Müde von juckenden Beinen nach der Rasur? Hier sind unsere Tipps

eine Frau mit dem Arm über dem Kopf

Westend61 / Getty Images

Es gibt nichts Schlimmeres als deine Beine, die nach der Rasur wie verrückt jucken. Egal, ob es sich um trockene Haut, reizende Hautprodukte oder ein stumpfes Rasiermesser handelt, es ist nichts, was ein wenig mehr Zeit für Ihre Hautpflege nicht reparieren kann. Nachfolgend einige Tipps zur Bekämpfung des Juckreizes nach der Rasur.

Könnte es Ihre Produkte sein?

Ein hoher Alkoholgehalt in Rasiergel, Creme oder Aftershave kann die Haut austrocknen und zu Juckreiz oder Verspannungen führen. Duftstoffe und andere Inhaltsstoffe können reizend sein oder eine allergische Reaktion hervorrufen, die von leicht bis schwer reicht.



Wählen Sie Produkte, die wenig bis gar keinen Alkohol enthalten, wenn Sie können. Suchen Sie stattdessen nach feuchtigkeitsspendenden und beruhigenden Inhaltsstoffen wie Aloe Vera, natürlichen Ölen, Vitamin E und Glycerin.

Stern Rasierschaum

Ursa Major Stellare Rasiercreme $ 14 Geschäft

Wenn der Duft dazu neigt, Ihre Haut zu reizen, entscheiden Sie sich für parfümfreie Produkte oder Produkte mit ätherischen Ölen oder natürlichem Duft. Wir können jedoch allergisch sein oder empfindlich zu jeder Zutat, künstlich hergestellt oder natürlich. Und was bei einer Person eine Reaktion hervorruft, kann bei einer anderen Person nicht der Fall sein.

rob kardashian und blac chyna



Verwenden Sie kaltes Wasser (es ist schonender), anstatt Aftershave zur Beruhigung und Erfrischung nach der Rasur zu verwenden. Beenden Sie Ihre Dusche, indem Sie auf kaltes Wasser umstellen oder etwas auf das Waschbecken spritzen.

Wenn Sie ein Aftershave bevorzugen, wählen Sie eines mit Inhaltsstoffen, die Bakterien bekämpfen, um Pickeln und eingewachsenen Haaren vorzubeugen.

Spülen, aber nicht reiben

Verbleibende Rasiercreme oder Gel können nach der Rasur zu Rötungen, Trockenheit und Juckreiz führen. Spülen Sie Ihre Haut gründlich ab und stellen Sie sicher, dass alle Produktspuren verschwunden sind. Nach dem Verlassen der Dusche oder des Bades die Haut mit einem Handtuch trocken tupfen, anstatt sie zu reiben, was zu weiteren Reizungen führen kann.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ist es Razor Burn?

Die gefürchteten roten Beulen nach der Rasur werden auch genannt Rasiermesserausschlag sind eine Hautreizung, die etwas mild bis sehr schwer sein kann. Rötung, Brennen, Schmerzen, Juckreiz und Haut, die zerkratzt aussieht, sind klassische Anzeichen für Rasierbrand.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Dies unterscheidet sich jedoch von anderen Nebenwirkungen der Haarentfernung. Rasiermesserverbrennung sollte nicht mit Rasierklingen oder verwechselt werden eingewachsenes Haar , wo Haare unter der Haut wachsen.

Überspringen Sie niemals Feuchtigkeit

Durch das Rasieren wird die Haut geschält, und wir müssen sie anschließend wirklich mit Feuchtigkeit versorgen und schützen. Trockene Haut führt oft zu Juckreiz. Die Verwendung von ein paar Tropfen Öl vor der Rasur unter Rasierschaum oder Gel liefert nicht nur Feuchtigkeitskraft, sondern schafft auch eine weitere Barriere auf der Haut, sodass der Rasierer gleiten kann, anstatt zu ziehen. Beenden Sie mit einer feuchtigkeitsspendenden Aftershave-Lotion, Öl oder Balsam.

Kanye West und Kim lassen sich scheiden

Gut hydratisierte Haut fühlt sich nicht nur glatter an, sie sieht auch so aus. Ohne Feuchtigkeit kann die Haut wieder trocken und schuppig werden, was zu Juckreiz führt.

DR. Quellen

Dr. Bronner Bio Lavendel Lotion für Hand & Körper 10 $ Geschäft

Selbst zwischen der Rasur kann die Befeuchtung sowohl Ihre Haut als auch das Nachwachsen Ihrer Haare erweichen. In Bereichen mit dickerem Haar, wie den Unterarmen oder der Bikinizone, ist das Haar gröber und kann Sie bis zur nächsten Rasur stechen. Eine tägliche Dosis Lotion oder Öl macht das Haar etwas weicher und macht es weniger stachelig. Wenn Sie unter der Dusche sind, können Sie auch ein wenig Conditioner verwenden, um das Haar zu erweichen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie es abspülen.

