Dies ist der wasserdichte, Bass-Bumping Bluetooth-Lautsprecher, den Sie wollen

BuzzFeed-Nachrichten; Ultimative Ohren

Keine Outdoor-Sommerszene ist komplett ohne einen tragbaren Bluetooth-Lautsprecher, das Inbegriff des Schönwetter-Gadgets. Ihre Popularität beruht hauptsächlich auf der Tatsache, dass sie erschwinglich und, wie die meisten Technologien heutzutage, mobilfreundlich sind. Aber mit über 25.000 Ergebnissen für tragbare Bluetooth-Lautsprecher allein bei Amazon kann die Anzahl der verfügbaren Lautsprecheroptionen für jemanden überwältigend sein, der nach etwas sucht, das billig und gut ist.



Die Sache ist die, die meisten dieser Lautsprecher bei Amazon sind schlecht (ich weiß, weil ich Dutzende davon ausprobiert habe). Aber der Wonderboom, der neue 100-Dollar-Einstiegslautsprecher von Ultimate Ears, der im März vorgestellt wurde, saugt nicht. Es ist eigentlich ziemlich großartig. Ich überprüfe den Lautsprecher seit anderthalb Monaten zusammen mit seinem nächsten Konkurrenten, dem JBL Flip 4, der ebenfalls 100 US-Dollar kostet.

Die beiden Modelle haben alles, was Sie sich von partyfreundlichen, tragbaren Lautsprechern wünschen. Beide sind wasserdicht und robust, in verschiedenen Farben erhältlich und haben eine ganztägige Akkulaufzeit. Aber in meinen Tests war der Wonderboom besser als der Flip 4, wo es wirklich darauf ankommt: Musik zu spielen.



Der Wonderboom wurde für Headbanger gemacht.

Nicole Nguyen / BuzzFeed-Nachrichten

Der Wonderboom wurde entwickelt, um das auszugleichen der fehlende Bass in seinem Vorgänger, der UE Roll des letzten Jahres. Der Lautsprecher meisterte Songs wie „No Problem“ von Chance the Rapper beeindruckend gut, mit satten Bässen und knackigen hohen Frequenzen.

woher wusstest du, dass du trans bist?

In einem blinden Musiktest hat BuzzFeed-Videoproduzent Allyson Laquian den Wonderboom entschieden als den besseren Lautsprecher gewählt, als LCD Soundsystem's 'Dance Yrself Clean' anlief. Der Wonderboom akzentuierte den *Pumpf* des Songs sehr deutlich, während der Flip 4 im Vergleich dazu gestelzt klang.

Mein Freund Will hat den Wonderboom auch bevorzugt, aber aus einem anderen Grund. Die Höhen des JBL Flip 4 sind so hoch, als hätte man eine Schlange im Ohr.

Ich stimme zu. Der JBL Flip 4 neigt dazu, die Höhen bei seinen höchsten Lautstärken (nahezu 90 Dezibel, seine maximale Leistung) zu überbetonen. Und obwohl ich festgestellt habe, dass der Wonderboom Bass besser produziert als der JBL-Lautsprecher, beginnt er auch bei hohen Lautstärken (nahezu 86 Dezibel, seine maximale Lautstärke) zu brechen.

Der Wonderboom klingt nicht nur aufgrund der Qualität seiner Lautsprecher besser als der JBL Flip 4, sondern auch aufgrund der Platzierung dieser Lautsprecher im eigentlichen Gerät.

Der JBL-Lautsprecher hat die Form eines Zylinders und hat an seinen Enden zwei Bassstrahler, die im Takt vibrieren. Es wurde entwickelt, um Musik aufrecht oder auf der Seite abzuspielen, klang jedoch während meiner Tests im aufrechten Zustand verzerrt (weil der Bass stummgeschaltet wird). Darüber hinaus gibt es eine Vorder- und Rückseite zum Lautsprecher. Sie können erkennen, wenn Sie sich hinter dem Lautsprecher befinden, denn die Musik wird leise.

