Bei „My Little Pony“ wird es ein gleichgeschlechtliches Paar geben

Hasbro

Die letzte Staffel von My Little Pony: Freundschaft ist Magie Pünktlich zum Pride Month wird ein lesbisches Pony-Paar dabei sein.



Eine kommende Episode mit dem Titel Der letzte Kreuzzug wird Tante Holiday und Tante Lofty zeigen, ein Paar, das sich um den schulpflichtigen Charakter Scootaloo kümmert.

Und nein, sie sind nicht nur Schwestern oder lebende Freundinnen. Sie sind ein echtes Liebespaar.



Laut Comics Beat , die beiden erschienen tatsächlich bereits in einem Buch, obwohl dies ihr erster animierter Auftritt sein wird. Damals bestätigte ein Autor und Produzent der Show, Michael Vogel, auf Twitter, dass sie tatsächlich ein Paar sind.

mktoon @mktoon

Was für ein süßes Paar!!!!! https://t.co/h7EroakFpQ

23:36 - 11. Okt 2017 Antwort Retweeten Favorit

mktoon @mktoon

@ MLPRainbow20 Nun, sie sind keine Schwestern, also ....

00:55 - 12.10.2017 Antwort Retweeten Favorit

mktoon @mktoon

@ MLPRainbow20 Wenn ich 'süßes Paar' sage, sage ich, dass Tante Holiday und Tante Lofty ein süßes Paar sind. Jawohl.

01:00 - 12.10.2017 Antwort Retweeten Favorit

Vogel twitterte später über das fantastische Timing von Tante Holiday und Tante Loftys On-Air-Debüt.

mktoon @mktoon

Hallo hallo!!! @NicoleDubuc , @joshhaber und ich tun was wir können, um EQuestria mehr Gleichberechtigung zu bringen!! #PrideMonth https://t.co/YPOvvxT3v0

21:09 - 10. Juni 2019 Antwort Retweeten Favorit

Die Episode wurde bereits in Europa ausgestrahlt, aber das US-Publikum wird sie am Samstag sehen.

Vogel sagte gegenüber BuzzFeed News, dass die Idee für die Tanten eine Zusammenarbeit zwischen ihm und den Showrunnern Nicole Dubuc und Josh Haber war.

„Ich finde es fantastisch, dass wir zeigen können, dass das, was eine Familie wirklich ausmacht, die Liebe ist – das ist für mich der Kern von“ Mein kleines Pony ', sagte Dubuc.

Alles begann damit, dass sie für dieses Buch zugelassen wurden.

'Nicole und ich dachten, dies sei eine großartige Gelegenheit, ein LGBTQ-Paar organisch in die Serie einzuführen, und wir haben Hasbro gefragt und sie haben es genehmigt', sagte Vogel.

'Da Josh und Nicole die letzte Staffel gemeinsam leiten, wollten wir alle dieses Out-Paar in die letzte Staffel bringen und sie 'offiziell' zu einem Teil der MLP-Welt machen.'

was passiert im stehenden felsen

Haber sagte, dass Fans wie bei anderen Shows es lieben, gleichgeschlechtliche Paarungen auf MLP zu versenden, auch wenn sie nicht kanonisch sind. Dies gab ihnen die Möglichkeit, eine gleichgeschlechtliche Paarung Wirklichkeit werden zu lassen.

'Vielfalt und Repräsentation sind aus vielen Gründen für Kinder wichtig und haben bei allem, woran ich arbeite, oberste Priorität', sagte er.

Für den schwulen Vogel war es ihm wichtig, dass die Show die reale Welt widerspiegelt.

' Mein kleines Pony ging es immer um Freundschaft und das Akzeptieren von Menschen (oder Ponys), die anders sind als du. Es fühlte sich einfach wie etwas Wichtiges an“, sagte er.

Fans sind sehr begeistert von den Tanten.

Ritsu 'Tifas Oberschenkelhohe' @andreareventon

Erinnerst du dich, wie ich sagte, dass Scootaloo in My Little Pony lesbische Tanten hatte, aber sie erschienen nie nur in den Romanen animiert? Ratet mal, was die letzte Staffel der Ficker sie animiert AW HELL EYAH

05:33 - 11. Juni 2019 Antwort Retweeten Favorit

Für einige war es eine glückliche kleine Überraschung.

Kirsche @_Cherry_Chi_

Also habe ich gestern meine kleine Schwester gebabysittet und die neueste My Little Pony-Episode für sie gestartet. Und es gibt einen LGBT-Repräsentanten! Eines der Ponys hat lesbische Tanten! Die Kindermedien sind in diesem Jahr so ​​weit gekommen, Shera, tdp und sogar Arthur sowie diese haben jetzt einen Ruf!

16:14 - 26. Mai 2019 Antwort Retweeten Favorit

Tante Holiday und Tante Lofty feiern 2019 einen weiteren Sieg für die LGBT-Darstellung in Kindercartoons.

Letzten Monat, Mr. Ratburn von Arthur heiratete seinen Mann in der Premiere der 22. Staffel der Show.



PBS

Obwohl viele der Hochzeit applaudierten, hat das öffentliche Fernsehen von Alabama weigerte sich zu lüften die Episode und sagte, es würde das Vertrauen ihres Publikums 'verletzen'.

Vogel sagte, dass es im Kinderfernsehen definitiv immer noch einen Pushback gibt, wenn es um die Inklusion von LGBTQ geht, aber Shows wie Arthur und Steven Universum ändern das.

'Als jemand, der mit jeder Animationsshow aufgewachsen ist, gefällt mir, dass LGBTQ-Kinder, die heute aufwachsen, sich in den Shows widerspiegeln können, die sie sehen', sagte er.