Einige College-Studenten sind wütend, dass sie für ihre Hausaufgaben bezahlen müssen

Mary Turner / Getty Images

Im Zuge der Digitalisierung der Universitäten beschweren sich die Studenten über einen neuen Schlag in ihre Finanzen, der teure Lehrbücher ersetzt – und manchmal beitritt –: teure Online-Zugangscodes, die zum Abschließen von Kursarbeiten und zum Einreichen von Aufgaben erforderlich sind.

So sehen Sie geheime Gruppen auf Facebook



Die Codes – deren Preis normalerweise zwischen 80 und 155 US-Dollar pro Kurs liegt – ermöglichen den Schülern Online-Zugriff auf Systeme, die von Bildungsunternehmen wie McGraw Hill und Pearson entwickelt wurden. Diese Unternehmen, die als Lehrbuchverlage lange Zeit große Gewinne eingefahren haben, haben ihren Investoren gegenüber damit geprahlt, dass ihre neuen Online-Angebote, wenn sie über Universitäten, mit denen sie zusammenarbeiten, an Studenten weitergegeben werden, die Zukunft der Branche darstellen.

Kritiker sagen jedoch, dass die digitalen Zugangscodes das gleiche preistreibende Ethos des Lehrbuchgeschäfts darstellen und für Studenten noch schwieriger zu deaktivieren sind. Während sie früher gebrauchte Lehrbücher kaufen oder Kopien mit Freunden teilen konnten, sind die digitalen Systeme im Wesentlichen nicht zu vermeiden.



'Wenn wir über Zugangscodes sprechen, sehen wir darin das neue Gesicht des Lehrbuchmonopols, eine neue Möglichkeit, Studenten an dieses System zu binden', sagte Ethan Senack, der Hochschulvertreter der U.S. Public Interest Research Group, gegenüber BuzzFeed News.

„Statt 250 Dollar [für ein gedrucktes Lehrbuch] zahlen Sie 120 Dollar“, sagte Senack. 'Aber weil alles digital ist, wird der Gebrauchtbuchmarkt eliminiert und jegliches Teilen eliminiert, und da Hausaufgaben und Tests über einen Zugangscode erfolgen, eliminiert es jede Möglichkeit, sich abzumelden.'

Sarina Harper

Sarina Harper, eine 19-jährige Studentin im zweiten Studienjahr an der Virginia Tech, stand 2015 bei ihrem ersten College-Auftritt vor einem schwierigen Dilemma – zahlen Sie Miete oder bezahlen Sie, um ihre Chemie-Hausaufgaben abzugeben.

Harper sagte gegenüber BuzzFeed News, dass sie für ihren Chemie-Anfängerkurs Connect verwenden musste, ein von McGraw Hill bereitgestelltes System, mit dem Schüler Hausaufgaben abgeben, Prüfungen ablegen und ihre Noten verfolgen können. Aber der Code für den Zugriff auf das Programm kostete 120 US-Dollar – eine große Bitte für Harper, der bereits 450 US-Dollar für Lehrbücher hinterlegt hatte und der Miettag näher rückte.

Sie beschloss, auf ihren nächsten Gehaltsscheck für das Arbeitsstudium zu warten, der normalerweise 150 bis 200 US-Dollar betrug, um den Code zu bezahlen. Sie wusste, dass ihre Chemienote dadurch einen Sprung machen könnte.

„Es ist ein Balanceakt“, sagte sie. „Was tue ich gerade wirklich? Kann ich mir diese Zugangscodes jetzt wirklich leisten?' Ihre ersten beiden Aufgaben für Chemie gab sie nicht ab, was sie mit einer mangelhaften Note in die Klasse startete.



AP/Mark Lennihan

Die Zugangscodes können für Studenten ein weiteres finanzielles Problem darstellen, aber für Lehrbuchunternehmen sind sie die Zukunft. McGraw Hill Education, die Kontrollen 21% des Hochschulmarktes, gemeldet im März, dass der Umsatz mit digitalen Inhalten 2015 zum ersten Mal den Druckumsatz überstieg. Das Unternehmen gab an, dass 45 % seines Umsatzes in Höhe von 140 Millionen US-Dollar im Jahr 2015 „aus digitalen Produkten stammten“. gemäß zu seinem Jahresbericht.

Pearson gemeldet ein Anstieg der weltweiten digitalen Registrierungen im letzten Jahr um 3 % für seine MyLab-Programme, die sich 2015 auf insgesamt 13 Millionen beliefen. McGraw Hill meldete einen Anstieg von 12 % Zunahme in seinen bezahlten Aktivierungen für seine LearnSmart- und Connect-Programme vom letzten Schuljahr auf 1,2 Millionen.

Ein Sprecher von Pearson sagte gegenüber BuzzFeed News, dass „digitale Materialien weniger teuer und eine gute Investition sind“, die neue Funktionen wie Audiotexte, personalisierte Wissenschecks und Expertenvideos bieten. Seine digitalen Kursmaterialien sparen Studenten bis zu 60 % im Vergleich zu herkömmlichen gedruckten Lehrbüchern, fügte das Unternehmen hinzu.

