eine Version davon wurde beobachtet fast 1 Million Mal.

Cunial liegt falsch, dass Gates einen Impfstoff gegen COVID-19 verwendet, um Völkermord zu begehen – aber sie ist bei weitem nicht allein, wenn sie daran glaubt.

Die Online-Kampagne gegen ihn umfasst eine Vielzahl alternativer Realitäten, die von ängstlichen und isolierten Social-Media-Nutzern geschaffen wurden, darunter entlarvt Behauptungen über 5G-Mobilfunktechnologie, Impfschutz Rhetorik , QAnon-Inhalt , und der Verschwörungstheorie du jour, wie die Idee, dass Sonnenlicht kann töten das Coronavirus. Und es ist nicht nur auf den Rand beschränkt: Laut einer Umfrage von Yahoo News/YouGov freigegeben Am Freitag glauben 44 % der Republikaner in den USA, dass Gates plant, eine COVID-19-Impfung zu verwenden, um Menschen Mikrochips zu implantieren und ihre Bewegungen zu überwachen.

Wir sind besorgt über die online verbreiteten Verschwörungstheorien und den Schaden, den sie der öffentlichen Gesundheit zufügen könnten, sagte Mark Suzman, CEO der Bill & Melinda Gates Foundation, gegenüber BuzzFeed News. In einer Zeit wie dieser, in der die Welt mit einer beispiellosen Gesundheits- und Wirtschaftskrise konfrontiert ist, ist es beunruhigend, dass es Menschen gibt, die Fehlinformationen verbreiten, obwohl wir alle nach Wegen suchen sollten, zusammenzuarbeiten und Leben zu retten. Im Moment ist eines der besten Dinge, die wir tun können, um die Verbreitung von COVID-19 zu stoppen, die Tatsachen zu verbreiten.

Es besteht kaum eine Chance, dass Gates von der italienischen Regierung festgenommen wird – er lebt zum Beispiel im Bundesstaat Washington –, aber die Gegenreaktion gegen ihn spiegelt eine sehr reale und gefährliche Weigerung wider, einen COVID-19-Impfstoff anzunehmen, falls einer verfügbar werden sollte. Schon vor der Pandemie , glaubten zwischen 10 und 22 % der Menschen in Ländern in ganz Europa nicht, dass Impfstoffe sicher sind.

Die Paranoia um den ehemaligen Microsoft-CEO baut sich seit Monaten auf und schwelt in Facebook-Gruppen und YouTube-Kommentarbereichen. So machten Verschwörungstheoretiker, panische und ignorante Menschen und Technologieplattformen, die das Wachstum der Scherze ermöglichten, Bill Gates zum Bösewicht der Coronavirus-Pandemie.


Die beliebtesten Version des Gerüchts Stängel von einer Boulevardzeitung in Ghana, als Kathryn Joyce, eine investigative Journalistin von Type Investigations, die in einer bahnbrechenden Reihe von Geschichten über die Wurzeln der Verschwörungen zur Bevölkerungskontrolle von Gates in HuffPost und Pazifischer Standard .

Als Joyce Berichte in HuffPost , 'Im Jahr 2010 machte ein ehemaliger Mitarbeiter einer Gesundheitsinitiative der Regierung in Ghana einen schockierende Behauptung : Ein von der Gates Foundation teilweise finanziertes Projekt hatte das Verhütungsmittel Depo-Provera an ahnungslosen Dorfbewohnern in der abgelegenen Region Navrongo als Teil eines illegalen „Bevölkerungsexperiments“ getestet.

