Tut mir leid, aber diese viralen Bilder können Astigmatismus nicht diagnostizieren

Es gibt einen viralen Tweet, der vorgibt, den Unterschied in der Sehkraft von jemandem mit Astigmatismus im Vergleich zu jemandem ohne zu zeigen.

Ungewöhnliche Fakten @UnusualFacts6

Astigmatismus ist, wenn die Hornhaut leicht gekrümmt und nicht vollständig rund ist. Bei Astigmatismus konzentriert sich das Licht auf mehrere Punkte der Netzhaut und nicht nur auf einen Punkt. Dies ist, was Menschen mit Astigmatismus vs. ohne.

01:51 - 25. März 2019 Antwort Retweeten Favorit





Der Tweet von @UnusualFacts zeigt ein Bild mit Blendung durch Lichter in einer Nachtszene und ein weiteres ähnliches Bild ohne Blendung.

Das ist, was die Leute waren Astigmatismen [ sic ] vs ohne, sagt der Tweet.

Das hat dazu geführt, dass eine ganze Reihe von Leuten ihren Scheiß verloren, weil sie dachten, sie hätten Astigmatismus in den Augen.

Sam der Toaster @SamtheToaster

@UnusualFacts6 Hör zu, ich bin gerade auf der Schultoilette Ich habe nicht nach einer existenziellen Krise gefragt, während ich scheiße

19:49 - 25. März 2019 Antwort Retweeten Favorit

Mir @MamaKekkin

@UnusualFacts6 @unusualImagery Heilige Scheiße, ich dachte, jeder würde die Zeilen sehen, als ich klein war, kniff ich die Augen zusammen, um sie länger zu machen, um mich zu unterhalten, dachte, das wäre normal

Mann aus Saudi-Arabien verbannt
02:10 - 27. März 2019 Antwort Retweeten Favorit


Reggie Fitzpatrick, Partygott @misstymystery

@UnusualFacts6 @gravitren GUT ICH HABE GERADE ETWAS WICHTIGES ÜBER MICH GELERNT

02:55 - 27. März 2019 Antwort Retweeten Favorit

Aber jeder muss sich ernsthaft beruhigen, denn laut Dr. Samuel D. Pierce sind diese Bilder überhaupt keine gute Darstellung von Astigmatismus. Und als Präsident der American Optometric Association und jemand mit Astigmatismus sollte er es wissen.

Um ganz ehrlich zu sein, denke ich nicht, dass es die beste Darstellung ist, wie Astigmatismus durch die Augen von jemandem mit Astigmatismus aussieht, sagte er gegenüber BuzzFeed News. Es sah für mich nicht nach Astigmatismus aus, und ich kann das sagen, weil ich Astigmatismus habe.

Sehen wir uns zunächst einmal an, was Astigmatismus ist. Es passiert, wenn Ihr Auge anders geformt ist als normal, was zu einem Brechungsfehler führt. Pierce sagte, Sie können sich vorstellen, dass Sie einen Tennisball in zwei Hälften schneiden und ihn zusammendrücken und die Krümmung ändern. Im Grunde ist es wie eine extra-kurvige Hornhaut.

der klang der musik christoph plummer


Solar22 / Getty Images

Der Effekt ist, dass Objekte verschwommen erscheinen. Es gibt auch mehr als eine Art von Astigmatismus, der beeinflusst, in welche Richtung die Unschärfen erscheinen.

Pierce sagte, Sie können sich vorstellen, einen Vollmond zu sehen. Wenn Sie Astigmatismus mit der Regel haben, sehen Sie kleine verschwommene Geistermonde über und unter dem echten Ding. Bei Astigmatismus gegen die Regel befinden sich die Geistermonde an den Seiten. Bei schrägem Astigmatismus wären sie schräg, wie um 10 und 4 Uhr auf einer Uhr.

Die viralen Bilder, sagte er, sehen eher wie einfache Blendung aus.

Ja, es ist möglich, dass jemand Unschärfen sehen kann, die von einem Objekt abfließen, aber die Art und Weise, wie das Bild erstellt wurde, sieht wirklich eher wie Lichtblendung aus, sagte Pierce.

Astigmatismus ist keine Quelle von Blendung, sondern eine Quelle von Unschärfe.

Wenn Sie Lichter so sehen, wie sie im Bild aussehen, kann dies auf ein Blendungsproblem, Katarakte oder sogar schmutzige Kontakte hinweisen. Meist bedeutet es nicht viel.

Astigmatismus selbst ist der am häufigsten diagnostizierte Refraktionsfehler und für die meisten Menschen ist er leicht und nur ein kleines Ärgernis. Andere mit einem schlimmeren Fall haben möglicherweise mehr Sehstörungen und benötigen eine Korrekturbrille oder Kontaktlinsen.

Unterm Strich ist die einzige gute Möglichkeit, Augenprobleme zu diagnostizieren, die jährliche Augenuntersuchung bei einem Optiker und nicht das Anschauen einiger viraler Fotos auf Twitter.

KORREKTUR

02.04.2019, 22:11 Uhr

Der Name von Dr. Samuel D. Pierce wurde in einer früheren Version dieses Beitrags falsch geschrieben.