TMZ fördert einen missbräuchlichen, frauenfeindlichen Arbeitsplatz, sagen ehemalige Mitarbeiter

Gabe Ginsberg / Getty Images

TMZ Executive Producer Harvey Levin tritt 2015 auf der Global Gaming Expo in Las Vegas auf.



Seit seiner Premiere im Jahr 2005 TMZ hat seine Marke aufgebaut nicht nur auf die neuesten Nachrichten von Prominenten, sondern auch auf einen frechen Ton, den ehemalige Mitarbeiter für einen giftigen Arbeitsplatz halten, an dem die Mitarbeiter regelmäßig Beschimpfungen, Frauenfeindlichkeit, Rassismus und anderes unangemessenes Verhalten erleiden.

BuzzFeed News sprach mit einem aktuellen und 23 ehemaligen TMZ-Mitarbeitern, die sich meldeten, nachdem ein ehemaliger Kollege eine Klage gegen die Muttergesellschaften der Nachrichtenseite Warner Bros. Entertainment und EHM Productions wegen geschlechtsspezifischer Diskriminierung und Vergeltung eingereicht hatte. Ein TMZ-Sprecher nannte die Behauptungen einen eklatanten Versuch, negative Werbung und ungenaue Behauptungen zu nutzen, um eine Geldregelung zu erzwingen.



Ein derzeitiger Mitarbeiter sagte gegenüber BuzzFeed News, dass die Kultur von TMZ die des unkontrollierten Machtmissbrauchs ist, angefangen bei den Verantwortlichen. Sie sagten auch, dass es bei TMZ kaum Frauen in leitenden Positionen gibt und dass das Unternehmen farbige Menschen einstellt, weil sie wissen, dass sie es müssen, anstatt sie zu schätzen und zu schätzen.

Wenn Sie über die Rechte von Schwarzen sprechen, wenn Sie über Frauenfeindlichkeit sprechen, wenn Sie über Gleichberechtigung unter allen sprechen, spiegelt sich das nie am Arbeitsplatz wider, sagte der Mitarbeiter. Wir berichten über all das, aber wir machen es nicht selbst.

Aber die neue Gruppe von Ex-Mitarbeitern, von denen die meisten aus Angst vor Vergeltung anonym bleiben wollten, sagte, dass trotz des Rufs von TMZ die gleiche Art von Abrechnung, die bei anderen Medienunternehmen stattgefunden hat, noch nicht in der Nachrichtenredaktion der Website angekommen ist.

Wie sie Frauen auf erniedrigende Weise behandeln, geht weit darüber hinaus, wie sie Frauen auf ihrer Website repräsentieren. Die beiden gehen Hand in Hand, sagte ein ehemaliger Warner Bros.-Mitarbeiter.

Robyn Beck / Getty Images

Ein TMZ-Tourbus fährt auf dem Rodeo Drive in Beverly Hills.

Mir wurde gesagt, ich hätte nicht die Erfahrung, ein Associate Producer zu sein, also rief ich sie an und sagte: 'Sie haben gerade einen männlichen Associate Producer eingestellt, der wesentlich weniger Erfahrung hat als ich, der direkt von der Schule kommt, wie erklärst du das? das?«, sagte Barriga. Und sie haben es der Vetternwirtschaft zugeschrieben.

sagte Barriga, als sie während der Dreharbeiten für in der Nachrichtenredaktion war TMZ im Fernsehen , hatte sie das Gefühl, dass ihre Meinung und die ihrer Kolleginnen nicht so ernst genommen oder wertgeschätzt wurden wie die ihrer männlichen Kollegen.

Was wir zu sagen hatten, wurde nie geschätzt und die Männer führten immer das Gespräch, auch wenn es um die reproduktiven Rechte von Frauen ging, sagte Barriga gegenüber BuzzFeed News. In diesem Raum habe ich mich noch nie so klein gefühlt. Ich hatte noch nie das Gefühl, dass meine Stimme keine Rolle spielt. Ich hatte einfach das Gefühl, wenn man als Frau in diesem Unternehmen erfolgreich sein wollte, musste man dreimal so hart arbeiten wie seine männlichen Kollegen.

Ehemalige männliche Mitarbeiter sagten, andere leitende Angestellte von TMZ hätten ihnen gegenüber sexuell explizite Kommentare über Frauen im Büro abgegeben. Ein ehemaliger Mitarbeiter sagte, ein Kollege würde ihnen Pornos auf seinem Schreibtischcomputer zeigen.

Es ist nur eine giftige Umgebung extremer Maßnahmen der Schuldzuweisungen, Sündenböcke, Mobbing, Belästigung von Menschen, um zu bekommen, was sie wollen, und Voreingenommenheit gegenüber Frauen, sagte ein ehemaliger Warner Bros.-Mitarbeiter.

Der ehemalige Mitarbeiter sowie andere Quellen, die der Situation nahe stehen, sagten auch, dass es auf den leitenden Ebenen von Warner Bros. und Telepictures wohlbekannt sei, dass Harvey Levin ein Problem ist und dass TMZ seit langem Probleme mit Frauen hat . Aber die Quellen sagten, es sei kein Zufall, dass er noch da ist.



