Diese Lebensmittel werden schneller entblähen als alle anderen

Okay, schnüffeln Sie nicht am Boten, aber sind Sie bereit für ernüchternde Neuigkeiten? Das Fett, das wir in unseren Mittelteilen speichern, kann für unsere Gesundheit am schädlichsten sein. Warum? Studien zufolge kann dieser hartnäckige (und häufig vorkommende!) Bereich die größten Risikofaktoren für potenzielle Gesundheitsprobleme wie Herzerkrankungen, Typ-2-Diabetes und mehr darstellen - Alle Dinge sind ernst genug, um uns vor unserer nächsten Bestellung von Uber Eats eine Pause zu gönnen. Um wirklich Fett verbrennen Experten sagen, dass ein ausgewogenes Fitnessprogramm mit hochwertigem Cardio der Schlüssel ist.Das gesagt, wenn Sie Cardio hassen , ein Training mit geringen Auswirkungen könnte als gute Alternative darstellen.

Allerdings da sind andere Möglichkeiten, wie Sie den Prozess beschleunigen können - nämlich Ihre Ernährung. Wir haben zwei Angehörige der Gesundheitsberufe gefragt - Alexandra Samit, Gesundheitsberaterin von Be Well bei Frank Lipmans Eleven Eleven Wellness Center , und Nicole Garnet , eine Frauengesundheitsspezialistin - für gesunde und köstliche Lebensmittel, auf die wir verzichten können, um unseren Bauch aus gesundheitlichen Gründen in einer ausgewogenen Homöostase zu halten. Ein langes und gesundes Leben ist doch das ultimative Ziel, oder? Hier sind 10 Lebensmittel, von denen Experten sagen, dass sie helfen können, selbst das hartnäckigste Bauchfett loszuwerden.



Lebensmittel für Bauchfett
Michela Buttignol / unsere

1. MCT-Öl

viva-labs-mct-oil

Ein Löffel MCT-Öl lässt das Bauchfett sinken ist das, was wir uns selbst vorsingen. Was genau ist MCT-Öl? ? Laut Samit sind mittelkettige Triglyceride eine einzigartige Form von Fett, für deren Verdauung weniger Energie und weniger Enzyme benötigt werden. „Infolgedessen sind sie leicht verfügbare Energiequellen, was zu einer Steigerung des Stoffwechsels und einer schnellen Energieauffüllung führt“, sagt sie.



Und im Gegensatz zu anderen Nahrungsfetten werden MCTs nicht als Fett im Körper gespeichert, sondern zur Energiegewinnung verbrannt. Eine Studie ergab, dass Probanden, die MCT-Öl erhielten, über einen Zeitraum von 12 Wochen etwa zwei Pfund mehr verloren als die Kontrollgruppe. Fügen Sie Ihrem Morgen-Smoothie einen Esslöffel hinzu, um die Fettverbrennung zu fördern. Sie können kaufen MCT-Öl ($ 28) direkt aus den Interwebs.

2. Avocado

Avocado-Schüssel
Stocksy

Über MCT-Öl hinaus sagt Granato, dass Sie Ihrer Ernährung Vollwertkost mit gesunden Fetten hinzufügen sollten - denken Sie an Avocados, Süßkartoffeln, Bohnen, Hülsenfrüchte, Nüsse und fettigen Fisch (wie Lachs). „ Gesunde Fette sind wichtig, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, insbesondere im Magenbereich “, sagt sie. „Ihr Körper braucht Eiweiß und Fette, um optimal zu funktionieren. Wenn wir unserem Körper nicht die richtige Menge an Kohlenhydraten und gesunden Fetten geben, beginnt er, sie aus einer sekundären Quelle wie unseren Muskeln zu finden. “



3. Sauerkraut

Sauerkraut im Glas
Stocksy

Sauerkraut-Hasser, es ist Zeit, Ihren Geschmacksknospen zu sagen, dass sie über sich selbst hinwegkommen sollen. Samit empfiehlt, Sauerkraut von der zu essen Löffel wenn das Abnehmen in Ihrer Bauchregion ein Ziel ist. 'Ein glücklicher Darm ist ein glückliches Leben', sagt sie. 'Die Bakterien in Ihrem Darm können Ihren Stoffwechsel beeinflussen.' Neben der täglichen Einnahme eines Probiotikums empfiehlt sie, Lebensmittel hinzuzufügen, die auf natürliche Weise Probiotika wie Sauerkraut, Kimchi oder Knochenbrühe enthalten. (Eine weitere Nebenwirkung der Einnahme von Probiotika? Leuchtende Haut.)

