Dieses $ 12 natürliche Deodorant ist das beste, das ich je benutzt habe

Einheimischer Deo-Held

unsere / Jenna Igneri

In diesem Artikel

Über meine Achselhöhlen Zutaten Der Duft Das Gefühl Geruchsschutz Feuchtigkeit Trocknen & Reizung Die Verpackung Die Ergebnisse Der Wert Ähnliche Produkte Unser Urteil

Wir haben Native Deodorant getestet, nachdem wir eine kostenlose Probe von der Marke erhalten haben. Lesen Sie weiter für unsere vollständige Produktbewertung.



In den letzten Jahren haben die gesehen natürliches Deodorant Die Branche boomt, und viele Luxus- und Indie-Beauty-Marken setzen auf saubere Achselpflege. Formeln haben einen langen Weg zurückgelegt und sind viel effektiver als in der Vergangenheit, aber sie sind auch teurer als Ihre traditionellen Deodorant- und Antitranspirant-Optionen. Zum Glück gibt es immer noch erschwingliche Optionen, die genauso hochgespielt sind wie ihre schickeren Kollegen, wie das Deodorant von Native.

Ich war bereits ein Favorit unter unseren Redakteuren und habe Native's sauberes, aluminiumfreies Deodorant für eine Spritztour genommen. Innerhalb von 16 Tagen - einige davon waren die heißesten und schweißtreibendsten Tage des Jahres - habe ich vier seiner klassischen Düfte auf die Probe gestellt, um festzustellen, ob sie tatsächlich Bestand haben. Lesen Sie weiter für meine Ergebnisse.

Einheimisches Deodorant



Beste für: Alle Hauttypen, spezielle Formulierungen für empfindliche Haut erhältlich

Bewertung in Sternen: 4,9 / 5

Verwendet: Geruch neutralisieren, Nässe bekämpfen

Hauptzutaten: Natriumbicarbonat, Magnesiumhydroxid, Tapiokastärke

Mögliche Allergene: Natriumbicarbonat, Duft

unsere saubere?: Ja

Preis: $ 12

Über die Marke: Die Körperpflegemarke Native ist stolz darauf, Produkte zu entwickeln, die effektiv, sauber und frei von Grausamkeiten sind. Neben aluminiumfreien natürlichen Deodorants bietet die Marke auch saubere Zahnpasta, Körperwaschmittel und Seifen zu erschwinglichen Preisen an.

Über meine Achselhöhlen: Verschwitzt, aber an natürliche Deodorants gewöhnt

Als jemand, der seit der Pubertät von schlechtem BO geplagt ist und praktisch jedes Deodorant und Antitranspirant ausprobiert hat, das man in einer Drogerie kaufen kann, wurde ich erst vor einigen Jahren, als ich anfing, über Schönheit zu schreiben, mit natürlichen Deodorants bekannt gemacht.

Nach dem Erlernen der potenziellen Gesundheitsrisiken, die mit den Inhaltsstoffen in traditionellen Formeln verbunden sind - insbesondere Aluminium - Ich wechselte zu natürlichen und sauberen Formulierungen und begann die Entgiftungsprozess das geht damit einher. Weil natürliche Deodorants Sie nicht am Schwitzen hindern - und ich immer noch schwitze viel- Ich bin am Ende des Tages an ein wenig Geruch gewöhnt. Wenn ich weiß, dass ich keine giftigen Inhaltsstoffe auf einen so empfindlichen Bereich auftrage, lohnt es sich manchmal, ein bisschen zweifelhaft zu riechen.

In meiner Erfahrung als Schönheitsredakteur habe ich jedes natürliche Deodorant unter der Sonne getestet, aber ich habe nur eine Handvoll gefunden, die tatsächlich gut für mich funktioniert. Zwei davon sind Produkte, die ich für unsere - Koparis Kokosnuss-Deodorant und Das Deo-Kit - und mein absoluter Favorit ist Corpus 'The Botanist .

Ich habe Native's Deodorant in meine Routine aufgenommen, indem ich es je nach Bedarf ein- oder zweimal täglich angewendet habe, entweder beim Aufwachen, um meinen Tag zu beginnen, oder nach meiner Dusche nach dem Training. Ich habe es über einen Zeitraum von 16 Tagen getestet und vier Tage lang vier verschiedene Düfte ausprobiert.

