Dieses Gerät verspricht, Schmerzen in der Regel zu beenden - wir stellen es auf die Probe

Mädchen mit Socken, die einen Becher halten

JoVo Jovanovic

In diesem Artikel



Was ist Livia? Wie funktioniert es? Kann es jemand benutzen? Wie benutzt man es? Die Ergebnisse Das wegnehmen

Nach dem Leiden an schmerzhafte Perioden Seit meinem 13. Lebensjahr dauerte es, bis ich 22 Jahre alt war, um diagnostiziert zu werden polyzystisches Ovarialsyndrom (PCOS). PCOS und Bedingungen wie Endometriose sind häufig und können unter anderem bei Akne und Unfruchtbarkeit unerträglich schmerzhafte Krämpfe verursachen. Auch ohne diese Bedingungen leiden 50% der Frauen jeden Monat an Menstruationsbeschwerden. Während hormonelle Empfängnisverhütung einigen hilft, gibt es derzeit nur sehr wenige gezielte Optionen, wenn es um die monatlichen Schmerzen geht, denen Menschen mit Perioden ausgesetzt sind.



Ich benutze eine Wärmflasche zur Schmerzlinderung, wenn ich zu Hause bin, aber wenn ich unterwegs bin, nehme ich oft 800 mg Ibuprofen für die Dauer (sechs Tage - ich habe Glück). Die monatliche Einnahme großer Dosen von Schmerzmitteln kann Nebenwirkungen verursachen - von Hautausschlägen, Schwindel und Übelkeit bis hin zu Sodbrennen und Schläfrigkeit. Wenn Sie jedoch starke Schmerzen haben, können sie die einzige Option sein, die Ihnen hilft, den Tag zu überstehen.

50 Prozent der Frauen leiden jeden Monat an Menstruationsbeschwerden. Während hormonelle Empfängnisverhütung einigen hilft, gibt es derzeit nur wenige Möglichkeiten, wenn es um die monatlichen Schmerzen von Frauen geht.



Als ich hörte, dass ein Gerät namens Livia versprach, meine monatliche Qual zu verbessern, wusste ich, dass ich es versuchen musste. Scrollen Sie weiter und alles wird enthüllt.

Was bedeutet das Mondsichelsymbol symbol

Was ist Livia?

Livia ist ein kleines elektronisches Gerät, das verspricht, Ihre Regelschmerzen zu beenden. Die Marke sagt, Sie schalten es einfach ein, befestigen es, spüren die Erleichterung und legen los. Klingt für mich ideal.

Das Gerät stimuliert die Nerven und schließt die „Schmerztore“ zum Gehirn. In einer unabhängigen klinischen Studie erhielten 163 Frauen, die unter erheblichen Menstruationsschmerzen leiden, ein Livia-Gerät, und 80% gaben an, dass Livia es ihnen ermöglichte, die Verwendung von Schmerzmitteln signifikant oder vollständig zu eliminieren.



Wie funktioniert es?

Livia ist eine TENS Maschine (Transkutane elektrische Nervenstimulation). TENS sind seit den 1960er Jahren sehr beliebt und werden zur Behandlung einer Vielzahl von Muskelschmerzen und -erkrankungen eingesetzt. TENS-Geräte sind klinisch für die Schmerzlinderung erwiesen, da die Vibrationen vom Gerät schneller zum Gehirn gelangen als Schmerzen, was das schmerzhafte Gefühl „abschaltet“, da sich das Gehirn auf die Vibration konzentriert und nicht beide verarbeiten kann.

Während eine TENS-Einheit wie nichts Neues erscheint, gab es noch nie ein Gerät, das speziell für Regelschmerzen entwickelt wurde. Laut Livia wurden die Vibrationen speziell entwickelt, um die Schmerzen durch Menstruationsbeschwerden zu lindern. Die Elektroden werden über den peripheren Nerven platziert und können zusätzlich zur sofortigen Linderung dazu beitragen, „die natürliche Schmerzreaktion durch Freisetzung von Beta-Endorphinen zu aktivieren“.

Kann es jemand benutzen?

Livia ist von der FDA zugelassen und verfügt über eine CE-Zertifizierung. Während die Wirkung des Geräts von Frau zu Frau unterschiedlich sein kann, ist es völlig sicher und nebenwirkungsfrei.

Die einzigen Frauen, die kein Livia-Gerät verwenden können, sind diejenigen mit Herzschrittmachern, die sich in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft befinden oder sich einer Fruchtbarkeitsbehandlung unterziehen.

Wie benutzt man es?

Am Gerät sind zwei kleine Gelkissen angebracht, die in der Nähe der Schmerzstelle (üblicherweise des unteren Magens oder des Rückens) auf die Haut geklebt werden können. Das kleine farbige Gerät wird dann diskret an Ihrer Hose oder anderen Kleidungsstücken befestigt. Livia arbeitet sofort und eine Ladung dauert 15 Stunden. Die Elektroden werden über USB an ein kleines wiederaufladbares Netzteil angeschlossen, sodass keine Batterien erforderlich sind.

Die kleine LED-Anzeige über dem Netzschalter des Livia zeigt an, auf welchen Pegel das Gerät eingestellt ist, und kann von einer niedrigen zu einer hohen Intensität eingestellt werden. Es dauert vier Fingertipps, um den Indikator zu bewegen, und es gibt 16 Intensitätseinstellungen.

sollst du dir den bauch rasieren?

