Der überraschende Grund, warum Sie eine geringe Libido haben

Frau im BH

Stocksy

Wenn dein Sexualleben nicht ganz so war sexy In letzter Zeit fühlen wir dich. Diese Jahreszeit bringt saisonale Depression , Gewichtszunahme und arbeitsbedingter Burnout . Das Wichtigste zuerst: Machen Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer Beziehung. Bist du mit deinem Partner unzufrieden? Hat Ihr Selbstwertgefühl oder Ihr Körperbild Ihren Wunsch nach Intimität eingeschränkt? Ist dieses Problem in der Vergangenheit aufgetreten? Beantworten Sie diese Fragen ohne Urteilsvermögen. Wenn die Antwort für alle drei 'Nein' lautet, leiden Sie möglicherweise unter einem geringeren Sexualtrieb in Verbindung mit etwas anderem.



Der vom Vorstand zertifizierte integrative Arzt und zugelassene Psychotherapeut Edison de Mello, MD, Ph.D., erklärt: „Libido und sexuelle Erregung bei Frauen beruhen größtenteils auf Intimität, die das Zusammenspiel mehrerer Komponenten beinhaltet, einschließlich körperlichem Vertrauen. emotionales Wohlbefinden, frühere Erfahrungen, Selbstwertgefühl, körperliche Anziehung, Lebensstil und ihre aktuelle Beziehung. ' Aber, Ihre geringe Libido kann mit Ihrer Darmgesundheit zu tun haben. Ich weiß, wir waren auch überrascht. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum.



Wie bei vielen anderen Erkrankungen beginnt laut de Mello der Wunsch nach sexueller Aktivität in Ihrem Darm. Die richtige Darmgesundheit verringert das Auftreten von Blähungen, Gasen, saurer Rückfluss , Mundgeruch und andere Reaktionen. 'Ich sehe eine geringe Libido oft als Symptom, das auf ein Ungleichgewicht der Darmflora (Dysbiose) zurückzuführen ist, obwohl die meisten von uns nicht unbedingt an unseren Darm denken, wenn wir an sexuelle Erregung denken', sagt de Mello. 'Aber die Magen-Darm-Spur, auch bekannt als unser Darmsystem, spielt einen wichtigen physischen Faktor, der viele unerwartete Auswirkungen auf unsere Fähigkeit hat, sexuell zu reagieren und Leistungen zu erbringen.'

Dies geschieht, weil der Darm Milliarden von Bakterien enthält. „Darmbakterien sind für unsere Verdauung und unseren Stoffwechsel das, was ein Bienenstock für Honig ist: Ein fleißiger Bienenstock ist gleichbedeutend mit großartigem Honig Ein ausgewogener Darm führt zu einer optimierten Magen-Darm-Funktion und besserem Sex . Diese Bakterien sind für die Produktion von Hormonen, Enzymen und Neurotransmittern (wie Serotonin) verantwortlich, die für die sexuelle Gesundheit unerlässlich sind. ' Es gab mehrere Studien, die die faszinierende Beziehung zwischen unseren Darmbakterien und dem Sexualtrieb analysierten.In einer in Sciencexpress veröffentlichten Studie , Biologen zeigten, dass Darmbakterien das Sexualhormon Testosteron bei Mäusen regulieren können; Eine andere Studie behauptete, dass probiotischer Joghurt (der die „guten“ Bakterien im Darm erhöht) männliche Mäuse mit mehr Testosteron und gesteigerter Libido durchdrungen hat.



Make-up, das zu einem schwarzen Kleid passt

Im Folgenden werden die drei häufigsten Gründe für einen ungesunden Darm und anschließend eine geringere Libido aufgeführt.