BuzzFeed-Nachrichten / Nicole Nguyen

Hier abgebildet ist meine geliebte UE Roll, die sich leider jetzt am Grund des Lake Berryessa in Kalifornien befindet. Die UE Roll ist wasserdicht und wird mit einem schwimmenden Rettungsring geliefert, der speziell für den Lautsprecher entwickelt wurde, aber da ich naiv dachte, dass das dehnbare Bungee-Kabel, das mit dem Lautsprecher geliefert wird, stark genug ist, um an der Seite des Bootes zu hängen, habe ich es nicht mitgebracht der Bewahrer mit. Die Roll überlebte eine unruhige Fahrt zurück zum Yachthafen nicht.



Nicole Nguyen / BuzzFeed-Nachrichten

Dieser Tag wäre anders verlaufen, wenn es der Wonderboom gewesen wäre. Der Wonderboom ist nicht nur wasserdicht (er kann bis zu 30 Minuten in Tiefen von bis zu 1 Meter untergetaucht werden), sondern hat auch die einzigartige Fähigkeit zu schweben. Im Inneren des Lautsprechers gibt es Platz für die Einbauten, um Luft herumzudrücken, was dem Lautsprecher hilft, diesen satten Bass zu erzeugen. Diese Luft hat den zusätzlichen Vorteil, dass sie dem Wonderboom die einzigartige Fähigkeit verleiht, ohne die Hilfe eines Mini-Lautsprecherschutzes zu schweben. Ich kann mir vorstellen, dass allein diese Funktion einige Lautsprecher davor bewahren wird, in den Tiefen von Flüssen, Seen und Ozeanen verloren zu gehen.

Der JBL Flip hat die gleiche Wasserdichtigkeit wie der Wonderboom (IPX7), kann aber leider nicht schwimmen, also gewinnt Wonderboom diese Runde.

Die Bedienelemente des JBL Flip 4 sind leichter zu verstehen als die des Wonderboom.



Nicole Nguyen / BuzzFeed-Nachrichten

Oben auf dem Wonderboom befinden sich drei Schaltflächen: ein Kreis, ein UE-Logo und eine Linie. Können Sie anhand dieser Informationen erraten, welche Schaltfläche was bewirkt? Nein? Ich auch.

Die Verwendung des Wonderboom ist sehr gerne Snapchat . Die Benutzeroberfläche ist hinter nicht offensichtlichen Tasten und Gesten versteckt. Um beispielsweise den Akkustand zu überprüfen, drücken Sie gleichzeitig die Tasten zum Erhöhen und Verringern der Lautstärke. Sie müssen tatsächlich die Bedienungsanleitung für dieses Gerät lesen. JBL entschied sich für offensichtlichere Bluetooth- und Stromsymbole, sodass die Verwendung viel einfacher war. Die klebrigen Tasten des Wonderboom sind im Vergleich zu den JBLs auch schwer zu drücken.

Der JBL Flip 4 kann mit mehreren Flips verbunden werden und verfügt über eine App, die das Pairing mit mehreren Lautsprechern einfach macht.



Nicole Nguyen / BuzzFeed-Nachrichten

Einer der größten Kritikpunkte von Kunden in Rezensionen auf der eigenen Website von Amazon und Ultimate Ears ist, dass der Wonderboom nur mit einem anderen Wonderboom verbunden werden kann – und sich nicht mit anderen Ultimate Ears-Lautsprechern wie dem Boom oder Roll koppeln kann, die beide spielen können Musik über mehr als 50 Lautsprecher gleichzeitig. Im Double-Up-Modus kann der Wonderboom auch nur in Mono spielen, anstatt im Stereo-Modus, bei dem Sie einen linken und einen rechten Lautsprecher festlegen können.

