Warum sollten Sie sich nie wieder die Haare nass schneiden lassen?

Nehmen Sie alles, was Sie über einen guten Haarschnitt wissen, und vergessen Sie es. Vergiss das. Sie können all dieses Wissen behalten, aber nur wissen, dass es nur für a gilt gut Haarschnitt - kein großartiger. Der Grund ist, dass Ihr Stylist alles falsch gemacht hat. Ja, wenn Ihr Haar nass geschnitten wurde, können wir Ihnen jetzt sagen, dass Ihr Haar sein Potenzial nicht ausschöpft. Lassen Sie unsere Behauptungen noch nicht als Unsinn ab - alles wird sehr bald Sinn machen.

Um uns für das Trockenschneiden einzusetzen, haben wir den Profi engagiert: Jon Reyman . Er ist der Gründer der Salons Jon Reyman Pro und Spoke & Weal, deren Arbeiten auf den Seiten aller Magazine von vorgestellt wurden Mode zu Vanity Fair und wird auf der Fashion Week Show für Show auf den Laufstegen gesehen. Er hat die Haare von Stars wie Sienna Miller und Lana Del Rey geschnitten und weißt du was? Er hat sie trocken geschnitten. Und Sie werden gleich herausfinden, warum.

Lesen Sie weiter und Sie werden nie wieder nasse Haare schneiden wollen!



Nass gegen trocken: Die Technik



Ihre erste Frage ist wahrscheinlich, ob es so schlimm ist, Haare zu schneiden, während es nass ist. Warum tun es alle (auch unsere)? Die Antwort ist einfach: So wurde es immer gemacht. Das Schneiden von Haaren hat eine lange Geschichte, und das nasse Schneiden von Haaren ist nur eine der Techniken der alten Schule, die nur stecken bleiben. Aber fragen Sie jeden Stylisten, der Haare trocken schneidet, und er wird Ihnen sagen, dass Nassschneiden eine veraltete Methode ist. Die meisten werden sogar sagen, dass es nicht nur veraltet, sondern auch falsch ist - einschließlich Reyman, der sagt, dass es einfach nicht funktioniert.

Schockierend? Ein wenig, aber denken Sie darüber nach ... Als Sie sich das letzte Mal die Haare schneiden ließen, hat Ihr Stylist Ihre Haare wahrscheinlich im nassen Zustand geschnitten, sie ausgeblasen und ist dann zurückgegangen, um sie erneut zu schneiden. Reyman sagt, das liegt daran, dass Ihr Stylist die Stellen, die repariert werden müssen, erst sehen kann, wenn Ihr Haar trocken ist - und es wird immer Stellen geben, die angesprochen werden müssen. Trockenschneiden eliminiert den zweiten Schnitt. (Aber keine Sorge, Effizienz ist kaum der einzige Anspruch auf Ruhm.)



Wer ist das Mädchen in der Nurtec-Werbung?


Nass gegen trocken: Die Vorteile

Bücher mit starken weiblichen Hauptdarstellern

Reyman sagt, dass das Schneiden von nassen Haaren eine Vermutung ist - eine fundierte Vermutung -, aber dennoch eine Vermutung. Wenn das Haar nass ist, können Sie Form, Textur und Farbe nicht sehen - Sie können nicht sehen, wo Ihre Glanzlichter fallen. Die Realität ist, dass sich das Haar ändert, wenn es trocken ist. Viel. Die gleichmäßige Länge ändert sich von nass zu trocken, da das Haar schrumpft. Wenn das Haar trocken ist, sagt Reyman, dass Sie alles sehen können. Sie können alles von der Dichte bis zum Schaden sehen, und all dies ist wichtig, um den besten Schnitt zu erzielen.



Nass gegen trocken: Der Prozess

Mit einem trockenen Haarschnitt wird Ihr Stylist Sie shampoonieren, Ihre Haare ausblasen und sie flach bügeln. Dann kann der Schnitt beginnen. Warum gerade? 'Wenn der Schnitt gerade gut aussieht, wenn er auf jede andere Art und Weise gut aussieht, wie Sie ihn stylen', sagt Reyman. Wenn die Haare glatt sind, gibt es kein Versteck hinter Wellen oder Locken. Also, ja, selbst wenn Sie einen Kopf voller Locken haben, sind Ihre Haare glatt für einen trockenen Schnitt. Die Technik funktioniert bei allen Haartypen (ja, alle).

Justin Timberlake und Britney Spears


Nass gegen trocken: Die Ergebnisse

Beim Trockenschneiden ist das fertige Produkt weich und diffus. Reyman vergleicht die Ergebnisse eines trockenen Haarschnitts mit einem maßgeschneiderten Kleid. Er sagt, dass die Technik die bestmögliche Version eines Haarschnitts liefert, die Sie jemals bekommen könnten, weil die Methode intelligent, informiert und verfeinert ist. Das mag nach einer extravaganten Behauptung klingen, ist aber alles sehr logisch. Du trägst deine Haare nicht nass. Du trägst es trocken. Warum also würde nicht hast du es trocken geschnitten?

All dies bedeutet nicht, dass Sie mit dem traditionellen Nassschneiden keinen guten Haarschnitt erzielen können. Sie können. Wenn Sie jedoch einen hervorragenden Haarschnitt wünschen, der speziell auf Sie zugeschnitten ist, sollten Sie auf Trockenschneiden umsteigen.

Sagen Sie uns, haben Sie sich die Haare trocken schneiden lassen? Würden Sie es versuchen?