Die Mitarbeiterin, Mame-Yaa Bosumtwi, 'war die in Ghana geborene, in den USA ausgebildete Kommunikationsbeauftragte für eine andere von Gates finanzierte Initiative der ghanaischen Regierung und der Columbia University zur Nutzung von Mobiltelefonen, um den Zugang zur Gesundheitsversorgung für Frauen und Kinder in ländlichen Gebieten zu verbessern', so zu Joyce. Bosumtwi hatte sich mit einem anderen Teammitglied, James Phillips, einem Demografen an der Mailman School of Public Health der Columbia University, gestritten; Als ihr Vertrag nicht verlängert wurde, brachte sie ihre beruflichen Beschwerden mit Phillips in die ghanaische Presse und reichte eine Klage gegen Columbia auf Schadensersatz in Millionenhöhe ein.

Nachdem die Klage abgewiesen wurde, wandte sich Bosumtwi mit einer viel schockierenderen Behauptung an die Presse: Ohne Beweise sagte sie, dass Phillips' Projekt im ländlichen Ghana als Testlauf für eine breitere Bevölkerungskontrollkampagne mit Depo-Provera an Frauen experimentiert habe. Patienten waren missbraucht worden. Einige waren gestorben.

Steckbriefe mit Phillips' Gesicht sprießen im ganzen Land. Demonstranten mobilisierten vor dem Forschungszentrum von Columbia in Navrongo. Ghanaische Gesundheitsbehörden nannten ihre Behauptungen Verleumdung, und Gemeindevorsteher und Frauen aus dem ländlichen Gebiet verurteilten sie als falsch. Doch die Morddrohungen eskalierten so stark, dass zwei Mitglieder von Phillips' Team über die Grenze nach Burkina Faso evakuiert werden mussten.

Als Typuntersuchungen“ Joyce enthüllt , während Bosumtwis Anschuldigungen des von Gates finanzierten Völkermords sich in ganz Ghana verbreiteten, „im Jahr 2011 eine US-amerikanische Frauenrechtsgruppe namens the Rebecca-Projekt für Menschenrechte veröffentlichte einen Bericht mit dem Titel 'Non-Consensual Research in Africa: The Outsourcing of Tuskegee', der eine Reihe unethischer medizinischer Experimente von US-Forschern in Afrika beschreibt. Der Bericht behauptete ohne Beweise, dass US-Forscher in Afrika unethische medizinische Experimente durchgeführt hätten – mit Schwerpunkt auf Phillips. Forscher sollen Tausenden verarmten und analphabetischen ghanaischen Frauen ein Pfizer-Verhütungsmittel, Depo-Provera, injiziert und andere nicht identifizierte orale Verhütungsmittel während Humanforschungsexperimenten verabreicht haben, um die Bevölkerung zu reduzieren und die Gesundheitsversorgung zu ändern“, heißt es in dem Bericht.

Der Bericht wurde von Kwame Fosu, dem Chief Financial Officer und Policy Director des Rebecca-Projekts, verfasst. Aber Fosu hat ein wichtiges Detail ausgelassen – dass er der Vater von Bosumtwis Kind war. Obwohl diese Verbindung möglicherweise seine Glaubwürdigkeit untergraben hätte, wenn sie öffentlich gemacht würde, veröffentlichte Fosu 2013 einen zweiten Bericht mit dem Titel „Depo-Provera: Tödliche reproduktive Gewalt gegen Frauen“. Der Bericht, als Joyce im Pacific Standard dokumentiert , behauptete, es gebe 'eine massive Verschwörung, an der internationale Organisationen wie die Gates Foundation, USAID, der Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen und Pfizer beteiligt waren, um armen schwarzen Frauen ein gefährliches Verhütungsmittel aufzudrängen'.

'Melinda Gates kündigt ihre Vier-Milliarden-Dollar-Verhütungsstrategie an, bei der Depo-Provera die optimale Wahl für farbige Frauen ist, Fosu hat geschrieben . Diese schönen Frauen, die nicht wissen, dass sie heimtückisch als zynische Ablenkungsmanöver ausgenutzt werden, um Gates' ungeheuerliche Absichten zu verschleiern, befinden sich in einer beispiellosen Depo-Provera-Kampagne mit schwerwiegenden rassistischen Implikationen, um ihre Geburt zu verhindern.'

