Twitter fordert die republikanische Senatskandidatin auf, die Anzeige zu bearbeiten, wenn sie sie leiten möchte

Marsha Blackburn @VoteMarsha

.@Twitter hat unsere Videoanzeige geschlossen und behauptet, sie sei 'aufrührerisch' und 'negativ'. Schließe dich mir an, dich gegen Silicon Vall zu behaupten… https://t.co/OfBte2BXSz

Mo Okt 09 18:29:48 UTC+0000 2017 Antwort Retweeten Favorit

@VoteMarsha / Via Twitter: @VoteMarsha



Am Montag teilte Twitter der republikanischen Abgeordneten Marsha Blackburn aus Tennessee mit, die derzeit für den Senat kandidiert, dass ihre Kampagne nicht für einen Tweet werben darf, der ihre Haltung gegen Abtreibung mit der Sprache „Wir haben den Verkauf von Babykörpern gestoppt“ begrüßt Teile.'



Der Schritt von Twitter kommt, als Washington prüft, wie es und andere Giganten aus dem Silicon Valley wie Facebook und Google mit politischen Inhalten auf ihren Plattformen umgehen. Twitter ist schon kämpfend Um den Kongress davon zu überzeugen, dass er das Thema ernst nimmt, hat er sich vielleicht gerade ein tieferes Loch gegraben.

In einer von BuzzFeed News erhaltenen E-Mail an die Blackburn-Kampagne machte Twitter klar, dass die Anzeige geschaltet werden könnte, wenn einige ihrer Anti-Abtreibungs-Sprachen entfernt würden. 'Die Zeile in diesem Video, die sich speziell auf den Verkauf von Babykörperteilen eingestellt hat, wurde als aufrührerische Aussage angesehen, die wahrscheinlich eine starke negative Reaktion hervorrufen wird', heißt es in der E-Mail. 'Wenn dies im Video weggelassen wird, darf es ausgeliefert werden.'

Twitter hat weder Blackburns Konto gesperrt noch ihren Tweet entfernt. Einige kritisieren den Schritt bereits und sagen, dass Twitter sich selbst zum Schiedsrichter macht, was in der politischen Diskussion erlaubt und was nicht.

Twitter scheint Kritik ausgesetzt zu sein, wenn es eine Entscheidung über politische Inhalte trifft. Das Unternehmen war Vorsicht bei der Aussetzung politischer Konten , wie die von Präsident Trump, auch wenn sie mit deren Nutzungsbedingungen spielen.

John Podhoretz @jpodhoretz

Wenn Twitter gewählte Beamte zensieren wird, ist es nur eine Frage der Zeit, bis gewählte Beamte c… https://t.co/3hiDsMOEZ6

muss Bücher von 2017 lesen
Mo Okt 09 20:24:37 UTC+0000 2017 Antwort Retweeten Favorit

@jpodhoretz / Via Twitter: @jpodhoretz

Alex Griswold @HashtagGriswold

Diese Haltung von Twitter scheint WIRKLICH unhaltbar. Wer entscheidet, welche politischen Ansichten „aufrührerisch“ sind? https://t.co/TLw9wmUHJD

Mo Okt 09 20:24:59 UTC+0000 2017 Antwort Retweeten Favorit

@HashtagGriswold / Via Twitter: @HashtagGriswold

In ihrem Tweet bezieht sich Blackburn wahrscheinlich auf Anfragen des Kongresses zu Planned Parenthood, nachdem der Organisation vorgeworfen wurde, vom Verkauf von fötalem Gewebe profitiert zu haben – eine Anklage, die Planned Parenthood konsequent zurückgewiesen hat. Blackburn leitete eine dieser Untersuchungen, die schließlich den Generalstaatsanwälten, dem Justizministerium und dem Gesundheitsministerium empfahl, die Organisation anzuklagen und zu entlasten. Allerdings hat nur der Generalstaatsanwalt von Texas, Ken Paxton, die Untersuchung aufgenommen, und der Kongress muss die Finanzierung der Organisation noch zurückziehen.

Der Begriff Baby-Körperteile wurde von dem Anti-Abtreibungs-Aktivisten David Daleiden in einer Reihe von heimlich gefilmte und stark bearbeitete Videos der Mitarbeiter von Planned Parenthood und National Abortion Fund. Die Videos lösten Dutzende von staatlichen und bundesstaatlichen Untersuchungen zu Planned Parenthood aus, führten jedoch zu keiner Anklage gegen die Gesundheitsorganisation. Die Videos führten jedoch dazu, dass Daleiden mehrfach wegen Betrugs angeklagt wurde, weil er eine gefälschte Firma und Ausweise erstellt und Menschen ohne deren Zustimmung illegal gefilmt hatte. Er hat in zahlreichen Staaten Straf- und Zivilverfahren anhängig.

Kaley Cuoco Gehalt für Folge

Die Entscheidung von Twitter zu Blackburns Anzeige könnte die Spannungen zwischen dem Social-Media-Unternehmen und Washington verstärken. Sowohl der Geheimdienstausschuss des Senats als auch des Repräsentantenhauses prüfen Twitter derzeit im Rahmen ihrer Ermittlungen zu Russlands Nutzung sozialer Plattformen zur Manipulation der US-Präsidentschaftswahlen 2016.

Bisher haben die Details, die Twitter zur russischen Manipulation seiner Plattform bereitgestellt hat, gezogen starker Tadel vom stellvertretenden Vorsitzenden des Geheimdienstausschusses des Senats, Sen. Mark Warner, der sagte, eine kürzlich erfolgte Twitter-Präsentation vor dem Ausschuss sei 'zutiefst enttäuschend' und 'auf fast jeder Ebene unangemessen'.

Wie Twitter, manchmal TV-Netzwerke Anzeigen ablehnen die nicht ihren Standards entsprechen. Und einige Werbetreibende erstellen Anzeigen, von denen sie glauben, dass sie abgelehnt werden, um von den Vorteilen zu profitieren kostenlose Werbung das geht mit der Erstellung einer Anzeige einher, die zu heiß fürs Fernsehen .

Marsha Blackburn @VoteMarsha

ICYMI:@Twitter hat meine Ankündigungsvideo-Anzeigen geschlossen. Verbreiten Sie die Nachricht – Silicon Valley wird unseren konservativen Schritt nicht aufhalten… https://t.co/je14AYZjN8

Mo Okt 09 21:27:18 UTC+0000 2017 Antwort Retweeten Favorit

@VoteMarsha / Via Twitter: @VoteMarsha

Blackburn verschwendete wenig Zeit damit, den Moment zu nutzen. Ihre Kampagne veröffentlichte schnell neue Tweets, in denen sie ihren Unterstützern sagte: „Silicon Valley wird unsere konservative Bewegung nicht mit Zensur stoppen“ und „Schließen Sie sich mir an, dem Silicon Valley die Stirn zu bieten → RETWEET unsere Botschaft!“

Bisher haben Twitter-Nutzer die verbotene Anzeige mehr als 4.000 Mal retweetet.