Einige Autofahrer verlieren Geld, weil Uber Postkameraden gekauft hat

Alexi Rosenfeld / Getty Images

Ein Postmates-Lieferfahrer wartet am 25. Dezember 2020 in New York City, um Essen im Cafe Fiorello abzuholen.



Einige Gig-Mitarbeiter, die für einen Teil oder das gesamte Einkommen von Postmates abhängig sind, verpassen ihre Gehaltsschecks, seit Uber das Lebensmittellieferunternehmen im Dezember übernommen hat. Mindestens ein halbes Dutzend Gig-Mitarbeiter, die mit BuzzFeed News gesprochen haben, erleben ungeklärte Verzögerungen beim Übergang zur Uber-Plattform, und einigen mit Verkehrsverstößen oder kriminellen Vorgeschichten wird die Erlaubnis verweigert, für die App zu fahren.

Durch den Kauf von Postmates im Rahmen des 2,65-Milliarden-Dollar-Deals entfernte Uber einen wichtigen Wettbewerber auf dem Markt für Lebensmittellieferungen und stellte sich auf einen klareren Weg zur Rentabilität. Es ist Teil eines anhaltenden Konsolidierungstrends in der Zustellung: Vor acht Jahren fusionierte Seamless mit Grubhub, das letztes Jahr von Just Eat, einem führenden europäischen Lebensmittellieferanten, für 7,3 Milliarden US-Dollar gekauft wurde. DoorDash erwarb Caviar im Jahr 2019. Und Uber entschied sich erst, Postmates zu kaufen, nachdem es angeblich gescheitert Grubhub zu kaufen.

Aber für Gig-Worker bedeutet die Vereinigung zweier Branchenkonkurrenten, zunehmend von den Bedingungen eines einzigen Unternehmens abhängig zu sein.

Ray Adams, 25, verdient seit drei Monaten Geld mit Postmates, seit er seinen Job in einem Restaurant in Raleigh, North Carolina, aufgegeben hat. Als er versuchte, von Postmates zu Uber Eats zu wechseln, wurde er wegen einer Fahrlässigkeitsvorwürfe abgelehnt. Adams sagte, er habe die Anklage vor zwei Jahren mit Hilfe eines Anwalts, den er 1.000 US-Dollar bezahlt habe, erfolgreich auf unsachgemäßes Fahren zurückgeführt, sodass er berechtigt sein sollte, für Uber zu fahren. Die App disqualifiziert Fahrer mit entweder einem kürzlichen schwerwiegenden Verkehrsverstoß oder mehreren kürzlichen geringfügigen Verkehrsverstößen. Adams wandte sich an Checkr, das Unternehmen für Hintergrundüberprüfungen, das Uber verwendet, um den Fehler zu beheben, hat aber noch nichts gehört.

Als Postmates nächsten Monat endgültig geschlossen wird, sagte er: Wenn ich es nicht geschafft habe, von einem anderen Lieferdienst angenommen zu werden, wird das für mein Einkommen ziemlich katastrophal sein. Es war ein kleiner Schlag ins Gesicht.

Einer der Vorteile der Gig-Arbeit soll sein, dass die Fahrer nur dann arbeiten, wenn sie wollen und der Betrag, den sie verdienen, sich lohnt. Dies zwingt Gig-Economy-Apps, miteinander um Arbeitskräfte zu konkurrieren, und ermutigt sie, die Preise hoch genug festzulegen, um Arbeitskräfte anzuziehen. Uber erhöht seine Verhandlungsmacht auf dem Arbeitsmarkt, indem es den Lieferraum konsolidiert und eine Einkommensquelle für Gig-Mitarbeiter vollständig löscht.

Wie auf jedem Arbeitsmarkt gilt: Je weniger Konkurrenten es für Ihre Arbeitskräfte gibt, desto weniger Stellen haben Sie, an denen Sie Arbeit bekommen, [was] die Macht des Chefs über die Arbeitnehmer erhöht, sagte Marshall Steinbaum, ein Ökonom an der University of Utah, gegenüber BuzzFeed Nachrichten. Sie sind nicht wirklich in der Lage, die Vorteile eines unabhängigen Auftragnehmers zu genießen … für denjenigen zu arbeiten, der Ihnen auf einer Plattform das beste Angebot bietet.

Und als unabhängige Auftragnehmer erhalten diese Arbeiter in den meisten Bundesstaaten auch keine Leistungen wie die Arbeitslosenversicherung, während sie herausfinden, was als nächstes kommt.