In den USA zirkulierten die Weißbücher von Fosu unter rechte Gruppen die behauptete, Abtreibung sei eine Form von Völkermord an den Schwarzen.' Und sie hatten auch innerhalb Afrikas Auswirkungen. Im Jahr 2014 schrieb Joyce, Simbabwes Generalregistrar, Tobaiwa Mudede: gewarnt Frauen, moderne Verhütungsmittel zu meiden, weil sie Krebs verursachten und ein westlicher Trick waren, um das afrikanische Bevölkerungswachstum zu begrenzen.' Im selben Jahr in Kenia, Joyce hat auch berichtet , 'alle 27 Mitglieder der katholischen Bischofskonferenz des Landes' erklärt dass eine WHO/UNICEF-Kampagne zur Verabreichung von Tetanus-Impfstoffen für Neugeborene an Frauen im gebärfähigen Alter in Wirklichkeit „ein verdecktes Bevölkerungskontrollprogramm“ war.

In den folgenden Jahren mögen die Vorwürfe eines von der Gates Foundation geführten Völkermords an Schwarzen in Afrika nachgelassen haben, aber die Verschwörungstheorie, dass Gates Impfstoffe verwenden könnte, um den Planeten zu entvölkern, ist geblieben.



Sopa Images / Getty Images

Ein Demonstrant in einem Dinosaurierkostüm hält während einer Demonstration in Huntington Beach, Kalifornien, ein Plakat mit der Aufschrift 'Bill Gates Wants You Extinct Like Me'.

In ihrem Kern , drehen sich diese Verschwörungstheorien um die Idee, dass Gates seinen Reichtum verwendet, um den Planeten zu kontrollieren. So alt wie unbegründete Behauptungen, dass die Illuminaten oder Freimaurer die Welt kontrollieren, und so neu wie die digitale Revolution, vermischen sie imaginäre Sorgen um die verborgenen Meister der Welt und grundlegende Missverständnisse der Wissenschaft.

Benannt nach dem Microsoft-Mitbegründer und seiner Frau, wurde die Bill & Melinda Gates Foundation im Jahr 2000 ins Leben gerufen und ist die größten Privatstiftung der Welt. Im Jahr 2008 verließ Gates seine Rolle bei Microsoft, um sich mehr Zeit für dessen Programme und Zuschüsse zu nehmen, die sich hauptsächlich auf die Verbesserung der Gesundheitsversorgung, die Verringerung der extremen Armut und die Erweiterung von Bildungsmöglichkeiten und des Zugangs zu Informationstechnologie konzentrieren.

Während es völlig falsch ist zu sagen, dass die Gates Foundation versucht, den Planeten zu entvölkern, wird die Arbeit der Stiftung tatsächlich von Überbevölkerungsproblemen beeinflusst, die in den 60er und 70er Jahren populär wurden. Gates selbst hat in den letzten zehn Jahren mehrmals öffentlich anerkannt, dass er der Arbeit des Biologen Paul R. Ehrlich zu verdanken ist, dessen Buch von 1968 Die Bevölkerungsbombe brachte das Konzept der globalen Überbevölkerung ins öffentliche Bewusstsein und war erwähnt im Jahresbrief der Gates Foundation im Jahr 2012.

Tore schrieb über Ehrlich im Jahr 2013 erneut, nannte ihn die prominenteste Umwelt-Cassandra des Landes und vielleicht die Welt und lobte seine Arbeit, auch wenn der Mitbegründer der Stiftung zu dem Schluss kam, dass es zu fatalistisch war:

Wir wissen jetzt, dass Ehrlich extrem falsch lag und dass es für die Armen schrecklich gewesen wäre, seinen wissenschaftlichen Gewissheiten zu folgen.'

die gabbie zeigen neue haare

Während Gates seinen Ruhestand also nicht damit verbringt, Eugenik auf globaler Ebene zu begehen, und tatsächlich aktiv gegen den Flügel der Umweltbewegung ist, der sich für so etwas einsetzt, ist es eine Verbindung, die schwer zu erschüttern war. Verbringen Sie genug Zeit in Online-Fiebersümpfen und Sie werden immer wieder dieselben Wörter sehen – Bill Gates, Bevölkerungskontrolle – und überspringen direkt die Tatsache, dass Gates ist gegen die idee .

