Sugaring vs. Waxing: Alles, was Sie wissen müssen

wie man Flecken unter der Haut behandelt

Mango

In diesem Artikel



Was ist Sugaring? Was ist Wachsen? Sugaring vs. Waxing Entscheidung über Sugaring vs. Waxing basierend auf dem Hauttyp

Es ist unmöglich, mit dem Schritt zu halten Haarentfernung Welt, in der jeden zweiten Tag ein neues Gerät auftaucht. Wachsen und Zuckern sind jedoch Haarentfernungstechniken, die es seit jeher gibt. Untersuchungen zeigen, dass Haarentfernung in Australien, den USA und Großbritannien zwar zunehmend die Norm ist, jedoch bereits im alten Ägypten dokumentiert wurde.



Wachsen und Zuckern werden oft zu Gruppen zusammengefasst, da beide Techniken das Haar von der Wurzel heben und eine längere Wirkung auf die Haut haben als die Rasur. Aber um ehrlich zu sein, es sind zwei sehr unterschiedliche Techniken. Mit Wachsen Manchmal wird ein Streifen verwendet, um Ihre Haare in entgegengesetzter Richtung zum Wachstumsmuster Ihres Follikels zu entfernen. Das Gegenteil passiert beim Zuckern, bei dem das Haar in die natürliche Richtung des Wachstumsmusters Ihres Follikels gezogen wird. Wachs ist auch heißer als Zucker, der normalerweise Raumtemperatur hat.

Um den Überblick zu behalten, tippten wir auf Shobha Tummala und Enrique Ramirez.



wie du deine Wimpern dazu bringst, gewellt zu bleiben

Treffen Sie den Experten

  • Shobha Tummala ist der Gründer und CEO von Shobha , ein Full-Service-Friseursalon in NYC. Mit über 18 Jahren Erfahrung hat Shobha die Schönheitstraditionen ihres Heimatlandes Indien in ihre umfangreiche Kundenliste aufgenommen.
  • Enrique Ramirez ist Wachsexperte, Kosmetiker und Gründer von Angesicht zu Angesicht Spa in NYC. Seine fast fünfzehn Jahre in der Branche haben Kunden wie Ellen, Alanis Morisette und Lindsay Lohan gebracht.
Junge Frau mit schöner Haut
Mango

Was ist Sugaring?

'Sugaring ist eine organische Methode, um Haare mit einer Zuckerpaste zu entfernen, die mit Zitronensaft und Zucker gemischt ist', sagt Ramirez.

'Sugaring ist eine Form der Haarentfernung, die dem Wachsen ähnelt, aber hautfreundlicher und rein natürlich ist (nur Zucker, Zitronensaft, Wasser und Glycerin)', erklärt Tummala. 'Es geht auf die Zivilisationen des alten Mesopotamien, Ägyptens und Griechenlands zurück. Sugaring neigt dazu tat weniger weh als zu wachsen weil es weniger an der Haut zieht und gleichzeitig die Haare effektiv entfernt. Dies bedeutet auch, dass Sie viel weniger Reizungen und Rötungen haben. Darüber hinaus hilft das Gewicht des Jeanstuchs, das in unserem Salon für das Zuckergel verwendet wird, einen Teil der Schmerzen zu lindern. ' Während das oben beschriebene Rezept das Standardrezept ist, können einige Techniker setzen essentielle Öle oder Honig auch in ihrem Zucker.Wenn Sie über Allergien besorgt sind, fragen Sie einfach.



Hauptzutaten

Glycerin ist eine natürlich vorkommende Verbindung im Körper; In der topischen Hautpflege wird es aus Pflanzen gewonnen. Es dient dazu, Wasser auf die Haut zu ziehen und sie weiter mit Feuchtigkeit zu versorgen, was es zu einer großartigen Zutat für extreme Trockenheit macht.

Solltest du Zucker oder Wachs?
unsere / Emily Roberts

Was ist Wachsen?

'Wachsen ist eine bewährte Methode, um unerwünschte Körperhaare loszuwerden', erläutert Tummala. 'Einige Vorteile des Wachsens sind super glatte Ergebnisse - es entfernt effektiv Haare von der Wurzel. Unsere Formel enthält Azulenöl, ein natürliches entzündungshemmendes Mittel aus der Kamillenpflanze, um die Haut während der Behandlung zu beruhigen. Das Wachsen ist auch schnell und effizient, sodass große Flächen gleichzeitig gewachst werden können. '

