So lange dauert es, bis Retinol tatsächlich „wirkt“.

Retinol

Westend61 / Getty Images

In diesem Artikel

Was ist Retinol? Was macht Retinol? Wie funktioniert es? Was ist der richtige Weg, um es zu verwenden? Wie lange dauert es, bis die Ergebnisse angezeigt werden? Welche Retinol-Produkte sollten Sie verwenden?

Es ist selten, eine Hautpflege-Zutat zu finden, die buchstäblich alles kann. Dann gibt es Retinol, eine unbestrittene Zutat in der Welt der Schönheit, die als der goldene Standard der Hautpflege angepriesen wird. Das Vitamin-A-Derivat ist nicht nur ein wirksames Anti-Aging-Mittel, sondern zielt auch darauf ab Ausbrüche Für einen insgesamt klareren, porösen Teint hat Peeling Eigenschaften und kann die Elastizität verbessern. Aber wie bei vielen starken Inhaltsstoffen, Retinol hat seine eigenen, sagen wir mal, Macken. Zum einen ist eine konsistente, dedizierte Verwendung erforderlich, um Ergebnisse zu sehen.Es ist auch bekannt, dass Hauterkrankungen schlimmer erscheinen, bevor sie sich bessern. Dann gibt es die Tatsache, dass Retinol in einer Vielzahl von Formen (einschließlich Retin-A und Retinoid) und Prozentsätzen erhältlich ist.



Unnötig zu erwähnen, dass es ziemlich verwirrend sein kann, durch die Besonderheiten dieses Schönheitswunders zu navigieren, aber Profis auf der ganzen Linie sind sich immer noch einig, dass es sich lohnt, sich damit zu befassen. Um alles über Retinol zu erfahren, haben wir zwei vom Vorstand zertifizierte Dermatologen ausgewählt: Melissa Levin und Marnie Nussbaum.

Treffen Sie den Experten

  • Melissa Levin ist Dermatologin, klinische Ausbilderin, Beraterin für Hautkrebs und Gründerin von Ganze Dermatologie in New York City.
  • Marnie Nussbaum ist ein in New York ansässiger Hautarzt mit Facharztausbildung.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche Vorteile Retinol bietet und wie lange es dauert, bis Ergebnisse angezeigt werden.

Was ist Retinol?

Retinol

Julie Toy / Getty Images

Retinol ist ein Vitamin-A-Molekül, das unter die Dachgruppe der Retinoide fällt. Es gibt einige verschiedene Formen von Retinol, die jeweils auf unterschiedliche Anliegen abzielen und sich daher ideal für eine Vielzahl von Hautproblemen eignen, von Alterung bis zu dunklen Flecken. Laut Nussbaum sind Retinole die MVPs Ihrer Hautpflege. 'Retinole sind Vitamin-A-Derivate, die äußerst wirksam bei der Vorbeugung und Minimierung von feinen Linien und Falten sind', sagt sie. Es wurde auch nachgewiesen, dass sie die Kollagenproduktion und die Hautelastizität erhöhen.

wie lange lebt herpes auf chapstick
Retinol schnelle Fakten

Alison Czinkota / unsere

Was macht Retinol?

Retinol bietet eine Reihe von Vorteilen und Funktionen, von denen viele auf häufig auftretende Hautpflegeprobleme abzielen.

  • Verfeinert die Hautstruktur: 'Retinole erhöhen den Hautzellenumsatz und entfernen abgestorbene Hautzellen', sagt Nussbaum. 'Indem die Hautzellen auf der äußersten Hautschicht schneller zum Umsatz gebracht werden, können neue Zellen entstehen, was zu einer glatteren, gleichmäßigeren Haut führt.'
  • Minimiert feine Linien und Falten: Da Retinole die Zellerneuerung induzieren, können sie zur Steigerung der Kollagenproduktion und der Hautelastizität beitragen. Laut Nussbaum fördern sie auch die Bildung neuer Hautzellen sowie die Produktion von Kollagen und Elastin, wodurch feine Linien und Falten reduziert werden.
  • Löscht verstopfte Poren: Wenn Sie fettige oder zu Akne neigende Haut haben, kann Retinol als wirksame Behandlung zur Behandlung von Hautunreinheiten dienen. Retinol wirkt als Peeling und „gleicht die Talgproduktion aus, wodurch die Poren verkleinert werden, um zu verhindern, dass sie verstopfen und sich entzünden“, sagt Nussbaum.

