Dies sind die Gesundheitszustände, die schwarze Frauen überproportional betreffen

Frau schaut in die Kamera

Stocksy

In diesem Artikel



Frühzeitige Lieferung Myome Gebärmutterhalskrebs Brustkrebs Was Sie jetzt tun können

Ärzte können nicht vollständig erklären, warum schwarze Frauen von einigen Gesundheitszuständen überproportional betroffen sind und andere nicht. 'Es ist ein komplexes Thema', sagt Dr. Tiffany Woodus, MD, Spezialistin für Geburtshilfe und Gynäkologie in Dallas, Texas. Sie sagt, systematischer Rassismus könnte der Hauptfaktor sein, da der sozioökonomische Status einer schwarzen Frau nicht das Problem ist. 'Eine gut ausgebildete, versierte professionelle schwarze Frau ist immer noch einem erhöhten Risiko für einige der nachteiligen Folgen ausgesetzt', sagt sie über Krankheiten wie Brust- und Gebärmutterhalskrebs.„Es hat mehr mit dem emotionalen Tribut und den physischen Manifestationen des Umgangs mit impliziten und expliziten Vorurteilen zu tun“, sagt sie und wie sich dies beschleunigen und auf den Körper auswirken kann. Beispielsweise, die Marker des biologischen Alterns sind bei schwarzen Frauen im Vergleich zu weißen Frauen stärker beschleunigt.



wie Sie Ihre Nase dazu bringen, sich nicht mehr zu schälen

'Rasse ist in der amerikanischen Gesellschaft so weit verbreitet, dass wir vergessen, dass Rasse kulturell und sozial ist, nicht biologisch', sagt Dr. Sharon Thompson, MD, Spezialistin für Geburtshilfe und Gynäkologie in Phoenix, Arizona. „Wenn wir Dinge sehen, die nach rassistischen Gesichtspunkten geschichtet sind, deutet dies nicht auf biologische Gründe hin. Wir wissen also wirklich nicht, warum schwarze Frauen häufiger betroffen sind. “

Selbst wenn Ärzte weiterhin herausfinden, warum, sind sich die meisten einig, dass schwarze Frauen diese Bedingungen kennen, regelmäßig nach ihnen suchen und einige vorbeugende Maßnahmen ergreifen müssen. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Bedingungen und wie Sie vorankommen können.



Frühzeitige Lieferung

Die Geburt vor 37 Wochen gilt als verfrüht und kann dazu führen Entwicklungsprobleme für Babys und kann sich nachteilig auf das Wachstum von Gehirn, Leber und Lunge auswirken. Und Studien zufolge siebzig Prozent von frühgeborenen Babys schaffen es möglicherweise nicht. Die Rate der Frühgeburten bei afroamerikanischen Frauen beträgt 50 Prozent höher als weiße Frauen (das sind 9 Prozent).

Derzeit gibt es kein verfügbares Screening, das Ärzten ohne Zweifel mitteilt, dass ein Baby vor dem geplanten Geburtstermin entbunden wird, sagt Dr. Thompson. „Wir können keine Blutuntersuchung durchführen und sagen:‚ Oh, Sie werden Ihr Baby früh bekommen. 'Aber wir können die Länge Ihres Gebärmutterhalses während der Schwangerschaft überprüfen, was Routine ist und uns das geben könnte ein Anhaltspunkt.' Mütter können auch einem höheren Risiko ausgesetzt sein, wenn Sie wurden vorzeitig geboren, und weil schwarze Frauen mehr Frühgeborene zur Welt bringen, scheint der Zyklus endlos zu sein.

