Dies ist nur in: Sephora widmet 15% seiner Regalfläche schwarzen Schönheitsmarken

Frau mit natürlichem Haar

Stocksy

Wir (und damit meine ich unsere sowie die gesamte Schönheitsindustrie) haben in den letzten Wochen viel geredet. Die Aufmerksamkeit galt den jüngsten Hasshandlungen gegen die schwarze Gemeinschaft - von George Floyd über Breonna Taylor bis zu den vielen, vielen anderen schwarzen Menschen, die wegen ihrer Hautfarbe verfolgt und getötet wurden. Aber das Thema geht so viel tiefer als die Polizeibrutalität der letzten Monate. Der Schönheitsraum (und übrigens die meisten anderen Räume) ist so eingerichtet, dass Unternehmen, die im Besitz von BIPOC sind und von BIPOC betrieben werden, nicht den gleichen Zugang zu Werbung und Verkaufsförderung erhalten wie ihre weißen Kollegen.In diesem Sinne Designer Aurora James von Bruder Vellies kam mit dem 15% Verpfändung - ein Aufruf an alle großen Einzelhändler, mindestens 15% ihrer Regalfläche an Unternehmen in Schwarzbesitz zu verpfänden. Und Sephora war die erste, die aufstieg.



wie man dicken nagellack dünner macht

'Wir waren begeistert, das 15% -Versprechen zu machen, weil wir glauben, dass es das Richtige für unsere Kunden, unsere Branche und unsere Community ist', sagt Artemis Patrick, EVP und Chief Merchandising Officer von Sephora. Patrick fügt hinzu: „Es beginnt mit einem langfristigen Plan zur Diversifizierung unserer Lieferkette und zum Aufbau eines Systems, das eine bessere Plattform für das Wachstum von Marken in Schwarzbesitz schafft und gleichzeitig sicherstellt, dass schwarze Stimmen unsere Branche mitgestalten. Wir sind uns bewusst, dass wir es besser machen können, und dieses Versprechen baut auf unserer laufenden Arbeit auf, unsere Ressourcen zu nutzen, um bedeutende und langfristige Veränderungen für Sephora und unsere Branche voranzutreiben. '



Es gibt keine schnelle Lösung für den systemischen Rassismus, der durch unsere Branche fließt, aber Sephora hat weit verbreiteten Einfluss und hat sicherlich Geld zum Ausgeben. Jetzt wird das Geld und der Einfluss besser genutzt. Heute hat sich Sephora zu allen drei Phasen des Versprechens verpflichtet, einschließlich:

Wie bekomme ich alte Blutflecken aus der Unterwäsche?
  • Bestandsaufnahme des aktuellen Prozentsatzes an Regalflächen und Verträgen für Unternehmen in Schwarzbesitz
  • Übernehmen Sie die Verantwortung für alle Ergebnisse, verstehen Sie blinde Flecken und Unterschiede und identifizieren Sie konkrete nächste Schritte
  • Maßnahmen zur Veröffentlichung und Umsetzung eines Plans zur Steigerung des Anteils schwarzer Unternehmen Sephora trägt dazu bei, mindestens 15% zu erreichen

Während wir auf die Umsetzung dieses konkreten Plans warten, untersucht Sephora alle Bereiche des Geschäfts, um herauszufinden, wie Unternehmen in Schwarzbesitz am besten umfassend unterstützt werden können. Das Unternehmen verpflichtet sich, Folgendes zu tun:



  • Bringen Sie all sein Wissen frei auf den Tisch, damit angehende Gründer Zugriff haben
  • Stellen Sie Verbindungen zu und Unterstützung von Geldgebern und der Risikokapitalgebergemeinschaft her
  • Helfen Sie mit, Unternehmen in Schwarzbesitz zu gründen und zu entwickeln, und unterstützen Sie sie dabei, langfristig erfolgreich zu sein
  • Verwenden Sie Accelerate, das interne Inkubationsprogramm der Marke, das sich der Kultivierung von Gründerinnen widmet, um sich jetzt auf Frauen mit Farbe zu konzentrieren.

Dies ist der allererste Schritt, aber ein guter. Wir werden weiterhin Ankündigungen von Sephora überwachen und Sie über den Fortschritt auf dem Laufenden halten. Reden ist gut, aber Action ist besser. Hoffentlich wird es mehr geben. Auf die Schönheitsindustrie, die sich integrativer und aktiver entwickelt.

Über 60 schwarze Schönheitsmarken, die jetzt und immer unterstützt werden