Uber räumte ein, dass seine Anforderungen an Fahraufzeichnungen dazu führen werden, dass ein bestimmter Prozentsatz der Postmates-Kuriere diese Einnahmequelle verlieren wird, lehnte es jedoch ab, eine genaue Zahl anzugeben.

Während wir daran arbeiten, Uber Eats und Postmates zu integrieren, lag eine Priorität darin, die Verdienstmöglichkeiten für so viele Zusteller wie möglich zu maximieren – ohne das Engagement von Uber für die Sicherheit zu beeinträchtigen, sagte ein Sprecher BuzzFeed News in einer E-Mail-Erklärung. Wir freuen uns, jeden, der unsere Onboarding-Kriterien erfüllt, in der Uber-App willkommen zu heißen und arbeiten daran, den Prozess für alle Kuriere, die dies tun, so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Im Januar hat Uber laut Angaben von Postmates etwa 185 Vollzeitmitarbeiter entlassen Die New York Times .

Uber plant, die verbraucherorientierte App von Postmates vorerst weiter zu betreiben, stellt jedoch die Postmates Fleet-App ein, mit der Fahrer Bestellungen für die Lieferung abholen. Nach diesem Monat werden Bestellungen von Kunden über Postmates von Fahrern abgeholt, die Uber Eats verwenden. Uber, das den Umzug Ende März leise angekündigt hatte, sagte, der Übergang werde in wenigen Wochen abgeschlossen sein.

Ich wünschte, es wäre eine Art Ankündigungs-E-Mail, die vor Monaten verschickt wurde und besagt, dass die Apps zusammengeführt werden und Postmates nicht mehr existieren werden, sagte Taya, eine Postmates-Kurierin in Texas, die acht Tage auf den Abschluss des Onboarding-Prozesses mit Uber gewartet hat. Ich denke, es gibt eine Annahme, die wir nur aufgrund des Kaufs des Unternehmens durch Uber kannten.

Adam Rosenthal, ein Postmates-Kurier in Colorado, der eine Einnahmequelle verlieren wird, wenn die App heruntergefahren wird, hat während der gesamten Coronavirus-Pandemie Lieferungen in der Region Denver durchgeführt, um die verlorenen Stunden durch seinen Job als Bäcker auszugleichen. die reduziert wurden, als die Geschäfte vor einem Jahr geschlossen wurden.

Rosenthal fuhr für Uber Eats, bis er letztes Jahr in einen Fender Bender geriet und vom Bahnsteig entfernt wurde. Mit zwei Punkten auf seiner Lizenz konnte er immer noch sowohl für Grubhub als auch für Postmates arbeiten – aber mit der Übernahme von Uber wurden seine Optionen für die Zustellung auf Grubhub reduziert.

Sie sagen, ich kann Postmates weiterfahren … bis sie den Betrieb übernehmen, sagte er. Bei Postmates konnte Rosenthal für jede Fahrt, die er vor 11 Uhr absolvierte, noch am selben Tag Guthaben auf seinem Bankkonto erhalten, aber bei Grubhub kann er dies nicht tun, was ihn beunruhigt.

Es bedeutet nur, dass ich unter der Woche so viel mehr arbeiten muss, um Geld auf mein Konto zu überweisen, sagte er. An manchen Tagen muss ich Auto fahren, bevor ich das Auto tanken und Futter für mich und die Katzen kaufen kann.

Matthew Miller hat einen sauberen Fahrbericht, wartet aber seit zwei Wochen auf seine Genehmigung von Uber Eats. Möchtegern-Gig-Worker haben Probleme mit Verzögerungen bei Hintergrundprüfungen im letzten Jahr, das Uber hat gesagt sind mit pandemiebedingten Regierungsschließungen und Gerichtsrückständen verbunden. Miller sagte, er habe 35 bis 40 Stunden pro Woche für Postmates gearbeitet, was vor Steuern im Durchschnitt rund 1.200 US-Dollar pro Woche betrug. Aber jetzt, wenn er die Postmates Fleet-App öffnet, ist keine Arbeit verfügbar und eine Popup-Nachricht leitet ihn zu Uber weiter.

Sie schickten mir mehrere automatisierte E-Mails, die besagten, dass die Hintergrundüberprüfung länger als normal dauert, sagte er. Ich habe eine vollkommen saubere Bilanz, daher bin ich mir nicht sicher, was der Überfall ist.

Zusätzlich zu den entgangenen Verdiensten sagte Miller, dass die Verzögerung auch bedeutet, dass er keine Fahrstunden ansammelt, um sich für das Krankenversicherungsprogramm von Uber zu qualifizieren, für das sich die Fahrer danach qualifizieren 15 Stunden aktives Fahren pro Woche .