Andere Anzeichen, auf die Sie achten sollten, sind frühe Kontraktionen sowie die Häufigkeit und Veränderungen Ihrer vaginaler Ausfluss (Sie können während der Schwangerschaft viel vaginalen Ausfluss haben, aber ein plötzlicher Anstieg des Ausflusses kann seltsam sein). 'Wenn Sie Ihren vorgeburtlichen Kurs durchlaufen', sagt Dr. Woodus, 'haben Sie regelmäßige Kontraktionen früher als erwartet, oder wenn Sie einen Anstieg der Beckenschmerzen oder des Drucks oder sogar des Ausflusses haben, können dies Symptome sein, die möglicherweise auftreten.' Der Gebärmutterhals dehnt sich schmerzlos aus oder es steht eine Frühgeburt bevor. “

Myome

Diese Tumoren Wachsen Sie an der Wand der Gebärmutter (auch bekannt als Ihr Mutterleib). Schwarze Frauen entwickeln dreimal häufiger Myome und haben aufgrund dieser ein höheres Risiko für Unfruchtbarkeit (eine von vier) als weiße Frauen. Sie bekommen auch Myome in einem jüngeren Alter (schon in in ihren 20ern ) mit alarmierenderen Symptomen wie Anämie, Schmerzen beim Sex , ein geschwollener Magen und schwer und längere Zeiträume.

Da Myome nicht krebsartig sind und nicht immer Anzeichen aufweisen, empfiehlt Dr. Woodus, sie in Ruhe zu lassen, es sei denn, dies verursacht schwere Beschwerden. Zum Beispiel sollten Sie einen Arzt aufsuchen, 'wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Blutung übermäßig ist und außerhalb Ihres normalen Zeitplans liegt, oder wenn Sie erhebliche Schmerzen haben, wenn Ihre Symptome schwächend sind und die Aktivitäten des täglichen Lebens beeinträchtigen.' Einige Frauen können die Schmerzen von Myomen nicht ertragen und werden extrem lang, wie z. B. eine Hysterektomie (Entfernung der Gebärmutter).Dr. Woodus sagt, dass das in Ordnung ist, besonders wenn Sie keine Kinder mehr haben.

beste Salonbehandlung für trockenes, strapaziertes Haar

Gebärmutterhalskrebs

Gebärmutterhalskrebs wird durch das humane Papillomavirus (HPV) verursacht. Es handelt sich also tatsächlich um eine Infektionskrankheit, die sexuell übertragen wird. Aber Dr. Thompson sagt, er solle nicht wie andere sexuell übertragbare Krankheiten darüber nachdenken, weil sich das Virus ein wenig anders verhält als beispielsweise Chlamydien oder Gonorrhoe. Bevor wir überhaupt herausfinden können, was es ist, müssen wir ein Pap-Abstrich-Screening durchführen. “ die Unterschiede unter schwarzen und weißen Frauen werden offensichtlich. Mehr schwarze Frauen Gebärmutterhalskrebs als weiße Frauen aufgrund des eingeschränkten Zugangs zu Pap-Abstrich-Tests und anderen damit verbundenen Nachbehandlungen.

ist es ein zit oder eine kalte wunde?

Wenn eine Frau häufig ein Pap-Abstrich-Screening durchführt, ist die Wahrscheinlichkeit, an Gebärmutterhalskrebs zu erkranken, viel geringer, fügt Dr. Thompson hinzu, vorausgesetzt, der Dienst ist regelmäßig verfügbar. „Wir wissen, dass in Gebieten, in denen kein Screening auf Gebärmutterhalskrebs oder Pap-Abstriche verfügbar sind, die Rate an Gebärmutterhalskrebs sehr hoch ist. Wie in einigen Entwicklungsländer , wo es die häufigste Todesursache bei Frauen ist. '

Einige Anzeichen von Gebärmutterhalskrebs, die Sie kennen und beachten sollten, sind „Beckenschmerzen, Veränderungen Ihres Harnsystems und Vaginalblutungen, insbesondere Blutungen nach dem Geschlechtsverkehr oder Blutungen zwischen Ihren Perioden“, sagt Dr. Woodus. 'Und dann gibt es 'konstitutionelle Symptome'. Also Symptome wie unerklärlicher Gewichtsverlust, Nachtschweiß und Appetitveränderungen.'

