Es stellte sich heraus, dass wir Gluten völlig falsch hatten

Frau, die nach einem Stück Pizza greift.
d3sign / Getty Images

In diesem Artikel

Was ist Gluten? Macht Gluten Gewichtszunahme? Ist Gluten schlecht für Ihr Verdauungssystem? Der letzte Imbiss

Ist Gluten Ja wirklich so schlecht für dich? Wir können nicht zählen, wie oft wir jemanden sagen hören, er sei intolerant und aufgebläht werden nachdem sie ein wenig Pasta geknabbert haben oder dass sie ihre Scheibe Morgentoast aufgeben, weil sie abnehmen wollen.



In den letzten Jahren wurde uns gesagt, dass Brot (und Kohlenhydrate im Allgemeinen) kann schlecht für uns sein - und die Zahlen zeigen, dass dies unsere Einkaufsgewohnheiten beeinflusst hat. Trotzdem nur ein Prozent Untersuchungen haben ergeben, dass die weltweite Marktgröße glutenfreier Produkte im Jahr 2019 auf 21,61 Milliarden US-Dollar geschätzt wurde und voraussichtlich 21,61 Milliarden US-Dollar beträgt Wachstum mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 9,2% von 2020 bis 2027. Mit anderen Worten, die Branche ist expansiv und wächst stetig.



Während einige dies als gute Nachricht ansehen, dass wir uns alle unserer Gesundheit bewusster werden und Lebensmittel herausschneiden, die anscheinend nicht gut für uns sind, deuten neue Forschungsergebnisse darauf hin, dass dies nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein könnte. In Wirklichkeit kann eine glutenfreie Ernährung, außer aus legitimen medizinischen Gründen, mehr schaden als nützen. Um die Fakten aus der Fiktion zu sortieren, haben wir uns die neuesten wissenschaftlichen Forschungsergebnisse angesehen und uns mit einigen Ärzten und Ernährungswissenschaftlern unterhalten, um Ihnen ein besseres Verständnis von Gluten zu vermitteln und um zu erklären, warum Sie wieder nach der Pizza greifen können, ohne sich schuldig zu fühlen . Scrollen Sie weiter, um herauszufinden, warum es nicht gerade der Wunder-Diät-Trick ist, glutenfrei zu sein.

Was ist Gluten?

Laut der Stiftung für Zöliakie , 'Gluten ist ein allgemeiner Name für die Proteine, die in Weizen (Weizenbeeren, Hartweizen, Emmer, Grieß, Dinkel, Farina, Farro, Graham, KAMUT Khorasan-Weizen und Einkorn), Roggen, Gerste und Triticale enthalten sind - eine Kreuzung zwischen Weizen und Roggen. ' Diese Proteine ​​helfen dabei, Lebensmittelpartikel miteinander zu verbinden, damit das Gesamtprodukt seine Form behält. Denken Sie zum Beispiel an Pizzateig. Wenn normaler Teig klebrig und gleichmäßig ist, zerbröckelt glutenfreier Teig oft eher.



Macht Gluten Gewichtszunahme?

Obwohl viele (schlanke) A-Lister eine glutenfreie Ernährung befürworten, gibt es keine Anhaltspunkte dafür, dass das Aufgeben der in Weizen enthaltenen Proteine ​​beim Abnehmen helfen kann. 'Sie bereinigen Ihre Essgewohnheiten, indem Sie Weißmehl, Zucker, Junk Food und andere Dinge wegnehmen, die Sie sowieso einschränken sollten', sagt ein registrierter Ernährungsberater und Ernährungsberater Jennifer Neily . Wenn Sie jedoch glutenfrei sind, neigen die Menschen dazu, den Mangel an Gluten durch eine größere Aufnahme der glutenfreien Produkte zu ersetzen, die dank des glutenfreien Halo-Effekts gesund erscheinen.

Treffen Sie den Experten

Jennifer Neily, RDN, ist eine registrierte Ernährungsberaterin und Gründerin von Neily On Nutrition.



kurze konische natürliche Frisuren für schwarze Frauen

In einer 2017 vom Grains & Legumes Nutrition Council durchgeführten Studie mit über 9.000 australischen Erwachsenen stellten sie fest, dass der Verzehr von Kernkornnahrungsmitteln (sprich: Gluten) nicht mit der Größe Ihrer Taille zusammenhängt. Tatsächlich stellten die Forscher fest, dass 'Erwachsene mit der höchsten Aufnahme von Kernkornnahrungsmitteln, darunter Brot, Frühstückszerealien und Nudeln, im Vergleich zu Erwachsenen mit der niedrigsten Kernkornaufnahme ähnliche Taillenumfänge und BMIs hatten'. Bisher scheint es, dass wir uns glutenreichen Lebensmitteln hingeben können, ohne ein Problem in Bezug auf die Waage zu sehen.

Auf der anderen Seite hat eine andere Studie aus dem Jahr 2017 gezeigt, dass ein besorgniserregender Zusammenhang besteht vermeiden Gluten und Typ II Diabetes. Laut der von der Harvard University durchgeführten Studie gab es Hinweise darauf, dass entweder das Essen kleiner Mengen Gluten oder das Vermeiden von Gluten die Gefahr von Diabetes um bis zu 13 Prozent erhöht.

Ist Gluten schlecht für Ihr Verdauungssystem?

Während viele Menschen ihre glauben könnten Verdauungsprobleme Wenn es durch Gluten verursacht wird, gibt es eine Theorie, dass es nicht unbedingt mit dem Gluten zu tun hat, sondern mit dem Zucker, der häufig in glutenreichen Lebensmitteln enthalten ist und Dinge wie IBS verursachen kann.

