Wachswärmer Vs. Mikrowellengeeignetes Wachs

Paste zum Wachsen im Schönheitssalon
irina_girich / Getty Images

Wachswärmer halten Wachsdosen und erwärmen das Produkt - sowohl weich als auch weich Hartwachs . Die meisten haben eine einstellbare Temperaturregelung und einige haben Ein- und Ausschalter. Alle Salons und Spas, die bieten Wachsen Haben Sie eine Art Wachswärmer, den Sie wahrscheinlich gesehen haben, wenn Sie jemals einen professionellen Service hatten.

Diese sind jedoch nicht nur für Salons und Spas. Es gibt mehrere Gründe, warum Sie in einen investieren möchten, um mikrowellengeeignete Behälter zu kaufen Haarentfernung zu Hause. Zweifellos sind Wärmer wirtschaftlicher und letztendlich sicherer als das kleine mikrowellengeeignete Wachs.



Lassen Sie uns zuerst über die Kosten sprechen

Ja, die kleinen mikrowellengeeigneten Behälter sind sehr erschwinglich. Sie können zwischen 3 und 30 US-Dollar liegen, je nachdem, was im Kit und in der Marke enthalten ist. Obwohl mikrowellengeeignete Gläser im Grunde genommen von vornherein kostengünstig sind, verbrauchen sie sich schnell und können nach mehrmaligem Erhitzen auslaufen oder einfach nicht funktionieren.



Welche Zitronensäure für Badebomben verwenden?

Eine Wachsheizung und Zubehör, mit dem Sie zu Hause mit dem Wachsen beginnen können, können für ein bisschen mehr als die Kosten für das High-End eines mikrowellengeeigneten Wachsgefäßes erworben werden. Oft erhalten Sie ein komplettes Kit mit Heizung, Wachsglas, Streifen, Applikatoren und Zubehör für weniger als 40 US-Dollar. Dies ist alles, was Sie brauchen, um zu beginnen Haare zu Hause entfernen , einschließlich vor und nach der Hautpflege .

Die Wachstöpfe, die in die Wärmer gestellt werden, können verwendet werden, bis das Produkt verschwunden ist. Solange Sie für jeden Wisch auf die Haut einen neuen Applikator verwenden und ihn bei der Lagerung bedeckt halten, bleibt das Produkt hygienisch.



wie man Lock-and-Twist-Gel verwendet

Wenn Sie nur einmal wachsen möchten, oder a sehr kleine Fläche Hin und wieder kann ein kleines mikrowellengeeignetes Kit für Sie sein. Wenn Sie vorhaben, zu Hause häufig oder in großen Bereichen Haare zu entfernen, lesen Sie weiter.

Wachswärmer sind sicherer

Das Wichtigste an Wachs ist die Sicherheit. Mikrowellengeeignetes Wachs kann sich sehr ungleichmäßig erwärmen, und wenn Sie nicht vorsichtig sind, verursachen Sie ernsthafte brennt . Nicht alle Mikrowellen sind gleich, daher kann es einige Versuche und Irrtümer erfordern, um die richtige Zeit und die richtige Einstellung für Ihre Mikrowelle zu erhalten, damit das Wachs auf genau die richtige Temperatur erwärmt wird. Es dauert zwar länger, bis die gewünschte Temperatur mit einem Wärmer erreicht ist, aber Sie können ihn einschalten und zurückkehren, wenn Sie bereit sind, ihn zu verwenden.

wie man Haare zu Hause dauerhaft glättet

Wachswärmer erwärmen das Produkt gleichmäßig. Wir empfehlen eine Heizung mit einstellbarer Temperatur, anstatt nur einen Ein- und Ausschalter zu haben. Der Ein-Aus-Stil bietet nicht so viel Kontrolle und Sie könnten Ihr Wachs überhitzen. Eine Temperaturregelung ist beim Aufheizen noch wichtiger Hartwachs da es auf einer niedrigeren Einstellung als weich erhitzt werden muss.



Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie noch eine kleine Menge Wachs im Glas haben, auch wenn der Wärmer eine einstellbare Temperatur hat, da es bei derselben Temperatur heißer ist als bei einem vollen Glas, wenn es für dieselbe Zeit eingeschaltet bleibt . Testen Sie immer eine kleine Menge Wachs auf Ihrem Arm, bevor Sie eine große Menge auf den zu wachsenden Zielbereich geben.

Der Wachswärmer lässt das Produkt auch auf einer erhitzten Temperatur bleiben, bis Sie es ausschalten. Auf diese Weise können Sie sich voll und ganz auf die jeweilige Aufgabe konzentrieren, um Ihre Aufgaben zu erledigen Haarentfernung schneller vorbei. Sie müssen nicht zur Mikrowelle hin und her laufen, um das Wachs wieder aufzuheizen, oder sich Sorgen machen, wenn es warm genug ist. Sie haben auch ein geringeres Risiko, sich zu verbrennen, da der Wärmer das Wachs gleichmäßiger erwärmt.

Wenn das Wachs warm, aber nicht warm genug ist, verteilt es sich nicht so gut. Unterhitztes Wachs wird zu dick, entfernt die Haare nicht gut und es besteht eine größere Wahrscheinlichkeit von Blutergüssen. Dies ist ein weiterer Grund, warum es besser ist, in einen Wachswärmer zu investieren, wenn Sie zu Hause häufig wachsen.