Der ultimative Leitfaden zum Entwerfen Ihres eigenen Tattoos

Tattoo Frau elegantes Sonnenlicht

Getty Images / Design von Dion Mills

Denken Sie darüber nach, ein neues - oder Ihr erstes - Tattoo zu bekommen? Warum nicht Gestalte es selbst ? Während Fernsehsendungen mögen Miami Ink , Farbmaster , und L. A. Ink brachte die Welt der Sitte Tätowierungen Aus nächster Nähe fühlt es sich besonders an, ein eigenes Tattoo zu kreieren und es so zu machen, wie Sie es sich immer gewünscht haben. Nach dem allen einzigartiges Design wird dauerhaft auf Ihren Körper geätzt.

Kannst du nicht zeichnen? Das bedeutet nicht, dass Sie alles alleine machen müssen. 'Wie man es zusammensetzt, um als gutes Tattoo-Design zu funktionieren, ist Aufgabe des Tätowierers', sagt Tätowierer Minka Sicklinger. Also, wer könnte besser mit wertvollen Ratschlägen für dieses nächste Tattoo helfen? Wir haben mit den professionellen Tätowierern Sicklinger und Bruna Sabadin gesprochen, um die besten Beiträge zu diesem persönlichen Leitfaden zu erhalten.



Freundin ermutigt Freund, sich umzubringen SMS

Holen Sie sich im Voraus einige Expertentipps für das Entwerfen Ihres eigenen Tattoos.

Treffen Sie den Experten



Bruna Sabadin ist Tätowierer bei Plee Tattoos in Porto, Portugal. Sie arbeitet vor allem mit feinen Linien und Blackwork Tattoo Designs.


Minka Sicklinger ist ein in NYC ansässiger Tätowierer. Sie sammelt Schätze, die die ikonische Symbolik und Musterung ihrer Arbeit informieren und inspirieren, die ihren Weg auf Papier, Metall, Fleisch und Stoff findet.

Betrachten Sie den Ort

Ort, Sichtbarkeit und Diskretion spielen bei der Festlegung eines Tattoo-Designs eine wichtige Rolle (ebenso wie die Schwerkraft). Wenn Sie mit der Planung Ihres Tattoos beginnen, erkunden Sie Ihr verfügbare Karosserie Leinwand und berücksichtigen Sie diese Bereiche, einschließlich der eigenen Form jedes Punkts. 'Die dreidimensionale Oberfläche des Körpers hat ihre Grenzen. Es unterscheidet sich von einem flachen Stück Papier oder einem Computerbildschirm “, sagt Sicklinger.

Sie müssen sich auch entscheiden, ob Sie ein Tattoo möchten, das die ganze Welt sehen kann, oder nur einige wenige. Zu den halbprivaten Bereichen gehören der untere Rücken, die Schultern, der Bauch und der Nacken gut sichtbare Standorte Dazu gehören Gesicht, Arme, Finger und Beine.

Lass dich inspirieren

Selbst wenn Sie ein Thema im Sinn haben, sollten Sie offen für neue Ideen bleiben, bevor Sie sich einfärben lassen. Tattoo-Magazine, Kunstbücher, kulturelle Symbole und botanische Bilder sorgen für kunstvolle Inspiration . Sabadin gibt an, auf Pinterest und Instagram zu surfen, um einige Ideen für Ihr exklusives Design zu erhalten - keine Kopien. Auf der anderen Seite lässt sich Sicklinger gerne von Fotografien, alten Illustrationen und Textilmustern sowie von der Arbeit des jeweiligen Künstlers inspirieren, mit dem Sie arbeiten.

Halten Sie sich an Classic Over Trendy

Denken Sie daran, egal wie klischeehaft es klingt, ein Tattoo ist dauerhaft. Versuchen Sie, sich nicht für ein trendiges Stück oder einen trendigen Stil zu entscheiden. 'Nicht alle Tattoos müssen eine haben spezifische Bedeutung Aber es ist wichtig, bei der Auswahl Ihres Designs Ihren Hobbys, besonderen Interessen und Überzeugungen treu zu bleiben “, sagt Sabadin. Interessieren Sie sich derzeit für ein Stück Popkultur oder für die Ausübung einer neuen Religion? Stellen Sie vorsorglich sicher, dass Sie die gleichen Leidenschaften haben. Es ist auch wichtig, dass Sie respektvoll bleiben und vermeiden, dass Tinte folgt kulturelle Aneignung .