Wie funktioniert es?

Retinol

PeopleImages / Getty Images

Wie genau funktioniert diese Wunderzutat? Nussbaum erklärt: 'Retinol wirkt tief in der Haut, wo es die Kollagensynthese fördert, die Elastizität erhöht und das Bindegewebe repariert.' Wenn Sie zum ersten Mal ein Retinol oder ein verschreibungspflichtiges Retinoid verwenden, durchlaufen Sie einen Prozess namens ' Retinisierung , 'eine Zeit trockener, roter, schälender Haut. 'Bei der Anwendung von Retinol trainieren Sie Ihre Hautzellen im Wesentlichen schneller auf Umsatz', erklärt Nussbaum. 'Es gibt eine' Lernkurve 'oder Anpassungsperiode für die Haut während der ersten Wochen der Anwendung, weshalb bei vielen Menschen diese reizenden und entzündlichen Nebenwirkungen auftreten können.' Nicht ausflippen - das ist alles Teil des Prozesses, und Sie müssen dabei bleiben, um zu einem Punkt zu gelangen, an dem sich Ihre Haut zu klären beginnt.

Was ist der richtige Weg, um Retinol zu verwenden?

Bei dieser kraftvollen Zutat ist weniger mehr. Hier ist genau, wie oft Retinol verwendet werden soll.

  1. Nussbaum empfiehlt, alle paar Nächte eine erbsengroße Menge auf die Haut aufzutragen und auf der Grundlage der Hauttoleranz zu titrieren.
  2. Die Titration nach oben ist der Schlüssel zur Aufrechterhaltung einer gesunden Haut und Compliance (und zur Minimierung von Reizungen). Reizungen können auch gemindert werden, indem Sie vor dem Auftragen auf die Haut eine kleine Menge Retinol (erbsengroß) mit Ihrer Feuchtigkeitscreme mischen.
  3. Sie können das ganze Gesicht auftragen, aber vermeiden Sie es, zu nahe an der Wimpernlinie aufzutragen.
  4. Vermeiden Sie die Verwendung von Retinoid um die Augen, da dies zu Symptomen eines trockenen Auges führen kann.

Levin empfiehlt, dass Sie, wenn der Retinierungsprozess für Ihre Haut unerträglich ist, zuerst eine erbsengroße Menge des Retinols oder Retinoids auftragen, einige Minuten warten und dann eine Feuchtigkeitscreme auftragen, um Trockenheit oder Schuppenbildung zu bekämpfen. Ab Woche 12 oder drei Monaten werden Sie dann einen deutlichen Unterschied in der Hautstruktur feststellen.

Wie lange dauert es, bis die Ergebnisse von Retinol angezeigt werden?

Retinol

Portra / Getty Images

Viele, die Retinol verwenden und keine schnellen Ergebnisse sehen, fragen sich: 'Funktioniert Retinol?' Die Antwort lautet ja, aber wenn Sie nach einer Behandlung über Nacht suchen, werden Sie sie nicht in Retinol finden. 'Die Ergebnisse hängen von den in der Formel enthaltenen Potenzwerten ab. Interessanterweise wandeln einige Menschen Retinol schneller als andere in Retinsäure um', sagt Nussbaum. Die Haut braucht normalerweise drei bis vier Wochen, um sich an die konsequente Anwendung anzupassen. 'Die sorgfältige Anwendung von Retin-A ist zwei bis drei Monate lang erforderlich, um sichtbare Ergebnisse zu erzielen.Bis zur Wirksamkeit kann es bis zu sechs Monate dauern, bis OTC-Retinol Ergebnisse erzielt. ' Das heißt nicht, dass Sie nicht sehen werden irgendein Vorteile bei den ersten Anwendungen. Nussbaum erklärt, dass die Vorteile kurzfristig darin bestehen, dass Ihre Haut von abgestorbenen Hautzellen befreit wird und Ihre Poren nicht verstopft werden.

Wenn Sie Retinol verwenden, um Falten zu reduzieren, kann der Prozess langwierig sein. In Studien wurde nach etwa drei Monaten Anwendung eine signifikante Abnahme der Falten festgestellt, vier Monate nach Beginn der Anwendung wurden jedoch noch bessere Ergebnisse erzielt. Im Laufe der Zeit hilft Retinol dabei, das Kollagen zu stärken und die tiefere Hautschicht zu verdicken, in der sich Falten zu bilden beginnen, sodass eine langfristige Konsistenz die Ergebnisse wert ist. Wenn Nussbaum länger als sechs Monate verwendet wird, sagt er: 'Sie werden von der neuen Kollagen- und Elastinproduktion und einer spürbaren Reduzierung von Falten und dunklen Flecken in feinen Linien profitieren.'

