Dies ist, wenn es tatsächlich sicher ist, sich über einem neuen Tattoo zu rasieren

eine Frau, die ihr mit Rasierschaum bedecktes Bein in der Badewanne rasiert
Bildquelle / Getty Images

In diesem Artikel

Wie heilt ein neues Tattoo? Warum sollte ich mich nicht gleich danach rasieren? Wie kann ich feststellen, ob es sicher ist? Gibt es Ausnahmen?

Nachdem Sie ein neues Tattoo bekommen haben, ist es nur natürlich, es der Welt zeigen zu wollen. Deine Freunde und Instagram-Follower warten - wir verstehen es. Wenn sich Ihre Tinte jedoch an einem Ort befindet, an dem Sie sich normalerweise rasieren, z. B. an Ihren Beinen, werden Sie es tun brauchen geduldig sein, um es zuerst richtig heilen zu lassen. Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass Ihre geliebte Tinte schließlich infiziert wird.



Sie sind sich nicht sicher, was danach mit Ihrem Tattoo passieren soll oder wie Sie mit dem Heilungsprozess umgehen sollen? Wir geben dir Deckung. Ahead: Alles, was Sie über das Erlebnis nach dem Tätowieren wissen müssen und wann es sicher ist, sich zu rasieren.



Wie heilt ein neues Tattoo?

Tattoos durchlaufen im Allgemeinen verschiedene Heilungsstadien. Unmittelbar danach sieht Ihre Haut möglicherweise rau aus und fühlt sich zart an. Dies sollte jedoch nur etwa einen Tag dauern, je nachdem, wie groß Ihre Tinte ist und wo sie platziert ist. Zum Beispiel kann sich ein winziges Tattoo auf Ihrem Arm nach einigen Stunden gut anfühlen, während es Tage dauern kann, bis sich ein großes Stück an einer empfindlichen Stelle wie Ihren Rippen wieder normal anfühlt.

Verwenden Sie eine Salbe wie Aquaphor oder Vaseline, um Ihr Tattoo zu schützen und sicherzustellen, dass es während der Heilung mit Feuchtigkeit versorgt bleibt.



Während der mittleren Phase sieht Ihr Tattoo wahrscheinlich sehr dunkel aus, da es sich noch nicht abgezogen hat und sicher zu berühren und zu duschen sein sollte, solange Sie es nicht vollständig unter Wasser tauchen. Die letzte Phase ist die Peeling-Phase, die in der Regel zwischen drei oder vier Tagen und einer Woche nach Erhalt der Tinte auftritt. Sobald es sich verkrustet und abblättert, regeneriert sich Ihre Haut von selbst und bildet eine neue Schutzschicht über Ihrem Tattoo. Das ist in der Regel Wenn es sicher ist, sich wieder zu rasieren, kann Ihre Haut, wenn sie extrem empfindlich ist, immer noch gereizt werden.

Abhängig von Ihrem Tattoo - und der Heilungsfähigkeit Ihres eigenen Körpers - kann der Heilungsprozess in den meisten Fällen zwischen fünf und zehn Tagen dauern.

Warum sollte ich mich nicht gleich danach rasieren?

Wenn Sie sich tätowieren lassen, wird der Bereich vor dem Abschluss vollständig rasiert, sodass Sie mit einer glatten Haut beginnen. Nach ein paar Tagen, wenn Stoppeln hereinkommen, kann der Drang zur Rasur jedoch überwältigend sein. Wenn Sie sich zu früh dafür entscheiden, ist die Rasur auf Ihrem Tattoo leider ungefähr so ​​rau wie bei einem Unkrautvernichter. Dies liegt daran, dass die Wunde noch frisch ist. Wenn Sie Krusten oder erhabene Stellen haben, besteht die Gefahr, dass Sie die Kunst beschädigen, indem Sie mit einem Rasiermesser darüber fahren. Oh ja, und chemische Haarentferner sind genauso schlecht - wenn nicht schlimmer - wie Sie noch nie Ich möchte jede Art von chemischer Lösung auf ein neues Tattoo auftragen, da es brennt.



Wie kann ich feststellen, ob es sicher ist?

Sie sind sich nicht sicher, ob Ihr Tattoo vollständig verheilt ist? Probieren Sie diesen einfachen Hauttest aus, um festzustellen, ob eine erneute Rasur sicher ist:

Schließen Sie Ihre Augen und fahren Sie mit den Fingerspitzen über und um Ihr Tattoo. Wenn es Unebenheiten, erhabene Stellen oder harte Krusten gibt, wissen Sie, dass Ihre Haut nicht wieder normal ist. Der Bereich sollte sich genauso anfühlen wie die Haut um ihn herum. Wenn Sie feststellen können, wo Ihr Tattoo beginnt und endet oder Hautunregelmäßigkeiten spüren, müssen Sie einfach etwas länger warten. Geduld ist eine Tugend, Leute.

beste haarglättungsprodukte für schwarzes haar

Gibt es Ausnahmen?

Gute Frage. Obwohl selten, kann ein Tattoo manchmal einige Monate lang leicht angehoben bleiben. In diesem Fall ist ein Elektrorasierer die beste Option, wenn das Tattoo ansonsten vollständig geheilt ist und keine offenen Wunden oder Krusten aufweist. Sie können an dieser Stelle sogar einen chemischen Haarentferner verwenden. Lassen Sie ihn jedoch nur so lange eingeschaltet, bis das unerwünschte Haar entfernt ist. Was mehr ist: Wenn Sie sich für die Verwendung eines Klingenrasierers entscheiden, trainieren Sie extrem Vorsicht, da Ihr Tattoo zu diesem Zeitpunkt so nahe daran ist, erfolgreich geheilt zu werden. Das Letzte, was Sie tun möchten, ist, es zu öffnen.

ArtikelquellenWir nutzen jede Gelegenheit, um hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, zu nutzen, um die Fakten in unseren Artikeln zu untermauern. Lesen Sie unsere redaktionelle Richtlinien Erfahren Sie mehr darüber, wie wir unsere Inhalte genau, zuverlässig und vertrauenswürdig halten.
  1. Cleveland Clinic. Was Sie erwartet, wenn Sie ein Tattoo bekommen . Aktualisiert am 2. Oktober 2020.