Was genau ist Ombré Haarfarbe?

gemischte Femme mit lockigem Ombre Afro

Nick Dolding / Getty Images

In diesem Artikel

Was ist Ombré-Haar? Shaded vs. Scannen Leistungen Wie lange dauert es? Wie man es pflegt Können Sie DIY Ombré?

Während der Ombré-Haartrend in der Schönheitsszene nicht neu ist, glauben wir definitiv, dass es sich lohnt, ihn auszuprobieren. Von professionellen Models bis zum Mädchen von nebenan können sich alle auf diesen fantastischen Trend zum Färben von Haaren einlassen. Der Stil wurde von vielen Prominenten wie Alexa Chung, Lauren Conrad, Nicole Kidman und Beyoncé übernommen. Man kann mit Sicherheit sagen, dass die Ombré-Haarfärbetechnik die Welt der Haarfarben im Sturm erobert hat.



Trotzdem kann jede neue Hervorhebungstechnik einschüchternd sein, insbesondere wenn Sie nicht alle Details kennen, die damit verbunden sind. Aber was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass Ombré-Haare tatsächlich Vorteile haben? Ja, diese Haarfarbe ist der beste Freund von Brünette die leichter werden wollen, z kurzhaarige Mädchen, die mit Highlights und mehr spielen wollen. Um alles über Ombré zu erfahren, haben wir uns an Prominente und redaktionelle Koloristen gewandt Jafra Bryant und Friseur und Salonbesitzer Laura Rugetti .

Scrollen Sie weiter, um genau zu erfahren, was Ombré-Haar ist, welche Vorteile die Ombré-Haarfarbe bietet und wie Sie den Stil pflegen.

Treffen Sie den Experten



Jafra Bryant ist ein prominenter und redaktioneller Kolorist bei Dachgeschoss in LA. Mit über 10 Jahren in der Branche hat sie mit A-Listenern wie Julia Garner, HAIM und anderen zusammengearbeitet.

Laura Rugetti ist die Besitzerin von BeautyCan Salon in LA. Mit über einem Jahrzehnt Erfahrung ist sie auch Friseurin, Haarverlängererin und Farbspezialistin.

Blondes Ombre-Haar

Astrid Stawiarz / Getty Images

Was ist Ombré-Haar?

Die Haarwelt hat den Begriff 'Ombré' vom französischen Wort 'schattiert' oder 'schattiert' übernommen. 'Technisch gesehen ist die Haarfarbe und Wortdefinition von Ombré eine Verschlechterung der Farben von dunkel nach hell oder von hell nach dunkel', sagt Byrant. Die Ombré-Haarfarbe ist an den Wurzeln durch den Mittelschaft im Allgemeinen dunkler und wird dann vom Mittelschaft bis zu den Enden allmählich heller. Es ist ideal für Kunden, die einen wartungsarmen Stil suchen. 'Ombré wurde geschaffen, als die Rezession 2008 hier war, weil das Geld überall knapp war und die Leute nur die Haare ständig färben konnten', erklärt Bryant.

Porträt der Frau auf rosa Wand

Jena Ardell / Getty Images

'data-caption =' 'data-expand =' 300 'id =' mntl-sc-block-image_1-0-11 'Datenverfolgungscontainer =' true '/>

Jena Ardell / Getty Images

Makkaroni im Topf tiktok

Ombré vs. Balayage: Was ist der Unterschied?

Wenn sowohl Ombré als auch Balayage von dunkel zu hell wechseln, fragen Sie sich möglicherweise, wie sich die beiden Hervorhebungstechniken unterscheiden. Bryant erklärt, dass Ombré ein Farbkonzept war, das von Balayage geboren wurde. 'Was Ombré wirklich ist, ist eine ausgewachsene Version verschiedener Formen von Balayage', sagt sie.

Die Art und Weise, wie die beiden Hervorhebungstechniken erreicht werden, ist einer der Hauptunterschiede zwischen Ombré und Balayage. „Für Ombré verwenden Sie Folien, um das Aussehen von natürlichem Dunkel zu Hell zu erhalten. Balayage ist handbemalt, um so auszusehen, als würde die Sonne Ihr Haar auf natürliche Weise ohne Folien hervorheben “, sagt Rugetti.