Der JBL Flip 4 kann mit viel mehr als zwei Geräten verbunden werden (tatsächlich hat JBL kürzlich 1.000 Flip 4-Lautsprecher gleichzeitig angeschlossen und ist kaputt gegangen.) Guinness Welt Rekord ). Der Flip 4 kann jedoch nur mit Lautsprechern gekoppelt werden, die mit JBL Connect+ kompatibel sind, zu denen vorerst nur der Flip 4 und der kommende Pulse 3 gehören. Die älteren Xtreme- und Charge 3-Lautsprecher des Unternehmens werden bald kompatibel sein, aber der Zeitpunkt für das Update wurde noch nicht bekannt gegeben.

Der Wonderboom hat auch keine App-Unterstützung. Andere Ultimate Ears-Lautsprecher tun dies und ermöglichen Benutzern den Zugriff auf Equalizer-Steuerungen, Alarme, doppelte Einstellungen (z zu einer einzigen, geteilten Playlist. Der Wonderboom wurde laut einem Sprecher so konzipiert, dass er ohne App ist – mit anderen Worten, hinter diesen schwer zu drückenden Bedienelementen auf den Lautsprechern versteckt – und damit gehen einige Einschränkungen einher, wie weniger Kontrolle für Audio-Tüftler.

Der JBL-Lautsprecher hingegen verfügt über eine Begleit-App, mit der die Software des Lautsprechers aktualisiert und mit anderen JBL-Lautsprechern verbunden werden kann (die App macht es sehr einfach!), und … das war es auch schon. Es wird mit einer App gekoppelt, aber diese App bietet keine erweiterten Funktionen. Wum, Wum.

Trotz einiger Nachteile erwies sich der Wonderboom insgesamt als der bessere Lautsprecher.



Zum Abspielen oder Anhalten von GIF tippen Zum Abspielen oder Anhalten von GIF antippenNicole Nguyen / BuzzFeed-Nachrichten

Klartext: Der Wonderboom klingt einfach besser als der Flip. Zugegeben, das Streamen von 96-Kilobit-pro-Sekunde-Songs von Spotify über eine unterdurchschnittliche drahtlose Bluetooth-Verbindung kann Audiophile erschauern lassen, aber für die meisten von uns, die den Unterschied nicht erkennen können, ist ein leistungsstarker Bluetooth-Lautsprecher wie der Wonderboom vollkommen in Ordnung .

Letztendlich ist es immer noch ein Bluetooth-Lautsprecher, und man sollte nicht erwarten, dass er dem Reichtum von Hi-Fidelity-Monitoren entspricht.

Wenn Sie einen tragbaren, erschwinglichen und farbenfrohen Lautsprecher benötigen, werden Sie mit beiden Optionen nichts falsch machen. Ich bevorzuge den Wonderboom wegen seiner Audioqualität, Robustheit (er ist bis zu 1,5 m sturzsicher) und Schwimmfähigkeit, aber auch der JBL-Lautsprecher hat viel zu bieten. Es ist einfacher, direkt nach dem Auspacken herauszufinden, und es kann mit vielen, vielen Lautsprechern gekoppelt werden. Der JBL und der Wonderboom hatten in meinen Tests die gleiche Akkulaufzeit (ca. 10 aufeinanderfolgende Stunden) und sind gleichermaßen wasserdicht, sodass sie beide auf Langlebigkeit ausgelegt sind – aber der Vergleich des Klangs der beiden Lautsprecher zeigt wirklich den Unterschied zwischen einem guten Bluetooth-Lautsprecher (der JBL) und ein großartiger (der Wonderboom).

Oh, und wenn Sie eine *mit der Faust auf Bluetooth-Lautsprechern* wirkende Person sind, habe ich Ihre Beschwerden gehört / gehört und stimme zu, dass Ihre $$$$ High-End-Audioausrüstung unglaublich klingt. Sei nett in den Kommentaren.