Bleiben Sie mit dieser DIY Kakaobutter und Kokosöl Feuchtigkeitscreme hydratisiert

Stücke von Kokosnuss und Kokosnussschale auf weißem Hintergrund

Anna-Ok / Getty Images

Inzwischen haben Sie wahrscheinlich von all den verschiedenen Möglichkeiten gehört, die Sie verwenden können Kokosnussöl . Es kann dazu führen, dass sich geschädigtes Haar wieder weich anfühlt, zum Entfernen von Augen Make-up verwendet wird und ist eine großartige, billige Alternative zu Rasierschaum . Trotz seiner vielfältigen Verwendungsmöglichkeiten ist die beste und wahrscheinlich häufigste Verwendung von Kokosnussöl immer noch eine Feuchtigkeitscreme.

Kokosöl ist heutzutage ein heißes Gut in der Schönheitsindustrie, aber Kakaobutter ist ein Hydrator, den viele Gemeinden auf der ganzen Welt seit Jahrhunderten verwenden. Kakaobutter ist wie Kokosöl mit entzündungshemmenden Antioxidantien gefüllt. Aber Kakaobutter hat eine Supermacht: Viele Schönheitsfans behaupten, dass die aus Kakaobohnen gewonnene Butter Dehnungsstreifen und verblassende Narben vorbeugen kann. Was wir mit Sicherheit wissen, ist, dass Kakaobutter die Haut vor freien Radikalen schützt und trockene, ausgetrocknete Haut beruhigt.

Es gibt viele mit Kokosnuss und Kakaobutter angereicherte Feuchtigkeitscremes auf dem Markt, aber da sich viele von uns auf sauberere Schönheitsoptionen stützen, ist es am einfachsten zu wissen, was in unseren Produkten enthalten ist, wenn wir sie selbst herstellen. Bevor Sie zu dieser Idee Nein sagen und Ihre eigene Kokosnuss zaubern, ist die Zubereitung von Kakaobutter relativ einfach, selbst für diejenigen von uns, die keine Heimwerker sind.



welches 2016 meme bist du

Kokosöl ist normalerweise leicht zu verarbeiten, aber Kakaobutter in seiner nicht raffinierten Form kann schwierig aus der Verpackung zu entfernen sein. Wir empfehlen daher eine Kakaobutter, die in Blöcke geschnitten und wie verpackt ist diese .

Um Ihre charakteristische Feuchtigkeitscreme herzustellen, benötigen Sie einige Zutaten, die leicht von Ihrem lokalen Markt oder sogar online bezogen werden können. Das Rezept unten kombiniert Kokosöl mit Kakaobutter und Olivenöl um eine extrem feuchtigkeitsspendende Ganzkörper-Feuchtigkeitscreme zu kreieren.

wenn die erde rund ist meme

Wenn Ihre Haut zu Akne neigt, sollten Sie dies möglicherweise nicht auf Ihrem Gesicht oder in Bereichen anwenden, die anfällig für Ausbrüche sind. Sie können die Kakaobutter auch durch Sheabutter ersetzen: Im Gegensatz zu Kakaobutter ist Sheabutter nicht komedogen.

Für zusätzliche Vorteile bei der Selbstpflege können Sie ein paar Tropfen hinzufügen essentielle Öle . Bei Angst versuchen Sie es mit Lavendel. Probieren Sie Teebaumöl, um Körperausbrüche zu bekämpfen.

Kathy Greif abgetrennter Trumpfkopf

Lesen Sie weiter, um unser DIY-Rezept für Körperbutter mit Kokosnuss-, Kakaobutter- und Olivenöl-Feuchtigkeitscreme zu verfeinern.

Zutaten

  • 1/4 Tasse Kokosnussöl extra vergine
  • 3/4 Tasse Kakaobutter
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Ätherisches Öl (Rose, Lavendel oder Eukalyptus), optional

Anleitung

Alle Zutaten in eine kleine Pfanne und eine Mikrowelle geben, bis die Kakaobutter und das Kokosöl vollständig geschmolzen sind. Gießen Sie die Zutaten in eine kleine runde Schüssel mit festem Deckel. Einige Male kräftig schütteln, während die Mischung abkühlt. Wenn die Mischung Raumtemperatur erreicht, sollte sie die Konsistenz des Kokosnussöls haben, bevor es schmilzt. Nehmen Sie mit Ihrem Finger einen Klacks heraus und tragen Sie ihn auf Gesicht und / oder Körper auf.

Bevorzugen Sie Ihre Körperbutter geschlagen? Stellen Sie die Raumtemperaturmischung 20 Minuten lang in den Gefrierschrank oder eine Stunde lang in den Kühlschrank. Sie möchten, dass es fest, aber nicht fest ist. Mischen Sie die Körperbutter 5-10 Minuten lang mit einem Handmixer, der auf mittelhoch eingestellt ist.

Et voilà! Sie haben gerade Ihre neue Feuchtigkeitscreme aufgeschlagen!