4. Vollkornprodukte

Schüssel Vollkorn mit Spargel belegt
Stocksy

Wir sind durch und durch Kohlenhydratliebhaber, aber es ist Zeit, unser Weißbrot gegen Vollkornprodukte wie braunen Reis, Quinoa, schwarzen Reis und Gerste zu tauschen. Laut Granato hilft das Entfernen von raffinierten Körnern aus Ihrer Ernährung und das Eintauchen in Vollkornprodukte dabei, Bauchfett zu reduzieren, Entzündungen zu bekämpfen und Herzkrankheiten vorzubeugen. 'Studien zeigen, dass eine Vollkorn-Diät das Bauchfett stark reduzieren kann' sie verspricht. 'Die Fütterung Ihres Körpers mit Vollwertkost ist wichtig, um Snacks und Hungerattacken vorzubeugen.'

5. Apfelessig

Prahler-Bio-Roh-Apfelessig Bragg Bio roher Apfelessig $ 11 Geschäft

Apfelessig ist das Schönheit Multitasker - aber hast du es getrunken? Wenn nicht, sollten Sie. Sowohl Samit als auch Granato empfehlen, Apfelessig zu trinken, um den Gewichtsverlust anzukurbeln. „Frauen, die im Bauch- und Magenbereich häufig an Gewicht zunehmen, tun dies aufgrund von Verdauungsproblemen, Hormonhaushalt und Blähungen“, erklärt Granato. 'Dieses Super-Tonikum gleicht gesunde Bakterien im Darm aus, fördert eine bessere Verdauung, gleicht den pH-Wert im Körper aus und tötet alle Viren und unerwünschten Bakterien ab.' Samit stimmt zu und sagt, dass ACV hilft, die Magensäure zu erhöhen (was die Verdauung verbessert). und unterstützt die Aufnahme wichtiger Nährstoffe aus der Nahrung durch Ihren Körper.Sie empfiehlt, einen Esslöffel ACV mit Wasser, einer Prise Zimt und einem Tropfen Stevia nach Geschmack zu mischen. Granato sagt, dass Sie ein bis zwei Esslöffel täglich für optimal nehmen können gesundheitliche Vorteile .



ist Kokosöl ein guter Hitzeschutz für das Haar

6. Linsen

Linsen
Stocksy

Während eine Vielzahl von Lebensmitteln (denken Sie an Erbsen, Bohnen und Linsen) unter den Hülsenfruchtschirm fallen, sind Linsen, die sind reich an Ballaststoffen , könnte einige der besten für die Verbrennung von Bauchfett sein. Außerdem haben sie zusätzliche Bauchvorteile. Bekommst du zum Beispiel genug Eisen?

wie man seine haare mit einer bürste dreht

Über 20% der Frauen sind es nicht, und Ihr Körper benötigt Eisen, um seine Kalorienverbrennungsprozesse effektiv durchzuführen. Eisen erleichtert den Sauerstofffluss durch den Körper, wodurch die Energie und der Stoffwechsel gesteigert werden. Nur eine Tasse Linsen liefert 35% Ihres täglichen Eisenbedarfs sowie Eiweiß und Ballaststoffe, die die Verdauung unterstützen.

7. Süßkartoffeln

Süßkartoffeln
Stocksy

Süßkartoffeln sind mit Ballaststoffen gefüllt (was gut für Ihren Darm ist) und eine gesunde Quelle für Kohlenhydrate und Vitamine, die Ihr Bauch lieben wird. Laut der Ernährungswissenschaftlerin Amy Shapiro, MS, RD, ist Ballaststoffe 'der Schlüssel, um ohne viele Kalorien satt zu bleiben'. während Sie auch 'regelmäßig bleiben, was zu einem flacheren Bauch führt.' Außerdem ist eine gekühlte oder heiße Süßkartoffel ein ausgezeichnetes Vehikel für gesunde, fettgefüllte Beläge wie Mandelbutter, Ghee oder Kokosnussöl , die alle großartig für die Verbrennung von Bauchfett sind.

8. Muttern

Nussgemisch
Stocksy

Der hohe Proteingehalt von Nüssen macht Ihren Körper mehr Fett verbrennen um sie zu verdauen. Sie sind auch ein Lebensmittel mit niedrigem Blutzuckerspiegel, was bedeutet, dass Ihr Blutzucker sehr stabil bleibt, wenn Sie sie essen. Um das Aufblähen auf ein Minimum zu beschränken, entscheiden Sie sich für rohe und ungesalzene Formen anstelle von gerösteten, kandierten, gezuckerten und gewürzten Formen - all dies ist für Ihr Verdauungssystem schwieriger, auch bekannt als Aufblähungs- und Bauchstörungen.