Gates ist nach wie vor ein beliebtes Ziel für Menschen mit abgeschwächtem Realitätsbezug. Im Jahr 2016, Infowars verband ihn zu einer Verschwörungstheorie, dass Zika-Fieber eine Biowaffe sein könnte. Im Jahr 2018, Infowars schrieb dass Gates indirekt sowohl für Ebola- als auch für Zika-Ausbrüche verantwortlich war und eine globale Pandemie plante, die als Krankheit X bekannt ist veröffentlicht ein Artikel mit der Schlagzeile Bill Gates gibt zu, dass 'Impfstoffe der beste Weg zur Entvölkerung sind', der viral genug wurde, um die Faktencheck-Site Snopes zu überprüfen entlarven Sie es . Verschwörungen über Gates haben sich auch auf Facebook und YouTube verbreitet. Im Januar 2019, a jetzt entlarvt und - gelöscht Ein Artikel von Transcend International, einem gemeinnützigen Medienunternehmen, ging viral und behauptete, Gates sei zu gefährlich, um seinen eigenen Kindern Impfstoffe zu geben.

Diese Behauptungen haben oft eine politische Wertigkeit angenommen: Im Jahr 2018 Filmmaterial durchgesickert von Gates, der Präsident Donald Trump verspottet, weil er den Unterschied zwischen HPV und HIV nicht kennt. Aber jenseits von Parteilichkeit ist Gates – mit seinem technisch verdienten Geld und seinen philanthropischen Bemühungen zur Verbesserung der öffentlichen Gesundheit – zu einem Avatar der populistischen Wut auf diejenigen geworden, die über technische Gewandtheit, eine Eliteausbildung und gut abgestempelte Pässe verfügen.

Die erstes Gerücht Die Verbindung von Gates mit COVID-19 wurde gleich zu Beginn des Ausbruchs von QAnon YouTuber Jordan Sather verbreitet. Im Januar, als das Virus noch in Wuhan, China, lokalisiert war, behauptete Sather, das neuartige Coronavirus sei eine von Gates geplante neue Modeerscheinung.

Die QAnon-Community glaubt, dass Trump einen geheimen Krieg gegen einen tiefen Staat führt, dessen geheime Nachrichten auf anonymen Online-Foren wie 8chan von einem Insider mit Sicherheitsfreigabe auf Q-Ebene durchgesickert sind. Gates und andere wohlhabende Liberale wie George Soros gelten als Teil einer globalen Kabale von Satanisten, die heimlich die Welt kontrollieren.

Der Kern von Sathers Verschwörung hing von einem Patent ab, das 2015 vom Pirbright Institute in Surrey, England, eingereicht wurde und die Entwicklung einer abgeschwächten Form eines Coronavirus abdeckte, das als Impfstoff zur Vorbeugung von Atemwegserkrankungen bei Vögeln und anderen Tieren verwendet werden könnte. Dies ist eine Standardmethode für die Herstellung von Impfstoffen für alles, von Grippe bis Polio.

Als sich das Virus aus China ausbreitete, taten sich auch Falschmeldungen über Gates auf, wobei Social-Media-Unternehmen erst Wochen nach ihrem Beginn versuchten, ihre Reichweite einzuschränken. Melanie Smith, Cyberintelligence-Analystin bei Graphika, einem Unternehmen für Netzwerkanalyse, sagte gegenüber BuzzFeed News: Ich denke, Social-Media-Plattformen haben sich erst im März wirklich mit der Bekämpfung von Coronavirus-Desinformationen beschäftigt.

