Es gibt Behauptungen, dass Daith Piercings bei Migräne helfen könnten - das denken Experten

Reise

@blackbettydesign / Design von Cristina Cianci

In diesem Artikel

Lässt das Zupfen von Haaren es langsamer nachwachsen?
Hilfe bei Migräne Ihre Piercings Arbeitstour? Sollten Sie eine bekommen?

Als jemand, der fast ihr ganzes Leben lang Migränekopfschmerzen hatte, kann ich bestätigen, dass Migräne Sie dazu bringt, auf die nächstmögliche Behandlung zuzugehen - alles, was dazu führt, dass die qualvollen Schmerzen verschwinden. Viele medizinische Fortschritte haben dazu geführt Medikamente, die behandeln können und behandeln diese chronische Erkrankung, aber manchmal funktionieren sie einfach nicht. Wenn neurologische Standardbehandlungen keine Option sind, wenden sich viele Menschen alternativen Behandlungsmethoden und Schmerzbehandlungen zu.



Geben Sie daith Piercings. Gelegen im Knorpel des Innenohrs Ob Sie es glauben oder nicht, diese Art von Piercing kann tatsächlich helfen, chronische Migräne-Schmerzen zu lindern.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Wie können Daith Piercings bei Migräne helfen?

Es mag unklar erscheinen, wie ein Piercing im Ohr bei Schmerzen in unserem Gehirn helfen kann, aber es stellt sich heraus, dass unsere verschiedenen Organe mehr miteinander verbunden sind, als wir ohne weiteres annehmen würden. Um den Zusammenhang zwischen Daith-Piercings und Migräne-Linderung zu verstehen, müssen wir die Wurzeln der Akupunktur untersuchen.

Was ist Akupunktur?



Akupunktur ist eine Form der traditionellen chinesischen Medizin (TCM ), bei dem verschiedene nervenreiche anatomische Stellen (oder Akupunkturpunkte) am Körper mit sehr dünnen Nadeln stimuliert werden. Die Idee ist, dass dies dazu beiträgt, Schmerzen zu lindern und andere Bereiche des Körpers zu stimulieren, die mit dem Akupunkturpunkt verbunden sind.

'Das Ohr ist tatsächlich ein sehr reichhaltiger Punkt an Akupunkturpunkten', sagt Dr. Aditi Neruker, ein integrativer Mediziner an der Harvard Medical School.

Tsao-Lin Moy, ein in NYC ansässiger Akupunkteur und Inhaber von Integrative Healing Arts, stimmt dem zu. Sie fügt hinzu, dass es viele winzige gibt Nervenzweig Am Ohr befindliche Spitzen wie Vagus- und Occipitalnerven sowie der äußere Ast des Nervus auriculotemporalis , auch als Hirnnerv V bekannt. Alle befinden sich in der Nähe des Kerns der Helix. ' [ Anmerkung von Ed: Die Helix ist der äußere Rand des Ohrs. ] Daith-Piercings befinden sich oft zu beiden Seiten des Kerns der Helix des Ohrs, der ein knorpeliger Teil ist, und in der Nähe der Nervenenden, sagt Moy.'Akupunktur im Ohr verwendet eine Abbildung eines Mikrokosmos des Körpers auf den Ohren. Es wird angenommen, dass Druck- oder Nadelpunkte in den Ohren ein Reflex sind, der sich auf ein Organ oder einen Körperteil bezieht, der Aufmerksamkeit benötigt. '

Das Einsetzen eines Daith-Piercings wird von einigen als Nachahmung dessen angesehen, wie Akupunktur Akupunkturpunkte im Ohr stimulieren kann, obwohl es ständig eingeführt und nicht nur für kurze Zeit in das Ohr gedrückt wird.

Mikrodermabrasion auf dunkler Haut vorher und nachher

Funktionieren Daith Piercings tatsächlich?

Dr. Neruker empfiehlt keine Daith-Piercings als Migränebehandlung. „Es gibt nicht viele wissenschaftliche Beweise dafür, dass ein Daith-Piercing tatsächlich bei Migräne hilfreich ist. Die Wissenschaft unterstützt es nicht “, erklärt sie. Sie fügt hinzu, dass ein Großteil der Untersuchungen zur Wirksamkeit von Daith-Piercings bei der Migränebehandlung durch begrenzte Fallstudien durchgeführt wurde, die darauf hindeuten, dass dies für einige Menschen von Vorteil sein könnte. 'Es gab keine großen randomisierten oder klinischen Studien, um festzustellen, ob es bei Migräne wirksam ist.'

Moy glaubt, dass Daith-Piercings möglicherweise eine kurzfristige Linderung der Migräne bieten könnten, aber nicht langfristig. Sie erklärt: 'Es gibt keine wissenschaftliche Forschung über Daith-Piercings und Migräne und ob es langfristig oder für alle funktionieren würde, was es schwierig macht, [das Piercing] vorzuschlagen.'

Obwohl es aus klinischer Sicht nicht viele Hinweise auf die Wirksamkeit von Daith-Piercings zur Linderung von Migräne gibt, gibt es vereinzelte Berichte darüber, dass es bei bestimmten Personen funktioniert hat. Brian Keith Thomspon, Piercing-Experte und Inhaber von Körper elektrisches Tattoo gibt an, dass er persönlich 'mehr positive als negative Ergebnisse' darüber gehört hat, wie sich ein Daith-Piercing auf die Migräne-Schmerzen seiner Klienten auswirkte.

Solltest du ein Daith-Piercing bekommen?

Für diejenigen, die sich Sorgen über die möglichen Schmerzen machen, die mit einem Daith-Piercing verbunden sind, sagt Thompson: 'Der Sekundenbruchteil der Schmerzen, die Sie durch das Piercing erhalten, ist nichts anderes als eine ausgewachsene Migräne.' Er weist auch darauf hin, dass es nicht dauerhaft ist, und wenn es aus irgendeinem Grund nicht dazu beiträgt, Migräne-Schmerzen zu lindern, können Einzelpersonen das Piercing herausnehmen. Unabhängig davon, welchen Weg Sie wählen, sollten Sie jedoch unbedingt mit einem Arzt sprechen, um Ihre Behandlungsoptionen abzuwägen. Dies gilt insbesondere dann, wenn chronische Migräneschmerzen symptomatisch für andere, schwerwiegendere Erkrankungen sein können.

Der überraschende (aber häufig vorkommende) Inhaltsstoff für die Hautpflege, der Migräne verursachen könnte