9. Lachs

Teller mit Lachs
Stocksy

Anstatt nach zuckergefüllten Süßigkeiten zu greifen (die mit Gewichtszunahme im Mittelteil in Verbindung gebracht wurden ), Experten mögen Farah Fahad | , MS, RD, empfehlen stattdessen die Umstellung auf gesunde, mit Fett angereicherte Gerichte. Fetthaltige Fische wie Lachs sind besonders gut geeignet, da sie auch einen hohen Eiweißanteil aufweisen, wodurch Sie länger voll (und weniger anfällig für spontanes Naschen) bleiben.

„Gesunde Fette (wie Avocado, fetter Fisch, Nüsse und dunkle Schokolade) sind ein wichtiger Bestandteil Ihrer Ernährung. Raffinierter Zucker ist nicht und sollte begrenzt werden ', warnt Fahad. „Ich spreche nicht von Früchten, rohem Honig oder Ahornsirup, die natürliche Quellen sind. Aber achten Sie auf verarbeiteten Zucker, da es normalerweise eine Kombination aus Glukose und Fruktose ist, wenn Sie Bauchfett schneiden möchten. '

10. Bohnen

Bohnen
Stocksy

Bohnen (denken Sie an rot, weiß und schwarz, nicht gekühlt) sind eine Bauchfett-Verbrennung und Stoffwechsel fördernde Nahrung beladen mit Ballaststoffen, die den Insulinspiegel nach dem Essen senken und die Insulinsensitivität im Laufe der Zeit verbessern. Das Ergebnis? Ihr Körper speichert weniger Fett. Außerdem steigern die B-Vitamine und das Zink in Bohnen das Testosteron, wodurch die Energie gesteigert und der Kalorienverbrauch gesteigert wird. Eine Win-Win-Win-Situation, nein?

ArtikelquellenWir nutzen jede Gelegenheit, um hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, zu nutzen, um die Fakten in unseren Artikeln zu untermauern. Lesen Sie unsere redaktionelle Richtlinien Erfahren Sie mehr darüber, wie wir unsere Inhalte genau, zuverlässig und vertrauenswürdig halten.
  1. Harvard Health Publishing. Bauchfett ins Visier nehmen . Harvard Gesundheit.

  2. Assunção ML, Ferreira HS, Dos Santos AF, Cabral CR, Florêncio TM. Auswirkungen von Kokosnussöl auf das biochemische und anthropometrische Profil von Frauen mit abdominaler Adipositas . Lipide. 2009; 44 (7): 593 & ndash; 601. doi: 10.1007 / s11745-009-3306-6

  3. Kikuchi Y., Nozaki S., Makita M. et al. Auswirkungen von Vollkornweizenbrot auf die Fettleibigkeit von viszeralem Fett bei japanischen Probanden: Eine randomisierte Doppelblindstudie . Pflanzliche Lebensmittel Hum Nutr. 2018; 73 (3): 161 & ndash; 165. doi: 10.1007 / s11130-018-0666-1

    wie man natürliches Haar wäscht und pflegt condition
  4. Hlebowicz J., Darwiche G., Björgell O., Almér LO. Einfluss von Apfelessig auf die verzögerte Magenentleerung bei Patienten mit Typ-1-Diabetes mellitus: eine Pilotstudie . BMC Gastroenterol. 2007; 7: 46. doi: 10.1186 / 1471-230X-7-46

  5. Coad J, Conlon C. Eisenmangel bei Frauen: Einschätzung, Ursachen und Folgen . Curr Opin Clin Nutr Metab Care. 2011; 14 (6): 625 & ndash; 34. doi: 10.1097 / MCO.0b013e32834be6fd

  6. Rebello CJ, O'neil CE, Greenway FL. Ballaststoffe und Sättigung: Die Auswirkungen von Hafer auf das Sättigungsgefühl . Nutr Rev. 2016; 74 (2): 131 & ndash; 47. doi: 10.1093 / nutrit / nuv063

  7. Westerterp KR. Diätinduzierte Thermogenese . Nutr Metab (London). 2004; 1 (1): 5. doi: 10.1186 / 1743-7075-1-5

  8. Stanhope KL. Zuckerkonsum, Stoffwechselerkrankungen und Fettleibigkeit: Der Stand der Kontroverse . Crit Rev Clin Lab Sci. 2016; 53 (1): 52–67. doi: 10.3109 / 10408363.2015.1084990

  9. Turner TF, Nance LM, Strickland WD, Malcolm RJ, Pechon S., O'neil PM. Einhaltung der Diät und Zufriedenheit mit einer ballaststoffreichen Diät zur Gewichtsreduktion auf Bohnenbasis: eine Pilotstudie . ISRN Obes. 2013;2013:915415. doi:10.1155/2013/915415