In den ersten Monaten des Ausbruchs, sagte Smith, seien viele Mainstream-Benutzer ernsthaften Randideen ausgesetzt gewesen, einschließlich einer, die fälschlicherweise behauptete, Gates würde den Planeten entvölkern. „Gates hat einen Impfstoff entwickelt, der in afrikanischen Ländern getestet wird, bevor er anderswo getestet wird“, erklärte sie die Verschwörungstheorie.

Unabhängig davon, wie Facebook, Twitter und YouTube konspirative Inhalte zu COVID-19 bekämpft haben, war es nicht genug. Im April war Gates das Hauptziel geworden.


Im April, der schwarze Völkermord Erzählung wurde neu entfacht, berichtet Joyce . Diamond und Silk, Pro-Trump-Influencer und ehemalige Fox News-Persönlichkeiten, erklärten, dass sie niemals einen von Gates entwickelten COVID-19-Impfstoff einnehmen würden, weil er afrikanische Menschen als Versuchskaninchen benutzt hatte. Konservative Kommentatorin Candace Owens getwittert im selben Monat, in dem der Impfstoff-Kriminelle Bill Gates afrikanische und indische Stammeskinder benutzt hatte, um mit nicht von der FDA zugelassenen Medikamentenimpfstoffen zu experimentieren.

ZU Petition Der Aufruf zur Verhaftung von Gates wurde am 10. April auf der Seite des Weißen Hauses für Bürgeranfragen veröffentlicht. Bis Freitag hatte es 572.723 Unterschriften, teilweise dank der Weitergabe in Facebook-Gruppen wie Lehnen Sie Corona V@X ab und verschrauben Sie Bill Gates “ und eine bulgarische Verschwörungstheoriegruppe namens Verborgenes Wissen 2 . Die Petition erhielt danach noch mehr Aufmerksamkeit es war bedeckt von NewsPunch.

Im selben Monat erschien ein inzwischen gelöschtes YouTube-Video voller Fehlinformationen über Gates mit dem Titel Dr. SHIVA Ayyadurai, MIT PhD Crushes Dr. Fauci enthüllt Birx, Clintons, Bill Gates und The W.H.O wurde mehr als 6 Millionen Mal angesehen und fast eine halbe Million Mal auf Facebook geteilt. Zur gleichen Zeit bildeten sich auf Facebook viele explizit gegen Bill Gates gerichtete Gruppen, von denen die größte war Sammelklage gegen Bill Gates. Wir werden nicht geimpft!! Laut der Social-Metrics-Site CrowdTangle veröffentlichen ihre mehr als 100.000 Mitglieder regelmäßig einige der am häufigsten geteilten Inhalte über den ehemaligen Microsoft-CEO auf der Plattform. 'Dies ist das scheißefressende Grinsen, das Bill hat, wenn er über das Coronavirus spricht.' neuer Beitrag lesen.

Auf der Seite des Weißen Hauses für Bürgeranfragen wurde am 10. April eine Petition veröffentlicht, in der die Verhaftung von Gates gefordert wird. Am Freitag hatte sie 572.723 Unterschriften.

Aber Collective Action Against Bill Gates ist nicht die einzige Gruppe. Der Pushback gegen ihn ist ein Brennpunkt für mehrere zuvor unverbundene Fehlinformationsgemeinschaften, wie Anti-Vaxxer, 5G-Trueters, New Agers und QAnon-Anhänger. Diese Gruppen unterschiedlicher Größe haben Namen wie #SayNoToBillGates , STOP BILL GATES: Er ist ein verräterischer mörderischer Psychopath und muss gestoppt werden , TAG DONALD J TRUMP: STOPP BILL GATES , und Fauci & Gates to Gefängnis weltweit Widerstand .

Ein Facebook-Sprecher sagte gegenüber BuzzFeed News, dass viele Gruppen mit Anti-Vax-Inhalten eine Popup-Warnung haben, wenn ein Benutzer ihnen beitritt, um sie vor schädlichen Fehlinformationen zu warnen.