Einheimisches Deodorant

Einheimisch Deodorant $ 12 Geschäft

Zutaten: Formuliert, um Gerüche zu bekämpfen und Sie trocken zu halten

Während Native keine wichtigen Wirkstoffe auflistet, stammen die desodorierenden Eigenschaften dieses Deodorants aus drei Inhaltsstoffen. Tapiokastärke hält die Achselhöhlen trocken, während sowohl Natriumbicarbonat (Backpulver) als auch Magnesiumhydroxid geruchsverursachende Bakterien neutralisieren. Sie sind als zweite, vierte und fünfte Zutat aufgeführt, was darauf hinweist, dass sie in wirksamen Konzentrationen vorliegen. Obwohl das Produkt als letzter Inhaltsstoff in allen Formeln aufgeführt ist, enthält es auch Lactobacillus acidophilus, ein Probiotikum, das zur Aufrechterhaltung eines gesunden Hautmikrobioms beiträgt (und somit zur Bekämpfung der „schlechten“ geruchsverursachenden Bakterien beiträgt).

Andere Zutaten sind Kokosnussöl und Shea Butter , die mit verpackt sind Antioxidantien und hautweichmachende Vorteile sowie Cyclodextrin, ein aus Mais gewonnener Inhaltsstoff auf Zuckerbasis, der den ganzen Tag über langsam einen subtilen Duft freisetzt, um sicherzustellen, dass Sie frisch riechen. Alle Deodorants von Native sind vegan und frei von Aluminium, Parabenen und Sulfaten unsere Standards .

Der Duft: Für jeden etwas dabei

Native Deodorant ist in einer Reihe von Düften erhältlich, daher habe ich vier seiner Klassiker für eine Spritztour genommen: Coconut & Vanilla, Eucalyptus & Mint, Charcoal und Unscented. Mein Favorit unter den vier ist Coconut & Vanilla. Obwohl ich halbwegs damit gerechnet hatte, dass es nach einem Bath & Body Works-Körperspray riecht, ist es überraschenderweise nicht widerlich süß - es ist stark, aber es ist köstlich. Native beschreibt es als süß und raffiniert, und ich muss zustimmen.

Einheimisches Deodorant

unsere / Jenna Igneri

Die anderen drei sind viel subtiler und für diejenigen geeignet, die sich nicht darum kümmern möchten, ihre Parfüm- oder Köln-Wahl mit ihren Deodorant-Düften zu kombinieren. Eukalyptus & Minze hat einen erfrischenden holzigen Kräuterduft, während Holzkohle einen „mineralischen“ Duft mit leichten Zitrusuntertönen hat. Geruchsneutrale Gerüche wie nichts - was großartig ist, wenn Sie nicht auf duftende Gruben stehen oder empfindlich auf duftende Körperprodukte reagieren. Obwohl es keinen zusätzlichen Duft hatte, neutralisierte es BO und die anderen.Alle vier haben die gleichen Formeln, abgesehen von Holzkohlepulver zu Holzkohle und Eukalyptusblattöl zu Eukalyptus & Minze.

Native hat eine Reihe von Düften für die Kategorien Frauen und Männer, aber alle vier gelten als Unisex und sind in beiden enthalten. Darüber hinaus bietet die Marke neben einigen anderen Klassikern auch eine Reihe saisonaler Düfte wie Rosé und Cactus Flower & Poppy.

Das Gefühl: Leicht und feuchtigkeitsspendend

Was ich an diesem Produkt so sehr geliebt habe - abgesehen davon, dass ich immer gut rieche - ist, wie schwerelos und leicht es sich anfühlt. Einige Deodorants können klebrig oder pudrig oder sogar zu nass sein, aber dieses gleitet glatt mit nur leicht öligen (aber feuchtigkeitsspendenden!) Klaren Rückständen. Wenn ich es etwas hartnäckig auftrug, hinterließ es manchmal ein bisschen weiße Rückstände, aber nichts, was zu auffällig war oder auf meine Kleidung übertragen wurde.