McGraw Hill Education reagierte nicht auf eine Bitte um Stellungnahme, aber sein CEO David Levin erzählt das Financial Times im August 2015, dass die Ära des Lehrbuchs nun vorbei ist.

Alex @alexoxandra_m

Wenn du für deine Hausaufgaben bezahlen musst #accesscodes

00:36 - 23.08.2016 Antwort Retweeten Favorit

Die Schulbuchindustrie besteht darauf, dass die Online-Systeme für Studenten ein besseres Angebot darstellen.

'Diese digitalen Produkte sind nicht nur Mechanismen für Studenten, um Hausaufgaben einzureichen, sie bieten alle Arten von Funktionen', sagte David Anderson, Executive Director of Higher Education bei der Association of American Publishers, gegenüber BuzzFeed News. 'Es ist sehr robust, den Schülern zu helfen, auf eine Weise zu verstehen, die mit gedruckten Hausaufgaben nicht möglich ist.'

David Hunt, außerordentlicher Professor für Soziologie an der Augusta University, die digitale Lehrbücher in ihren mathematischen und psychologischen Fakultäten eingeführt hat, sagte gegenüber BuzzFeed News, dass er den Nutzen der Verwendung von Systemen versteht, die Zugangscodes erfordern. Aber er verlangt nicht, dass seine Schüler Zugang zu einem Lernprogramm kaufen, das die Klassenaufgaben kontrolliert.

„Ich versuche, die Dinge so günstig wie möglich zu machen“, sagt Hunt, der für seinen Unterricht kostenlose digitale Lehrbücher verwendet, aber seinen eigenen Lehrplan entwickelt. „[Die Online-Systeme] können mein Leben viel einfacher machen, aber ich habe das Gefühl, die Kontrolle aufzugeben. Die Diskussionen sind die Dinge, bei denen meine Expertise den Studenten am meisten nützen kann.'

Erdnussmenschen aus stolzer Familie


Pearson MyLab / Via pearsonmylabandmastering.com

Eine 20-jährige Juniorin an der Georgia Southern University, die anonym bleiben möchte, sagte gegenüber BuzzFeed News, dass sie normalerweise zwischen 500 und 600 US-Dollar für Zugangscodes für den Unterricht ausgibt. In einem Fall verlangte der Professor von den Studenten nicht, ein Lehrbuch zu kaufen, sondern nur einen Zugangscode, um Hausaufgaben abzugeben.

In diesem Jahr sagte sie, sie habe 900 US-Dollar für Zugangscodes zu Büchern und Programmen ausgegeben.

»Das sind zwei Monatsmieten«, sagte sie. „Sie können nichts davon zurückverkaufen. Mit einem traditionellen Lehrbuch können Sie es für 30 bis 50 US-Dollar verkaufen und das hilft, die Bücher Ihres neuen Semesters zu bezahlen. Mit einem Zugangscode haben Sie kein Geld mehr.'

Kristall. @blackandbougie

Lehrbuchfirmen, die Zugangscodes erstellten, die die Leute nicht weiterverkaufen konnten

Brandon Miller Joanne der Betrüger
03:59 - 23.08.2016 Antwort Retweeten Favorit

Benjamin Wolverton, ein 19-jähriger Student im zweiten Jahr an der University of South Carolina, sagte gegenüber BuzzFeed News: „Es ist lächerlich, dass wir nach der Zahlung von Zehntausenden von Studiengebühren all diese Zugangscodes aus eigener Tasche bezahlen müssen, um unsere Hausaufgaben zu machen. '

Viele der Zugangscodes, die er während seiner College-Karriere erworben hat, wurden einfach benötigt, um Hausaufgaben oder Quiz zu erledigen. „Oft sind es nur 10 % der Note im Unterricht“, sagte er. „Du zahlst so viel Geld für etwas, das sich kaum auf deine Note auswirkt – aber wenn du es nicht hättest, würde es deine Note genug beeinflussen. Es wäre schlecht, mit B oder C anzufangen.“

Wolverton sagte, er habe in diesem Semester 500 US-Dollar für Zugangscodes für digitale Bücher und Programme ausgegeben.



Sarina Harper

Harper, eine tierärztliche Tier- und Geflügelwissenschafterin im Hauptfach, nimmt dieses Jahr wieder Chemie und musste einen neuen Zugangscode kaufen, um ihre Hausaufgaben abzugeben.

Sie mietete ihre Lehrbücher für Wirtschaftswissenschaften und Statistik für jeweils etwa 20 Dollar. Aber ihre Zugangscodes für Hausaufgaben, die nicht gemietet oder gebraucht gekauft werden können, waren ihre teuersten Anschaffungen: 120 und 85 Dollar.

Sie erinnert sich noch gut an den Stich ihrer ersten Erfahrung, einen Auftrag wegen der hohen Preise zu überspringen.

'Wir haben nicht wirklich eine Richtlinie für verpasste Zuweisungen', sagte sie. „Wenn du es vermisst, vermisst du es einfach. Ich habe gerade bei ein paar ersten Aufgaben Nullen bekommen. Ich habe es geschafft, alles wieder hochzufahren. Aber als verängstigter Neuling, der sich seine Noten anschaut, macht das keinen Spaß.“



@Sarina__Harper / Via Twitter: @Sarina__Harper