Jeder, der nach einer Gruppe im Zusammenhang mit COVID-19 oder Impfstoffen sucht und dieser beitritt, wird dann auf genaue Informationen von Gesundheitsorganisationen verwiesen, sagte der Sprecher. Darüber hinaus arbeiten wir daran, diese Art von Gruppen aus den Empfehlungen zu entfernen, die wir den Leuten zeigen.



Sean Gallup / Getty Images

Zwei Demonstranten, einer mit einem Schild mit Hinweisen auf Bill Gates, der andere mit einer deutschen Flagge, stehen während einer Protestkundgebung in Berlin gegen die Sperrbeschränkungen für Coronaviren am 9.

Anfang Mai , wie Cameron Wilson berichtete , 'etwas mehr als 100 Menschen trafen sich auf den Stufen des Parlamentsgebäudes in Melbourne, Australien, und begannen, 'Verhaftung Bill Gates' zu singen. ... Ein Redner, Fanos Panayides, ist der Gründer einer äußerst aktiven Facebook-Gruppe namens 99% Unite Main Group „Wir oder sie“, die sich schnell zu einem der größten Widerstandszentren gegen Australiens Coronavirus-Reaktion entwickelt hat. ... Seit dem Start am 8. April ist die Gruppe auf mehr als 37.000 Mitglieder angewachsen, die laut der Social-Media-Analyse-Site Crowdtangle mehr als 900.000 Beiträge, Kommentare und Reaktionen abgegeben haben.'

Im letzten Monat sind Anti-Gates-Schilder aufgetaucht Long Island ; London; Nottingham , England ; und Annapolis, Maryland . Gates war auch der Fokus eines gewaltsamen Anti-COVID-19-Lockdown-Protestes in Deutschland am Wochenende.

Verschwörungstheorien sind auch aufgetaucht in den indischen sozialen Medien . Gestützt auf eine falsche Behauptung, die zurückreicht bis mindestens 2014 , Health Impact News, eine pseudowissenschaftliche Website, die Verschwörungstheorien über 5G und Impfstoffe fördert, behauptet am 19. Mai, dass die Bill & Melinda Gates Foundation verklagt und vor dem Obersten Gerichtshof Indiens wegen der durch Versuche mit Gardasil, dem HPV-Impfstoff, verursachten Todesfälle und Verletzungen angeklagt wurde. Eine Version der Behauptung vorgestellt ein Foto von Gates und Dr. Anthony Fauci zusammen mit einem Text, der lautete, Nun gut, gut, globalistische Bevölkerungskontrolle Bill Gates kurz nach seiner Indienreise mit Dr. Fauci.

Obwohl es in Wirklichkeit keine Klage gab, gab es tatsächlich eine Studie in Indien, die von der Gates Foundation finanziert wurde. Im Jahr 2010 wurden die Studien, die vom Programm für angemessene Technologie im Gesundheitswesen durchgeführt wurden, nach lokalen Medien abgesagt gemeldet dass sieben Mädchen gestorben waren, nachdem sie daran teilgenommen hatten. Untersuchungen der indischen Regierung bestimmt dass die Todesfälle nichts mit dem Impfstoff zu tun hatten.

Als Cunial letzte Woche im italienischen Parlament aufstand und forderte, Gates wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit festzunehmen, war das kein Zufall. Es war ein Crossover-Sieg für die COVID-19-Verschwörungstheoretiker. Inmitten von Zwischenrufen und Spott forderte Cunial andere Parlamentsmitglieder auf, sich allen Plänen für eine obligatorische Impfung gegen COVID-19 zu widersetzen.