Einheimisches Deodorant

unsere / Jenna Igneri

Geruchsschutz: Ziemlich unschlagbar

Ich kann ehrlich sagen, dass das Deodorant von Native besser vor Gerüchen schützt als jedes andere Naturprodukt, das ich jemals verwendet habe. Wie ich bereits erwähnt habe, ist für mich ein ziemlich raues Riechen am Ende des Tages zu erwarten, aber mit Native habe ich das während des gesamten Testzeitraums nur ein- oder zweimal erlebt, und das nach wirklich intensiver Aktivität, wie einer hügeligen Radtour Ein sehr heißer Nachmittag. Abgesehen davon, dass es meinen gewohnten Alltag überstanden hat, hat es auch mehrere HIIT-Workouts überstanden, schwere Lebensmittel für Blöcke und eine Wanderung zum und vom Strand - und dies war während des gesamten Testzeitraums konsistent.

Feuchtigkeit: Nimmt Feuchtigkeit auf, anstatt Schweiß zu verhindern

Da dieses Produkt ein Deodorant und kein Antitranspirant ist, soll es Sie nicht am Schwitzen hindern. Stattdessen verwendet Native Tapiokastärke - eine natürliche Zutat, die aus der Maniokpflanze gewonnen wird -, um Feuchtigkeit aufzunehmen und Sie trocken zu halten, während Ihr Körper seinen natürlichen Schweißprozess durchlaufen kann.

Das heißt, es hielt mich den ganzen Tag über größtenteils trocken, abgesehen von Workouts oder besonders heißen Tagen. Während des gesamten Testzeitraums habe ich keine Änderung des Nassschutzes festgestellt. es war durchweg ziemlich effektiv.

Einheimisches Deodorant

unsere / Jenna Igneri

Trocknen & Reizung: Empfindlich hautfreundlich

Natürliche Deodorants können zunächst irritierend sein, unabhängig davon, ob Sie gerade von Antitranspirantien gewechselt haben oder ob Sie empfindlich auf Backpulver reagieren, eine Zutat, die in vielen natürlichen Formulierungen enthalten ist. Nachdem ich jahrelang Naturprodukte verwendet hatte, hatte ich keine Irritationen, obwohl ich in der Vergangenheit auf Backpulver reagiert habe. Tatsächlich fand ich alle vier unglaublich beruhigend und feuchtigkeitsspendend.

Wenn Ihre Achselhöhlen besonders empfindlich sind, gibt es gute Nachrichten: Die Marke bietet „empfindliche“ Versionen vieler ihrer ursprünglichen Düfte an, die frei von Backpulver sind und zusätzliche hautberuhigende Inhaltsstoffe enthalten, wie z Vitamin E. und Jojoba Ester.

Die Verpackung: Ein klassischer Deo-Stick

Jedes Deodorant ist als klassischer Deodorant-Twist-Up-Stick in einem Kunststoffrohr verpackt und ermöglicht so eine einfache und unkomplizierte Anwendung. Die Marke bietet auch kunststofffreie Behälter Wenn Sie möchten, können Sie sich für ein weniger verschwenderisches Design entscheiden.

Einheimisches Deodorant

unsere / Jenna Igneri

Die Ergebnisse: Unglaublich effektiv

Dieses Deodorant hält den Geruch wirklich in Schach. Am ersten Tag, als ich es ausprobierte (mit der Charcoal-Version), stellte ich es sofort während meines morgendlichen Trainings auf die Probe - ein „Yoga“ -Video, das schließlich zu einer verkleideten HIIT-Klasse wurde. Als ich auf meiner Matte lag und mir der Schweiß über die Stirn in die Augäpfel tropfte, beschloss ich, einen Hauch zu nehmen. Irgendwie habe ich immer noch richtig gut gerochen?

Ich testete jeden Duft vier Tage lang und hatte mit allen ähnliche Ergebnisse. Am Ende der meisten Tage roch ich immer noch frisch - und nicht wie Duft mit BO gemischt. Ich war besonders besorgt über die geruchsneutrale Version, da ich normalerweise auf ein bisschen zusätzlichen Duft angewiesen bin, um jegliche Funky zu bekämpfen, aber selbst nach einem Tag mit dem Fahrrad in meiner Nachbarschaft gab es keinen schlechten Körpergeruch, der gerochen werden konnte.

