Der überraschende (aber häufig vorkommende) Inhaltsstoff für die Hautpflege, der Migräne verursachen könnte

Frau mit Kopfschmerzen, die Hand gegen Kopf hält

Aiony Haust / Unsplash

In diesem Artikel



Die Gefahren des Duftes Identifizierung synthetischer Düfte in der Hautpflege Warum es in Ihrer Hautpflege gefährlich ist Ohne Duftstoffe

Da wir alle beginnen, eine aktivere Rolle zu übernehmen, wohin unser Dollar fließt (und gebildete Verbraucher werden), ist es ein großer Schritt, verantwortungsbewusste Einkäufe zu tätigen, wenn wir auf Zutaten achten. Wenn es darum geht Aufräumen unserer Schönheitsroutinen Wir sind auf eine Handvoll schädlicher Inhaltsstoffe aufmerksam geworden, die am besten von den Produkten ferngehalten werden, die wir auf unserer Haut verwenden. Parabene, Phthalate und Formaldehyd sind nur einige der üblichen Verdächtigen, aber es gibt noch eine andere gefährliche Zutat, die wegen ihrer ungesunden Eigenschaften weniger Beachtung findet - und einen viel harmloseren Namen hat: Duft.



Emilie Hoyt, Gründerin und CEO der Marke Clean Beauty Schaum , lernte über die Gefahren des Duftes auf sehr persönliche Weise. Seit ihrer frühen Kindheit litt sie an einer so schweren Migräne, dass sie vorübergehend ihr Sehvermögen und ihre Sprechfähigkeit verlor. Bei ihren Jugendlichen entdeckte sie, dass ihre Symptome tatsächlich durch synthetische Duftstoffe und künstliche Inhaltsstoffe in Hautpflege und Shampoos ausgelöst wurden. Es war diese Erkenntnis - und die anschließende Wertschätzung für natürliche Alternativen -, die Hoyts Leidenschaft für Aromatherapie und Hautpflege kultivierte und sie schließlich dazu brachte, ihre eigene Linie von Kopf-an-Fuß-Wellnessprodukten auf den Markt zu bringen, die frei von Duftstoffen, Farben, Parabenen, Sulfaten und Mineralöl sind .

Die Formulierung von Produkten, denen diese Verbindungen fehlen, beeinträchtigt weder ihre Wirksamkeit noch ihre Leistung. In der Hautpflege (oder den meisten anderen Produkten) ist kein Duft erforderlich. Synthetische Düfte finden sich jedoch in allen Bereichen, von Feuchtigkeitscremes über Reinigungsmittel bis hin zu Augencremes. Warum? Weil Verbraucher wollen, dass Schönheitsprodukte gut riechen. Aber die Konsequenzen sind real. Sie sind nicht nur eine sensibilisierende Zutat für alle Hauttypen, aber wie bei Hoyt können sich synthetische Duftstoffe als noch schädlicher für Personen mit Allergien gegen die darin enthaltenen Inhaltsstoffe erweisen.Wir haben uns mit Hoyt unterhalten, um mehr über die Gefahren synthetischer Düfte zu erfahren - und wie Sie diese in Ihrer Hautpflege vermeiden können.



Wie erstelle ich einen matten Topcoat?

Die Gefahren des Duftes

Wenn viele von uns an Duft denken, denken wir an Parfüm oder angenehme Düfte. Aber Duft durchdringt die Welt um uns herum - unsere Autos, Müllsäcke, Damenhygieneprodukte, wie Sie es nennen - und tut viel mehr, als diese Objekte auf eine bestimmte Weise riechen zu lassen. 99% der Amerikaner sind ausgesetzt parfümierte Produkte mindestens einmal wöchentlich. Duftchemikalien wurden mit einer Vielzahl von verbunden Gesundheitsprobleme , von Migräne (wie Hoyts Fall), Atemwegserkrankungen, Haut- und Augenreizungen, endokrinen Störungen, Geburtsfehlern und sogar Krebs.

Um die Sache noch schlimmer zu machen, hat der Duft eine Art zu bleiben. 'Duft ist im Allgemeinen auf Langlebigkeit ausgelegt', erklärt Hoyt. 'Aus einem hochrangigen Verständnis heraus ist es für Ihr System sehr schwierig, sie herauszuholen, wenn Sie sie einatmen, einnehmen oder riechen, wenn die Moleküle in Ihren Körper gelangen.' Hoyt zieht den Vergleich, dass Duftmoleküle 'fast wie ein Grat sind, den Sie in Ihren Schuh bekommen könnten, der in Ihrer Socke steckt'.