Hier ist was zu überspringen

  • Heißes Wasser. Es fühlt sich gut in der Badewanne oder Dusche an, aber es verbraucht die Hautfeuchtigkeit. Verwenden Sie stattdessen warmes Wasser.
  • Deodorants und Deodorantseifen. Starke Bakterienkämpfer können die Haut wirklich von natürlichen Ölen befreien und Feuchtigkeit zappen. Feuchtigkeitsspendende Deo-Seifen mit natürlichen und ätherischen Ölen verhindern Gerüche, ohne die Haut abzuziehen. Deodorants auf Cremebasis sind in der Regel schonender und enthalten einige Inhaltsstoffe, die über wässrigen Roll-On- und Spray-Deodorants hydratisiert und wieder aufgefüllt werden können, wobei Alkohol häufig die erste Zutat ist.
  • Stoßkämpfer. Während Sie möglicherweise Hautreizungen reduzieren möchten, neigen Bump-Fighter eher zum Peeling als zur Befeuchtung. Sie eignen sich hervorragend zur Bekämpfung von eingewachsenen Haaren und Rasierklingen, aber nicht so gut zur Beruhigung der Haut. Nur nach Anweisung verwenden oder weniger häufig anwenden, um Hautreizungen zu bekämpfen.
  • Schwimmbäder, Whirlpools, Solarien oder viel direktes Sonnenlicht. Der hohe Chlorgehalt in Pools und Whirlpools sowie die hohen Temperaturen sind nicht hautfreundlich. Das Bräunen am Bett oder am Strand kann schlimme Verbrennungen verursachen, ganz zu schweigen von trockener, juckender und schuppiger Haut.
  • Was du trägst. Das Haar bietet einen gewissen Schutz vor Scheuern und Reiben. Wenn es weg ist, ist die Haut anfälliger für Scheuern an Kleidungsstücken, die an Ihrer Haut reiben. Die Reibung, die durch haarlose Oberschenkel entsteht, die beim Tragen eines Rocks ohne Schlauch aneinander reiben (insbesondere wenn es heiß oder feucht ist), kann ebenfalls zu Beschwerden führen.
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Müssen Sie aufhören zu jucken? Probiere diese

  • Aloe Vera Gel. Es beruhigt und befeuchtet nicht nur sofort die Haut, sondern hilft auch, Stiche zu entfernen. Die Verwendung von Gel direkt aus einer Aloe-Pflanze ist der beste Weg. Wenn nicht, stellen Sie sicher, dass das im Laden gekaufte Gel, das Sie verwenden, tatsächlich Aloe Vera und nicht nur grüne Farbe enthält. Wir sind ein Teil von Sun Bum Hydratation nach Sonnengel abkühlen lassen 10 US-Dollar.

Hauptzutaten

Aloe Vera ist ein natürlicher Inhaltsstoff, der für seine beruhigenden und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften bekannt ist. Der innere Gelschleim der Aloe-Pflanze (der Teil, der in Hautpflegeprodukten verwendet wird) besteht zu 99,5% aus Wasser.

  • Hydrocortison-Creme. Diese Creme ist in der Drogerie leicht zu kaufen (siehe diese Version von Walgreens, $ 6) und funktioniert für die meisten Menschen schnell. Es ist feuchtigkeitsspendend, enthält aber auch Medikamente, um Juckreiz so schnell wie möglich zu stoppen.

Hauptzutaten

Hydrocortison ist ein Kortikosteroid, ein Medikament, das Entzündungen reduziert. Es ist eine übliche entzündungshemmende Behandlung für Hauterkrankungen wie Ekzeme oder Psoriasis und ist sowohl rezeptfrei als auch verschreibungspflichtig erhältlich.

  • Kolloidale Haferflockenbäder. Wenn Ihre Beine oder Ihre Bikinizone dringend etwas Feuchtigkeit benötigen, entscheiden Sie sich für ein schönes Bad in einem Haferflockenbad, das Ihnen sicherlich Erleichterung verschafft. Es gibt einen Grund, warum Babys mit Windelausschlag und Menschen mit Windpocken in Haferflockenbädern einweichen. Lassen Sie sich nicht von dem ausgefallenen Namen verwirren: Es ist nur gemahlenes Haferflocken. Sie können kolloidales Haferflocken im Laden kaufen - wie bei Aveeno Beruhigende Badebehandlung , $ 9 - oder Sie können es zu Hause machen (solange Sie einem Rezept folgen).

Hauptzutaten

Kolloidales Haferflocken ist gemahlenes Haferflockenmehl, das dann zur besseren Anwendung und Absorption in die Haut in ein flüssiges Medium gegeben wird.

9 Dinge, die Ihnen noch niemand über das Wachsen erzählt