1. Ihre Diät

Synergie-Kirsch-Chia Synergie Kirsche Chia $ 4 Geschäft

Die Aufnahme von viel Zucker und verarbeiteten Lebensmitteln in Ihre Ernährung ist nicht gut für Ihren Darm, warnt de Mello. Rebecca Lewis, eine registrierte Ernährungsberaterin bei HalloFresh stimmt zu: 'Als Gesellschaft haben wir den Einsatz von Breitbandantibiotika verstärkt und konsumieren auch eine Diät mit hochverarbeiteten Lebensmitteln: Diese Kombination hat das Ökosystem der Bakterien in der EU [verringert] Mikrobiom unserer Verdauungsorgane . ' Verwenden Sie stattdessen nicht stärkehaltiges Gemüse und Obst sowie einige fermentierte Lebensmittel wie Gurken, Sauerkraut und Kombucha (die verdauungsfreundliche Bakterienstämme enthalten).

2. Ihr sitzender Lebensstil

Krone-Sportartikel-Dick-Yoga-Matte Crown Sportartikel Dicke Yogamatte $ 35 Geschäft

Justin und Erica Sonnenburg von der Stanford University notieren in ihrem Buch: Der gute Darm: Kontrolle über Ihr Gewicht, Ihre Stimmung und Ihre langfristige Gesundheit 'Verschiedene physiologische Veränderungen, die sich aus dem Training ergeben, wie die Erhöhung der Darmtransitzeit (oder der Flussrate) durch den Darm, die Beeinflussung des Stoffwechsels und die Veränderung der Immunfunktion, wirken sich bekanntermaßen auf die Mikrobiota aus.' Versuchen Sie, Ihr Training zu verbessern oder eine Yoga-Praxis aufzunehmen. Es wird Ihrem Stoffwechsel und Ihrem Sexualleben helfen.



3. Ihre Medikamente

Natur-Kopfgeld-Probiotikum Die Prämie der Natur Probiotisch $ 19 Geschäft

Amy Myers, MD, die Autorin von Die Autoimmunlösung und die Antibiotika für die Schilddrüsenverbindung , erklärt, dass Antibiotika zwar wichtig sind, aber Schaden anrichten können zu Ihrer Darmgesundheit. „Antibiotika blockieren lebenswichtige Prozesse in Bakterien, die die Bakterien entweder abtöten oder deren Vermehrung verhindern. Leider können Antibiotika nicht zwischen den 'schlechten' Bakterien, die eine bakterielle Infektion verursachen können, und den 'guten' Bakterien, die in Ihren Darm gehören, unterscheiden. Da sie oft notwendig sind, um Ihre Gesundheit zu erhalten, sollten Sie ein Probiotikum einnehmen, um den Auswirkungen entgegenzuwirken.

wie man afroamerikanisches Haar trocken föhnt

Darüber hinaus fanden Forscher in einer Studie im Journal of Brain, Behavior and Immunity heraus: „Teilnehmer, die die vierwöchige Multispezies-Probiotika-Intervention erhielten, zeigten eine signifikant verringerte kognitive Gesamtreaktivität gegenüber trauriger Stimmung, was größtenteils auf reduziertes Wiederkäuen und Aggressivität zurückzuführen war Gedanken.'

Als nächstes lesen Sie über wie Sie Ihre Stresshormone senken und Ihre Sexualhormone erhöhen .

ArtikelquellenWir nutzen jede Gelegenheit, um hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, zu nutzen, um die Fakten in unseren Artikeln zu belegen. Lesen Sie unsere redaktionelle Richtlinien Erfahren Sie mehr darüber, wie wir unsere Inhalte genau, zuverlässig und vertrauenswürdig halten.
  1. Poutahidis T., Springer A., ​​Levkovich T. et al. Probiotische Mikroben halten den jugendlichen Testosteronspiegel im Serum und die Hodengröße bei alternden Mäusen aufrecht . Plus eins. 2014; 9 (1): e84877. doi: 10.1371 / journal.pone.0084877

  2. Steenbergen L., Sellaro R., Van Hemert S., Bosch JA, Colzato LS. Eine randomisierte kontrollierte Studie zum Testen der Wirkung von Multispezies-Probiotika auf die kognitive Reaktivität gegenüber trauriger Stimmung . Brain Behav Immun. 2015; 48: 258–64. doi: 10.1016 / j.bbi.2015.04.003