Charley Gallay

Harvey Levin nimmt 2015 an einem Panel teil.

Bist du überrascht, dass die Person, die ihre Karriere damit gemacht hat, den Dreck aller zu kriegen, überrascht ist, wenn dieser Typ nicht ausgestoßen wird? sagte ein ehemaliger TMZ-Mitarbeiter.

Ein ehemaliger Mitarbeiter sagte, er habe wegen des Stresses seines Jobs eine medizinische Auszeit genommen, aber die Umgebung sei so feindselig und giftig gewesen, dass er schließlich gekündigt habe.

Ich wurde so oft angeschrien, dass ich mich wie ein verängstigter Hund fühlte, sagte der ehemalige Mitarbeiter. Nichts war rational. Die Dinge, die [Levin] für ihn mochten, basierten auf seinen Gefühlen an diesem Tag. Es basierte nicht auf einer formelhaften Struktur, so dass man nicht vorhersehen konnte, was ihm gefallen würde und was nicht. Es war verrückt.

Eine schwarze Frau, die bei TMZ arbeitete, sagte, sie fühle sich ausgegrenzt und wegwerfbar und sei nur angestellt, um dort als Füller zu sein.

Amazon-freies Zeug für Bewertungen

Die ehemalige Mitarbeiterin sagte nach einer Urlaubspause, sie sei nie wieder zu TMZ zurückgekehrt.

Ich war zu dieser Zeit die einzige [schwarze weibliche Angestellte] und ich hatte wirklich das Gefühl, dass sie hart zu mir waren, nur zu verschiedenen Zeiten.

Eine andere schwarze Frau, die bei TMZ arbeitete, sagte, Levin habe sie mit einer anderen schwarzen Frau verwechselt, die dort arbeitete, obwohl sie sich nicht glichen. Levin reagierte auch nicht auf Anfragen nach einem Kommentar zu den Vorwürfen der Frau.

Eine andere ehemalige Angestellte sagte, sie habe sich bei der Personalabteilung über einen anderen persönlichen Assistenten beschwert, der ein bekannter Schwachsinn war und ihr Unbehagen bereitet habe, weil er an seinem Schreibtisch eine Liste erstellt habe, in der seine Sexualpartner eingestuft würden. Sie sagte auch, ein anderer männlicher Kollege habe ihr Unbehagen bereitet, als er sie konfrontierte, weil sie nicht freundlicher war, als er Hallo sagte, war aber enttäuscht, als ihr Chef die Beschwerde abwischte.

Sie sagte: 'Er mag dich wahrscheinlich nur und möchte, dass du mit ihm redest', sagte der ehemalige Mitarbeiter gegenüber BuzzFeed News.

Ehemalige Mitarbeiter wiesen auch darauf hin, dass sich das TMZ-Büro etwa 25 Meilen vom Warner Bros.-Gelände in Burbank entfernt befindet, was es jahrelang besonders schwierig machte, ihre Bedenken der Personalabteilung persönlich zu melden.

Ein ehemaliger Warner Bros.-Mitarbeiter sagte, es fehle an der Beteiligung der Muttergesellschaft, wenn es um HR-Beschwerden geht. Sie stellten fest, dass sowohl TMZ als auch Die Ellen DeGeneres-Show , das kürzlich von einem Dritten untersucht wurde, nachdem BuzzFeed News über einen giftigen Arbeitsplatz berichtet hatte, fällt unter das Management und den Zuständigkeitsbereich von Telepictures und Warner Bros., und es scheint keine Personalaufsicht darüber zu geben, was hinter den Kulissen passiert.

Die Personalabteilung ist einfach nicht sehr gut darin, einige dieser Shows zu überwachen und zu regulieren, sagte der ehemalige Mitarbeiter. Und der rote Faden ist Warner Bros.

Auch ehemalige Mitarbeiter sind frustriert, dass Berichte über ein toxisches Arbeitsumfeld so lange ein offenes Geheimnis in der Unterhaltungsindustrie waren, ohne dass Änderungen vorgenommen wurden.

Selbst in dieser Post-#MeToo-Ära ist es den Leuten egal, sagte ein ehemaliger langjähriger TMZ-Mitarbeiter gegenüber BuzzFeed News. Sie kümmern sich nicht um TMZ und die Leute, die dort arbeiten, weil sie als „weniger als“ angesehen werden bei TMZ arbeiten, dann entscheiden Sie sich für eine giftige Umgebung.

Mehr zu Hollywood-Arbeitsplätzen

  • Eine ehemalige TMZ-Mitarbeiterin sagte, sie sei entlassen worden, nachdem sie sich über ein sexistisches, giftiges Arbeitsumfeld beschwert hatteKrystie Lee Yandoli 25. August 2020
  • 'Ellen Show'-Führungskräfte wussten 2018 von Anschuldigungen am ArbeitsplatzKrystie Lee Yandoli 25. August 2020
  • Dutzende ehemaliger Mitarbeiter von Ellen Show sagen, Executive Producer seien in grassierendes sexuelles Fehlverhalten und Belästigung verwickeltKrystie Lee Yandoli 31. Juli 2020