Diese virtuelle Kunstausstellung zeigt die reiche Schönheit des schwarzen Haares - sehen Sie es sich kostenlos an

Tyler Mitchell

Es ist eine alte Überzeugung, dass schwarzes Haar in der Kunst des Geschichtenerzählens verwurzelt ist. Seit Jahrhunderten verwenden schwarze Menschen verschiedener Kulturen ihre Zöpfe, Loks, Drehungen, Dreads, Afros, Locken und andere Frisuren als Ausdrucksform. Dies wurde sogar vom Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten anerkannt, das das '' Crown Act '' im Jahr 2019 zum Schutz vor Frisurendiskriminierung am Arbeitsplatz.



Kalifornien schreibt Geschichte als erster Staat, der Diskriminierung aufgrund natürlicher Haare verbietet

Mit großen Fortschritten in der Welt, um die Schönheit der schwarzen Haare hervorzuheben und zu umarmen, Wauchope-Champion hofft, dass sein internationales Hairstyling-Know-how die Botschaft der Kreativität verstärken und möglicherweise die Kluft zwischen den Kulturen durch Kunst überbrücken wird.



Machen Sie Ihren eigenen Nagellack von Grund auf neu
Champion
Mit freundlicher Genehmigung von Jawara

'Schönheit ist ein erstaunliches Werkzeug, mit dem jeder das Gefühl hat, etwas gemeinsam zu haben', teilt Wauchope exklusiv mit uns. 'Ich bin immer vom Einfallsreichtum der Schwarzen inspiriert, besonders wenn es um schwarze Haare geht. Es hat nur Sinn gemacht, dass ich es hervorgehoben habe. '

Der renommierte Redaktionsfriseur ließ sich von seinem jamaikanischen Hintergrund, seiner New Yorker Erziehung und der persönlichen Entscheidung seiner Mutter, sich nie die Haare zu schneiden, inspirieren und kündigte kürzlich den Start seiner virtuellen Kunstausstellung an. Grob: Die Ränder des schwarzen Einfallsreichtums.



Die von Jawara kuratierte Ausstellung wurde geschaffen, um die Gemeinschaft in diesen beispiellosen Zeiten rassistischer Zwietracht aufzuklären. Sie untersucht den Reichtum der schwarzen Kultur anhand künstlerisch gestalteter Locken.

Wie man Brustfalten auf natürliche Weise loswird
Foto von Nadine Ijewere für
Nadine Ijewere

'Ich wollte zeigen, wie erstaunlich, schön, klug, klug und elegant die schwarze Schönheit ist', erklärt er über die Ausstellung, die die Zuschauer insgesamt dazu ermutigt, das, was sie unterscheidet, als Quelle der Stärke zu betrachten.

An Wauchope, der unter anderem an den Mähnen prominenter Kunden gearbeitet hat Naomi Campbell geht die Schönheit des Haares tiefer als Kosmetik. Stattdessen dient das Haar als Stimme, um Kultur, Politik, Spiritualität, sozialen Lebensstil, kreative Freiheit und mehr zu betonen.



Vom 22. Oktober bis Dezember können Benutzer online in der virtuellen Ausstellung navigieren. Dank einer von Jawara geäußerten Audiotour erhalten Sie einen echten Einblick in die Inspiration, Vision und Geschichte hinter jedem Look.

wie man mit einem Glätteisen lockere Locken macht

'Ich habe mit einer Reihe von Fotografen zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass sie alle visuell vermitteln, was schwarze Schönheit für sie bedeutet', betont Wauchope seine Zusammenarbeit mit Fotografen, einschließlich Tyler Mitchell (der bekanntermaßen der erste schwarze Fotograf war, für den das Cover gedreht wurde Mode im Jahr 2018) und Nadine Ijewere .

Um die virtuelle Tour von zu machen COARSE: Die Ränder des schwarzen Einfallsreichtums , Besuch ArtPartner.com .

Die Krone, die wir nie abnehmen: Eine Geschichte von schwarzen Haaren im Wandel der Zeit