Zum Beispiel glauben einige Forscher, dass es nicht Gluten ist, das verursacht RDS aber stattdessen FODMAPs. FODMAPs (auch bekannt als fermentierbare Oligosaccharide, Disaccharide, Monosaccharide und Polyole) kommen in vielen verarbeiteten und nicht verarbeiteten Lebensmitteln vor, sind jedoch häufig in Lebensmitteln enthalten, die auch Gluten enthalten.

Diese Verbindungen gelangen unverdaut in den Dickdarm, wo sie von den Bakterien fermentiert werden, die Ihren Dickdarm besiedelt haben. Dieser Prozess ist normal, aber das erzeugte Gas bewirkt, dass sich der Darm dehnt. Infolgedessen leiden einige Menschen, die empfindlicher auf diese Reaktion reagieren, an Symptomen vom Typ IBS wie Blähungen, Krämpfen und übermäßigem Wind. (Sie können mehr darüber lesen, wie Sie die FODMAP-Diät befolgen und welche Lebensmittel für Sie geeignet sind.) Hier . Sie können auch viel auschecken FODMAP-Bücher .)

Das Entfernen von Vollkornprodukten aus Ihrer Ernährung kann jedoch einen weiteren unerwünschten Effekt haben. Gluten kann eine wichtige Faserquelle sein, die für die ordnungsgemäße Funktion unseres Darms von entscheidender Bedeutung ist. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise andere Gesundheitsprobleme verursachen. In einer Geschichte von Harvard Medizinschule Daniel A. Leffler, Assistenzprofessor für Medizin, erklärt, dass die durchschnittliche amerikanische Ernährung einen Mangel an Ballaststoffen aufweist. 'Nehmen Sie Vollkornweizen weg, und das Problem wird schlimmer', sagt Leffler, der auch Direktor für klinische Forschung am Zöliakiezentrum des Beth Israel Deaconess Medical Center in Boston ist.

Treffen Sie den Experten

Daniel Leffler, MD, MS, ist Forschungsdirektor am Zöliakiezentrum des Beth Israel Deaconess Medical Center und außerordentlicher Professor für Medizin an der Harvard Medical School.

welcher Mangel verursacht dunkle Ringe unter den Augen

Der letzte Imbiss

So sehr Sie vielleicht hören, dass Gluten für Sie so schrecklich ist, die Wissenschaft ist einfach nicht da, um es zu unterstützen. Tatsächlich zeigt die existierende Wissenschaft, dass die Entscheidung für eine glutenfreie Ernährung, wenn Sie dies physisch nicht müssen, tatsächlich mehr Schaden als Nutzen verursachen kann. In einer kürzlich in der British Medical Journal Eine Einschränkung des Glutens kann zu einer geringen Aufnahme von Vollkornprodukten führen, die mit Gluten verbunden sind kardiovaskuläre Vorteile . '

Ob Sie es glauben oder nicht, die Forscher sagen, dass das Risiko einer Herzerkrankung bei einer glutenfreien Ernährung tatsächlich größer sein könnte, da diejenigen, die die Glutenaufnahme stark einschränken, auch die Aufnahme von Vollkornprodukten erheblich einschränken können, was tatsächlich mit einer nachteiligen Herz-Kreislauf-Erkrankung verbunden sein kann Ergebnisse. '

Das heißt, wer ist für Pizza?

Diese Getränke sind der geheime Grund, warum Sie sich die ganze Zeit aufgebläht fühlen ArtikelquellenWir nutzen jede Gelegenheit, um hochwertige Quellen, einschließlich von Experten begutachteter Studien, zu nutzen, um die Fakten in unseren Artikeln zu untermauern. Lesen Sie unsere redaktionelle Richtlinien Erfahren Sie mehr darüber, wie wir unsere Inhalte genau, zuverlässig und vertrauenswürdig halten.
  1. Grand View Forschung. Markt für glutenfreie Produkte Bericht über Größe, Anteil und Trends

    nach Produkten (Backwaren, Milchprodukte / Milchalternativen), nach Vertriebskanälen (Lebensmittelgeschäfte, Massenhändler), nach Regionen und Segmentprognosen, 2020–2027 . Aktualisiert im Februar 2020.

  2. Cleveland Clinic. Die überraschende Wahrheit über glutenfreie Lebensmittel und Gewichtsverlust . Aktualisiert am 15. April 2014.

    was passiert wenn du deine augenbrauen zupfst
  3. Fayet-Moore F., Petocz P., McConnell A., Tuck K., Mansour M. Der Querschnittszusammenhang zwischen dem Verzehr der empfohlenen fünf Lebensmittelgruppen „Getreide (Getreide)“, Ballaststoffen und anthropometrischen Maßnahmen bei australischen Erwachsenen . Nährstoffe. 2017; 9 (2): 157. doi: 10.3390 / nu9020157

  4. Zong G., Lebwohl B., Hu FB, et al. Glutenaufnahme und Risiko für Typ-2-Diabetes in drei großen prospektiven Kohortenstudien an US-amerikanischen Männern und Frauen . Diabetologie . 2018; 61 (10): 2164 & ndash; 2173. doi: 10.1007 / s00125-018-4697-9

  5. Skodje GI, Sarna VK, Minelle IH et al. Fructan anstelle von Gluten führt bei Patienten mit selbstberichteter nicht-zöliakischer Glutenempfindlichkeit zu Symptomen . Gastroenterologie . 2018; 154 (3): 529-5399.e2. doi: 10.1053 / j.gastro.2017.10.040

  6. Lebwohl B., Cao Y., Zong G. et al. Langzeitglutenkonsum bei Erwachsenen ohne Zöliakie und Risiko einer koronaren Herzkrankheit: prospektive Kohortenstudie . BMJ . 2017; 357: j1892.