Nur in ein oder zwei Fällen begann es am Ende des Tages nachzulassen, und das war, nachdem ich besonders aktiv war oder viel Zeit im Freien bei über 80 Grad Wetter verbracht hatte. Trotzdem war mein BO subtil. An diesen Tagen bemerkte ich, dass das Produkt leicht in meinen Achselhaaren klumpte, aber nicht auf eine Weise, die sehr auffällig war oder auf meine Kleidung übertragen wurde.

Da ich seit Jahren natürliches Deodorant verwende, habe ich im Verlauf des Testzeitraums keine Veränderungen der Wirksamkeit (oder Hautreaktionen) festgestellt, da ich den Entgiftungsprozess bereits durchlaufen habe.

Der Wert: Ein Schnäppchen

Im Vergleich zu dem, was einige Schönheitsprodukte kosten können, ist Deodorant selten eine Investition, aber ich fühle mich immer noch nicht gut, wenn ich 20 USD oder mehr für eine saubere Formulierung bezahle. Die Deodorants von Native kosten 12 US-Dollar und sind damit etwas teurer als Drogerieversionen, aber definitiv günstiger als einige andere natürliche auf dem Markt. Für ein Produkt, das funktioniert und ist völlig sauber, ich denke, es ist wirklich ein Schnäppchen.

Ähnliche Produkte: Sie haben Optionen

Kopari Coconut Deo: Bevor ich Native testete, überprüfte ich ein anderes natürliches Deodorant für unser, Koparis Kokosnuss-Deo . Beide sind sauber, aber während Native Backpulver und Magnesiumhydroxid verwendet, um den Geruch zu neutralisieren, verwendet Koparis backpulverfreies Deodorant eine Kombination pflanzlicher Enzyme, um geruchsverursachende Bakterien abzubauen. Beide haben super beruhigende Formulierungen, aber Koparis Mischung aus Kokosnusswasser, Kokosnussöl und Salbeiöl ist wie ein Wassergetränk für Ihre Gruben und besser für empfindliche Haut geeignet.Trotzdem bevorzuge ich die leichte, kaum vorhandene Textur von Native gegenüber den feuchten Rückständen von Kopari.

Die Zugabe von Tapiokastärke durch Native hilft bei der Bekämpfung von Nässe, während Kopari keine feuchtigkeitsabsorbierenden Inhaltsstoffe anbietet und nach dem Auftragen sehr feuchte Rückstände hinterlassen kann. Beide Deodorants wirken sehr gut gegen Gerüche, aber meiner Erfahrung nach wirkt Native etwas besser (und zu einem niedrigeren Preis!).

Das Deo-Kit: Ein weiteres natürliches Deodorant, das ich überprüfen durfte, ist Das Deo-Kit Dies ist auch eine völlig saubere Option, bei der das manchmal irritierende Backpulver weggelassen wird. Wie Native wirkt Nécessaire ähnlich gegen Geruch und Nässe. Anstelle von Backpulver, Magnesiumhydroxid und Tapiokastärke verwendet Nécessaire Milchsäure und Mandelsäure, um geruchsverursachende Bakterien und Kieselsäure, Kaolinton und Zink zu neutralisieren und Schweiß zu absorbieren. Es ist auch als Paste formuliert, die durch ein spezielles Twist-Up-Röhrchen gedrückt wird. Es ist einfach aufzutragen, hat jedoch eine höhere Textur und Haptik als Native.

Nécessaire ist zwar einer meiner Favoriten und ich bin absolut verliebt in seinen sexy Kräuterduft, aber ich kann nicht lügen - Native hat mich definitiv länger und in aktiveren Situationen frisch riechen lassen. Nécessaire ist eine solide Option für jeden Tag, aber wenn Sie glauben, dass Sie sich in einer besonders schweißtreibenden Situation befinden, würde ich mich für Native entscheiden, um die Arbeit zu erledigen.

Unser Fazit: Das beste erschwingliche natürliche Deodorant, das ich je verwendet habe

Einfach ausgedrückt ist Native Deodorant eines der besten natürlichen Deodorants auf dem Markt. Es kämpfte effektiv den ganzen Tag gegen BO, selbst in meinen schweißtreibendsten Momenten. Und bei nur 12 US-Dollar pro Pop ist es ein totaler Schnäppchenpreis!

volle nackte Stripclub-Videos
Es ist offiziell: Dies sind die besten natürlichen Deodorants da draußen (für echte)