Die Wahrheit über Natriumlaurylsulfat in der Hautpflege

Luftblasen

Liz deSousa für BYRDIE

In diesem Artikel

Was ist Natriumlaurylsulfat? Vorteile von Natriumlaurylsulfat für die Haut Natriumlaurylsulfat gegen Natriumlaurethsulfat Nebenwirkungen von Natriumlaurylsulfat Wie man es benutzt

Natriumlaurylsulfat steht auf der Liste der umstrittenen Schönheitszutaten ganz oben, aber verdient es seinen schlechten Ruf? Klar, du versuchst es Vermeiden Sie es in Ihren Haarpflegeprodukten um es vor dem Abstreifen Ihrer Farbe zu schützen, aber wie Natriumlaurylsulfat in Ihrer Hautpflege funktioniert und welche Auswirkungen es auf Ihr Gesicht und Ihren Körper haben könnte, ist möglicherweise nicht so klar. Um die Verwirrung zu beseitigen, haben wir uns an die in NYC ansässige Dermatologin Rachel Nazarian, MD, von Schweiger Dermatology Group und Debra Jaliman , MD, zusammen mit den Chemikern Victoria Fu und Gloria Lu von Chemist Confessions. Scrollen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie über Natriumlaurylsulfat wissen müssen, und um herauszufinden, ob Sie den Inhaltsstoff Ihrer Hautpflegeprodukte vermeiden sollten.



Natriumlaurylsulfat



Art der Zutat: Schaummittel.

Hauptvorteile: Erzeugt einen Schaum, fördert eine gründliche Reinigung und emulgiert.

kann man mit akne noch attraktiv sein

Wer sollte es benutzen: Diejenigen, die keine Allergie oder Empfindlichkeit dafür haben.

Wie oft können Sie es verwenden: Kann jeden Tag angewendet werden, wenn Sie es nur auf Bereiche anwenden, in denen sich Bakterien befinden und die Zeit auf Ihrer Haut begrenzt ist.

Funktioniert gut mit: Feuchtigkeitscremes, um der Trockenheit von Natriumlaurylsulfat entgegenzuwirken.

Nicht verwenden mit: Physikalische und chemische Peelings Dies kann die Haut weiter reizen.

Was ist Natriumlaurylsulfat?

Laut Dr. Jaliman ist Natriumlaurylsulfat (auch bekannt als SLS) ein Tensid, das viele verschiedene Funktionen hat, aber als Reinigungsmittel in der Hautpflege wirkt. Es ist eine Art Sulfat und wird von abgeleitet Kokosnussöl , Palmkernöl oder Erdöl. Jaliman beschreibt die Form als ein kristallartiges Pulver, das am häufigsten in Seifen, Reinigungsmitteln, Körperwaschungen , Make-up-Entferner, Zahnpasta und Shampoos. Als Schaumbildner kann Natriumlaurylsulfat einem Produkt helfen, besser oder gründlicher zu reinigen, indem es aufschäumt und einen schaumigen Schaum erzeugt.

Vorteile von Natriumlaurylsulfat für die Haut

Natriumlaurylsulfat ist ein relativ kostengünstiger Bestandteil und in einer Vielzahl von Produkten mit einem breiten Anwendungsbereich enthalten. In der Hautpflege wird es überwiegend als Reinigungsmittel zum Entfernen verwendet Öle .

  • Schäumt auf: Der schaumige Schaum wird nicht nur wegen seiner sensorischen Eigenschaften verwendet (manche Menschen mögen einfach das Gefühl eines reichen Schaums), sondern Nazarian sagt, dass der Schaum auch zur Reinigung des Bereichs beiträgt, indem er die Öle anzieht.
  • Reinigt effizient: Nazarian sagt, dass Natriumlaurylsulfat durch das Abziehen der Öle dafür verantwortlich ist, dass Sie ein blitzsauberes Gefühl bekommen. Dank des schaumigen Schaums reicht ein wenig vom Produkt aus und macht Ihre Produkte in gewisser Weise ein bisschen effizienter. 'Du brauchst nicht viel und hast das Gefühl, dass du eine größere Reinigung bekommst', sagt sie.
  • Entfernt Make-up: Wenn Sie viel Öl tragen oder langanhaltendes Make-up Nazarian sagt, Sie könnten feststellen, dass ein schaumiger Reiniger es Ihnen ermöglicht, ihn abzubauen und effektiver zu entfernen.
  • Emulgiert: Laut Jaliman kann Natriumlaurylsulfat dazu beitragen, zwei Inhaltsstoffe wie Öl und Wasser miteinander zu verbinden, um eine Trennung in der Formel zu verhindern.
  • Bekämpft Bakterien: Jaliman sagt, dass es auch einige antibakterielle und antimikrobielle Eigenschaften hat.

Natriumlaurylsulfat gegen Natriumlaurethsulfat

Zwei Sulfate, die üblicherweise in Schönheitsprodukten vorkommen (entweder getrennt oder zusammen), sind Natriumlaurylsulfat und Natriumlaurethsulfat (SLES). Wegen der leichten Abweichung in der Rechtschreibung, Diese Zutaten sind leicht zu verwechseln , aber es gibt einen bemerkenswerten Unterschied zwischen den beiden. Sie funktionieren ähnlich in dem Sinne, dass beide Inhaltsstoffe dieses schaumige Gefühl in Produkten erzeugen, aber wie Fu es erklärt, bindet Natriumlaurylsulfat mehr an Proteine ​​auf der Hautoberfläche als Natriumlaurethsulfat. Dies bedeutet, dass Natriumlaurylsulfat möglicherweise reizender ist und eine höhere Rate an Kontaktallergien aufweist: „In Bezug auf das Reizpotential eines Produkts ist Natriumlaurethsulfat eine bessere Alternative als Natriumlaurylsulfat“, Fu sagt.