Wenn Sie Probleme bei der Auswahl eines Tattoos haben, ziehen Sie „sichere“ Designs in Betracht. Dazu gehören Sternzeichen, florale Tattoos und andere klassische Stile, die keine bestimmte Zeit oder keinen bestimmten Trend in Ihrem Leben bestimmen.

Zeichne es selbst

Wenn Sie eine kreative Hand haben, verbringen Sie einige Zeit mit Skizzieren und lassen Sie das Papier lebendig werden. Warum entscheiden Sie sich nicht für ein traditionelles Stück Tattoo-Blitz der alten Schule? „Sie müssen sich nicht an eine perfekte Zeichnung halten, aber wichtiger ist es, Ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Nach diesem Entwurf können Sie mit Ihrem Tätowierer sprechen, um ihn in das endgültige Design umzuwandeln “, sagt Sabadin.

Wählen Sie die beste Farbe

Träumst du in Farbe? Bevor du verrückt nach der Farbe Stellen Sie sicher, dass Sie sich später zu Tintenkorrekturen verpflichten können, da diese wahrscheinlich benötigt werden. Während Ausbesserungen während des Lebens eines Tattoos sicherlich keine Notwendigkeit sind, finden Sie möglicherweise ein tristes und altes Tattoo, das eine Farbauffrischung benötigt. 'Je heller die Farbe, wie Weiß oder Gelb, desto mehr müssen Sie später hinzufügen', sagt Sabadin. Wartung ist immer eine Überlegung.

Betrachten Sie Solid Black Tattoos

Porträt der Femme mit Zwergwuchs

RÖMISCHER SHALENKIN / Stocksy

'data-caption =' 'data-expand =' 300 'id =' mntl-sc-block-image_1-0-26 'Datenverfolgungscontainer =' true '/>

RÖMISCHER SHALENKIN / Stocksy

Viele Menschen entscheiden sich aus gutem Grund für feste schwarze Tattoos. Schwarz ist einfach und sieht sauber aus. Schwarz dient auch als Hauptfarbe für die meisten kulturellen Tattoo-Designs. 'Es ist eine gute Option für Körperbereiche, die mehr Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind', sagt Sabadin.

Versuchen Sie es mit einer temporären Tattoo-Schablone

Die meisten Tätowierer verwenden Schablonen, bevor sie die Haut tatsächlich markieren. Warum versuchen Sie es nicht vor Ihrem Termin? Es ist gut zu wissen, was Sie von dem Design haben und wie es auf Ihren Körper passt. Sicklinger weist jedoch darauf hin, dass keine Erwartungen geweckt werden sollten, da Platzierung und Bewegung ein Design optisch beeinflussen.

Dr. Phil 17. Februar 2016

Finde den richtigen Künstler

Sobald Sie das perfekte Design erstellt haben, ist es Zeit, den Künstler zu finden, der es zum Leben erwecken kann. Zunächst fragt Sicklinger: 'Magst du in erster Linie ihren Arbeitsstil und spiegelt er am besten wider, was du eigentlich vorhast, um fertig zu werden?'

Sie empfiehlt außerdem, Informationen über das Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll des Tätowierers für die Tätowierungsbranche zu erhalten und mit anderen Personen zu sprechen, die mit ihnen zusammengearbeitet haben, um zu erfahren, wie ihre Erfahrungen waren. Der Künstler kann Ihr Design nach Belieben ändern, und Sie sollten seine Expertenvorschläge begrüßen. Seien Sie also offen. 'Sie sind die beste und am besten ausgestattete Person, um ein erfolgreiches Tattoo zu entwerfen.' Die meisten bieten nach Vereinbarung kostenlose Konsultationen an. Setzen Sie sich also auf den Stuhl. Kreativität erwartet Sie!

Wie man sich um ein Tattoo kümmert, so ein Rapper und Tätowierer