Cunial ist ein ehemaliges Mitglied der Fünf-Sterne-Bewegung (M5S), einer Anti-Establishment-Partei, die bei den Parlamentswahlen 2018 in Italien die meisten Sitze gewann. Ihre Facebook-Seite ist voll von Anti-Vax-, Anti-5G- und COVID-19-Fehlinformationen. Sie ist auch ein Unterstützer der ID2020 Mikrochip-Theorie : die Überzeugung, dass die ID2020 Alliance, eine Nichtregierungsorganisation, die sich für digitale Ausweise für Menschen ohne Papiere und Flüchtlinge einsetzt, mit Gates zusammenarbeitet, um einen Überwachungsstaat mit Tracking-Geräten im COVID-19-Impfstoff aufzubauen.

Sie ist bei weitem nicht die einzige Anti-Vaxxerin unter den M5S oder ihren ehemaligen Mitgliedern. Die Party geworben zu Einwänden gegen Impfungen. Beobachter der italienischen Politik haben argumentiert dass die Impfskepsis einer der zentralen Grundsätze dessen ist, wofür M5S steht.

Ein Mitglied der italienischen Abgeordnetenkammer verurteilte Cunials absurde und unbegründete Theorien auf Twitter, aber ihre Rede wurde trotzdem von Russische Staatsmedien , verstärkt durch die Amerikaner ganz rechts , und geteilt in verschiedene Wege auf Facebook und YouTube.

Zwei Versionen von Cunials Rede wurden am Donnerstag von YouTube entfernt, nachdem sie von BuzzFeed News gemeldet wurden. YouTube-Sprecher Farshad Shadloo sagte, die Videos verstießen gegen die Richtlinien der Website in Bezug auf medizinische Fehlinformationen.

Wir sind bestrebt, in dieser kritischen Zeit zeitnahe und hilfreiche Informationen bereitzustellen, einschließlich der Erhöhung maßgeblicher Inhalte, der Reduzierung der Verbreitung schädlicher Fehlinformationen und der Anzeige von Informationstafeln unter Verwendung von CDC-Daten, um zur Bekämpfung von Fehlinformationen beizutragen, sagte Shadloo. Wir haben klare Richtlinien gegen COVID-Fehlinformationen und entfernen umgehend Videos, die gegen diese Richtlinien verstoßen, wenn sie uns gemeldet werden.

Ein Scan der YouTube-Kommentare zu Cunial lässt Sie sich fragen, wie Sie die Verwirrung entwirren können. Ein Bericht von RT über die Rede von Cunial wurde am Dienstag geteilt X22-Bericht [Geopolitisch] , eine der größeren QAnon Facebook-Gruppen.

Ironischerweise hat der Faktenchecker dies früher bei mir blockiert. ... Es ist buchstäblich, was sie sagen. Es ist lächerlich, schrieb ein Benutzer und bezog sich auf die Tatsache, dass die externen Faktenprüfer von Facebook mehrere Versionen von Cunials Video als teilweise irreführend gekennzeichnet haben.

Der Faktenprüfer und das Politifact gehören Gates und Soros, also werden Sie die Wahrheit nicht erfahren, antwortete ein anderer Kommentator irrtümlich und beschimpfte sie in kunstvoller Sprache: Aber die Hölle sei ihre Heimat und was sie am meisten fürchten auf Erden sei ihre tausendfache Qual für die Ewigkeit. ●

AKTUALISIEREN

02. Juni 2020, um 01:54 Uhr

Diese Geschichte wurde aktualisiert, um Kathryn Joyces Reihe von Geschichten über die Verschwörungstheorien, die Bill Gates mit den Bemühungen um Bevölkerungskontrolle in Afrika in Verbindung bringen, Anerkennung zu verleihen.

Mehr dazu

  • Dies sind die gefälschten Experten, die Pseudowissenschaft und Verschwörungstheorien über die Coronavirus-Pandemie vorantreibenJane Lytvynenko 21. Mai 2020
  • Darum spricht jeder auf Facebook über Woodstock und das Coronavirus Ryan Broderick 14. Mai 2020
  • Ein Regierungswissenschaftler warnte, dass die USA vor ihrem 'dunkelsten Winter in der modernen Geschichte' stehenTasneem Nashrulla 14. Mai 2020