So verhindern Sie das Altern in Ihren 20ern

Nebenwirkungen von Natriumlaurylsulfat

Nazarian sagt, obwohl Natriumlaurylsulfat für die meisten Menschen keine schlechte Zutat ist, kann es tatsächlich reizend sein. 'Wenn Sie es in Ihre Augen bekommen oder wenn Sie es nicht von Ihrer Haut abwaschen und einen Teil der Rückstände auf Ihrer Haut hinterlassen, kann es irritierend sein', sagt Nazarian. Lu fügt hinzu, dass das Reizpotential hauptsächlich auf der Konzentration von Natriumlaurylsulfat beruht. 'Je höher die Konzentration, desto höher das Reizpotential', sagt Lu.

Nazarian und Jaliman beraten jeden mit einer echten Allergie sowie diejenigen mit empfindliche Haut oder Ekzeme (da es möglicherweise etwas mehr Öl als erforderlich abstreift), um die Verwendung von Natriumlaurylsulfat in ihren Hautpflegeprodukten zu vermeiden. Beide Dermatologen sagen jedoch, dass andere Hauttypen gut damit umgehen sollten, wenn sie wollen, und Lu fügt hinzu, dass diese Menschen Sulfate nicht ganz abschwören müssen. 'Im Allgemeinen würden wir bei allen anderen Hauttypen nicht so extrem vorgehen wie die Empfehlung, alle Sulfate zu vermeiden, da es immer noch möglich ist, eine gute, nicht abstreifende Formel zu erstellen, die Sulfate enthält', sagt Lu.

wie man Haare mit Paddle Brush föhnt

Was Allergien betrifft, sagt Nazarian, wenn ein Patient mit einer potenziellen Kontaktallergie hereinkommt, ist Natriumlaurylsulfat einer der Inhaltsstoffe, auf die er testen wird, aber es ist eher reizend als allergisch. 'Alles kann reizend sein, wenn es falsch verwendet wird oder wenn es zu lange auf der Haut liegt', erklärt sie. 'Es ist eher irritierend, was bedeutet, dass wir den Leuten nur beibringen müssen, wie man es benutzt und wie oft man es benutzt.'

Wie man es benutzt

Wenn Sie einer derjenigen sind, die stehen bleiben und keine Allergie haben, empfindliche Haut oder atopische Dermatitis und liebt das Gefühl eines reichen Schaums zu sehr, um es aufzugeben, beachten Sie die folgenden Ratschläge, wenn Sie Produkte verwenden, die Natriumlaurylsulfat enthalten, um Irritationen auf der ganzen Linie zu vermeiden.

Um einen Natriumlaurylsulfat-Reiniger richtig zu verwenden, machen Sie zuerst Ihre Haut nass. Das Auftragen eines Tensids auf trockene Haut erhöht wahrscheinlich nur das Reizrisiko. Verdünnen Sie es daher mit lauwarmem Wasser. Tragen Sie dann die Körperwäsche auf und spülen Sie sie sofort ab. Jaliman und Nazarian sagen, dass es zu Reizungen führen kann, wenn Sie das Produkt zu lange auf Ihrer Haut lassen. Halten Sie Ihre Duschen daher kurz. Nazarian sagt, es sei in Ordnung, jeden Tag ein Produkt zu baden und zu verwenden, das Natriumlaurylsulfat enthält, aber sie fügt hinzu, dass es wichtig ist, das Produkt nur auf die bakterienhaltigen Bereiche aufzutragen, die tatsächlich einer gründlichen Reinigung (Achselhöhlen, Leistengegend und Füße) bedürfen, und zu überspringen andere Bereiche, wie z. B. Ihre Beine, um zu vermeiden, dass zu viel Öl abgestreift wird.

Sie empfiehlt auch, Ihr Gesicht zu überspringen und sich für zu entscheiden etwas sanfteres . 'Manchmal sind die Reinigungsmittel, die wir für das Gesicht verwenden, etwas aggressiver als nötig', erklärt Nazarian. 'Es ist viel wahrscheinlicher, dass Sie zu viel Öl von Ihrem Gesicht entfernen als von Ihrer Kopfhaut oder sogar Ihrem Rücken.'

Und schließlich, da Natriumlaurylsulfat austrocknen oder reizend sein kann, empfiehlt Jaliman, unmittelbar nach dem Duschen eine Feuchtigkeitscreme zu verwenden, um Ihre Haut wiederherzustellen.

Das Endergebnis? 'Das Problem ist nicht immer das, was sie zum Reinigen verwenden', sagt Nazarian. 'So putzen sie. Selbst ein Werkzeug, das nicht unbedingt ein gefährliches Werkzeug ist, das falsch verwendet wird, wird Probleme verursachen. '

Als nächstes: 15 sulfatfreie Shampoos, die Ihr Haar nicht abstreifen