Eine der besten Möglichkeiten, den Unterschied zu verstehen, besteht laut Bryant darin, ihn zu visualisieren. 'Wenn Sie ein Foto von sich selbst mit einem frischen, vollen Highlight in dem von Ihnen bevorzugten Stil aufnehmen - sei es ein schwerer oder ein leicht sonnenverwöhnter Look -, stellen Sie sich die Highlights bis zum oberen Wurzelbereich vor', erklärt sie. 'Ein Look mit vollständiger Abdeckung.' Sie sagt dann, sie solle sich sechs bis acht Monate später denselben Look ohne Farbpflege vorstellen. 'Boom! Ombré. '

Fragen Sie Ihren Coloristen zur Wartung nach dem, was als 'Wurzelschatten' und / oder 'Farbschmelze' bezeichnet wird. Dies gibt den Eindruck eines absichtlich ausgewachsenen Effekts, den wir laut Bryant als Ombré bezeichnet haben.

Rosa Ombre Haare

Tara Ziemba / Getty Images

Was sind die Vorteile von Ombré Haarfarbe?

  • Zeit: Für diejenigen, die ständig eine endlose To-Do-Liste haben, ist es kein Geheimnis, dass Zeit ein Luxus ist. 'Eine Möglichkeit, einen Teil dieser Zeit zurückzugewinnen, besteht darin, sich ein wenig Wurzel und Dimension zu geben, um die vollständige Balayage-Wartung, auch bekannt als Ombré-Effekt, voranzutreiben', sagt Bryant.
  • Instandhaltung: Ombré ist eine großartige Technik für wartungsarme Kunden. 'Da es von Natur aus dunkel bis hell ist und Wurzeln herauswachsen, hat es keine scharfe Linie', erklärt Rugetti. Dies macht es auch zu einer großartigen Option für Menschen, die gerade erst helleres Haar ausprobieren.
  • Vielfalt: Diese Haarfärbetechnik ist eine großartige Option für natürliche und einzigartige Looks. Halten Sie es subtil, indem Sie nur ein paar Nuancen heller als Ihre Grundhaarfarbe machen oder einen Kontrast zu einem farbenfrohen Farbton wie z Blau oder pink. Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihrem Haar auf subtilere Weise einen kräftigen Farbton zu verleihen, als nur den ganzen Kopf zu färben.
Blondes Ombre-Haar

Barry King / Getty Images

Wie lange hält Ombré Haarfarbe?

Bei all dem Gerede darüber, wie pflegeleicht Ombré-Haare sind, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie lange die Farbe hält. 'Ombré kann eine lange Zeit dauern, abhängig von der Art der Highlights, mit denen Sie beginnen, und der persönlichen Präferenz, wie viel Wurzel Sie bevorzugen', erklärt Bryant. „Mit Ausnahme eines kürzeren und kostengünstigeren Wartungsbesuchs kann die durchschnittliche Person ungefähr vier bis sechs Monate länger pushen, um ein glattes Ombré-Aussehen zu erhalten.

'Wenn Sie den Salon regelmäßig etwa alle zwei bis drei Monate besuchen, können Sie mit einem Ombré-Look die Zeit zwischen den Services fast verdoppeln, wenn sie zwischen Kunde und Colorist gut geplant und ausgeführt werden', fügt sie hinzu. Trotzdem sagt Rugetti, dass ihre Kunden mit Ombré normalerweise alle drei Monate kommen.