Welche Retinol-Produkte sollten Sie verwenden?

Wenn der bloße Gedanke an die Vielzahl der verfügbaren Retinolprodukte Sie dazu bringt, anderswo nach einem hautbelebenden Produkt zu suchen, hören Sie uns an. Nussbaum bricht es für uns zusammen: Retinoide sind eine Gruppe von Vitamin-A-Derivaten, während Retinole und Retin-A Arten von Retinoiden sind, die von Vitamin A abgeleitet sind. 'Damit Retinoide ihre Magie entfalten können, müssen sie in Retinsäure oder Retin umgewandelt werden -A (Retin-A ist eigentlich der Markenname für das Medikament Tretinoin) “, sagt sie. 'Dies wird an Hautzellrezeptoren binden und zum Handeln aufrufen.'

Sie erklärt, dass Retinol eine andere Form von Retinoid ist, die früher im Kaskadenprozess eingesetzt wurde - der Prozess beginnt mit Retinylpalmitat, dann mit Retinol, Retinaldehyd und schließlich mit Retinsäure. „Retinol ist die schonendste und am wenigsten wirksame Alternative. Wenn Ihre Haut jedoch Retinole gut verträgt und Sie nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen, können Sie den Einsatz auf Retinaldehyd erhöhen, der wirksamer und effektiver sein kann Hautzellen.' Und wenn Sie nach dem suchen die meisten Potenzielle Option verfügbar, finden Sie es in Retinsäure (oder Retin-A, eine verschreibungspflichtige Alternative).

La Roche-Posay Redermic R Augen

La Roche-Posay Redermic R Augen $ 47 Geschäft

Nussbaum empfiehlt diese Augencreme, da sie ein Trifecta aus Inhaltsstoffen enthält, die dunkle Kreise bekämpfen und enthaupten: reines Retinol, Retinol mit allmählicher Freisetzung und Koffein. 'Ich empfehle, es morgens zusammen mit einem Sonnenschutzmittel aufzutragen, oder Sie können es auch jeden Abend verwenden', sagt sie.

Neutrogena Rapid Wrinkle Repair Feuchtigkeitscreme SPF 30

Neutrogena Schnelle Faltenreparatur Feuchtigkeitscreme SPF 30 27 $ Geschäft

Nussbaum wirbt für diese Feuchtigkeitscreme, da sie lang anhaltendes Retinol enthält - auch bekannt als Goldstandard für Anti-Aging-Inhaltsstoffe -, das dazu beiträgt, feine Linien und Falten zu minimieren.

Retinaldehyd und Retinol: Der Unterschied ArtikelquellenWir nutzen jede Gelegenheit, um hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, zu nutzen, um die Fakten in unseren Artikeln zu untermauern. Lesen Sie unsere redaktionelle Richtlinien Erfahren Sie mehr darüber, wie wir unsere Inhalte genau, zuverlässig und vertrauenswürdig halten.


  1. Prinzip M, Wake E. Retinoide: Aktive Moleküle, die die Hautstrukturbildung bei kosmetischen und dermatologischen Behandlungen beeinflussen . Postepy Dermatol Alergol . 2019; 36 (4): 392 & ndash; 397. doi: 10.5114 / ada.2019.87443

  2. Del Rosso JQ, Levin J. Die klinische Relevanz der Aufrechterhaltung der Funktionsintegrität des Stratum Corneum sowohl bei gesunder als auch bei von Krankheiten betroffener Haut . J Clin Aesthet Dermatol . 2011; 4 (9): 22 & ndash; 42.

    habe über Leben und Sterblichkeit nachgedacht
  3. Cleveland Clinic. Akne: Management und Behandlung . Aktualisiert am 1. September 2020.

  4. Buchanan PJ, Gilman RH. Retinoide: Literaturübersicht und vorgeschlagener Algorithmus zur Verwendung vor Gesichtserneuerungsverfahren . J Cutan Aesthet Surg . 2016; 9 (3): 139 & ndash; 144. doi: 10.4103 / 0974-2077.191653