Sugaring vs. Waxing

'Sugaring ist eine Bio-Paste für diejenigen, die eine biologische, natürliche und glutenfreie Lebensweise bevorzugen', sagt Enrique. 'Das Wachsen, das bei Face to Face angeboten wird, ist nahezu biologisch mit einem Hauch von Aromatherapie aus den Düften von Lavendel, Rosmarin und Kamille. Das Ausmaß der Schmerzen hängt von der Schmerzschwelle des Patienten ab. Keine Haarentfernung bleibt unbemerkt oder wird nicht gefühlt, es sei denn, Sie sind bewusstlos. Einige vertragen beide Techniken gut, andere können nicht einmal das Zuckern betrachten, ohne auszubrechen. Die Ergebnisse hängen wirklich von jedem Einzelnen und seinem spezifischen Hauttyp ab. In Bezug auf die Technik wird Zuckerpaste mit einer behandschuhten Hand auf die Haut geformt und dann entfernt, während Wachs mit einem Streifen oder allein verwendet werden kann. ' Sugaring ist auch in der Lage, kürzere Haare zu entfernen - es muss nur 1/16 Zoll sein - als Wachsen, da Ihre Haare mindestens einen halben Zoll lang sein müssen, um gewachst zu werden.

'Sugaring ist ganz natürlich, was ideal für Leute ist, die möglicherweise Allergien gegen bestimmte Inhaltsstoffe haben oder nur natürliche Inhaltsstoffe in ihrem Körper haben möchten', erklärt Tummala. „Zuckern ist auch viel weniger klebrig als herkömmliches Wachs, daher werden Rötungen und Irritationen, die viele Menschen mit Wachs sehen, normalerweise nicht mit Zuckern gesehen. Sie können den Zucker auch mit Wasser abwaschen, während Wachse möglicherweise mit einem speziellen Reinigungsmittel oder natürlichem Öl abgewaschen werden müssen. '

werden Extensions einklemmen, die mein Haar beschädigen

Berücksichtigen Sie Ihren Hauttyp, wenn Sie sich für Sugaring oder Waxing entscheiden

Laut Ramirez hängt jede Technik von der Körperfläche, der Haardicke und der Länge ab. Für feines Haar empfiehlt er das Zuckern und für dickeres Haar das Wachsen. 'Kunden neigen dazu zu kommentieren, dass glattere Ergebnisse beim Zuckern länger anhalten als beim Wachsen', sagt er. 'Ich persönlich bevorzuge das Zuckern, da die Ergebnisse länger anhalten und danach weniger Rötungen auftreten.' Wenn ein Teil Ihres Körpers besonders wärmeempfindlich ist, halten Sie sich an das Zuckern, das bei Raumtemperatur durchgeführt wird. Wachs muss warm sein, um arbeiten zu können.

'Es ist die sanfteste und natürlichste Option für die Haut', wiederholt Tummala. Sie merkt auch an, wie wichtig es ist, verschiedene Methoden für verschiedene Körperteile in Betracht zu ziehen. 'Wenn Menschen dazu neigen, auszubrechen oder nachteilige Reaktionen auf das Wachsen zu haben, Zuckern wäre auch eine bessere Option. Ich habe auch empfindlichere Körperteile, die ich mag, wie Zucker mein Bikinibereich und meine Arme. Bei den Beinen wachse ich, da dies in der Regel ein schnellerer Prozess ist, da Sie beim Zuckern möglicherweise zweimal über einen Bereich gehen müssen, weil dieser weniger klebrig ist. '

Hier hast du es. Wenn Sie festgestellt haben, dass sich Ihre Haut nach dem Wachsen verschlimmert anfühlt, sollten Sie das Zuckern ausprobieren, was besser für ist empfindliche Haut . In beiden Fällen entfernen beide Techniken Haare über einen längeren Zeitraum.

Hausgemachtes Zuckerwachsrezept: 7 Schritte für eine glattere Haut ArtikelquellenWir nutzen jede Gelegenheit, um hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, zu nutzen, um die Fakten in unseren Artikeln zu untermauern. Lesen Sie unsere redaktionelle Richtlinien Erfahren Sie mehr darüber, wie wir unsere Inhalte genau, zuverlässig und vertrauenswürdig halten.
  1. Lim V, Simmons BJ, Maranda EL, Afifi L., Kallis PJ, Jimenez J. Sugaring-moderne Wiederbelebung einer altägyptischen Technik zur Haarentfernung . JAMA Dermatol . 2016; 152 (6): 660. doi: 10.1001 / jamadermatol.2015.4864

  2. Milani M, Sparavigna A. Die 24-Stunden-Hautfeuchtigkeits- und Barrierefunktionseffekte eines Hyalurons 1%, Glycerins 5% und Asiatischer Funke Stammzellen extrahieren Feuchtigkeitsflüssigkeit: eine subjektinterne, randomisierte, vom Assessor verblindete Studie . Clin Cosmet Investig Dermatol . 2017; 10: 311–315. doi: 10.2147 / CCID.S144180