Rotes Ombre-Haar von Jafra Bryant

@salonfordummies 'data-caption =' 'data-expand =' 300 'id =' mntl-sc-block-image_1-0-30 'Datenverfolgungscontainer =' true '/>
@salonfordummies

Wie man Ombré Haar pflegt

In diesem Sinne sagt Bryant, dass Sie etwa alle zwei bis drei Monate versuchen sollten, einen Wurzelschatten oder eine Farbschmelze zu erhalten, anstatt mehr Glanzlichter zu erhalten. 'Wenn Sie versuchen, Grautöne zu mischen, kann eine weichere semipermanente Farbe dazu beitragen, Grautöne dazwischen ohne scharfe Abdeckung zu mischen, um eine Ombré-Farbverschlechterung aufrechtzuerhalten.' Sie fügt hinzu, dass ein Gesichtsrahmen-Highlight um das Gesicht und die Haarscheitelung verwendet werden kann, um mehr Helligkeit und Dimension zu erzielen und gleichzeitig eine Ombré-Farbe beizubehalten.

Sie sollten auch Ihre Haarpflegeprodukte austauschen, damit Ihre Farbe frisch aussieht. 'Verwenden Sie ein sulfatfreies Shampoo, damit die Farbe nicht von den Sulfaten befreit wird', sagt Rugetti. Probieren Sie Oribe's Shampoo für schöne Farbe (46 $).

Verwenden Sie zusammen mit sulfatfreiem Shampoo farbsichere Produkte, um Ihr hervorgehobenes Haar zu verlängern. Wenn Sie blonde Glanzlichter haben, verwenden Sie ein lila Shampoo, wenn Ihre Haare messingfarben werden.

Verloren in einem Massenmeme
Blonder Ombre Haar Pferdeschwanz

Paul Archuleta / Getty Images

Können Sie Ombré-Haare zu Hause bekommen?

Wenn Sie ein Fan von DIY-Haarfarbe sind, könnten Sie versucht sein, diesen Trend zu Hause auszuprobieren. Aber ist es möglich? Laut Bryant kommt es wirklich darauf an. 'Unter Berücksichtigung aller Haartypen und -texturen können einige einen weichen Ombré-Effekt mit natürlichem Ausbleichen durch Sonneneinstrahlung und natürlichen Elementen reproduzieren, die ohne unser Wissen hart auf unser Haar wirken können.'

Zu diesen Elementen gehören natürlicher Sonnenschein und der übermäßige Einsatz von Wärmewerkzeugen. „Ein natürlicher Weg, um Ombré-Haare zu bekommen, ist die Verwendung von Zitrone an den Haarspitzen, während Sie in der Sonne sitzen. Sie können einige natürlich leichtere Enden bekommen “, fügt Rugetti hinzu.

Was DIY-Balayage- und Ombré-Kits angeht, hat sie beide Enden des Spektrums gesehen - orangefarbene, fleckige Katastrophen und Jobs zu Hause, die nicht allzu schlimm waren. 'Ich habe festgestellt, dass natürlich hellere Haartöne bei Ombré-Highlights zu Hause tendenziell mehr Glück haben, weil sie ihre Haarfarbe nicht zu weit von ihrer natürlichen Haarfarbe aufhellen', sagt sie. 'Diejenigen mit tieferen Haarfarbtönen, wie ich, müssen sich noch durch ein wärmeres, orangefarbenes Stadium kämpfen.'

Obwohl es technisch möglich ist und Bryant selbst früher ihr eigenes Ombré-Haar selbst gemacht hat, empfiehlt sie, zu sparen, geduldig zu sein und nach einem großartigen Coloristen zu suchen, der zu Ihrem Stil passt. 'Auch wenn [Ihr Colorist] in der nächsten Stadt ist, investieren Sie in gute Farben und es wird für Sie mit geringem Wartungsaufwand funktionieren.'

Wenn Sie immer noch ein Box-Kit aus dem Laden probieren möchten, wie L’Oréal Paris ' Colorist Ombré Bleach ($ 10), sagt sie, dass diejenigen mit natürlich helleren Haartönen leicht treten und es versuchen können. 'Lassen Sie sich von einem Backup-Coloristen helfen, wenn irgendetwas zu einem unerwünschten Farbton oder einer unerwünschten Platzierung führt', sagt sie. Denken Sie daran, dass Kits für zu Hause extrem riskant sind und Ihre Haare braten können, wenn sie nicht richtig verwendet werden.

Was genau ist Ombré Haarfarbe?