Whoa - Diese Lebensmittel können Ihre fettige Haut verursachen

Pizza und ein Bier auf einem Tisch

Instagram / Hallie Gould

Es ist kein Geheimnis, dass gute Haut von innen heraus beginnt. Was Sie essen, wirkt sich nicht nur massiv auf Ihr Gewicht, Ihre Gesundheit und Ihre allgemeine Stimmung aus, sondern auch auf Ihre Haut, Haare und Nägel. Wie das alte Sprichwort sagt: 'Wenn Sie innen gesund sind, zeigt es sich außen.' Es ist zwar völlig normal zu haben ölige Haut Es könnte sich lohnen, auf Ihre Ernährung zu achten, wenn Sie überschüssiges Öl produzieren, da bestimmte Lebensmittel die Ölproduktion auslösen und dazu führen können, dass mehr Talg produziert wird, was zu Ausbrüchen führt.

Sie haben vielleicht jedes mit Akne zerstörende, mit Salicylsäure gepackte Serum da draußen ausprobiert, aber wenn Sie Lebensmittel essen, die Ihre Haut fettig machen, wird es schwierig sein, Dinge allein mit Hautpflege in den Griff zu bekommen. Deshalb haben wir mit einem Ernährungsberater und Dermatologen gesprochen, um ein für alle Mal herauszufinden, welche Lebensmittel fettige Haut verursachen.



Treffen Sie den Experten

  • Patricia Boland ist Dermatologin und Vizepräsidentin für Forschung und Entwicklung bei Colorescience UK . Sie verfügt über fast zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Schönheits- und Kosmetikindustrie.
  • Jenna Hope ist eine registrierte Ernährungsberaterin und Gründerin von Jenna Hope Nutrition Consultancy. Zu ihren Kunden zählen Einzelpersonen und führende Marken wie ASOS, Google und Soho House.
01 von 10

Salz

Fast-Food-Burger und Pommes

Ashley Green über Unsplash

Wir wissen, wir wissen: So wollten wir diese Liste auch nicht beginnen. Aber Salz ist einer der größten Straftäter, wenn es darum geht, das Aussehen unserer Haut zu beeinflussen. „Der Konsum von überschüssigem Salz kann zu Dehydration, Wassereinlagerungen, Schwellungen und Tränensäcken führen“, sagt Boland. 'Es kann auch zu einem Anstieg des Ölspiegels führen, wenn die Haut versucht, die durch Salz verursachte Dehydration zu bekämpfen.'

Was Sie stattdessen essen sollten: Geben Sie Ihren Gerichten keine gesunde Prise aus dem Salzstreuer und prüfen Sie, ob Ihre Grundnahrungsmittel wie Bohnen und Suppen natriumarm sind.

02 von 10

Rotes Fleisch

Chrispy Speck serviert

Steve Cicero / Getty Images

Rotes Fleisch kann auch zu zusätzlichem Glanz auf Ihrer Haut beitragen. 'Rotes Fleisch wie Würstchen, Rindfleisch, Lammfleisch und Speck kann reich an gesättigten Fetten sein, was zu Entzündungen der Haut führen kann', sagt Boland. 'Diese übermäßige Entzündung kann dazu führen, dass überschüssiges Öl produziert wird.'

Brooke Houts Hund mitgenommen

Was Sie stattdessen essen sollten: Wenn Sie einen Teil Ihrer Aufnahme von rotem Fleisch auf Geflügel oder Fisch umstellen, können Sie die Menge an Fett reduzieren, die Sie aufnehmen, schlägt Hope vor.

03 von 10

Zucker

Schokoladenkekse

Jennifer Pallian über Unsplash

Es ist leicht zu glauben, dass wenn Salz ein No-Go ist, sein entgegengesetzter Zucker sicher ein sicheres Territorium sein wird. Eigentlich kein solches Glück. 'Untersuchungen haben gezeigt, dass zuckerreiche Lebensmittel die Produktion von IGF-1 erhöhen, einem Peptidhormon, das das Wachstum stimuliert, aber auch eine Überproduktion von Talg, auch bekannt als überschüssiges Öl, verursachen kann', sagt Hope.

Was Sie stattdessen essen sollten: Versuchen Sie, Ihren zuckerhaltigen Nachmittagssnack gegen Apfel- und Erdnussbutter oder Haferkuchen und Guacamole auszutauschen.

04 von 10

Raffinierte Kohlenhydrate

Bowtie Pasta

Eaters Collective über Unsplash

Lebensmittel mit hohem Anteil an raffinierten Kohlenhydraten (Weißbrot, weiße Nudeln und weißer Reis) können laut Hope auch die Produktion von IGF-1 steigern. Das macht Spaghetti und Fleischbällchen zu einem Doppelschlag, wenn es darum geht, die unerwünschte Ölproduktion Ihrer Haut zu fördern.

Was Sie stattdessen essen sollten: Dieser Wechsel ist einfach: Greifen Sie nach Vollkorn-, Braun- oder anderen weniger verarbeiteten Körnern (Bonus: Sie können auch sehen Bauchfett verschwinden).