Deshalb mache ich Gig-Share – ich kann mir die Gesundheitskosten erstattet bekommen, sagte er. Das Quartal für das Krankenversicherungsstipendium hat vor drei, vier Wochen begonnen. ... Wenn ich genehmigt werde, werde ich mein Stipendium nicht mehr verdienen.

In der Zwischenzeit lebt Miller von seinen Ersparnissen und wartet auf eine Antwort von Uber, sagte er. Es ist frustrierend.

Während Uber bekanntlich zurückgedrängt gegen Fingerabdrücke von Fahrern für Hintergrundüberprüfungen in Austin wurde es auch dafür kritisiert, dass es in der Vergangenheit nicht genug getan hat, um die Fahrer zu überprüfen und die Passagiere zu schützen. Während die Fahrer von Essenslieferungen keine Passagiere in ihren Autos befördern, sagte Uber, dass seine Standards für die Genehmigung von Fahrern die Sicherheit von Kunden und Händlern priorisieren sollen.

Uber, das sah a 53% Rückgang in Fahrten während der Pandemie, ist nach über einem Jahrzehnt des Betriebs immer noch nicht rentabel. Vor kurzem hat das Unternehmen seine teure Sparte für selbstfahrende Autos veräußert und eine Reihe von Akquisitionen im Bereich der Lebensmittellieferung getätigt. Die Federal Trade Commission prüfte die Übernahme von Postmates durch Uber und verlangsamte den Deal leicht mit a Zweite Anfrage zur Information im September letzten Jahres.

Laut einer E-Mail von BuzzFeed News, die CEO Cory Rellas Mitarbeitern geschickt hatte, stellte die FTC eine ähnliche Anfrage in Bezug auf Ubers geplante Übernahme von Drizly, einem in Boston ansässigen Startup für Alkohollieferungen.

Kurz gesagt, die Regierung/FTC brauche mehr Zeit, um die Übernahme und ihre Auswirkungen zu prüfen, schrieb Rellas in der April-E-Mail. Angesichts des erwarteten Prozesses ist unsere beste Schätzung der Spätsommer oder Frühherbst für den offiziellen Abschluss. Wir hatten zwar auf eine schnelle Lösung gehofft angesichts der Entstehung der Kategorie und klarer Mathematik/Aktionen, um zu zeigen, dass dies nicht wettbewerbswidrig ist, sind wir jedoch nicht überrascht von der längeren Frist, da Uber von den Aufsichtsbehörden und Schlagzeilen gleichermaßen viel Aufmerksamkeit erhält.

Uber lehnte es ab, sich zu seinen Interaktionen mit der FTC zu äußern, sagte jedoch, dass es den Abschluss des Deals in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 erwartet. Drizly reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.

Wie schicke ich Hillary Clinton einen Brief?

Steinbaum, der Ökonom, veröffentlichte a Papier im Jahr 2019 über die Rolle des Kartellrechts bei der Kontrolle von Uber über den Arbeitsmarkt. Seine Sorge ist jetzt, dass wir ohne Eingreifen der FTC mehr Akquisitionen im Bereich der Lebensmittellieferung sehen werden, da die Erhöhung von Gebühren für Restaurantlieferungen jetzt der wahrscheinlichste Weg von Uber zur Rentabilität ist. Steinbaum ist auch besorgt, dass die FTC bei der Überprüfung des Postmates-Deals die Verbraucherinteressen über den Schutz der Arbeitnehmer stellt.

Lance Peterson, einer der von der Übernahme betroffenen Arbeiter, gehört zu den produktivsten Kurieren für die Essenslieferung bei Postmates. Vor ungefähr einer Woche erhielt er eine E-Mail von der Firma, in der es hieß: Wir haben die Zahlen geknackt und es ist offiziell. Sie gehören zu den oberen 1 Prozent aller Postmates. Er hatte angefangen, als Kurier zu arbeiten, nachdem er aufgrund der Pandemie seinen Job als Chefkoch bei Denny's verloren hatte.

Aber trotz seines hohen Ansehens bei Postmates wurde er abgelehnt, als er versuchte, zu Uber Eats zu wechseln. Da er keine andere Einkommensquelle hat, ist er sich nicht sicher, was er als nächstes beruflich tun wird.

Ich habe Drogenanklagen von vor drei Jahren«, sagte er. „Ich bin eine genesende Süchtige. Ich plädierte für meinen Fall, aber es ist ihnen egal.

Kann. 17, 2021, um 16:52 Uhr

Korrektur: Just Eat erwarb Grubhub für 7,3 Milliarden US-Dollar. Eine frühere Version dieser Geschichte gab die Bedingungen der Übernahme falsch an.