Schaum Ultra Mild Face Wash Schaum Ultra Mild Face Wash 22 $ Geschäft

Identifizierung synthetischer Düfte in der Hautpflege

Sie werden überrascht sein, wie viele Schönheitsprodukte synthetische Düfte enthalten. 'Die Wörter' sauber ',' natürlich 'und' grün 'bedeuten für jeden etwas anderes. Sie sollten sich also immer noch die Zutatenliste ansehen', rät Hoyt. (Nebenbei bemerkt, hier ist unsere eigene sauberes Schönheitsversprechen .) Sie sagt, dass 'Duft', 'Parfüm' oder 'Parfum' normalerweise das sind, wonach man suchen muss - aber es ist nicht immer so einfach. 'Das Hauptproblem ist, dass Sie innerhalb dieses Wortes nicht wissen, aus welchen Zutaten dieser bestimmte Duft besteht.' Hoyt warnt davor, dass 'Duft in den USA immer noch als Geschäftsgeheimnis gilt, damit sie nichts preisgeben müssen'. Unternehmen können eine Liste potenziell schädlicher oder toxischer Inhaltsstoffe in die allgemeine Kategorie „Duft“ einordnen, und der Verbraucher hat keine Ahnung, was er tatsächlich auf seine Haut aufträgt.



Das Problem mit der Transparenz endet hier nicht. Hoyt merkt auch an, dass Sie, wenn 'natürlicher Duft' in der Zutatenliste enthalten ist, weitere Untersuchungen auf der Website der Marke durchführen sollten, auf der alle Zutaten aufgelistet werden sollten. Sie können dann bestätigen, ob der natürliche Duft tatsächlich aus Pflanzen stammt. Verbraucher sollten sich auch vor dem Ausdruck 'geruchsneutral' hüten, da dies nicht immer bedeutet, dass das Produkt wirklich 'parfümfrei' ist.

Pflanzenfressende rosa Wolke Pflanzenfresser PInk Cloud Rosewater Feuchtigkeitscreme $ 48 Geschäft

Warum es in Ihrer Hautpflege gefährlich ist

Während wir annehmen könnten, dass Hautausschläge und andere Hautirritationen das sind, worüber wir uns am meisten Sorgen machen sollten, wenn wir die Gefahren von Duftstoffen in der Hautpflege berücksichtigen, korrigiert Hoyt, dass dies nicht der Fall ist. Sie enthüllt, dass die IFRA (International Fragrance Association) Duftstoffe mithilfe von Hauttests reguliert, da Hautausschläge greifbarer sind und eher auf eine Ursache hinweisen als Kopfschmerzen. Wenn Düfte auf Sicherheit geprüft werden, werden sie nur auf die sichtbaren Reaktionen getestet, die sie auf der Haut haben könnten.

Pille abgesetzt und keine Periode

Hoyt empfiehlt, dass wir unser Anliegen umleiten. 'Das derzeitige Verständnis ist, dass Duft schädlicher ist, wenn Sie ihn riechen', bemerkt Hoyt. 'Wenn es in Ihre Nasengänge eindringt, überquert es die Blut-Hirn-Schranke, also ist es in Ihrem Gehirn, und genau das finden sie so schädlich.' Das Problem bei der Hautpflege ist, dass diese Produkte direkt auf unsere Haut, in der Nähe von Augen, Mund und Nase aufgetragen und oft über Nacht angewendet werden. 'Wenn es sich bei dem Produkt um ein Leave-On oder ein Abspülen handelt, ist es viel schädlicher', warnt Hoyt.'Wenn es in der Nähe der Augenpartie liegt - und es gibt viele Augencremes mit Duft, die immer schockierend zu sehen sind - ist es schädlicher.'

Nachtcreme aufschäumen Schaum Australische Pflaumennachtcreme $ 43 Geschäft

Ohne Duftstoffe

Während Hoyt glaubt, dass wir noch einen langen Weg vor uns haben, bemerkt sie Fortschritte in der Branche und auf der Verbraucherseite. 'Die gute Nachricht ist, dass die Menschen sich so viel bewusster und aufgeregter werden, Verantwortung zu übernehmen und Nachforschungen anzustellen', bemerkt Hoyt. 'Früher dachten die Leute nicht daran.' Sie hofft, dass ein verstärktes Bewusstsein Maßnahmen bewirken und ernsthafte Veränderungen bewirken kann. „Ich glaube wirklich, dass eines Tages vielleicht meine Enkelkinder oder vielleicht meine Urenkel den Duft so betrachten werden, als ob er wie Zigaretten wäre - wie Was habt ihr euch gedacht? Warum sprühst du das überall hin? Warum hast du das bei Babys? '

Möge Lindstrom den Jugendtau Mai Lindstrom Der Jugendtau 140 $ Geschäft

Das Problem der synthetischen Duftstoffe endet nicht mit der Hautpflege. Hier sind acht parfümfreie Shampoos um Ihnen zu helfen, Ihre Haarpflege zu bereinigen.