05 von 10

Milchprodukte

Pizza in einer Schachtel

Kristina Bratko über Unsplash

Auch wenn Milchprodukte im Allgemeinen verursachen können Ausbrüche, 'Da hochwertige Milchprodukte mit anderen gesundheitlichen Vorteilen verbunden sind, würde ich immer empfehlen, raffinierte Kohlenhydrate vor der Milchproduktion einzuschränken', schlägt Hope vor. Versuchen Sie, einen nach dem anderen zu eliminieren, um sicherzustellen, dass Sie Unterschiede in Ihrer Haut korrekt auf Ihre Ernährungsumstellung zurückführen können.

Was Sie stattdessen essen sollten: Einige Untersuchungen legen nahe, dass Magermilch einen größeren Einfluss auf diesen lästigen IGF-1 haben kann. Daher sind Vollmilchoptionen eine bessere Wahl, wenn Ihre Pizza das einzige ist, was Sie mit einer Serviette tupfen möchten.

06 von 10

Alkohol

Alkoholische Getränke

Foto von Cody Chan auf Unsplash

'data-caption =' 'data-expand =' 300 'id =' mntl-sc-block-image_2-0-21 'Datenverfolgungscontainer =' true '/>



Foto von Cody Chan auf Unsplash

Die natürlichen harntreibenden Eigenschaften von Alkohol können zu einer Dehydration Ihrer Haut führen. Wie wir jetzt wissen, kann ausgetrocknete Haut die Ölproduktion auf Hochtouren bringen.

Was Sie stattdessen essen sollten: Entscheiden Sie sich für Getränke mit alkoholfreien Zutaten oder Fruchtsäften und stellen Sie sicher, dass Sie vor und nach dem Trinken Feuchtigkeit zu sich nehmen.

07 von 10

Erdnussbutter

Erdnussbutteraufstrich

Snappy_girl / Getty Images

Der köstliche streichfähige Snack enthält eine große Menge Fett - insbesondere Omega-6-Fettsäuren bewiesen Entzündungen und Hautausbrüche verursachen. RIP, geheime Löffel mitten in der Nacht direkt aus dem Glas.

Was Sie stattdessen essen sollten: Entscheiden Sie sich für Baumnüsse oder Samen mit Omega-3-Fettsäuren, die die Entzündung der Haut lindern.

08 von 10

Frittiertes Essen

Trichterkuchen auf einem Pappteller

Foto von Mollie Merritt auf Unsplash

'data-caption =' 'data-expand =' 300 'id =' mntl-sc-block-image_2-0-29 'Datenverfolgungscontainer =' true '/>

Foto von Mollie Merritt auf Unsplash

Es scheint offensichtlich, aber wir sind hier, um Ihre Befürchtungen zu bestätigen: Die fantastischen Sorten frittierter Lebensmittel auf Staatsmessen sind im Grunde eine große Sprengfalle für Ihre Haut. Hier sind gesättigte und Transfette schuld, was wiederum zu Entzündungen führt, die Ihre Haut mit der Ölproduktion korrigieren muss.

Was Sie stattdessen essen sollten: Avocado- oder Olivenöle eignen sich besser zum Braten, wenn Sie sich eine Luftfritteuse gönnen oder in diese investieren möchten, um den Crunch zu vermeiden, ohne dass dies Schaden anrichtet.

Zink spielt eine Schlüsselrolle bei der Aufrechterhaltung der Funktion der Talgzellen, die für die Herstellung von Ölen zur Ernährung der Haut verantwortlich sind, sagt Hope. Meeresfrüchte, Joghurt und Haferflocken sind einige Lebensmittel mit natürlich hohem Zinkgehalt. Sie sollten auch ein Nahrungsergänzungsmittel in Betracht ziehen, um sicherzustellen, dass Sie reichlich davon erhalten.

09 von 10

Fleischersatz

Veganer Burger

Foto von Deryn Macey auf Unsplash

'data-caption =' 'data-expand =' 300 'id =' mntl-sc-block-image_2-0-34 'Datenverfolgungscontainer =' true '/>

Foto von Deryn Macey auf Unsplash

Impossible and Beyond Burger sind köstlich, aber zu gut, um wahr zu sein: Viele Fleischersatzprodukte verwenden hochverarbeitete Soja-Nebenprodukte, die auch zu einer übermäßigen Talgproduktion durch Hautzellen führen. Einige enthalten auch einen hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren.

Was Sie stattdessen essen sollten: Probieren Sie einen Pastetchenersatz auf Bohnenbasis, wenn Sie das nächste Mal Lust auf einen Burger haben.

10 von 10

Alkoholfreie Getränke

Alkoholfreie Getränke

Kiattisak Lamchan / EyeEm / Getty Images

'data-caption =' 'data-expand =' 300 'id =' mntl-sc-block-image_2-0-38 'Datenverfolgungscontainer =' true '/>

Kiattisak Lamchan / EyeEm / Getty Images

Es gibt nichts Schöneres als die ersten paar sprudelnden Schlucke einer Limonade. Die mit Zucker beladenen Getränke sind jedoch eine schlechte Nachricht für IGF-1, da es sich um das Peptidhormon handelt, das bei Überstimulation überschüssiges Öl erzeugen kann.

Was Sie stattdessen essen sollten: Diät-Limonaden gibt es nur aus diesem Grund - Schadensminderung oder versuchen Sie es mit Sprudelwasser, wenn es nur das Sprudeln ist, nach dem Sie suchen.

Diese von fettiger Haut zugelassenen Gesichtswaschmittel halten übermäßigen Glanz unter Kontrolle