Brustkrebs

Eine von neun schwarzen Frauen hat Brustkrebs, im Vergleich zu einer von acht weißen Frauen . Es mag nicht nach einem großen Unterschied in der Diagnose oder im Vergleich zu anderen Krankheiten klingen, aber bei schwarzen Frauen ist dies wahrscheinlicher die (eine von 32) an Brustkrebs erkrankt als weiße Frauen (eine von 39). Sie sind auch eher zu bekommen dreifach negativ Brustkrebs - die Art, die oft aggressiver ist und auch nach der Behandlung wieder auftritt. Und nach Studien Die sozialen Hindernisse (einschließlich Armut, Fehlen eines Hausarztes, unzureichende Krankenversicherung, schlechter Zugang zur Gesundheitsversorgung und Misstrauen gegenüber dem Gesundheitssystem) für die Behandlung sind für schwarze Frauen höher und verschlechtern normalerweise das Ergebnis.

Dr. Woodus ermutigt schwarze Frauen ab 35 Jahren (für weiße Frauen zwischen 40 und 45 Jahren), regelmäßig Selbstbrustuntersuchungen durchzuführen und Ihren Hausarzt (oder eine Klinik) zu informieren, wenn sich etwas nicht richtig anfühlt oder aussieht. 'Es können Hautveränderungen wie Grübchen oder Rückzüge in der Haut, eine Masse in der Achselhöhle oder sogar im Brustgewebe selbst sein, wo es Beschwerden oder Schmerzen gibt, die nicht erklärt werden. Zum Beispiel, wenn es kein Trauma oder irgendetwas gab, das das Unbehagen erklären würde, und es weiterhin besteht und nicht auf Routineinterventionen reagiert. “ Sie empfiehlt auch, mit Ihrem Körper vertraut zu sein, denn wenn Sie zu Ihrem Arzt gehen, sehen sie Sie nur wirklich etwa zwanzig Minuten lang, vielleicht einmal im Jahr.Also, wenn Sie im Einklang mit dem sind, was ist Ihre Wenn Sie etwas erleben, das außerhalb davon liegt, werden Sie dies mit größerer Wahrscheinlichkeit und schneller in sich selbst erkennen. “

Was Sie jetzt tun können

Wenn Sie ein höheres Risiko für eine dieser Erkrankungen haben (d. H. In Ihrer Familie?), Führen Sie zunächst häufige Untersuchungen durch und sprechen Sie früher als später mit einem Arzt über Ihre Bedenken. Fragen Sie nach vorbeugenden Maßnahmen, die Sie heute ergreifen können. Obwohl Prävention Sie nicht vollständig von Krankheiten befreien kann, sind sich Dr. Woodus und Dr. Thompson einig, dass sich intelligente und einfache Änderungen Ihres täglichen Lebensstils auf Ihren allgemeinen Gesundheitszustand auswirken können.

Was sind einige Empfehlungen, fragen Sie? Machen Sie an den meisten Tagen der Woche mindestens 30 Minuten Herz-Kreislauf-Training pro Tag, trinken Sie die Hälfte Ihres Gewichts in Unzen Wasser (wenn Sie also 160 wiegen, trinken Sie mindestens 80 Unzen) pro Tag und „stellen Sie sicher, dass Sie bezahlen Aufmerksamkeit auf Ihre Ernährung. Wir müssen uns auf eine umweltfreundlichere Ernährung umstellen, die weniger von Dingen wie rotem Fleisch, verarbeiteten Lebensmitteln und gesättigten Fetten abhängig ist “, sagt Dr. Woodus. „Wir müssen auch der Vitaminergänzung mehr Aufmerksamkeit schenken.Einige dieser Zustände, wie Myome, wurden in Verbindung gebracht ein Mangel an Vitamin D. . ” Schwarze Frauen sind bereits einem Risiko für Vitamin-D-Mangel ausgesetzt, da Vitamin D nicht nur im Darm, sondern auch durch Sonneneinstrahlung hergestellt wird. Und aufgrund unserer dunkleren Haut macht das Melanin in unserer Haut diesen Prozess weniger effizient. '

Alles, was Sie über die Vorbeugung und Behandlung von Myomen wissen müssen