Sie erhalten vier Gel-Aufkleber mit dem Gerät, jedes Paar hält bis zu sechs Monate und eine Ersatzpackung kostet 29 US-Dollar. Das Gerät ist in verschiedenen Farben erhältlich. Für 12 US-Dollar können Sie die „Haut“ des Geräts mit Optionen in Schwarz, Rot und Strukturmustern ändern.

Die Ergebnisse

Zuerst war ich schockiert darüber, wie klein und leicht das Gerät war - ein zierliches Zwei-Zoll-Quadrat. Ich könnte es leicht an der Oberseite meiner Hose oder meines Rocks befestigen und das Gerät unentdeckt lassen. Wenn es jedoch herausschaut, ähnelt das schlanke Design dem eines Fitnessgeräts oder MP3-Players, sodass keine Fragen aufgeworfen werden, wenn andere es sehen (wenn Sie dies abschreckt). Das Gerät rührte sich nicht und löste sich nicht, als ich mich tagsüber bewegte. Außerdem war es leicht und kompakt genug, um es in meiner Tasche zu tragen, wenn ich es nicht benutzte.

Meine schlimmsten Menstruationsbeschwerden treten in den ersten beiden Tagen meiner Periode auf, daher war ich interessiert zu sehen, wie Livia half. Als meine Periode kam, platzierte ich die Elektroden in einem Abstand von 10 Zentimetern an meinem Unterbauch und schaltete das Gerät ein. Das Gefühl kann mit einem prickelnden, fast prickelnden Gefühl verglichen werden. Obwohl es nicht schmerzhaft war, hielt ich die Einstellungen des Geräts ziemlich niedrig, da ich das Gefühl zunächst etwas ablenkend fand.

Die Anweisungen besagen, dass der Pegel erhöht werden soll, bis er sich „angenehm“ anfühlt, aber ich habe ihn während der sechs Tage ziemlich niedrig gehalten, da ich die prickelnde Vibration auf einem höheren Pegel als zu stark empfand. Nach einigen Minuten begann das Gerät zu arbeiten - ich war schockiert, dass meine Schmerzen nachließen.

Wenn ich starke Krämpfe hatte, hatte ich manchmal das Gefühl, dass sich das Gerät in einer höheren Einstellung befinden musste, um die Schmerzen zu lindern, aber ich fand das Gefühl in einer höheren Einstellung unangenehm, so dass ich es schließlich wieder leiser stellte. Dies bedeutete, dass ich einige Schmerzen hatte, aber weniger als gewöhnlich. Dies blieb für die beiden ersten (und schlimmsten) Tage meiner Periode der Fall, aber wie ich erklärte, sind meine Krämpfe ziemlich schwerwiegend. An den Tagen eins und zwei kann ich glücklich berichten, dass ich nicht so viele Schmerzmittel genommen habe (200 mg im Gegensatz zu meinen üblichen 800 mg pro Tag).Es besteht kein Zweifel, dass das Gerät funktioniert - ich hätte einfach keine Sensation vorgezogen -, aber vielleicht frage ich zu viel? Immerhin war meine Ibuprofen-Aufnahme viel geringer, was ich mir erhofft hatte.

Ich habe Livia nachts nicht verwendet und konnte nicht einschlafen, wenn das Gerät auf einem angemessenen schmerzlindernden Niveau lief. Ich war jetzt tagsüber an das Gefühl gewöhnt und wurde auch von anderen Dingen abgelenkt, anders als nachts, als alles still war. Ich habe versucht, das Gerät nachts herunterzudrehen, damit ich es noch tragen kann, aber es blieben einige Schmerzen. Dies ist hauptsächlich der Grund, warum ich während der Woche immer noch Schmerzmittel nahm, um den Schmerzen entgegenzuwirken, die ich beim Einschlafen hatte. Ich fand Livia an den Tagen drei bis sechs am effektivsten, als meine Schmerzen anfangs mäßig waren.Dies war der Zeitpunkt, an dem ich die größte Erleichterung bekam - selbst bei einer niedrigen Einstellung. Während dieser drei Tage nahm ich an einem Tag 200 mg Ibuprofen und an den anderen beiden keine, was unglaublich ist.

wie lange dauert es, bis Minocyclin bei Akne wirkt?

In der Bedienungsanleitung wird empfohlen, die Position der Klebepads nach 24 Stunden anzupassen, um das Risiko von Hautreizungen zu verringern. Trotz empfindlicher Haut haben mich die klebrigen Pads überhaupt nicht gereizt.

Das wegnehmen

Insgesamt war ich von Livia beeindruckt - alles, was meinen Einsatz von Schmerzmitteln einschränkt, ist ein Bonus für mich. Am liebsten wäre ich vom ersten Tag an schmerzfrei gewesen, aber ich werde das Gerät weiterhin verwenden, in der Hoffnung, dass es meine natürliche Schmerzreaktion im Laufe der Zeit verändert. Jeder ist anders und das Tolle ist, dass Livia eine 120-Tage-Geld-zurück-Garantie bietet, wenn es bei Ihnen nicht funktioniert. Ich würde daher empfehlen, es auszuprobieren. Andere Benutzer haben gesagt, dass es ihre starken Schmerzen vollständig stoppt. Es lohnt sich also, es zu versuchen. Nächsten Monat werde ich versuchen, es in Kombination mit anderen Dingen zu verwenden, die ich mache, um Regelschmerzen wie Dehnen und Training zu lindern, um zu sehen, ob dies hilft.

Livia Meine Livia $ 149 Geschäft 8 Dinge, die ein Gynäkologe möchte, dass Sie während Ihrer Periode aufhören zu tun